Forum: Übersicht Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
koreanischkurs in seoul
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
mati (Gast) #1
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Betreff: koreanischkurs in seoul
hallo forum!
ich suche fuer den monat maerz einen koreanisch kurs in seoul. hat irgendjemand von euch erfahrungen mit kursen an sprachinstituten gemacht? ich hab bisher einen kurs an der yonsei gemacht und bin grad an der ewha uni, aber der ist jetzt im februar zu ende und fuer maerz gibt es wohl keinen fortsetzungskurs. im maerz gibts zwar auch einen kurs an der yonsei, aber 900.000 won fuer drei wochen macht mein geldbeutel nich mehr mit. die meisten andern unis haben nur 3 monatskurse. deswegen ueberleg ich, ob ich an einem 어학당 (z.B. KLI in 강남) einen Kurs machen soll, weiss aber nich so genau, wie da die qualitaet so ist. hat jemand schon mal da einen kurs gemacht und kann mir sagen, wie der war? oder vielleicht hat ja jemand noch einen anderen tip fuer mich? das waer echt super!
KoreaEnte #2
Mitglied seit 01/2007 · 636 Beiträge · Wohnort: Seoul/Düsseldorf
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hallo,

auch wenn ich deine Frage damit nicht wirklich beantworte, stelle ich mal eine Gegenfrage ;)
Ich bin auch bald an der EWHA University, kannst du mir vielleicht sagen wie schwer in etwa da der Sprachkurs ist? Also ich habe den als 9 Kreditveranstaltung in meinem Studenplan mit drin. Wie schnell man da mitkommt und wieviel man so zuhause nacharbeiten muss?
mati (Gast) #3
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Betreff: ewha
hi,
also wie schwer der sprachkurs ist, kommt natuerlich drauf an, in welches level du eingestuft wirst (einstufungstest). hast du vorher schon koreanisch gelernt? eigentlich gibt es glaub ich 7 level, aber es gibt ja auch verschiedene kurse...ich mach den kurzen intensivkurs, also nur drei wochen, taeglich 4 stunden, da gibt es nur drei level. was man da an hausaufgaben hat, ist schon relativ viel und man kann nicht nur einfach drinsitzen und nix machen. aber dafuer lernt man auch richtig was, find ich. aber es ist auch nicht so streng, dass man aerger kriegen wuerd, wenn man mal keine zeit bzw. lust fuer seine hausaufgaben hat...:) also wenn du noch nebenbei studierst und vielleicht nicht so ein hohes level hast und auch nicht jeden tag koreanischkurs hast, wird das schon kein problem sein. ausserdem kannst du natuerlich auch in den ersten stunden sagen, ob dir das zu anstrengend ist und in einen niedrigeren level wechseln. dann ist es einfacher, aber man lernt natuerlich auch nich so schnell...alles halb so wild, ich glaub, da brauchst du dir im vorhinein nich so viele gedanken zu machen...lg
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 10.12.2016, 09:48:58 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz