Forum: Overview Treffpunkt - 만남의 장 RSS
Wollte mich mal vorstellen ;)
This ad is presented to unregistered guests only.
KpopPanda #1
Member since Jan 2015 · 4 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Subject: Wollte mich mal vorstellen ;)
Hallo alle zusammen! Ich wollte mich nur kurz vorstellen, da ich mich heute frisch angemeldet habe.
Ich bin 20 Jahre alt, lebe in Deutschland und träume davon einmal nach Südkorea zu reisen. Am liebsten mit meiner besten Freundin :D
Durch Kpop bin ich ein totaler Korea-fan geworden. Ich hoffe ich kann hier eine menge über die Kultur und vorallem über den Alltag in Korea erfahren. :D
Liebe Grüße :-*
JayD #2
Member since Dec 2011 · 728 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Herzlich Willkommen:-)
Der Alltag hat nicht viel mit dem zu tun was du aus der KPOP bzw K Drama Welt kennst:-)
Man arbeitet lange (Betonung auf lange;-)...geht anschließend entweder trinken mit den Kollegen oder wieder nach Hause.
Manche haben Hobbies und viele gar keine Zeit dafür zumindest wenn man berufstätig ist. Während des Studiums hat man noch am meisten Freizeit.
Trotzdem kann man es hier gut aushalten, denn vieles ist bequemer und komfortabler(Essen gehen, Shoppen, Cafe trinken...alles ist nah und man muss nicht weite Wege zurücklegen)
Ansonsten ist die Gesellschaft auf der einen Seite sehr gruppenorientiert aber zum anderen auch knallharten Konkurrenzkampf ausgesetzt. Ist manchmal paradox hehe
Lg
KpopPanda #3
Member since Jan 2015 · 4 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Okay finde es auf jedenfall interessant wie das wirkliche leben in Seoul bzw generell in Südkorea ist. Also das nichts schön geredet wird :D also dass man nicht so weite wege zurück legen muss gefällt mir schon mal xD
wie meinst du das mit Konkurrenzkampf?
babo90 #4
Member since Nov 2012 · 228 posts · Location: Nähe Hamburg
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Konkurrenzkampf ist auf die berufliche Laufbahn bezogen. Die Rivalität steigt sobald man sich im Studium bzw. Job befindet, weil die Einstellungsvoraussetzungen immer schwieriger für junge Leute sind. Daher hat Korea auch den wohl qualifiziersten Arbeitslosenmarkt der Welt (richtig?).

Aber die genauen Dinge können andere erklären, da bin ich nicht im Film ;)
http://dailylifeofkai.blogspot.de/
KpopPanda #5
Member since Jan 2015 · 4 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Danke für die Erklärung :D Bin gespannt was ich sonst noch hier erfahre :D
JayD #6
Member since Dec 2011 · 728 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Ja also der Konkurrenzkampf/druck findet sich in vielen Bereichen des alltaeglichen Lebens wieder. Natuerlich beim Kampf, einen Job zu finden. Es ist unvorstellbar, fuer uns Deutsche, wieviele Tests hier geschrieben werden muessen. Wenn du Grundschulehrer werden willst, wenn du bei Samsung etc. arbeiten willst, wenn du Anwalt werden willst, wenn du auf die Uni willst, wenn du auf die Law School willst, etc....Zusaetzlich braucht man als normaler Absolvent (Bachelor) mindestens Toefl oder Toeic Score am besten ueber 800! Ein Diplom ueber deine Office Kenntnisse, eine Zertifizierung ueber dein ehrenamtliches Engagement und und und. Und das nur um den Einstieg zu schaffen. Dann bist du Sawon (unterste Hierachiestufe in der Firma) und machst alle Praktikantentaetigkeiten etc. (naja gibt es in D natuerlich auch).
Es manifestiert sich aber auch in den Schoenheitsoperatioen, ich denke 8/10 Frauen haben hier eine Schoenheits OP hinter sich wenn sie MItte 20 sind. Der Druck gut auszusehen ist halt ueberall spuerbar. Meine Kollegen erzaehlen mir, dass es vor 10 Jahren noch viel schlimmer war, da damals das Einstellungskriterium fuer Frauen war --> gut aussehen. (Und fast keine Frau in Korea hat von Natur aus solche Augen oder Nasen wie die Schauspieler oder Mitglieder von Girls Generation....NIEMAND, sie haben alle mindestens 1-2 Schoenheits OPs gemacht, muessen sie aber auch, da sie sonst nicht als Schauspieler oder Saenger arbeiten koennen)
Naja es gibt tausend kleine Dinge. Im Bus steht keiner der jungen Leute mehr auf, wenn du da mit deinem 2 jahrigen Kind auf dem Arm im wackligen Bus faehrst hehe
Meine Frau (Koreanerin) meint, dass die Gesellschaft in den letzten 5 Jahren nochmals deutlich auf sich bezogener geworden ist, was natuerlich auch ein Resultat der oben aufgefuehrten Situation sein kann.

Trotzdem hat alles auch gute Seiten:-) Es ist ein tolles Land, mit tollen Menschen und absolut eine Reise wert und wer sich die Dinge bewusst macht und nicht trauemerisch an die Sache rangeht, kann auch als Auslaender hier gleucklich sein hehe

LG
Nickles (Former member) #7
No profile available.
Link to this post
JayD hat in vielem Recht. Kann mich da nur anschliessen.
Ich lebe gerne hier in Korea, aber ehrlich gesagt ist die freundliche & warmherzige Kultur der aelteren Generation ein Hauptgrund!!
Leider wird es diese in ein paar Jahren nicht mehr geben. So endet auch Korea wie China.. hier hat sich die westliche Ignoranz, Respektlosigkeit und Geldgier schon ein paar Jahre frueher durchgesetzt...

Schoenheits-OP.. das ist wie ein BillyRegal bei IKEA in DEU kaufen. Eine spontane Entscheidung und 2h spaeter staunt man sein Kunstwerk an! :P
Mehr als schade..

Regards
Flo-ohne-h (Moderator) #8
Member since Jul 2009 · 2032 posts · Location: 深圳
Group memberships: Benutzer, Globale Moderatoren
Show profile · Link to this post
In reply to post #4
Quote by babo90:
Daher hat Korea auch den wohl qualifiziersten Arbeitslosenmarkt der Welt (richtig?).

auf dem Papier schon, aber in der Praxis lasse ich mir meine Waschmaschine lieber von einem dt. Servicetechniker mit Quali und 3 J. Ausbildung als von einem kor. Servicetypen mit BSc-Uniabschluß reparieren. Erstere haben zwar wenig Ahnung von div. höherer Mathematik, aber dafür funzt alles danach wieder.

Insgesamt wird viel auf Hochglanz getrimmt und zertifiziert, aber das heißt nicht, daß jeder der z.B. ein gutes Englischzertifikat hat auch tatsächlich Englisch sprechen kann. Und Problemlösungsfähigkeiten, die über Anleitung befolgen hinausgeht, haben die meisten auch nicht.
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2020-02-17, 01:28:07 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz