Forum: Übersicht Koreanische Sprache - 한국어 / Deutsche Sprache - 독일어 RSS
Koreanische Schriftzeichen - Namensübersetzung
Seite:  1  2  nächste  
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
Bezaubernde Hexe (Gast) #1
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Betreff: Koreanische Schriftzeichen - Namensübersetzung
Hallo zusammen,

meine Schwester und ich möchten uns unsere Namen in koreanischer Schrift tätowieren lassen. Ist das 1:1 möglich und kann mir jemand die Übersetzung aufschreiben, um die vom Tätowierer gemachte Übersetzung zu überprüfen?

Die Namen: Bianca   Heike

Lieben Dank und viele Grüße
Bianca
Avatar
iGEL (Administrator) #2
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin Bianca, willkommen an Board! ^_^

Eine 1:1 Übersetzung ist nicht möglich, von daher gibt es kleine Freiheiten, die man unterschiedlich auslegen kann.

Ich würde sie so schreiben: 하이크 (Hai-ke), 비안카 (Bi-an-ka). Bianca würde ich vielleicht auch 비얀카 (Bi-jan-ka) schreiben.

Vielleicht kannst du ja mal ein Photo der Vorschläge hier reinstellen, dann kann ich sagen, was besser ist. Oder du beschreibst die Unterschiede.

Wenn du solange warten kannst, spätestens am Montag könnte ich auch einen Koreaner fragen.

Gruß, Johannes
PS: Ich habe auch eine Anleitung geschrieben, wie man koreanische Schriftzeichen anzeigt und schreibt, siehe hier: http://forum.meet-korea.de/thread/138-Die-koreanische-Schr…

PS2: Hier auch eine Liste mit anderen Namen im Wiki: http://de.meet-korea.de/wiki/Deutsche_Namen_auf_Koreanisch
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Dieser Beitrag wurde 2 mal verändert, zuletzt am 16.10.2011, 21:15 von iGEL.
Bezaubernde Hexe (Gast) #3
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Hi Johannes,

Danke für Deine Antwort. Haben die Namen dann auch eine Bedeutung oder spiegelt das nur die Aussprache des Namens wieder?
Ich möchte ungern Tigerpopo oder ähnliches auf meinem Rücken stehen haben.  ;-)  Es wäre super, wenn Du Deinen Freund noch befragen könntest. Der Termin ist zwar erst am 20., aber die Folien werden vorher gefertigt und daher müsste ich vorher noch mal dort vorbei.
Leier habe ich die Vorlage auch noch nicht da, sondern nur im Laden angeschaut.

Noch mal lieben Dank
Freu mich auf Deine Antwort.
Bianca
Avatar
iGEL (Administrator) #4
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin!

Nein, koreanische Schriftzeichen sind wie lateinische Buchstaben, daher es wird nur die Aussprache geregelt, eine Bedeutung haben die einzelnen Zeichen nicht. Der Trick besteht nur darin, dass die Buchstaben einer Silbe so gestapelt werden, dass sie in eine (nicht sichtbare) quadratische Box passen. In Korea werden selten auch noch die chinesischen Schriftzeichen (dort Hanja genannt) verwendet, die haben dann eben auch eine Bedeutung. Da kann ich dir aber leider nicht helfen.

Gruss, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Bezaubernde Hexe (Gast) #5
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Hallo Johannes,

das heißt, die Übersetzung meines Namens ist die Lautsprache? Kann jeder, der koreanisch spricht direkt erkennen, wie mein Name lautet?
Ich habe schon überlegt, das anders zu machen. Bianca bedeutet die Weiße. Vielleicht kann man das besser übersetzen. Aber da wird es dann leider bei Heike schwierig.  <_<
Jedenfalls wäre ich Dir dankbar, wenn Du Deinen koreanischen Freund fragen könntest, was er von Deiner Übersetzung hält. Ich frage mich, wie der Tätowierer das macht. Kann er das mit Hilfe eines Buches richtig übersetzen?

Viele liebe Grüße
Bianca :-)
Bezaubernde Hexe (Gast) #6
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #2
Betreff: Unterschied?
Was ist an Deiner Übersetzung von Bianca jetzt der Unterschied? Für mich sehen beide gleich aus.  :blush:
ralferly #7
Mitglied seit 12/2005 · 37 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #2
Zitat von iGEL:
비안카 (Bi-an-ka)... 비얀카 (Bi-jan-ka)
Wäre nicht 비양가 besser (unabhängig, ob ya oder a verwendet wird), da das "n" meiner Meinung nach nasal ausgesprochen wird, also mit ieung...
Auch das "k" wird nicht allzu sehr im Deutschen gestresst, weshalb ich für ein einfaches ㄱ wäre. Aber das ist Geschmackssache.

@Bianca:
Hab mal die Schrift größer gemacht. Siehst du nun den Unterschied? :D
Ralf
Avatar
iGEL (Administrator) #8
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin!

Zitat von "Bezaubernde Hexe":
das heißt, die Übersetzung meines Namens ist die Lautsprache? Kann jeder, der koreanisch spricht direkt erkennen, wie mein Name lautet?

Ja, ich denke, bei allen hier vorgeschlagenen Variationen wirst du eindeutig raushören, dass du gemeint bist, gleiches gilt für Heike. Beide Namen enthalten keine für Koreaner schwierigen Laute, vielleicht betonen sie es aber falsch. ^_^

Zitat von "Bezaubernde Hexe":
Was ist an Deiner Übersetzung von Bianca jetzt der Unterschied?

Der Unterschied ist ein kleiner Strich am a (dem senkrechten Zeichen mit dem kleinen Strich nach rechts).

Ralferly hat recht, 양 ist besser als 얀. Beim 카 vs. 가 bin ich nicht so sicher. Sprichst du das K mit Aspiration (deutlichem Lufthauch, wie Kiel) aus? Dann wäre mein 카 besser, ansonsten eher Ralferlys 가.

Wegen einer Übersetzung von "Die Weiße" (laut Wikipedia auch "die Glänzende "und "die Reine") frage ich den Koreaner. Ich denke mal, da kommt sowas wie "Weiße Frau" heraus. Ich weiß zwar nicht, ob die Koreaner uns auch weißhäutig nennen, aber wenn, wäre das kein schlechter Name. Jede Koreanerin wird dich für deine helle Haut beneiden und es nicht verstehen, wenn du dich zum sonnen an den Strand legst. Helle Haut ist das Schönheitsideal in ganz Asien, denk ich mal. ^_^

Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Dieser Beitrag wurde am 07.12.2005, 21:24 von iGEL verändert.
Avatar
iGEL (Administrator) #9
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hallo Bianca!

Leider konnte ich meinen koreanischen Freund erst heute fragen, weil er etwas länger krank war. Nun wird es wohl zu spät sein, aber hier die Übersetzung für "weiße Frau" (Eine Bedeutung wie "Die Weiße" ist nicht möglich): 하얀 여자. Die Reihenfolge ist wie im Deutschen, 하얀 bedeutet weiß und 여자 Frau.

Vielleicht brauchst du es ja nochmal.

Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
hekatonikles (Ehemaliges Mitglied) #10
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag ID 660
Ich habe schon überlegt, das anders zu machen. Bianca bedeutet die Weiße. Vielleicht kann man das besser übersetzen. Aber da wird es dann leider bei Heike schwierig.

Heike ist eine Koseform des Namens Henrike, welcher wiederum die weiblich Form von Heinrich ist.
Heinrich ist ein althochdeutscher Name und bedeutet folgendes:

hagan = Einfriedung, Schutz
rihi = reich, mächtig


Hoffe das hilft dir etwas weiter... ;-)
Simona (Gast) #11
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #2
Betreff: Brauche unbedingt Hilfeeee!!!!
Hey.... Ich stöbere schon seit Tagen in Google rum, denn ich habe bald Prüfung!!!! Ich brauche unbedingt ein paar Sätze in Koreanischen Schriftzeichen übersetzt!!!!
Kann mir vielleicht irgendjemand dabei helfen??!!!!

Wäre euch sehr dankbar!!!!

Die Wörter wären:

- Mein Prüfungsstück
- Made in Korea
- Gesellenprüfung 2008
- Haarfärbung
- Frisur
- Nageldesign
- Make-up
- mein Name: Simona
shiningarmorgirl (Gast) #12
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Betreff: ^^
kann mir vllt. jemand sagen wie man meinen namen auf koreanisch schreibt??
es wäre wirklich sehr lieb ^_^
also ich heiße suganja...

ich bedanke mich schon mal im voraus

lg suganja
Hercules (Gast) #13
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
수간야
^^ (Gast) #14
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #12
Betreff: Antwort
Hier meine Lösungsvorschläge:

- Mein Prüfungsstück 내 시험
- Made in Korea 한국에서 만든
- Gesellenprüfung 2008 저니맨 시험 2008
- Haarfärbung 헤어 컬러링
- Frisur 헤어스타일 (Hairstyle!!!)
- Nageldesign 네일 디자인
- Make-up 메이크업
- mein Name: Simona 내 이름 : 시모나 (wobei 내 이름 auf Deutsch = "mein Name" bedeutet.

Vieles sind Begriffe, wo man umgangsprachlich eher die Anglizismen verwendet in der koreanischen Sprache. Hoffe aber dir weitergeholfen zu haben.

PS: Zwar sind die "Hanja" nicht oft in Gebrauch, jedoch sind viele Begriffe hier wo man es durchaus in Hanja umschreiben könnte. Ist nur ein Hinweis, da ich es nicht umgewandelt habe.
Goodfriend #15
Benutzertitel: ~굿프렌드
Mitglied seit 01/2009 · 992 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
In Anlehnung an ralferly... wie steht's mit

비양카?

In der deutschen Aussprache des Namens ist das "n" tatsächlich leicht
nasal.

Und 비양가 schwächt das "c" zu sehr ab. Es sei denn, der Name wird
"Bianga" ausgesprochen.   ;)
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Seite:  1  2  nächste  
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 23.09.2017, 07:40:03 (UTC +02:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz