Forum: Overview Treffpunkt - 만남의 장 RSS
친구가 되고 싶습니다. Ich suche koreanische Freunde
This ad is presented to unregistered guests only.
MarkusSone #1
Member since Jul 2013 · 16 posts · Location: Elmshorn
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Subject: 친구가 되고 싶습니다. Ich suche koreanische Freunde
Hallo, ich bin Markus und 22 Jahre alt.
Ich suche koreanische Freunde.

안녕하세요
저는 마커스 입니다
만나서 반갑습니다~

I'm really good at english, so for the beginners in german I can speak english.
I can help you with german language, it's fun and I think I'm a good Deutschlehrer ㅋㅋㅋㅋㅋ
Last year I found a friend on this site, but she had to return to Korea. :(
I'm still looking for korean friends here in Germany, sadly so hard to find, so please don't be shy :)
I'm very interested in everything about Korea, I study on my own since a couple of years about culture, language, history and so on.
Last year I been travelling to Korea 2 times and made wonderful memories with country and people.
I love korean people so much and need them in my life here in Germany too.
I like to travel so if we become friends and would like to meet each other I can come for a visit. :)
I'm 22 years old and live near Hamburg, but it doesn't matter where you are ;)

친구가 되고 싶습니다
Mail: lohsemarkus@yahoo.de    ...I have kakaotalk too^^

Danke schön~~~
고마워요~
MarkusSone #2
Member since Jul 2013 · 16 posts · Location: Elmshorn
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
/
MarkusSone #3
Member since Jul 2013 · 16 posts · Location: Elmshorn
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Wir können auch tandem Partner sein :)
Of course we can be tandem partners too :)

Bis bald~
See you~
itzi #4
User title: veni, vidi, itzi, witzig
Member since Jul 2014 · 279 posts
Group memberships: Benutzer, Gesperrte Benutzer
Show profile · Link to this post
Verwende besser die 요-Form.
습니다 ist so für Leute ab um die 30 ungefähr und nur feste Form für Leute um die 50 oder so und wenn man sehr, sehr höflich sein möchte bzw. muss, weil man quasi ein Knecht ist.

Für Leute, die Du suchst, reicht 다 als Endung sogar eigentlich aus. Gleichaltrige und ältere dann hier und da mal nur 요. Das ist eine Art Fragepartikel, um anzuzeigen, dass man "kuscht". Beschwichtigt.
JayD #5
Member since Dec 2011 · 728 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Nein. Du kannst das ruhig so verwenden. Die Verwendung von ~ 습니다 hat nur bedingt etwas mit dem Alter zu tun. Es ist formal höflich und wenn man es verwendet schafft man eine gewisse Distanz. Man ist aber keinesfalls ein Knecht oder sonstiges...das ist totaler Blödsinn...tut mir leid es so zu formulieren aber es ist einfach falsch. Es ist die formale Sprache die halt in der Bank, beim Chef aber auch in  einer Präsentation verwendet wird. Allerdings verwendet man es eigentlich nicht im formalen Schriftverkehr oder in Büchern. Zwischen meinen Arbeitskollegen die gleich alt sind verwenden wir zumeist 요 aber je nachdem auch die formale Höflichkeitsform. Man zeigt eher den Respekt aber auch die Distanz zum gegenüber und erhöht ihn als das man sich selbst erniedrigt.
@ Itzi: Für Alte sogar eher ~계십니다 aber abhängig in welcher Beziehung man zueinander steht.
itzi #6
User title: veni, vidi, itzi, witzig
Member since Jul 2014 · 279 posts
Group memberships: Benutzer, Gesperrte Benutzer
Show profile · Link to this post
Genau, Distanz. Auf die kommt es hier an. Gut erfasst.
Total unnatürlicher Sprachgebrauch HIER.
Ganz meine Rede mit den Arbeitskollegen. Dein Chef kann Dich anquatschen, wie er will. DU hast vielleicht ein nettes Umfeld, aber einem Choleriker bist wohl noch nicht begegnet oder richtig einem Boss. Wirst Dich wundern, vor allem, wenn die mal den Marsch blasen. Wirst sehen.
Meine jetzt nicht Abteilungsleiter oder so, sondern die in den Autos mit den dunklen Scheiben.

겠 ist dazu da die EIGENE Intuition, den eigenen Willen, was man gerne mal machen, ausdrücken... möchte kurz nochmal Nachdruck zu geben bzw. etwas nicht allzu "hart" klingen zu lassen.
Als Europäer wirkt man so gleich auch als voll der Korea Experte,  wenn man das mal verwendet.
In Kombi mit yo, wäre das hier angebracht. 습니다 eher nicht.

Knechtschaft ist in Korea Gang und Gäbe. So funktioniert die Gesellschaft.

Seit Jahrhunderten herrschen dort ein paar Familien, die den Respekt gepachtet haben. Der einfache Koreaner wünscht sich auch mal so angesprochen zu werden wie ein Big Boss und freut sich deshalb über eine Höflichkeitsfloskel hier und da bzw. ist es gewohnt und hat es so gelernt. Im Privaten von coolem Typen zu gechillten Menschen braucht es das nicht.

In der Bank will man was, also ist man ein Knecht.

Oder man hält den Banker für einen Heini und sich für reich, erfolgreich und erhaben und lässt das spüren.

Häufig sind es natürlich Automatismen und man spricht so, wie Mama es einem beigebracht hat.

Was meinst wie die gute Dame mit den Nüssen spricht. Die spricht so, wie die meisten es nie wagen würden.

Nach unten immer schön stampfen und spüren lassen, dass man "wer" ist. Nach "oben" kuschen oder um auf Nummer sicher zu gehen dann Höflichkeitsfloskel.
Als man anfing ältere Leute mit Höflichkeitsfloskeln anzusprechen, wurden die meisten nicht so alt. Deshalb wird Oma auch heute noch "gehöflicht". Hält man einfach so bei. Ältere verdienten natürlich auch noch aus anderen Gründen Respekt, aber ältere Menschen werden halt anders geschätzt als hierzulande. Ist je nach Familie dann auch unterschiedlich, ob Opa lieb ist oder mehr so Typ frustrierter Familiendiktator, der zu Hause hören will, dass er "wer" ist.

Es gibt da keine festen Regeln für die ganzen Verwendungen.
This post was edited 2 times, last on 2015-03-01, 16:53 by itzi.
itzi #7
User title: veni, vidi, itzi, witzig
Member since Jul 2014 · 279 posts
Group memberships: Benutzer, Gesperrte Benutzer
Show profile · Link to this post
Man fängt auch nicht mit 요 an und im nächsten Satz dann 입니다.
Schon gar kein Leerzeichen zwischen Namen und Verb hier, da der Name quasi ververblicht werden kann im Koreanischen.
Grundsätzlich steht natürlich zwischen Markus und sein ein Leerzeichen, aber Name und einfach was anhängen ist irgendwie natürlicher.
Zwischen Markus und 입니다 kommt gedanklich noch ein 가.
Oder 내가 Markus, aber dann ist eh klar, dass nun ein 요 angebracht ist und nicht Markus를 (der Koreaner denkt an für sich automatisch daran, dass ㅡ am Ende steht, deshalb nicht 을.
나는 und nicht Höflichkeitsform.  저는 ist mehr so in Richtung 'meine Wenigkeit' und definitiv nur dann, wenn eine Distanz besteht.
Du triffst niemanden, also sprich lieber auch nicht von 'treffen' im Internet ;)

Schaue am besten wirklich nochmal paar Videos auf YouTube, die ich hier mal irgendwo gepostet habe.

Was hier passen wäre ist sowas 처음 뵙겠습니다.

Darauf kann man dann antworten, dass es angenehm ist sich kennenzulernen.
This post was edited 3 times, last on 2015-03-01, 17:55 by itzi.
Avatar
InZain #8
User title: Geomdo-Kumdo-Kendo Master
Member since Sep 2012 · 524 posts · Location: 서울, 중랑구, 상봉동
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Itzi... muss das eigentlich sein, dass du in jedem Thread spamst?
itzi #9
User title: veni, vidi, itzi, witzig
Member since Jul 2014 · 279 posts
Group memberships: Benutzer, Gesperrte Benutzer
Show profile · Link to this post
Geh' auf Kreditkarte Kippen holen oder so.

Wahnsinnig lesenswert.
Avatar
InZain #10
User title: Geomdo-Kumdo-Kendo Master
Member since Sep 2012 · 524 posts · Location: 서울, 중랑구, 상봉동
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
... Itzi ach wie gut, dass du schon in Korea warst... kann ihn bitte jemand sperren?

Aber eigentlich ist dieser fakt doch sehr interessant!

Zum Thema Konsumverhalten in Korea:

Weil man z.b. in deutschen Kaufhallen (wie z.b. Mediamarkt usw.) nicht mit Kreditkarte bezahlen kann.

Aber meine Zigaretten und Kaugummi und eine Tüte Chips, habe ich bei einer Ahjumma in Cheonho gekauft. Ich weiß du warst noch nie da du armer Junge (soll ich dir noch eine Karte schicken wo genau?). Aber kein Problem für so etwas ist ja das Forum da :)

Und dies erklärt warum Koreaner soviel Konsumieren.... weil man überall in Korea, zu jeder Zeit, alles konsumieren kann! (egal ob mir Kreditkarte oder Bargeld oder anderen Zahlungsmöglichkeiten)

Naja als kleiner Internetheld ist wohl deine Karriere in diesem Forum vorbei. :) Tschauuiii

Ansonsten TL;DR zu deinen Beiträgen. Hinzu kommt, dass sogar neuangemeldete sagen, sie melden sich sofort wieder ab in diesem Forum. Traurig, oder? Und ich werde auch nicht mehr rein gucken für die nächste Zeit. Wird mir sonst zu dumm hier.

PS: igel... bitte!!
This post was edited 3 times, last on 2015-03-01, 23:46 by InZain.
JayD #11
Member since Dec 2011 · 728 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Jeder Laden in Korea ist verpflichtet jeden Betrag mit Kreditkartenzahlung zu akzeptieren!
ABER wie schonmal geschrieben, die Kreditkarte verliert in der Jugend an Bedeutung hier wird nun immer mehr die Debit (EC) Karte verwendet. Naja viele Koreaner sehen ihren KREDITRAHMEN als das an was sie einfach so verwenden koennen und nicht das Geld was Sie wirklich auf dem Konto haben, das ganze schlaegt lustige Wellen. Ich habe eine Hose gekauft fuer ca. 100.000 Won (십 만) und da fragt mich die Verkaeuferin in wievielen Rten ich die bezahlen moecht :-D.....Das zeigt schon einiges!

@ Itzi: Danke fuer deine Belehrung, leider merkt man das du mit Jennys Korean oder sowas lernst und daher natuerlich kein Sprachgefuehl entwickelt hast bzw. Situationen richtig einschaetzen kannst. Komm mal hierher nach Korea und uebe ein bisschen, dann wird das schon besser und kommst vll ein bisschen weg von den Stereotypen. Vieleicht kannst du auch ein paar Wasserhanjas im Park malen mit den VIELEN anderen;-)
itzi #12
User title: veni, vidi, itzi, witzig
Member since Jul 2014 · 279 posts
Group memberships: Benutzer, Gesperrte Benutzer
Show profile · Link to this post
Unterhaltet Euch doch, bittttte, mal wie Ihr es auch in der persönlichen Begegnung pflegen würdet.
Ich bin ein anderer Typ als Ihr, aber das heißt nicht, dass man gleich im Dreieck springen muss.

Ich verunglimpfe niemanden, versuche bzw. bin bereit zu helfen und es seid auch nicht nur Ihr, die mitlesen und sich ihren Teil denken.

Mir kam unter anderem in den Sinn, dass jemand, der ja eigentlich recht sympathisch und interessant rüberkommt in seinen zahlreichen Filmchen und den dazugehörigen Threads, eigentlich sachlich reagieren könnt'.

Ich werde da eine Wasserhanjabewegung ins Tröpfeln bringen und möchte gerne mit den älteren Leuten viel sprechen!

Dem Markus hier wollte ich helfen. Was gelernt haben dürfte er jedenfalls. Ich versuchte ein wenig zu helfen, ganz nach Konfuzius.

Hat sich denn da mal wer mit beschäftigt? Sind Koreaner freundlich und helfen?

Mir hat mal eine koreanische Tourist( falls wichtig in, also fem.)10 min einfach so am Bahnhof mit irgendwelchem App-Innternetgingnicht-Kram geholfen in Amsterdam.

Keine Niederländerin oder Niederländer hätte so lange rumgetoucht auf meinem Samsung Tab.

Könnte auch dran  gelegen habe, dass ich nach Gemeinsamkeiten zwischen 독도 und 독일  gesucht habe - auf koreanisch.

Ich verwende 습니다  einfach nicht. Die war 40.

Das war okay.  Ausstrahlung. Wenn man nicht arrogant rüberkommt oder gerade weil, dann geht das.
Bei mir ist beides möglich.

Flockig privat und im Berufsleben, offizielle Post schleimig und falls mal recht unwahrscheinlich gegenüber Schwiegereltern dann halt schon irgendwie passend oder wenn ich denke: "Ohohhooo". Eine alte Dame fordert man auch nicht einfach so heraus. Klar.
This post was edited on 2015-03-02, 01:54 by itzi.
itzi #13
User title: veni, vidi, itzi, witzig
Member since Jul 2014 · 279 posts
Group memberships: Benutzer, Gesperrte Benutzer
Show profile · Link to this post
Gerade noch ein wenig nachgelesen zum Thema Kündigung.

Also, da haben Koreaner echt Pfiff. 
Geht auf keine Kuhhaut, was man da so findet.

Klar, ich haue das sofort in den naver translator rein, aber entscheidende Passagen schaue ich mir genau an.

Man kann Koreanisch auch in Mittelwesteuropa lernen und sich aneignen. Keine Sorge.


Ich wäre privat sofort auf das Karussell zu sprechen gekommen. Die berühmte Metapher von Foucault.

Oder was hierzu:

http://deutsch-daten.de/interpretative_semantik

Echt mal cool bleiben.
Avatar
Nomou #14
User title: Koi
Member since Nov 2007 · 396 posts · Location: Zuhause
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
[Image: http://fc00.deviantart.net/fs71/f/2012/310/7/d/stupid_meme_by_hotaru_the_firefly13-d5k7k76.jpg]
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2019-11-13, 23:15:03 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz