Forum: Übersicht Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
Korea und Japan
Abgetrennt aus [whats up? XD]
Seite:  vorherige  1  2  3  4  5  nächste  
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
Soju (Gast) #16
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag ID 5826
Hallo Hong Hu,
Also nochmals von meiner Seite!
Ich mag verdammt gerne Südkorea aber erzähle mir nicht es wäre in Seoul sauber!!!
Es gibt wirklich nicht das Idealland auf dieser Welt wie schon von anderer Seite bemerkt!
Und das Rotzen und die Spuckerei geht mir wirklich so auf den Senkel das ich den Typen die das machen am liebsten persönlich in den Arsch treten würde, da Sie mit solchen Aktionen nicht gerade das Image vom schönen Korea fördern. Daher sollte das schon mal angesprochen werden!!!
In China wurde es auch registriert und nun mit Strafe verboten, und plötzlich rotzt keiner mehr!

Nun zum Thema Japan!
Ich mag Japan auch sehr!
Meine Frau war Japanerin ....war bestimmt schon mehr als 30 mal dort! Geschäftlich und Privat und kenne das Land ein wenig :-) spreche auch Japanisch nebenbei!
In Korea war ich vieleicht 10 mal und kenne das Land noch nicht so gut wie Japan aber gut genug um gewisse Ähnlichkeiten zu sehen!

Ich gehe mal davon aus das jeder der Japan mag auch Korea gut finden wird und andersrum genauso!
Der Lifestyle ist doch ähnlich, in manchen Sachen bevorzuge ich Korea in manchen Japan also eine ideale Mischung!

Und jetzt mache ich mich ein wenig unbeliebt hier :-)
Japanische Frauen bzw. Mädels sind in der Regel im Vergleich zu Koreanerinnen wesentlich zugänglicher und offener! Meine derzeitige Freundin kommt aber aus Korea .................:-)

@Gianola
Bin in Deinen Aussagen völlig Deiner Meinung! Denke das Du mit Deiner Meinung über Korea lange in Korea aushalten kannst im Gegensatz zu Hong Hu der irgendwann aufwacht und genauso wie anscheinend nun über Deutschland zu meckern beginnen wird!

Einen wunderschönen Tag an alle hier :-)
santoki #17
Mitglied seit 04/2006 · 64 Beiträge · Wohnort: Seoul
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Also, Seoul ist relativ sauber im Vergleich zu frueher. Als ich 1990 in Seoul war, waren die Strassen uebersaet mit Kaugummi, alle haben auf die Strasse gerotzt. Das hat sich dann geaendert, als dann ein Gesetz eingefuehrt wurde, das jeden mit 30'000 Won bestrafte, der auf die Strasse spuckte, rotzte etc.

Der Unterschied ist, dass das heute nicht mehr streng kontrolliert wird. Aber es ist immer noch viel besser als vor 15 Jahren.

Lasst doch dem Hong Hu seine Idealvorstellung. Es ist doch seine eigene Meinung und die sollte man doch respektieren. Ich respektiere ja auch Meinungen, die etwas anderes ueber Korea sagen. Letztendlich soll jeder seine eigene Vorstellung dazu haben...
Soju (Gast) #18
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Hallo Santoki,

Sorry, ich habe kein Problem wenn die Strassen ein wenig schmutzig sind, aber es wäre schön wenn die Polizei in Sachen Strafe für die Rotzerei ein wenig mehr durchgreifen würde da es wie gesagt das Image Korea's beschädigt!

In Sachen Idealvorstellung hast Du recht! Jedem seine Meinung, aber ein wenig Realitätssinn sollte man doch bewahren, das hilft in Zukunft mit den Dingen besser umzugehen!
Avatar
dergio (Moderator) #19
Benutzertitel: Rückkehrer
Mitglied seit 01/2006 · 1247 Beiträge · Wohnort: Düsseldorf
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer, Globale Moderatoren
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Bin etwas ueberrascht, dass Rempeln und Spucken so sehr thematisiert wird. Na ja, vielleicht habe ich mich schon so dran gewoehnt, dass es mir nicht mehr auffaellt.  :-D

Ich finde Korea als Urlaubsland ideal. Die Unterkuenfte sind recht guenstig. Man kann sich fuer wenig Geld mit vielen leckeren Sachen den Bauch vollhauen und die oeffentlichen Verkehrsmittel inkl. Taxi sind spottbillig.

Wenn du hier lebst, machst du dir ueber ein paar andere Sachen Gedanken wie Wohnungsmarkt, Gesundheitssystem, Arbeitsbedingungen, Rechte und Pflichten fuer Auslaender. Und spaetestens wenn du mal Kinder hast, setzt du dich mit dem koreanischen Bildungssystem auseinander. Und was diese Dinge angeht ist Deutschland ein Paradies verglichen mit Korea.
3-Zimmer Wohnung fuer 600 Euro? 3 Wochen Urlaub von der Firma? Kindergeld? Schule umsonst und Schulbuecher ausleihen? An sowas denkt hier noch nicht mal im Traum jemand.

Und wer mit der Einstellung auswandert: "Hier geht mir alles auf den Senkel, deshalb hau ich ab" Bei dem wird es nicht lange dauern, bis er das gleiche ueber seine neue Wahlheimat sagt.
Das sollte jetzt nicht auf jemand persoenlich bezogen sein. Wollte ich allgemein mal sagen...
Dieser Beitrag wurde am 11.01.2007, 12:56 von dergio verändert.
Avatar
Hong Hu #20
Benutzertitel: http://tae-yeol.blogspot.com/
Mitglied seit 02/2006 · 493 Beiträge · Wohnort: 마인츠 (^.^) Mainz
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Das ist mir alles bewusst!!! Ich weiss wie hart das Schulsystem ist! Ich weiss, dass die Menschen in Korea kaum Urlaub bekommen!
Naja......... aber die Koreaner sind ja nich umsonst 'ne Wirtschftsmacht geworden! Es arbeitet halt wirklich jeder..... alles hat seinen Preis......Aber irgendwie scheinen es die Koreaner zu überleben XD

naja....... vielleicht lauf ich mit völlig falschen Vorstellungen rum, kann schon sein...... aber jetzt mach ich erst ma die Schule fertig, studier Koreanistik und geh nach Korea.....vielleicht gefällt es mir nach 1 Jahr nich mehr....vielleicht bleib ich da mein Leben lang....wer weiss.....
http://tae-yeol.blogspot.com/
Avatar
Kimchi #21
Mitglied seit 12/2006 · 88 Beiträge · Wohnort: Berlin|Seoul
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Man man man, wie mich das hier schon wieder ankotzt dieses ganze Rumgebitche!!!

Lasst doch Hong Hu seine schönen Erinnerungen; es macht jeder seine eigenen Erfahrungen. Es gibt halt Leute, die Korea toll finden trotz aller Probleme...ich würde Hong Hu auch nicht zustimmen, dass Korea das geilste Land der Welt ist, weil es solche Absolutheit nicht gibt. Aber Korea kann unter gewissen Umständen schon ein Paradies für den ein oder anderen sein.

Warum ist das bei Korea immer so, dass sobald mal einer fasziniert ist und ein bisschen für das Land schwärmt, gleich alle ankommen und ihn niederschreiben/reden?? Ich kenne Ausländer, die leben seit 40 Jahren in Korea, für die ist das ihr Paradies, weil es das ist, was sie gesucht haben, trotz aller Schwierigkeiten. Was ist daran so schlimm?

Hong Hu hat nicht gesagt, dass Korea für alle Menschen der Welt die beste Alternative ist, also kommt mal bissel runter. Jedem das Seine und Korea ist nicht besser oder schlechter als irgendein anderes Land der Erde. Aber für Hong Hu und für mich ist es das Land, das wir uns ausgesucht haben, na und? Es gibt über 200 Länder auf der Welt, keiner von euch war in jedem, also darf hier niemand sich erheben.

Und zu Sojus Bemerkungen, dass jedem Japan und Korea gefallen....also tut mir leid.

Und anstatt Euch ständig drüber aufzuregen, dass Korea dreckig is und die Leute kein Benehmen haben...so what? Wenn Ihr Gäste seid, müsst Ihr nicht wieder kommen, wenn es Euch so stört. Wenn Ihr Korea trotzdem mögt...so what?

Und es ist doch keine Frage, dass in dem was wir Westler unreflektiert als "Zivilisation" bezeichnen, die Koreaner uns "hinterher" sind...Hallo??? Ihr vergesst ständig, von wo Korea kommt, in welcher Zeit es sich entwickelt hat.......Japan ist seit 130 Jahren auf dem Weg in den Westen, zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt....natürlich ist es dort sauberer, aufgeräumter etc. Aber ich vermisse gegenüber Korea immer und immer wieder mal ein bisschen freundliche Nachsicht. DIese ständige Kritik an Korea, nervt. Sie verändert nichts, weil niemand von Euch genug Liebe zu diesem Land aufbringt, um etwas zu ändern, so befürchte ich jedenfalls.
Meet me @ my Gomdorimperium:
kugomdori.blogspot.com
gomseonsaeng.blogspot.com
seouldotgom.blogspot.com
Soju (Gast) #22
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Hey Kimchi,

Wenn hier jemand mal runter kommen soll dann denke ich mal Du!

Hong Hu hat hier wesentlich besser reagiert, so warum musst Du Dich jetzt so vehement für Deinen Kumpel einsetzen!?

Weder ich noch jemand anders hat hier behauptet dass Ihm Korea nicht gefällt, nur das es Dinge in Korea gibt die halt mal nicht so toll werden, genau wie es sie halt in anderen Ländern auch gibt! Denke mal, wenn jemand behauptet das es das geilste Land der Welt ist schon erlaubt sein dürfte einige Dinge die nicht so Geil sind anzusprechen!

Ich habe gemeint das jemand der Korea gut findet Japan warscheinlich auch nicht so schlecht finden wird!
Kenne genug die mir das auch bestätigen! Andersrum Genauso! Falls das bei Dir nicht der Fall ist würde mich mal interessieren was Dir in Japan im Gegensatz zu Korea z.b nicht passt......soweit Du überhaupt schon mal da warst .....hoffe ja mal, aber anscheinend bist Du Japanhasser wegen der bösen Geschichte....
Erzähle mir mal woher Korea kommt ...verstehe nicht was Du damit meinst....
Also Dein Beitrag in aller Ehren.....
Nachsicht für Korea gibt es denke ich mal genug.....also ich respektiere dieses Land wie Sie sich unter dieser Geschindigkeit unter die Top Ten Länder in der Wirtschaft hochgearbeitet haben ...hat ja hier auch keiner keiner behauptet!

Grüsse
Avatar
Kimchi #23
Mitglied seit 12/2006 · 88 Beiträge · Wohnort: Berlin|Seoul
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
So, bin runtergekommen...aber dies Forum war bisher immer einigermaßen neutral und plötzlich las sich das hier wie so ein amerikanisches-hagwonlehrer-forum.....

Ich finde wie gesagt, dass bei Korea viiiiiel zu sehr aufs Negative geschaut wird. Immer nur im Negativen rumgestochert und das Positive wird dann so in einem Halbsatz erledigt wie "ich mag korea, aber..."

Und zu Japan: Tut mir leid, Geschichte ist nun mal ein wichtiger Punkt....erzähl mir bitte nicht, dass man Geschichte beiseite lassen sollte! Deshalb bin ich kein Japanhasser...ich finde nur das Kulturkonzept nicht so doll, die Kultur sagt mir einfach GAR NIX, das Essen schmeckt mir nicht....tut mir ja schrecklich leid, aber ich kann jetzt nicht krampfhaft sagen, dass Japan toll is....

Und tut mir leid, wenn du japanische und koreanische Kultur gleich findest...hust....Das is so als ob du spanische und skandinavische Kultur vergleichst....sicher....alle irgendwie europäisch, weißhäutig, christlich geprägte länder, die das gleiche alphabet verwenden, aber das heisst doch noch längst nicht, dass die kulturen sich so sehr ähneln...genauso mit Japan und Korea...

Ich finde die koreanische Kultur einfach ehrlicher, offener, um vieles greifbar als dieses sehr artifizielle japanische...
Meet me @ my Gomdorimperium:
kugomdori.blogspot.com
gomseonsaeng.blogspot.com
seouldotgom.blogspot.com
Avatar
dergio (Moderator) #24
Benutzertitel: Rückkehrer
Mitglied seit 01/2006 · 1247 Beiträge · Wohnort: Düsseldorf
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer, Globale Moderatoren
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Also ich fand meinen Vergleich mit Deutschland und England eigentlich ziemlich treffend.
Immerhin fahren die Japaner auch auf der falschen Seite.  :-p

Ich wuerde auch keinem hier unterstellen, Japanhasser zu sein nur weil ihm das eine oder andere nicht gefaellt.
Ich gebe ja zu, dass ich noch nicht in Japan war, aber ein bisschen weiss ich schon was, finde ich. Und ich habe sehr gute japanische Freunde hier in Korea. Kenne auch ein koreanisch japanisches Paar. Und so wie ich das bisher heraushoeren konnte, sind die sich alle einig, dass Korea und Japan ziemlich verschieden sind.
Nur im Sprachkurs war es etwas anders. Da habe ich von den Japanern oefter mal ein "Aah, das ist bei uns genauso" gehoert. Das war dann aber immer auf irgendeine Vokabel oder Grammatikregel bezogen.
Avatar
iGEL (Administrator) #25
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin!

Gut, dass ihr euch ja schon wieder gefangen habt. :) Ich persönlich kenne eben Japan kaum, deswegen habe ich mich bisher zurückgehalten. Aber allgemein wollte ich kurz anmerken, dass es wesentlich besser klappt, wenn man vor dem Schreiben mal kurz durchatmet und dann argumentiert. Und natürlich darf niemand erwarten, dass der andere deshalb gleich seine Meinung aufgeben und die eigene annehmen wird, aber das wäre auf Dauer ja auch langweilig, oder? Jeder hat ein recht auf eine eigene Meinung, und solange sie nicht zu extrem oder einseitig ist, darf er sie hier auch darstellen.

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Soju (Gast) #26
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Hallo Dergio und Kimchi,

Ich habe niemals behauptet gleich aber es gibt viele Paralellen!
Der Vergleich zu Spanisch & Skandinavien oder Deutschland & England ist ja wirklich lächerlich!
Nachdem Ihr beide mal in Japan wart möchte ich gerne nochmals eure Meinungen hören!

Jetzt Atme ich nochmals durch ..... und belasse es von meiner Seite!
Avatar
Kimchi #27
Mitglied seit 12/2006 · 88 Beiträge · Wohnort: Berlin|Seoul
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #25
@dergio: Ja, grammatikalisch und vom Vokabular sind sich koreanisch oft seeehr seeeehr ähnlich...Grammatik sind 90% gleich mit japanisch von der struktur, sagt unser prof immer und der muss es wissen, is mit einer japanologin verheiratet...lol

Japan und Korea haben die gleichen Wurzeln, bzw. Japan hat koreanische Wurzeln und Korea wiederum mongolisch-tungusische, aber die Abkapselung seit der Hideyoshi-Invasion hat doch extreme Kulturunterschiede gebracht, die auch durch die Unterdrückung in der Kolonialzeit nicht weggewischt werden konnten.

Korea hat eben oberflächliche Ähnlichkeiten mit Japan, was Wirtschaftsstrukturen etc. angeht, aber wenn man auch nur ein wenig an der Oberfläche kratzt, sind da riesige Unterscheide.
Es gibt ja Gründe, warum so viele Koreaner Japan hassen und es gibt Gründe, warum so viele Koreaner Japan lieben...wären die sich so ähnlich, wäre das glaube ich kaum so. Und diese gegenseitigen Gefühle sind nicht nur der Unwissenheit über das jeweils andere Land geschuldet.

Aber im Endeffekt wird die Diskussion jetzt sinnlos. Ich habe einmal Luft abgelassen und meine Meinung gesagt, aber die einen von uns werden dabei bleiben, dass Japan und Korea gleichartig sind und die anderen werden die Unterschiede betonen....Es gibt für beides Argumente, aber keine Lösung ^^;;

Ne Schale Cha? Oder doch lieber O-Cha ;)
Meet me @ my Gomdorimperium:
kugomdori.blogspot.com
gomseonsaeng.blogspot.com
seouldotgom.blogspot.com
Avatar
Hong Hu #28
Benutzertitel: http://tae-yeol.blogspot.com/
Mitglied seit 02/2006 · 493 Beiträge · Wohnort: 마인츠 (^.^) Mainz
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Einigen wir uns einfach drauf, dass Dokdo KOREA gehört......gut ;)

greetz

P.S. Warum ihr immer auf dem wort "goil" herumgeritten seit XD sowas beklopptes...... Das nächste mal schreibe ich "das schönste Land für mich".......so war das nämlich eigentlich gemeint XD
http://tae-yeol.blogspot.com/
Soju (Gast) #29
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Hallo Kimchi,

Obwohl ich es ja belassen wollte, möchte ich doch noch einige Kommentare einwerfen ...Sorry!
Japan und Korea haben die gleichen Wurzeln, bzw. Japan hat koreanische Wurzeln
Denke mal das beide kulturell eher Chinesische Wurzeln haben aber Du hast recht, die Sprache und das Aussehen der Koreaner ähneln eher den Mongolischen... aber schön im Geschichtbuch nachgeschlagen :-)
die Kultur sagt mir einfach GAR NIX, das Essen schmeckt mir nicht
dann darf Dir die Kultur in Korea auch nicht viel sagen da ich egal wo in Asien die schönen Tempelanlagen liebe .... und beim Essen möchte ich paar Beispiele einwerfen:

Japan     Korea

Ramen = Ramjeon
O Den  = O Deng
Udon   = Udong
Ton Katsu = Dong Gatsu

und sogar

Shoju = Soju

Falls Du es noch nicht gemerkt hast.es gibt nicht nur Sushi in Japan!

Woher Du Deinen Negativeinfluss über Japan bekommen hast möchte ich gerne Wissen ....Professor, Freundin?

@Hong Hu
Dokdo gehört Korea ....  wenn Du meinst ! Glaube mir, in Japan interessiert das niemanden!
Diese Insel wird nur für Propagandazwecke benützt....warum muss man solche Plakate bei Baseballspielen oder Fussballspielen ertragen? Sport ist Sport und Politik ist Politik!

P.S. Schade das hier nur 3 Personen diskutieren :-( Wäre schön auch andere Meinungen zu hören z.b von Koreanern....
Avatar
Hong Hu #30
Benutzertitel: http://tae-yeol.blogspot.com/
Mitglied seit 02/2006 · 493 Beiträge · Wohnort: 마인츠 (^.^) Mainz
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Zitat von Soju:
Diese Insel wird nur für Propagandazwecke benützt....

Was glaubst du was ich hier mache??? Koreanische Propaganda verbreiten! hrhrhr......
Wenn www.youtube.com wieder geht, dann schau dir das Musik-Video von "Mc Sniper - 솔아 솔아 푸른 솔아" an!!!

hrhrhr das Lied spricht mir aus der Seele ;)

greetz

P.S. Du bist echt voll Japan besessen XD
Ich wette es gibt ein schönes Manga-Forum, wo du dich genauso ausleben kannst  :-p
http://tae-yeol.blogspot.com/
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Seite:  vorherige  1  2  3  4  5  nächste  
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 11.12.2016, 07:03:56 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz