Forum: Übersicht Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
In den Ferien nach Korea
^^
Seite:  1  2  3  nächste  
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
Avatar
Chang Min #1
Mitglied seit 09/2006 · 16 Beiträge · Wohnort: Switzerland
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: In den Ferien nach Korea
Ich habe eigentlich geplant diesen Sommer 07 nach Japan zu gehen (Tokyo bis Osaka) und weil ich ne gute Kollegin in Korea habe, fragte sie mich, ob ich sie nicht noch besuchen gehen wollten bei der Rückreise.

Dann hab ich mir das überlegt und gedacht, ich könnte ja Schwiez - Tokyo, Tokyo - Osaka und dann eben noch Seoul anghängen... aber dann mindestend 2 Wochen Seoul. (der Flug ist das kleinste Problem)
Meine Kollegin wohnt am westlichen Rand der Hauptstadt Koreas...

und nun meine Frage...ich finde Korea voll cool, aber ich habe mich bis heute "nur" mit der Schrift/ Sprache oder K-Pop auseinandergesetzt...
Ich habe keine Ahnung, was wo ist in Seoul und was ein "muss" ist zu sehen, Lifestyle, Essen, Kultur...
und ich will nicht gleich als "Voll-Tourist" dort herumlaufen (is net so  meine Art) >__<" :nuts:
und ich kann ja auch nicht einfach in ein Land gehen, von dem ich nur weiss, dass Rain, DBSK, Hangeul und Samsung kommt O___o ...xD :blush:

Ich bin zwar schon 3 mal in Japan gewesen...Japanisch hab ich auch gelernt, aber nix Koreanisch o_O
Wohnen könnte ich während diesen 2 Wochen bei meiner Kollegin ^^

aber was soll ich machen? (Ich haben schon Bücher nach Hause geholt und gelesen, gelesen.... aber da steht nur Sachen drin, über die Geschichte Koreas O__o

Könnt ihr mir vielleicht helfen? :-)
THNX alot!
Check this out ->Here comes TVXQ!
Soju (Gast) #2
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Hallo Chang Minh,

Also wenn Du eine gute Kollegin in Seoul kennst würde ich mich an Deiner Stelle ein wenig von Ihr beraten lassen!
An Deiner Stelle würde ich mal in Myeongdong anfangen! Ist ähnlich wie Shibuya in Tokyo was Du ja gut kennst!
Wenn Du ein wenig alte Kultur mit neuen vermischt sehen willst gehe nach Insadong was einfach über die Linie 1 Station Jonggak zu erreichen ist!

Meiden würde ich an Deiner Stelle Itaewon was Roppongi Crossing um 10 Fach an Idioten übertrifft!
Gehe auf alle Fälle nicht zur Lotte World oder Everland was wirklich zu touristisch und amerikanisiert ist!

Zum trinken empfehle ich Soju :-) weil das Bier in Korea einfach schlecht schmeckt und zum Essen gibt es zu viel gutes ...tja wo fange ich an...probiere mal Samgyeopsal und Kim Chi Chigge, BiBimBap, Bulgogi ....

Denke andere Leute die derzeit in Korea leben wissen mehr!

Viel Spass und Grüsse :-)
Avatar
Kimchi #3
Mitglied seit 12/2006 · 88 Beiträge · Wohnort: Berlin|Seoul
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Also glaub mir, wenn du eine kor. Freundin hast, die dich eingeladen hat, dann wird sie dir scho die wichtigsten Sachen zeigen....

Und wenn nicht, meld dich noch mal, bin ab Februar für 1 Jahr drüben ^^;;
Meet me @ my Gomdorimperium:
kugomdori.blogspot.com
gomseonsaeng.blogspot.com
seouldotgom.blogspot.com
Mjdgard #4
Mitglied seit 08/2006 · 20 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
2 Wochen Seoul ist zu viel. Bereise lieber noch das Land!
Meine Tip:
Andong (http://en.wikipedia.org/wiki/Andong)
Gyeongju (http://en.wikipedia.org/wiki/Gyeongju)
Busan

Kann man gut alleine machen ohne Kenntnis der Sprache.
Ich würde mich aber von deiner Kollegin ins Land einführen lassen. (Essen, Sitten, U-Bahn, etc) Hat bei mir enorm geholfen!
Avatar
Kimchi #5
Mitglied seit 12/2006 · 88 Beiträge · Wohnort: Berlin|Seoul
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
@Mjdgard: Naja, du hast teils Recht.... 2 Wochen Seoul ist m.E. NICHT zu viel....aber es ist zu viel in Relation zum ganzen Land :D Also dem Tipp durchs Land zu reisen, kann ich mich nur anschließen...Auch Gyeongju würde ich sehr empfehlen.
Meet me @ my Gomdorimperium:
kugomdori.blogspot.com
gomseonsaeng.blogspot.com
seouldotgom.blogspot.com
Avatar
iGEL (Administrator) #6
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin!

Ich habe es auch 19 Tage in Seoul ausgehalten, ohne mich zu langweilen. Allerdings hatte ich da auch insgesamt 5 1/2 Wochen für ganz Südkorea. Von daher war das schon in Ordnung. :)

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Avatar
Chang Min #7
Mitglied seit 09/2006 · 16 Beiträge · Wohnort: Switzerland
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
VIELEN VIELEN DANK für Eure Antworten!  :-D   :-D

@ Soju: okay! hab mir notiert, dass ich Lotte World, Everland und Itaewon meider soll ^^ ...zwar keine Ahnung hat, was das genau ist... aber in Japan hat mir das Roppongi-Hills schon genügt ><

@ Kimchi: OOOOOOOOOKAY! *lol* das werd ich mir merken, falls ich jemand brauche, um Deutsch zu sprechen ^^  Wo bist du dann genau in Korea?

@ Mjdgard: Das ganze LAnd ^^ yuppa. weil Busan würde mich auch noch interessieren ^^
ich muss mal schauen was ich da moch machen könnte ^^

@ iGEL: Ich glaube dir sofort, dass man locker 19 Tage in Seoul verbringen kann (hab ich ja auch mit 21 Tagen Shibuya/Shinjuku geschafft) ^^

aaahps...noch ne kleine Frage...oO hat wer n'guter Link über die Bahnverbindungen in Seoul?
mabye I'm too stupid, but I coudn't find anyone oO...
Thnx alot!  :-)
Check this out ->Here comes TVXQ!
Geraldhino (Gast) #8
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Ich muss wiedersprechen. Geh auf *jeden Fall* in die Lotte World! Absolut geil, in einer Riesenhalle ist ein großer Vergnügungspark. Zwar ziemlich teuer, aber sowas gibt es in Deutschland nicht. Amerikanisiert oder nicht ist irrelevant, das ist ein koreanischer Vergnügungspark und der ist geil. Und dass sich Südkorea nunmal oft an Amerika anlehnt, ist ein Fakt, den man nicht bestreiten kann. Außerdem habe ich so einen Indoorpark in den USA noch nie gesehen.

Everland ist auch nett, aber weitgehend wie Europapark o.ä. in Deutschland auch. Also nichts Neues.

Itaewon stimme ich zu, der Nullpunkt auf der IQ-Skala. Sollte sich bald ändern, die GIs ziehen um ...
Avatar
iGEL (Administrator) #9
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin!

Bahnverbindungen in Seoul? Die U-Bahn findest du hier: http://www.subwayworld.co.kr/eng/index.jsp, überregionale Linien hier: http://www.korail.go.kr/2005/eng/index.html

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Soju (Gast) #10
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #8
Hallo Geraldinho,

Also wenn man auf so Vergnügungsparks steht.....denke das einem Touri in Korea eher Tempel und Musseen interessieren als Disneyland mässige Parks.....
Kennst Du die Eintrittskosten?
Da kannst Du mindestens 2 Nächte im Motel übernachten :-)
Wann ziehen die GI's den um? Ich stelle mich zur Verfügung um jeden einzelnen mit Arschtritt nach Amerika zu befördern  ;-)


@Chang Min
Also falls Du solche Parks magst "Enjoy"
Avatar
Hong Hu #11
Benutzertitel: http://tae-yeol.blogspot.com/
Mitglied seit 02/2006 · 493 Beiträge · Wohnort: 마인츠 (^.^) Mainz
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
joah Lotte World is schon okay.....muss man nich gesehn haben, aber wenn du architektische Wunderleistungen sehen willst, dann unbedingt^^

Hat der Eintritt nicht 25.000 Won gekostet ?!? So in etwa war der^^ ich hab noch die Eintrittskarte irgendwo.....muss ma suchen XD
http://tae-yeol.blogspot.com/
Avatar
Kimchi #12
Mitglied seit 12/2006 · 88 Beiträge · Wohnort: Berlin|Seoul
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
hust...Lotte World is jetzt erst mal 4 Monate geschlossen.....weils alles veraltet war...Sicherheitsprobleme etc.... jetzt wird es grundmodernisiert....danach ist es tatsächlich ein MUSS, sich das anzugucken ^^
Meet me @ my Gomdorimperium:
kugomdori.blogspot.com
gomseonsaeng.blogspot.com
seouldotgom.blogspot.com
Avatar
Chang Min #13
Mitglied seit 09/2006 · 16 Beiträge · Wohnort: Switzerland
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
O_o also doch ins Lotte! xD
okii...ich denke mal mit einem 2-wöchigem Aufenthalt in Seoul, wird das möglich sein...(ich mag ja Vergnügungsparke...(bin fast nicht mehr aus Fuji-Kyu Highland rausgekommen)) XD hobbla...

@ iGEL: THANKS ALOT für die Bahnlinien....anscheinend bin ich doch so blöd :nuts:  *lol*

hmm...ich denke mal, bei jedem Eintrag hab ich weitere Fragen...
ich hab gehört, dass Korea viel billiger sei als Japan...oO Seoul auch?
Btw...essen die auch so viel Sea-Food, wie die Japaner? (ich vertrag das nämlich nicht ><)

oh gott...ich hab ja Fragen...ich denke: einfach mal gehen (schwitzen tu ich ja sowieso, weil's sommer ist) und dann werd ich ja alles sehen und erfahren ^^

aber bestimmt kommen mir nochmals Fragen auf...

ah jah! Wie z.B. ..ich habe bemerkt, dass man als Ausländer (ich bin blond und 1.77m gross) gerne "schief" angeguckt wird in Japan (quasi so wie: "schon" wieder ein Ausländer oder so)...
ich bin mir oft ...fast doof... vorgekommen in der U-bahn Tokyo's als alle zu mir hoch geguckt hatten)

Sind die Koreaner auch so?

T_T sorriiiii for all my questions....
Check this out ->Here comes TVXQ!
Avatar
dergio (Moderator) #14
Benutzertitel: Rückkehrer
Mitglied seit 01/2006 · 1247 Beiträge · Wohnort: Düsseldorf
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer, Globale Moderatoren
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Also in der Stadt da wo die Unis sind, sieht man sehr viele Auslaendische Studenten. Und ich finde, man wird nicht uebermaessig angestarrt. Ausser du hast eine Koreanerin an der Hand. ^^

Wenn man angestarrt wird dann eher von Kindern. Und vielleicht fragen sie dich "Hi, what's your name?" Aber in Seoul wird dir das nicht so oft passieren, wie ausserhalb.
Dieser Beitrag wurde am 12.01.2007, 10:20 von dergio verändert.
Mjdgard #15
Mitglied seit 08/2006 · 20 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
schau das du für die u-bahn eine TMoney karte bekommst. (wireless smart card ticket)
Für Überland finde ich Bus/Coach recht praktisch. Haben meist eine höhere Frequenz und sind zentraler. Dabei sehr günstig und mindestens so pünkltich wie die SBB.
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Seite:  1  2  3  nächste  
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 10.12.2016, 04:01:52 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz