Forum: Overview Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
Koreanische WM-Fußballmannschaft
This ad is presented to unregistered guests only.
fromGtoK #1
Member since Jul 2013 · 122 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Subject: Koreanische WM-Fußballmannschaft
Ich habe heute in den TV Nachrichten gesehen wie die koreanische Fußballmannschaft in Korea empfangen wurde  (da gehe ich mal nicht weiter drauf ein weil ich mich sonst wieder total aufrege)
Die Spieler wurden mit Buuh-rufen empfangen und mit Bonbons beworfen .
Der Reporter meinte nur kurz das dieses Bonbon-werfen in Korea kein positives Zeichen ist .

Welche Bedeutung hat dieses Bonbon-werfen ?
Avatar
Soju #2
Member since Jan 2007 · 2277 posts · Location: München
Group memberships: Benutzer, Stammtische Süddeutschland
Show profile · Link to this post
Warum aufregen, hat Dir vielleicht der Anti Fussball gefallen ?
So schlecht hat Korea schon seit Jahrzehnten nicht mehr abgeschnitten.

Zu Deinem Verständniss:

http://blogs.wsj.com/korearealtime/2014/06/30/fans-declare…

http://www.sbnation.com/lookit/2014/6/30/5859224/south-kor…

"yeot" ist das Bonbon aber auch ein Schimpfwort und bedeutet soviel wie F...you...
Christian1989 (Former member) #3
No profile available.
Link to this post
Mich hat überrascht dass die die Luschen überhaupt haben landen lassen. Normal hätte die Fluggesellschaft die Spieler in Peking zu Air Koryo umsteigen lassen sollen.
Avatar
Chung-Chi #4
Member since Jul 2005 · 658 posts · Location: 서울
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #2
Quote by Soju:
"yeot" ist das Bonbon aber auch ein Schimpfwort und bedeutet soviel wie F...you...

엿 ansich ist noch kein Schimpfort, sondern der Ausdruck 엿 먹어라 (woertlich: Iss (Gluten-)Bonbons!) insgesamt genommen wird in Korea als Beschimpfung verwendet. Hab mal grade im Internet recherchiert, aber so richtige Gewissheit, wo der Ausdruck eigentlich herkommt, scheint nicht zu bestehen, obwohl es die Legende gibt, dass es mit einer fehlerhaften Mittelschulpruefung, bei der es eine Frage in Bezug auf Yeot gab, zusammen haengt. Das wird aber von manchen Quellen bezweifelt.
fromGtoK #5
Member since Jul 2013 · 122 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Danke für die Antworten .

Zu dem "warum aufregen" ; Ich sehe solche Dinge wie eine WM rein sportlich und auch "Menschlich".
Die Koreanische Mannschaft gehört unter Experten nicht zu den Favoriten und hat nebenbei auch noch das Pech sich gegen die Elite der Welt behaupten zu müssen .
Ergo : unter solchen Vorraussetzungen stehen die Chancen nicht wirklich gut .

Ich behaupte einfach mal das sich Koreas Mannschaft den Arsch aufgerissen hat .
Wenn ich mich irre : sei es drum .
Was mich aber mehr oder weniger aufregt/anwidert ist dieser latent vorhandene Schmarotzer-Virus der in einer gewissen "Fan-Gemeinschaft" vorherrscht ; soll heißen : Gewinnst du - krieche ich in deinen Arsch und bejubel Dich ; Verlierst du , bist du Scheiße (...und werfe Bonbons) !
Etwas würzig ausgedrückt , aber ist meine Meinung .

Ich finde das man eine National-Mannschaft so nicht behandeln sollte; etwas mehr Stil sollte eine Nation beim Empfang schon aufbringen .

Aber mir ging es hier auch mehr um diese Geschichte mit den "Bonbons"
Avatar
Soju #6
Member since Jan 2007 · 2277 posts · Location: München
Group memberships: Benutzer, Stammtische Süddeutschland
Show profile · Link to this post
@fromGtok
Elite, Arsch aufgerissen ? Algerien, Russland und eine B oder C Mannschaft aus Belgien !!!
Gegen diese Gegner sollte man sich schon mehr als 1 Punkt ausrechnen, auch Südkorea  ;-)
Du bist nicht wirklich Fussball Fan stimmts :blush:
Und bisschen Buhhh rufen und Bonbons werfen finde ich für die Kohle und die Annehmlichkeiten welche diese Spieler genießen durften jetzt nicht so schlimm, schließlich ist Fussballspielen deren Job ....
This post was edited on 2014-07-03, 09:19 by Soju.
Gummibein #7
Member since Feb 2008 · 881 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #5
Hast du ein Spiel angesehen?

Ich weiss, es war eine Quälerei aber wenn du doch bis zum Abpfiff durchgehalten hättest würdest du verstehen warum man sauer war.

Talentlosigkeit verzeiht man in Korea gerne, bei Faulheit ist man dagegen gnadenlos.

Was man mit relativ bescheidenen fussballerischen Fähigkeiten aber mit unbedingten Leistungswillen erreichen kann hat man ja vor acht Jahren in Korea/Japan gesehen.

Dieses mal aber waren sich die Herren selbst zum Laufen zu fein.

Wie konnte der Fußball in Asien in nur acht Jahren dermaßen den Bach runter gehen? Auch Japan hat sich ja kaum mit Ruhm bekleckert...
Avatar
Nomou #8
User title: Koi
Member since Nov 2007 · 396 posts · Location: Zuhause
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Wie das Interview mit Mertesacker hierzulande in den Medien hochgespielt wird, steht dem doch in nichts nach..
Die Leute haben mehr erwartet, wurden enttäuscht und suchen sich einen Sündenbock. Das ist immer und überall so - in Korea äußert sich das mit Bonbonwerfen, in Deutschland geht ein Shitstorm auf Mertesacker los.
Avatar
Soju #9
Member since Jan 2007 · 2277 posts · Location: München
Group memberships: Benutzer, Stammtische Süddeutschland
Show profile · Link to this post
Quote by Nomou:
in Deutschland geht ein Shitstorm auf Mertesacker los.
Stimmt doch gar nicht, es gab sogar eher positives Echo über das Interview von Mertesacker!!

Was Gummibein schreibt ist richtig, es geht nicht um die Erwartungen sondern ob eine Manschaft kämpft oder nicht, gerade das war bei der SKoreanischen Mannschaft nicht zu sehen, Ausnahme war vielleicht Son ....
Avatar
Nomou #10
User title: Koi
Member since Nov 2007 · 396 posts · Location: Zuhause
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Quote by Soju:
Quote by Nomou:
in Deutschland geht ein Shitstorm auf Mertesacker los.
Stimmt doch gar nicht, es gab sogar eher positives Echo über das Interview von Mertesacker!!


Echt? Mir kam es sehr gemischt, aber tendenziell eher negativ vor - es kann aber gut sein, dass ich das irgendwie falsch mitbekommen habe, in dem Fall würde meine Aussage sich natürlich etwas relativieren. Ich bin kein großer Fußballfan^^
Christian1989 (Former member) #11
No profile available.
Link to this post
In reply to post #5
Quote by fromGtoK on 2014-07-03, 02:18:
Die Koreanische Mannschaft gehört unter Experten nicht zu den Favoriten und hat nebenbei auch noch das Pech sich gegen die Elite der Welt behaupten zu müssen .

 :scared:  :rolleyes:  :huh:

Belgien ist m.E. komplett überschätzt. Die Medien brauchten einfach iwie einen "Geheimfavoriten". Und da in der Gruppe H keine starke Mannschaft war, viel die Rolle wohl auf Belgien, da einige gute Einzelspieler. Abre an sich war die Gruppe eher schwach und Korea hätte auch den ersten Platz machen können, hätten die mal ordentlich gespielt. Man muss sich halt an den Vorjahren messen lassen, und da war Korea in stärkeren Gruppen auch besser. Als letzter ohne Sieg auszuschieden ist doch nix.

PS: Ich denke auch, die Leute sehen das eher so wie der Mertesacker.
kor Büs-Ra #12
Member since Jun 2014 · 34 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Wer Arbeit leistet zeigt Erfolg. Wer versucht Arbeit
zu leisten, kann Erfolg zeigen oder nicht. Zwischen
der Ausführung und des Versuches ist zu unterscheiden.
Die Sache zieht sich doch ins Lächerliche, wenn man auf einen Jubel wartet, ohne Erfolg.
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2020-02-17, 08:52:40 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz