Forum: Übersicht Koreanische Sprache - 한국어 / Deutsche Sprache - 독일어 RSS
Vokabeltrainer...
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
ionic #1
Mitglied seit 03/2006 · 137 Beiträge · Wohnort: Köln
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Vokabeltrainer...
Ich denke mir die meisten Deutschen lernen Vokabeln mit Vokabelkarten.

Das ist auch gut und schön so. Aber ich finde es ärgerlich, dass ich meist nicht weiß ob ich von einem Wort bereits eine Vokabelkarte geschrieben habe oder nicht. Oftmals kommen in Lehrbüchern Vokabeln schon früher vor und man kennt sie daher bereits wenn in Lektion X eine Vokabel benutzt wird.

Oder man lernt aus mehreren Quellen gleichzeitig, so daß man mehrmals das gleiche Wort hat.

Es wäre daher hilfreich einen Vokabeltrainer zu haben in dem man Vokabeln nachschlagen kann und man vielleicht auch sehen kann in welchen Lektionen sie vorkommen.

Kennt jemand soetwas? Also einen (am besten webbassiert) Vokabeltrainer bei dem man Vokabel eingeben kann, mit Lektionen verknüpfen kann etc...

Ansonsten muss ich mir wohl etwas eigenes basteln...

Achja und wo ich einmal bei den Tools bin... Kennt jemand ein Tool, welches ein gegebenes koreanisches Wort nimmt, es analysiert von welchen Worten es abstammen kann (z.B. wenn es eine Werbform ist) und sagt wie man es im Wörterbuch nachschlagen sollte, bzw. das vielleicht direkt macht.
Avatar
Hong Hu #2
Benutzertitel: http://tae-yeol.blogspot.com/
Mitglied seit 02/2006 · 493 Beiträge · Wohnort: 마인츠 (^.^) Mainz
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Den einzigen Vokabeltrainer den cih kenne ist Phase6 das Problem bei dem Programm ist, dass man keine Hangeul eingeben kann XD

Wenn es dir genügt mit Umschrift zu lernen eignet sich das Programm hervorragend...... ansonsten halt nich XD
http://tae-yeol.blogspot.com/
Avatar
dergio (Moderator) #3
Benutzertitel: Rückkehrer
Mitglied seit 01/2006 · 1247 Beiträge · Wohnort: Düsseldorf
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer, Globale Moderatoren
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
In einem frueheren Beitrag wurde schon mal auf Pauker verwiesen. Benutz mal die Suchfunktion. Seitdem benutze ich den auch. Funktioniert mit 한글 und 한자. Da kannst du alle deine Vokabeln einfuegen.
Ich verstehe allerdings nicht was du damit meinst, das Programm mit einer Lektion zu verknuepfen.
Avatar
Bauschi #4
Benutzertitel: 바우시
Mitglied seit 10/2006 · 269 Beiträge · Wohnort: Mannheim
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Ich denke mal, er meint, dass man erst eingibt z.B.: "Hallo" --> "안녕하세요"; "kam vor in Lektion 1"
also dass man weiß wann und wo die Vokabel schon mal drankam...
Bauschi | 바우시 blog.fbausch.de
Kiva.org
Avatar
yuki #5
Mitglied seit 11/2005 · 82 Beiträge
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Pauker löst Dein Problem, sofern Du alles in einer Lektion eingibst (ist sowieso die beste Idee). Wie erwähnt, kommt Pauker mit Koreanisch sehr gut zurecht (einfach eine entsprechende Schrift wählen). Wenn Du ein neues Wort eingibst, sucht Pauker automatisch nach Karten, die das selbe oder ein ähnliches Wort darauf haben (auf beiden Seiten) und zeigt Dir entsprechende Karten gleich an... Vielleicht tönt dies nun etwas kompliziert, ist aber überhaupt nicht. Versuche das Programm doch einmal aus... Es ist völlig frei (GPL).

Ich brauche Pauker seit einiger Zeit und bin ganz zufrieden damit. Wenn Du unbedingt auch Bilder und Töne haben musst, dann kann Dir Pauker zur Zeit nicht weiterhelfen.

Von wegen eines Tools das automatisch aus der konjugierten Form die Stammform ableitet, da kenne ich überhaupt nichts. Aber die Stämme ändern sich ja nicht so furchtbar viel im Koreanischen... Vielleicht hast Du ein Beispiel? Ich verstehe dass Du von 합니다 den Stamm 하다 ableiten willst. Für Hauptwörter ist die Sache etwas komplizierter, denn jede Silbe könnte mit einem Hanja verbunden sein (z.B. 학 lernen; 교 Schule). Leider haben viele Silben verschiedene Hanja, die passen (sogenannte Homophone). Dein Programm müsste also eine Datenbank mit den Hanja haben (und auch Koreanische Stämme), und auch die Kombinationen (학교) berücksichtigen um die möglichen Treffer zu minimieren. Was da raus kommt ist ein Wörterbuch; und ein gutes Wörterbuch gibt Dir ohnehin die Hanja an...

Hoffentlich ist das mehr oder weniger verständlich.

Falls Du an den Stämmen usw. interessiert bist, empfehle ich Dir folgendes Buch:

Choo, M. & O'Grady, W. (1996) Handbook of Korean Vocabulary: An Approach to Word Recognition and Comprehension, Honolulu, University of Hawaii Press.
Dieser Beitrag wurde am 10.01.2007, 10:00 von yuki verändert.
Avatar
dergio (Moderator) #6
Benutzertitel: Rückkehrer
Mitglied seit 01/2006 · 1247 Beiträge · Wohnort: Düsseldorf
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer, Globale Moderatoren
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Ich finde, bei Pauker ist es nicht noetig, verschiedene Lektionen zu erstellen, da die Abstaende je nach Box immer laenger werden. Die Vokabeln, die ich in Box 6 richtig beantwortet habe, werden z.B. erst in einem Jahr wieder abgefragt.
Im Moment habe ich ca. 200 Vokabeln und Satze eingespeichert. Trotzdem braucht man sich pro Tag nur ein paar Minuten mit dem Programm zu beschaeftigen.
Avatar
EddyMI #7
Benutzertitel: 통치자가 올바른요
Mitglied seit 12/2005 · 431 Beiträge · Wohnort: Münster
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
*grab aus*
Ich verwende auch den Pauker, lege aber pro Lektion immer eine Datei an. Das hat den Vorteil, dass ich eine Kopie der Datei "umkehren kann" um die Vokabeln auch in der anderen Richtung zu lernen.
Freundliche Grüße aus Münster, Ewald
tears #8
Mitglied seit 01/2007 · 88 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
hi, hab hier auch noch einen link.
http://pc-lernen.com/index.aspx
da kann man glaub ich auch lektionen eingeben.
er lässt auch hangeul zu und hat auch lernkontrollen die man als gelernt markieren kann.
man hat da glaub ich auch die möglichkeit seine vokabeln auszudrucken und anzusehen.
also schon recht vielseitig.
hatte mich dort mal angemeldet, war aber zu faul es weiter zu pflegen und danach zu lernen....

gruß
tears
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 03.12.2016, 10:39:53 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz