Forum: Overview Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
Hilfe..Freund würde Kinder schlagen
Page:  previous  1  2  3  4 
This ad is presented to unregistered guests only.
Oldboy #46
Member since May 2011 · 222 posts · Location: Offenbach am Main
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post ID 56587
@Flo-ohne-h
Auf Langnasen(wurde auch so genannt :)) hört man allgemein eher wenig bis garnicht oder wird einfach nicht ernst genommen. Bei den Jüngeren(20+) ist das allerdings schon anders. Der Effekt ist unglaublich, wenn man als Älterer(wie in meinem Fall) sie gleichwertig behandelt. Viele haben tolle, kreative, neue Ideen, wenn man sie nur lassen würde(durch das ständige "Tu was ich dir sage", das übrigends in der Firma weiter geht, sehnen sich viele nach "lass es uns mal ausprobieren").

@phalanx
Das ist ja auch ein koreanisches Forum :). Ich bin sehr Kulturbegeistert, war einige Monate in Brasilien, USA, England(dort viel Kontakt mit Koreanern gehabt, mein Zimmergenosse war Koreaner).
Die Brasilianer haben ganz andere Probleme(wie man aktuell sehen kann). Auch da hört man den jungen einfach nicht zu!
Avatar
Nomou #47
User title: Koi
Member since Nov 2007 · 396 posts · Location: Zuhause
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Ich frage mich, was Oldboy hier eigentlich beweisen möchte  :-/
Flo-ohne-h (Moderator) #48
Member since Jul 2009 · 2009 posts · Location: 深圳
Group memberships: Benutzer, Globale Moderatoren
Show profile · Link to this post
In reply to post #46
Quote by Oldboy on 2014-05-29, 18:45:
@Flo-ohne-h
Auf Langnasen(wurde auch so genannt :)) hört man allgemein eher wenig bis garnicht oder wird einfach nicht ernst genommen. Bei den Jüngeren(20+) ist das allerdings schon anders. Der Effekt ist unglaublich, wenn man als Älterer(wie in meinem Fall) sie gleichwertig behandelt. Viele haben tolle, kreative, neue Ideen, wenn man sie nur lassen würde(durch das ständige "Tu was ich dir sage", das übrigends in der Firma weiter geht, sehnen sich viele nach "lass es uns mal ausprobieren").

Meine Erfahrung ist die, daß sich die wenigsten trauen, dies zu tun. Ich habe immer auf so flache Hierarchie wie möglich gesetzt. Die wenigsten haben sich aber getraut trotz mehrfacher Aufforderung den Mund aufzumachen. Ich habe immer versucht eine Art Unterrichtsgespräch aufzubauen. Mit koreanischen Studenten ist mir das aber nie gelungen, weil sich schlicht und einfach 95% weigern, sich einzubringen.
Oldboy #49
Member since May 2011 · 222 posts · Location: Offenbach am Main
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
@Flo-ohne-h
Ja, es ist schwierig...leider.

Man stelle sich einen Zug(Sichtweise) vor, der immer die selbe Strecke(Erfahrungen im Leben) fährt. Es gibt viele Abzweigungen(fremde, neue Erfahrungen), aber der Zugführer(Eltern, Lehrer usw.) fährt immer die selbe Strecke weiter und weiter. Jetzt steigt ein fremder Zugführer(Andersdenkender) ein und fragt die Passagiere(Schüler, Studenten), ob sie heute eine Abzweigung nehmen möchten. Keiner antwortet. Sie sind verwirrt, weil sie vorher noch nie gefragt wurden. Der fremde Zugführer nimmt einen Passagier mit nach vorne, lächelt ihn an und sagt:"Heute darfst du entscheiden, wo wir hinfahren!". Der erste macht nix. Der fünfte drückt tatsächlich den Schalter und der Zug macht eine Abzweigung. Für die anderen Passagiere öffnet sich voller staunen eine neue Strecke und als der mutige Passagier zurück kommt und erzählt, dass er es war, der den Schalter betätigt hat, melden sich andere und möchte es auch versuchen.
Ein Stein kann eine Lawine auslösen ;).
fromGtoK #50
Member since Jul 2013 · 122 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Zu den Video-Links von  orosee :
Als Ich in der dritten Klasse war schlug mir der Lehrer mehrmals mein Hausaufgabenheft ins Gesicht und trat mir, als ich weinend am Boden lag, noch einmal in den Rücken . Meine Eltern waren innerhalb weniger Minuten in der Schule als sie davon erfuhren . Es gab ein Höllentheater und der Lehrer war am gleichen Tag seinen Job los . Er hat auch für einige Jahre Lehrverbot bekommen.
Als ich in der fünften Klasse war kam unser Mathe-Lehrer mit blau-geprügelten Augen zur Schule . Schüler aus der neunten Klasse hatten ihm vor seiner Stammkneipe aufgelauert und ihn mächtig verprügelt . Es war eine Rache-Action weil er mehrmals Schüler geschlagen hat .
Das schreibe ich weil ich hier gelesen habe das es in Deutschland "damals" nicht anders gewesen sein soll .
Ja : Geschlagen wurde auch in Deutschland . Nur hatte das Konsequenzen und oft schlugen die Schüler zurück !
Selbst Großvater erzählte von Schlägen (nur mit Lineal ) in der Schule aber auch schon damals gab es Rache an den Lehrer.
Bei der heutigen Jugend-Kultur in Deutschland ist es ohnehin nicht mehr ratsam als Lehrer zu zuschlagen . Die Jungs von heute hören bei Fausthieben längst nicht mehr auf...die gehen einen Schritt weiter .

Erziehung geht anders ; besser ohne Schläge !
Kinder fallen ohnehin ständig auf die Schnauze und haben im Leben hunderte Gründe um zu heulen .
Da muß man als "Erwachsener" nicht noch auf sie einschlagen .

Ich denke das die Koreaner auch langsam begreifen das die Weltbilder und Methoden aus dem letzten Jahrtausend nicht mehr Zeitgemäß sind .
This post was edited 4 times, last on 2014-06-14, 15:26 by fromGtoK.
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Page:  previous  1  2  3  4 
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2019-08-18, 15:54:00 (UTC +02:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz