Forum: Overview Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
Mit Emirates nach Seoul: zu lange Flugzeiten?
This ad is presented to unregistered guests only.
Flynn #1
Member since Aug 2013 · 39 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Subject: Mit Emirates nach Seoul: zu lange Flugzeiten?
Hallo zusammen,

ich überlege, mit Emirates von Düsseldorf nach Seoul zu fliegen. Zur Zeit bieten sie zwar nicht das günstigste Angebot, haben aber günstige Umbuchungs- und Stornierungsbedingungen, was für mich sehr wichtig ist.
Was mich abschreckt, sind die sehr langen Flugzeiten: von Düsseldorf nach Dubai über 6 Stunden, von Dubai nach Seoul fast 9 Stunden. Das finde ich schon ganz ordentlich.

Meine Frage wäre nun, ob jemand von euch Erfahrungen mit Emirates nach Seoul hat. Ist die extrem lange Flugzeit irgendwie auszuhalten?
Oder nimmt man besser eine andere Airline, mit kürzeren Flugzeiten, bei der man dann aber nicht umbuchen oder stornieren kann?

Danke schon mal!
Christian1989 (Former member) #2
No profile available.
Link to this post
Welche Airlines wären das denn, bei denen man nicht stornieren oder umbuchen kann? Finnair?? Bei den asiatischen kannst du normal immer umbuchen und stornieren.
Ich finde, Flüge vergehen immer ziemlich schnell, wenn man Filme schaut. Emirates ist ja eine 5-Sterne-Airline und wird sehr viel zu bieten haben. Ansonsten kann man lesen oder Musik hören. Vielleicht gehörst du ja auch zu den Menschen, die am Board schlafen können... Vielleicht kannst du ja auch nach Asiana und Korean Air schauen. Aber vllt. ist da nix in Angebot von Düsseldorf -> Frankfurt -> Seoul. Aber mit dem ICE von Düsseldorf nach Frankfurt ist bestimmt auch nur 29 € wenn man früh genug bucht nehm ich an...
KoreaEnte #3
Member since Jan 2007 · 642 posts · Location: Seoul/Düsseldorf
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Ich bin damals als Student auch mit Emirates geflogen, weil es 100 Euro günstiger war als bei der Lufthansa mit einem Direktflug. Jetzt zahle ich lieber die 100 Euro mehr, denn ich finde die langen Flugzeiten sehr anstrengend. Es sind ja nicht nur 15 statt 11 Stunden Flugzeit, sondern auch noch mindestens 3 Stunden Umstiegszeit. Ich habe dazu wegen einem verspäteten Abflug auch noch meinen Anschlussflug verpasst und das ganze hat nochmal 16 Stunden länger gedauert. Konnte mir daher kostenlos einen halben Tag Dubai angucken, inkl. kostenlosem Hotel und Co, aber so toll war das auch nicht, wenn man eigentlich wo anders hin will. Stressfreier und bequemer ist also ganz klar ein Direktflug.
Flo-ohne-h (Moderator) #4
Member since Jul 2009 · 2023 posts · Location: 深圳
Group memberships: Benutzer, Globale Moderatoren
Show profile · Link to this post
In reply to post #1
Quote by Flynn:
Meine Frage wäre nun, ob jemand von euch Erfahrungen mit Emirates nach Seoul hat. Ist die extrem lange Flugzeit irgendwie auszuhalten?
Oder nimmt man besser eine andere Airline, mit kürzeren Flugzeiten, bei der man dann aber nicht umbuchen oder stornieren kann?

Ich bin einige Male über Dubai nach Europa von Korea aus geflogen.

1. Wenn man sich mal Dubai angucken will, reichen 24 h vollkommen aus.
2. Der Flughafen ist gigantisch und man kann jede Menge Leute von überall her treffen - ab und zu sogar auch Emiratis, die keine Uniform tragen
3. Der Flug ist länger, ist aber recht gut auszuhalten. Es kommt stark darauf an, welchen Umweg man sonst fliegen würde, bzw. wie viel länger die Anreise nach FRA, MUC oder AMS wäre. Evtl. lohnt sich der "Umweg", weil man viel Zeit spart, die man nicht in Frankfurt oder im Zug dahin rumhockt.
4. Eine gute Alternative für solche Fälle ist Finnair oder THY, die von fast jedem dt. Flughafen aus über Helsinki bzw. Istanbul nach Korea fliegen und einen kleineren Umweg fliegen. Finnair ist in diesem Vergleich aber eindeutig besser und Helsinki ist bestens organisiert - nur gibt es dort eher winterbedingte Unannehmlichkeiten (ich mußte beim Aussteigen aus dem Regionaljet von Hamburg 10 min auf ein paar Schlafmützen im Bus warten und das bei -20°C und offenen Türen)
Dogil saram #5
Member since Feb 2008 · 151 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Subject: Flugzeiten
Mit der LH Düsseldorf - München - Seoul , gesamt Reisezeit mit umsteigen = 13,15 Stunden
              Seoul - München - Düsseldorf ,                                            = 13,45 Stunden Kosten = 870 Euro
JayD #6
Member since Dec 2011 · 728 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Geht aufjedenfall....besser als 13h air china oder air france....würde aber prinzipiell auch zu fin air gehen wenn ich mit umsteigen fliege
Avatar
InZain #7
User title: Geomdo-Kumdo-Kendo Master
Member since Sep 2012 · 525 posts · Location: 서울, 중랑구, 상봉동
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Also ich musste bei Asiana umbuchen im September (1 verdammten Tag^^) Das hat insgesamt dann 280 Euro gekostet... wieviel soll es denn bei Emirates kosten?^^
Flo-ohne-h (Moderator) #8
Member since Jul 2009 · 2023 posts · Location: 深圳
Group memberships: Benutzer, Globale Moderatoren
Show profile · Link to this post
Quote by InZain:
wieviel soll es denn bei Emirates kosten?^^

kommt auf die Buchungsklasse an, bei Flexi ist es kostenlos.
Flynn #9
Member since Aug 2013 · 39 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Bei den meisten europäischen Airlines (inkl. Turkish) kann man im günstigsten Tarif gar nicht umbuchen, man muss also storniern und neu buchen, die Stornogebühren betragen 100% des Ticketpreises. Das heißt bei Umbuchen oder Stornieren hat man Totalschaden, es wird sehr teuer.

Deswegen bin ich auf Emirates gekommen, im günstigsten Tarif zahlt man meines Wissens 80 oder 100 Euro fürs Umbuchen, das ist noch ertäglich finde ich.
Christian1989 (Former member) #10
No profile available.
Link to this post
Ich glaube, ich konnte bei Asiana damals für 50 Euro umbuchen, habe aber auch über ein Reisebüro gebucht und etwa 50 bis 100 Euro mehr gezahlt als bei den Tarifen von Opodo und co.
Claude #11
Member since Dec 2013 · 9 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Ich zahle lieber mehr und fliege direkt
Avatar
InZain #12
User title: Geomdo-Kumdo-Kendo Master
Member since Sep 2012 · 525 posts · Location: 서울, 중랑구, 상봉동
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Direkt ist, finde ich, immer stressfreier :)
babo90 #13
Member since Nov 2012 · 228 posts · Location: Nähe Hamburg
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Ich habe mich mal bei finnair schlau gemacht. Jede Preissektion hat eben seine Vor- und Nachteile. Bei Änderungen/Stornierungen sieht es so aus:

Value: nicht zulässig/keine Erstattung
Basic: 100€/Gebühren 25% o. keine Erstattung
Pro: zulässig/volle Erstattung (beim Hinflug; unterschiedlich)

Die Preise steigen dann natürlich...bei "pro" kannst du damit rechnen, dass doppelte zu zahlen von "value" und "basic".

1 Zwischenlandung in Helsinki -> je nach Flug auch mit Übernachtung möglich, aber sonst ist die Gesamtzeit bei ca. 15 Std. (von und nach Düsseldorf)
http://dailylifeofkai.blogspot.de/
Peter #14
Member since Jul 2007 · 279 posts · Location: Korschenbroich
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #1
Ich empfand die lange Flugzeit schon recht nervig, als positiven Effekt hatte ich bei der Ankunft in Seoul allerdings keinerlei Probleme mit dem Jet-Lag.
peter
seoulinfo.de
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2019-12-09, 04:26:14 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz