Forum: Overview Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
Korea Reise mit Freunden *Hilfe benötigt*
Page:  1  2  next  
This ad is presented to unregistered guests only.
kimmyngo #1
Member since Feb 2014 · 4 posts · Location: Düsseldorf
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Subject: Korea Reise mit Freunden *Hilfe benötigt*
Hallo, alles zusammen!
Meine Freundin und ich sind große Korea-Fans und wollen unbedingt einmal nach Korea (vorzugsweise Seoul) reisen, um das Land, die Menschen und Kultur  persönlich zu entdecken und kennen zu lernen. In unserem Freundeskreis hat leider noch keiner Erfahrungen mit Korea und hätte uns in dieser Hinsicht helfen können. Deshalb wende ich mich an euch: Wie viel Geld müssten wir pro Person für Flug, Unterbringung und Verpflegung einplanen? Sind die Preise für Essen, Kleidung etc. im Durchschnitt höher oder niedriger als in Deutschland (also würde sich Shoppen lohnen)?
Wir würden gerne 10 Tage in Seoul bleiben. Was für Aktivitäten würdet ihr uns vorschlagen?
Wir würden auf jeden Fall gerne auf den Namsan Tower, auf diese Märkte, an einem Straßenimbiss essen (generell finden wir, dass Korea kulinarisch sehr interessant aussieht. Vielleicht fallen euch auch Gerichte, Restaurants, Cafés ein, die wir ausprobieren sollten) .  Unser gesamtes Koreawissen beziehen wir aus Dramen, Shows etc., deshalb wären eure Hilfe vom großer Bedeutung.
Vielen Dank schon mal im Voraus!
babo90 #2
Member since Nov 2012 · 228 posts · Location: Nähe Hamburg
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Hallo kimmyngo
also man kann Seoul als teuer oder günstig ansehen, dass liegt natürlich immer im Auge des Betrachters.

Küche:
Aber wenn du und deine Freunden euch nicht in den high-class Schuppen rumtreiben wollt, dann ist es durchaus preiswert bis normale Preise, die man auch in DE zahlt. In einem kleinen Restaurant am Straßenrand kann man günstig für 5,000 Won essen, wenn es keine großen Gerichte sein sollen. Alles was in Richtung Fleisch geht, da steigt der Preis.

Wenn ihr offen seid, probiert auch mal Beondegi...ist eine kleine Herausforderung. Die kann man auf Märkten kaufen und eine Portion sollte für zwei Personen zur Probe reichen.

Unterkunft
Wenn ihr in Seoul seid, kann ich euch etwas empfehlen, wenn ihr mal sehen wollt, was Familienleben (homestay) in Korea so ist. Aber auch hier kommt es wieder drauf an, was für Standards ihr habt. Wollt ihr in einem Hotel, einem Hostel oder eine tradionelle Variante (Hanok) erleben? Ebenfalls sind temple satys interessant. Kostenpunkt bei solchen Sachen fängt meistens bei 20,000 Won/Person an (dorms) und geht auch stetig höher. Ich habe z.B. bei einer Familie (~40,000 Won/Nacht) und in einem Hanok (~100,000 Won/Nacht) übernachtet.

Tourismus
Aus Dramen kennt ihr dann ja einiges...Insadong und Anguk sind so die Orte die ich auf jeden Fall empfehlen würde, sowohl tagsüber als auch nachts. Nachts ist Hongdae eine sichere Bank für Bars und Partys. Aber Gangnam und Agpujeong sind sehenswert. Ebenfalls die Richtung nach Jamsil (Olympic Park) oder Dongdaemun. Und wenn man die großen Paläste sehen will, reicht es auch aus fürs erste. Der "Secret Garden" ist auch eine kleine Empfehlung.

Erfahrungen könnt ihr hier im Forum noch nachlesen, oder schaut einfach mal bei aufn Blog vorbei....habe auch ein wenig meine Erfahrung in Worte gefasst.

Zehn Tage sollte ausreichend sein für Seoul, da ist vllt noch ein Besuch in Suwon oder DMZ möglich.
http://dailylifeofkai.blogspot.de/
kleineHexe #3
Member since Dec 2012 · 100 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #1
Hallo

Flug würde ich sagen kommt drauf an von wo man wegfliegt. Ich hab 640€ gezahlt. Wohnen könnt ihr recht günstig in Hostels hab für ein 4 Bett Zimmer 15€ die Nacht bezahlt. Essengehen ist günstiger als in Deutschland/Österreich aber es kommt drauf an wohin man geht. Es gibt gerade im Stadtzentrum auch sehr teure Restaurants oder wo man zb für BBQ 23000w pro Person zahlt, gerade Myeongdong fand ich zum Essen gehen recht teuer. Da wo ich gewohnt habe war es wirklich sehr günstig zwischen 3-5€ für eine Hauptmahlzeit. Das wirklich gute ist in Korea Wasser bekommt man immer kostenlos dazu, muss als nicht extra etwas zu trinken bestellen. Außerdem bekommt man sehr viele Nebengerichte die man immer wieder auffüllen lassen kann. Wenn man etwas sucht oder sich mal die Karte ansieht bevor man in ein Restaurant geht kann man so um ca 5000-7000w Essen zb Kimchijjigae (Eintopf aus Kimchi und Tofu), aufjedenfall solltet ihr KBBQ probieren je nachdem was man für Fleisch nimmt 10-15000w. Außerdem mal in eine Bar gehen die Makoli und Pajong serviert. Viele Restaurants haben keine Menüs auf englisch.

Shoppen lohnt sich wenn man nicht all zu groß ist, eher dünn und kleine Füße hat. Sonst könnte es schwierig werden. Dongdaemun dort gibt es mehre Shoppenmalls nebeneinander. Aber bei vielen darf man die Kleidung nicht probieren :( Außerdem Expressbusterminal dort ist es ziemlich günstig aber auch hier in manchen Geschäften darf man nicht probieren. Ich konnte dort nichts kaufen hab zu lange Arme. Shops wo man auch als normal Eurpäerin was findet 8seconds, Uniqlo, H&M gibt es auch aber ähnliches wie zu hause und auch ähnliche Preise.

Ahja am besten in die Stadt kommt ihr mit dem Airport Bus und dann gleich zu einem 7/11 gehen und eine T-money Karte holen zum Ubahn, Bus fahren.
und zum Thema essen nochmal in Gangnam hab ich mal für eine Stück Kuchen und Kaffee 11000w bezahlt.
JayD #4
Member since Dec 2011 · 728 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Quote by kleineHexe:
und zum Thema essen nochmal in Gangnam hab ich mal für eine Stück Kuchen und Kaffee 11000w bezahlt.

In vielen Cafes in Gangnam kann der Cafe schnell teurer werden als eine Hauptmahlzeit in den Uni-Vierteln.
An sich gibt es sehr sehr viele Cafes in Korea, viele im Stil von Starbucks aber auf sehr viele die vom Mainstream abweichen. Normalerweise kostet es so zwischen 3500-5500 Won.

Günstig essen und trinken kann man auch in den vielen pojangmacha (Zeltrestaurants)! Korean BBQ variiert sehr stark von der Art des Fleisches z.B. Samgyeopsal oder So-Galbi (Schweinefleisch (Bauchfleisch) oder Rinderfleisch), von welchem Part der Kuh das Fleisch kommt (Entrecote etc.) und ob es z.B. A++ Quality Han-woo (koreanisches Rind ist), was ich aber wenigstens einmal wärmstens empfehlen würde :-D Preise zwischen 8000 Won-70.000 Won pro Person hab ich schon gesehen

Naja ansonsten sind Lebensmittel vergleichsweise teuer, dafür essen gehen (wenn man drauf achtet) vergleichsweise günstig. Luxusprodukte und importierte Produkte sind teuer! Zigaretten sind sehr billig.

Alles in allem wie Babo 90 sagt, Seoul ist eine die größten Städte der Welt du kannst entweder teuer oder billig Urlauben liegt nur an dir:-)


Lg
kimmyngo #5
Member since Feb 2014 · 4 posts · Location: Düsseldorf
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Woow, danke für die schnellen und nützlichen Infos.
Was wir noch gerne wissen würden. Wie macht man es am
besten mit dem Geld? Hier wechseln oder dort? Oder Kreditkarte? Ist das Nachtleben dort sehr anders als hier in Deutschland? Meine Freundin ist Europäerin, muss man da vielleicht etwas beachten?
Vielen, vielen Dank für eure Antworten!
Jenny2021 #6
Member since Jan 2014 · 7 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Ich würde dir auf jeden Fall eine Kreditkarte empfehlen, da man nie genau einschätzen kann wie viel Geld ihr braucht. Wir haben damals immer Geld abgehoben, weil das zum Glück kostenlos war (ist aber bei jeder Kreditkarte anders)

Ich fand das Nachtleben sehr interessant, die Leute waren viel offener als ich es von Deutschland gewohnt bin und man musste sich auch nicht besonders aufstylen um feiern zu gehen :D
Ihr müsst nur aufpassen, dass ihr alt genug seid um in einen Club zu gehen ;)
Christian1989 (Former member) #7
No profile available.
Link to this post
Quote by Jenny2021:
[...] und man musste sich auch nicht besonders aufstylen um feiern zu gehen :D

Das überrascht mich aber, dass du sowas sagst. Das widerspricht der Auffassung jeder anderen Person die ich kenne. In Korea ist doch jeder immer gut angezogen. Und auf Parties genauso. Die meisten sind ja im Alltag ja fast besser angezogen als ein Deutscher auf einer Hochzeit. Ich habe mal in einem Blog der Uni Bayreuth ein Fazit einer koreanischen Studentin zu ihrem Deutschlandaufenthalt gelesen. Sie hat geschrieben, am besten würde ihr gefallen, dass man sich in Deutschland nicht schminken muss.
kleineHexe #8
Member since Dec 2012 · 100 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Aufjedenfall Ausweiß mitnehmen zum fortgehen. Oftmals wurden unsere Studentenausweise nicht akzeptiert.

Sehe das auch wie Christian, Koreaner achten sehr auf ihr Aussehen und stylen sich eigentlich immer. Es gibt einige Clubs in die du nicht reinkommst wenn du zu schlecht angezogen bist Oktagon oder wie heißt der eine in Hongdae, fällt der Name grad nicht ein. Aber es gibt auch Clubs wo egal ist was man an hat.

"Meine Freundin ist Europäerin, muss man da vielleicht etwas beachten?" was meinst du damit?

Geld würde ich dort abheben oder Euro mitnehmen und dort wechseln. Spesen zahlt man sowieso (fast) immer und es ist meist zuhause teurer weil so eine Währung wie Won bestellt werden muss und oft der Kurs schlechter ist. Kreditkarte ist immer gut, man weiß nie was passiert und außerdem kann man in Korea fast überall mit Kreditkarte bezahlen.
kimmyngo #9
Member since Feb 2014 · 4 posts · Location: Düsseldorf
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
An "kleine Hexe": Ich weiß nicht, ob meine Freundin deshalb vielleicht anders behandelt werden könnte. Als ich im
Sommer mit zwei Freunden in Vietnam war, wurden die halt sehr oft angestarrt und Passanten wollten Bilder von ihnen schießen, außerdem neigte man dazu die Preise auf dem
Markt in die Höhe zu treiben. Ich wollte nur wissen, ob das in Korea auch so sein kann  :-)
Wegen den Flugreisen habe ich schon soo viele verschiedene Preise gehört, von 550€ bis über 1000€. Zu welchen Jahreszeiten bzw. in welchen Monaten sind die Flüge besonders günstig? Wir sind Studenten und haben von daher im Frühling und Spätsommer (bis September) Semesterferien. Hat jemand gute Erfahrungen mit bestimmten Airlines machen können? :)
Christian1989 (Former member) #10
No profile available.
Link to this post
Als Europäerin wollen vielleicht auch ein paar Koreaner Bilder mit deiner Freundin machen. In Seoul wird sich das allerdings in Grenzen halten. Vielleicht gar nicht. Meiner Erfahrung nach wollen haupts. High-School-"Schüler", die vom Land kommen und mit ihrer Klasse grade in Seoul sind, Bilder machen. Ich nehme an, in Vietnam waren da auch ältere Menschen dabei, in Korea werden das aber nur Kinder sein mit den Bildern. Oftmals geben Lehrern den Schülern auch als Aufgabe (Mission), ein Foto mit einem Ausländer zu machen, wenn die eine Uni besuchen.

Auf Märkten wie Dongdaemun wird der Händler bestimmt auch immer mit nem höheren Preis anfangen.

Asiana ist natürlich Spitze, ist ja auch 5-Sterne Airline. Aber Korean Air fliegt die Strecke Frankfurt -> Seoul mit nem A380...
JayD #11
Member since Dec 2011 · 728 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
DKB Kredikarte kannst du kostenlos beantragen und kostenlos überall auf der Welt Geld abheben. Wenn du Asiana fliegst, hast du aufjedenfall nen günstigeren Wechselkurs am Flughafen in Incheon, musst du deine Boardkarte zeigen am betsen direkt am Gepäckband wechseln, da gibt es auch Wechselstübchen. Angeschaut wird man aber man muss  sich jetzt eigentlich keine Sorgen machen.

Finn Air, Ethiad, Emirates haben oft günstige Flüge mit 1 Stop. Also mit Stop kannst du eigentlich immer unter 700;ohne Stop ist sehr gut zwischen 600-700 aber oftmals doch eher zwischen 700-800 zu finden. Manachmal hat Lufthansa auch Specials dann kann es sein das es ab 589, 599 mal was gibt aber das ist nicht immer der Fall. Ich bezahle für meinen Flug Ende März mit Lufthansa 639 Euro direkt ab Frankfurt.

Lg
Avatar
InZain #12
User title: Geomdo-Kumdo-Kendo Master
Member since Sep 2012 · 525 posts · Location: 서울, 중랑구, 상봉동
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Jaaa mit der DKB Visakarte kann man Weltweit kostenlos Geld abheben :) Das schöne in Korea ist, dass man, im Gegensatz zu Deutschland, eigentlich alles mit der Kreditkarte bezahlen kann^^ Sogar die Zigaretten für umgerechnet 1,90 € :D

Jo ich schließe mich an. Über teuer oder billig entscheidet jeder selbst :)

Also um alles zusammenzurechnen für 3 Wochen habe ich 750 Euro bezahlt (essen, trinken, abends weggehen, immer gut und viel gegessen,  u bahn gefahren, taxi etc.)

Dabei war ich auch einmal Deutsch essen im "Bärlin" für 45 € :D
kleineHexe #13
Member since Dec 2012 · 100 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Fotos wollen sie auch machen wenn man der blonde helle Typ ist. Wir sind mal zufällig zu einer Veranstaltung einer Mädchenschule gekommen und da wollten alle Mädels Fotos mit einem Freund von uns machen.

Außer in Dongdaemun kann man eigentlich kaum wo handeln. Ist nicht so wie in anderen Südasiatischenländern wo man als Ausländer automatisch einen viel zu hohen Preis genannt bekommt.

Ich bin mit Qatar geflogen.
kleineHexe #14
Member since Dec 2012 · 100 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #12
Fotos wollen sie auch machen wenn man der blonde helle Typ ist. Wir sind mal zufällig zu einer Veranstaltung einer Mädchenschule gekommen und da wollten alle Mädels Fotos mit einem Freund von uns machen.

Außer in Dongdaemun kann man eigentlich kaum wo handeln. Ist nicht so wie in anderen Südasiatischenländern wo man als Ausländer automatisch einen viel zu hohen Preis genannt bekommt.

Ich bin mit Qatar geflogen.
JayD #15
Member since Dec 2011 · 728 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In Nandemun und Norangjin konnt ich auch handeln, aber es wird hart verhandelt:-D
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Page:  1  2  next  
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2019-12-06, 19:34:03 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz