Forum: Overview Treffpunkt - 만남의 장 RSS
Hallo ihr Lieben, ..
This ad is presented to unregistered guests only.
Avatar
Alice #1
Member since Sep 2013 · 32 posts · Location: München, Deutschland
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Subject: Hallo ihr Lieben, ..
Hallo ihr Lieben, :-)

ich würde mich euch gerne mal vorstellen ..

Ich heiße Alice, bin 20 Jahre alt und komme aus München,Bayern.

Der Grund warum ich hier bin ist, dass ich mir vorgenommen habe in ca. 2 Jahren nach Südkorea zu gehen. Voerst für ein Jahr "Work & Travel" oder einfach um für eine längere Zeit in Seoul zu arbeiten.

Ich weiß, dass es sehr viel Zeit braucht, um sich über die Einreise, Visum, Wohnen, Arbeit etc. zu informieren und zu organisieren. Deshalb möchte ich mich schon ab jetzt langsam über den ganzen "Prozess" informieren und mich darauf vorbereiten.

Da ich im Moment eine Ausbildung bei einem Reiseveranstalter, speziell für Geschäfts- und Privatreisen nach Asien absolviere, erhoffe ich mir später eine paar Vorteile, um mir die Einreise nach Südkorea zu erleichtern. Zudem möchte ich demnächst einen koreanischen Sprachkurs besuchen. Damit ich die Sprache einigermaßen beherrsche, wenn ich dann in ca. 2 Jahren nach Südkorea gehe.

-> Ich hoffe ich erfahre hier im Forum mehr über die Einreise, Work & Travel und das Leben in Südkorea. Und allgemein wichtige Informationen über das "Auswandern".

Natürlich würde ich mehr sehr über Ansprechpartner, die vielleicht schon Erfahrungen von Südkorea oder auch anderen asiatischen Ländern haben, freuen.

Falls es hier jemanden gibt, der auch aus München oder Nähe kommt, und auch Interesse am "Auswandern" oder Koreanisch lernen hat, dann würde ich mich auch über Nachrichten freuen.

Ich denke das wären dann erstmal genug Informationen über mich und mein Vorhaben. Ich freue mich schon sehr darauf euch kennenzulernen!

Liebe Grüße, Alice
Lenny #2
Member since Jun 2009 · 121 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Leider kann ich dir zwar nicht helfen, da ich nicht die entsprechenden Informationen habe, aber ich wünsche dir einfach mal viel Erfolg und natürlich Spaß bei deinen Plänen. Sehr gut, dass du dich schon 2 Jahre vorher damit beschäftigst. Das sollte mehr als genug Zeit sein. Viel Spaß beim koreanisch lernen!
Avatar
Alice #3
Member since Sep 2013 · 32 posts · Location: München, Deutschland
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Vielen Dank, Lenny :) Ich fange heute damit an, mir die Grundlagen von Koreanisch beizubringen.
Weißt du wie man die Sprache besser lernen kann? Ich bin überlege noch, ob ich in eine Sprachschule gehen soll oder zu Privatstunden bei jemanden, der aus Korea kommt. Oder mir einen Tandem-partner suche. Ich bin zwar in Deutsch sehr gut, allerdings habe ich das noch nie gemacht.
Lenny #4
Member since Jun 2009 · 121 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Hi Alice,

also für die Grundlangen gibt es im Internet genügend Information. Ich persönlich habe noch keinen Sprachkurs besucht und alles mit Tandempartnern gemacht. Allerdings habe ich mit den Tandempartnern erst angefangen, nachdem ich schon ein wenig sprechen konnte. Es ist durchaus möglich, dass dein Tandempartner nicht gut Englisch spricht (oder sich nicht traut), weshalb eure Kommunikation nur auch Deutsch und Koreanisch abläuft. Daher ist ein gewisses Grundwissen sehr nützlich. Hier im Forum gibt es auch viele gute Bücherempfehlungen.

Der Vorteil an Tandempartnern ist, dass du gleich noch Freundschaften schließt. Man lernt auch viel über die Alltagskultur, z.B. wenn ihr weg geht erwährst du was über die Trinkkultur in Korea etc. Und bei euch in München solltest du ja auch kein Problem haben jemanden zu finden. Der "Nachteil", wenn man es überhaupt so nennen will, ist natürlich, dass du deinem Tandempartner auch Deutsch beibringen musst. In einem 2 stündigen Treffen wirst du dich also nur eine Stunde koreanisch unterhalten. Ich habe das nie als wirklich Problem angesehen, aber für Leute, die nur sehr wenig Zeit haben nehmen vielleicht besser einen Kurs wo nur koreanisch gesprochen wird.

Falls du dir ein Buch holst, hol dir etwas mit Audio-CD. Ich persönlich finde es immernoch sehr schwer, mir koreanische Dramen/Filme anzuschauen, da sie häufig sehr schnell und umgangssprachlich reden.

Und lass dich nicht demotivieren, wenn es mal nicht soooo schnell vorangeht mit dem lernen. Mal geht es schneller, mal langsamer. Aber in 2 Jahren wirst du viel lernen können.

Viel Erfolg und Spaß!
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2019-08-18, 19:39:11 (UTC +02:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz