Forum: Overview Arbeit/Studium in Deu. & Korea - 독일과 한국에서의 일과 공부 RSS
Vollstudium in Korea?
This ad is presented to unregistered guests only.
marie-.me #1
Member since Aug 2013 · 2 posts · Location: Berlin
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Subject: Vollstudium in Korea?
Also, ich bin neu hier... Ich bin jetzt in der zwölften klasse, das heißt das ich nächstes Jahr (hoffentlich) studiere. Ich denke schon lange darüber nach in Asien zu studieren und vorzugsweise in Korea. Jetzt wollte ich mal wissen wie das mit einem Vollstudium dort aussieht, hat das jemand hier gemacht? wie sieht es mit Stipendien aus, die Schulen scheinen teilweise ziemlich teuer.....Ich hab selber schon im Internet recherchiert, wollte aber mal wissen ob mir jemand aus persönlicher Erfahrung etwas erzählen kann.
Falls ich jetzt die hundertste bin die das fragt tut es mir eid, ich hab mich hier noch gar nicht richtig umgesehen....
Flo-ohne-h (Moderator) #2
Member since Jul 2009 · 2023 posts · Location: 深圳
Group memberships: Benutzer, Globale Moderatoren
Show profile · Link to this post
Quote by marie-.me:
Ich hab selber schon im Internet recherchiert, wollte aber mal wissen ob mir jemand aus persönlicher Erfahrung etwas erzählen kann.

Ich würde es nicht machen:
1. Das Bachelorstudium ist bei den meisten Unis überwiegend auf Koreanisch. D.h. ohne alltagstaugliches Koreanisch bist Du erstmal aufgeschmissen.
2. Rechne mit Studiengebühren von 4000€/Jahr
3. Viele Koreaner wollen lieber im Ausland studieren (d.h. eher deren Eltern), weil die Unis dort bessere Studienbedingungen bieten, insbesondere weniger Auswendiglernen und mehr verständnisbasiertes Lernen.
4. Während im Masterstudium bzw. in der Doktorarbeit ein nicht unerheblicher Ausländeranteil vorhanden ist, gibt es im Bachelorstudium nur einen kleinen Ausländeranteil. D.h. Du wirst als Exotin wahrgenommen - mit allen Konsequenzen, die vom Starstatus bis zur Ausgrenzung reichen können.

Mein Tipp: Mach zuerst mal ein paar Semester Bachelorstudium in D und geh dann für 1 Semester nach Korea. Dann sind die Fördermöglichkeiten auch besser, weil Du eine Heiminstitution hast, die Dir die entsprechende Unterstützung geben kann.
Katousa #3
Member since Jan 2013 · 40 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Ich studiere im Moment Vollzeit in Korea und fange jetzt mein zweites Semester an.
Es kommt vorallem darauf an was du studieren möchtest, da wie Flo schon gesagt hat, fast alle Studiengänge auf Koreanisch sind. Es gibt von allen Unis insgesamt vllt zwei, drei Ausnahmestudiengänge die auf englisch gehalten werden und selbst da kann es sein, dass es ein paar Kurse (wie bei mir ein Seminar) nur auf Koreanisch vorhanden sind. Ohne koreanischkenntnisse ist es vorallem auch sehr schwer Anschluss zu finden an deine Komilitonen. Wie von Flo schon erwähnt beginnt es bei Starstatus aber genauso schnell mit Ausgrenzung.

Ansonsten ist es wirklich auch eine finanzielle Sache, 4000 Euro sind die Studiengebühren pro Jahr sind es an meiner Uni, an anderen teilweise noch mehr. Dann kommt noch Unterkunft, Verpflegung und alles dazu, was nochmal etwa dem gleichen Betrag entspricht.

Ich persönlich bereue es nicht nach Korea gekommen zu sein und liebe mein Studium hier. Man muss aber vorher erstmal überlegen ob es überhaupt etwas für einen ist, Monatelang immer alleine in einem anderen Land zu leben (falls man genug Geld hat in den Ferien nachhause zu fliegen immer). Ich würde deshalb empfehlen erstmal nach dem Abi vllt für 6 Monate oder so ins Ausland zu gehen um dich selbst zu "testen".

Und geh vorher erstmal nach Korea, da es hier einen ganz anderen Lebensstil entspricht.

Was möchtest du denn studieren?
http://globalhwaitingstyle.blogspot.de/
marie-.me #4
Member since Aug 2013 · 2 posts · Location: Berlin
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Hmmh, ja so etwas in der Art dachte ich mir schon....

Ich dachte eigentlich dass ich Business Management oder international studies mache. Die Studiengänge sind ja immer öfter auf Englisch. Ich bin im Internet irgendwann auf das korean Government scholarship programm oder so ähnlich gestoßen wisst ihr da was?? Die Preise sind nämlich wirklich.........wow

Wahrscheinlich sollte ich wirklich erstmal ein paar Monate gucken ob es mir gefällt, obwohl ich mit Einsamkeit jetzt kein großes Problem hab ^^

Mir war schon klar dass ich nicht ohne Koreanischkentnisse da aufkreuzen sollte, aber ich denke nicht dass ich einem Jahr dem Unterricht folgen könnte......also müsste ich wirklich gucken dass alles auf Englisch ist.
Danke erstmal
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2019-12-06, 19:13:14 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz