Forum: Overview Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
Älter werden in Korea...
Page:  1  2  next  
This ad is presented to unregistered guests only.
Korean Girl #1
Member since Apr 2011 · 60 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Subject: Älter werden in Korea...
In Deutschland gibt es kaum etwas Schlimmeres, als alt zu werden. Daher auch die vielen weißhaarigen Sportwagen-Fahrer und 55-jährigen Neu-Väter. In Korea, zumindest im traditionellen, ist das ein wenig anders. Jedenfalls findet meine koreanische Oma alt werden total cool:

http://www.r2inside.de/r2-blogger/korean-girl/1288-r2-blog…
fromGtoK #2
Member since Jul 2013 · 122 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Wenn ich bedenke wie populär die Plastik-Chirugie in Süd-Korea ist (glaube, Weltweit Nr.1) kann ich mir sehr gut vorstellen das die Jugend von Heute mit dem Alt-werden ihre Schwierigkeiten haben wird. Ob Die es dann noch wirklich cool finden Alt zu sein !?
Ich persönlich habe keine Probleme mit dem Altern. Doch, nur eins : Es bringt mir den Tod immer näher ;)
Und wer will schon sterben ?
Ich denke das aus diesem Grund einige grauhaarige noch mal aufdrehen.
Wie bei einer Glühbirne : bevor sie durchbrennt leuchtet sie noch einmal kurz ganz Hell auf ;)
Oldboy #3
Member since May 2011 · 222 posts · Location: Offenbach am Main
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Süsser Artikel :D. Es kommt halt auf die Eintstellung an und natürlich darf man sich mit 70 noch hübsch finden.

Leider ist das nur ein Teil der Medallie. In Korea musste ich schmerzhaft feststellen, das noch einige ältere(um die 70) bei mega Hitze Gemüse oder Speisen verkaufen(müssen). Einige laufen mit gekrümmten Rücken rum oder betteln in der Ubahn. Ob das so mega Spass macht bezweifel ich. Auch die junge Generation ist immer weniger bereit die Ältere zu pflegen und deshalb wird es bald anders aussehen.

Ich kann nicht ganz verstehen was so lustig ist die Familie rumzukommandieren. Meine Oma hat sich immer gut um die Familie gekümmert und war immer freundlich zu allen. Wir haben ihr gerne die Sachen gebracht ohne das sie uns es sagen musste. Sie wollte so lange arbeiten wie sie konnte(70 war schluss), weil es ihr spass gemacht hat. Sie hat sich gesund ernährt und ist fit geblieben. Ich weiss nich ob es so cool ist in dem Alter zu rauchen, allein schon als Vorbild für die Enkel.

Botox wird in Korea deutlich früher gespritzt und das Mütter ihren Töchtern raten eine Schönheits OP im jungen Alter zu machen halte ich für sehr bedenklich. Es ist ja auch so cool das einen die Mutter mega nervt wenn man noch nicht mit 30 verheiratet ist. Danach gehts weiter mit der Schwangerschaft usw.

Im TV sieht man halb entstellte Gesichter(durch mehrfache OP deutlich zu erkennen), die nicht so aussehen als würden sie ihr Alter akzeptieren. Noch interessanter ist, dass viele das auch noch gut finden.
This post was edited on 2013-08-13, 16:14 by Oldboy.
Flo-ohne-h (Moderator) #4
Member since Jul 2009 · 2023 posts · Location: 深圳
Group memberships: Benutzer, Globale Moderatoren
Show profile · Link to this post
Quote by Oldboy:
Süsser Artikel :D. Es kommt halt auf die Eintstellung an und natürlich darf man sich mit 70 noch hübsch finden.

Stimme da vollkommen zu. Der Schönheitswahn und die vielen daraus resultierenden OPs (http://www.theatlantic.com/health/archive/2013/05/the-k-po…) werden die Wertschätzung des Alterns massiv untergraben. Die Frag ist nur wie lange das noch dauert.

[Image: http://cdn7.mixrmedia.com/wp-uploads/flauntme/blog/2012/05/20120428_woc079.png]

Wenn ich mich umsehe, gibt es sehr viele Leute um mich, die sich "verschönern" gelassen haben - meistens war es nur das Weglasern von Muttermalen aber auch Haartransplantationen und Augenoperationen sind dabei. Ich wohne aber in der Provinz, in der das Ganze noch relativ selten ist.

PS: man sehe sich noch diesen Cartoon an: http://www.hani.co.kr/arti/english_edition/e_national/5880…
fromGtoK #5
Member since Jul 2013 · 122 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
;) irres Bild, trifft den Nagel auf den Kopf.
Das mit den Augen ist für mich der größte Jammer.
Gerade diese Augen faszinieren so.
Manche Blicke aus den Augen Koreanischer Frauen lassen einem fast das Blut in den Adern gefrieren. Herrlich, ich liebe es ;)
Dazu noch dieser kurze Nasenrücken, der schmale Mund, wunderschön,....warum zum Teufel wollen diese Frauen "westlicher" aussehen !?
Ein Jammer.
This post was edited on 2013-08-14, 17:30 by fromGtoK.
Flo-ohne-h (Moderator) #6
Member since Jul 2009 · 2023 posts · Location: 深圳
Group memberships: Benutzer, Globale Moderatoren
Show profile · Link to this post
Quote by fromGtoK:
Dazu noch dieser kurze Nasenrücken, der schmale Mund, wunderschön,....warum zum Teufel wollen diese Frauen "westlicher" aussehen !?

Schönheit ist ein subjektiver Begriff. Große Augen und Nase sind in Asien ein Schönheitsideal genauso wie weiße Haut. Meine Frau (damals noch Freundin) hat sich fast nicht mehr vor Kaputtlachen eingekriegt, als ich ihr erzählt habe, was ein Solarium ist und was Selbstbräunungscreme ist.
fromGtoK #7
Member since Jul 2013 · 122 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Stimmt, Flo.
In Afrika hat man große Nasenlöcher und riesige Lippen, und auch dort sehen einige Frauen zu Umfallen gut aus.
Ich habe ein Plakat aus Süd-Korea gesehen wo Mama und Papa (westlich umoperiert-Nase/Augen usw.) auf einem Sofa sitzen, umringt von ihren 3 kleinen Kindern, bei denen der asiatische Ursprung noch nicht "umgebaut" wurde und deren Herkunft deutlich erkennbar war.
Auf diesem Plakat stand der Spruch "Man kann nicht alles verbergen".
Ein deutliches Signal an die einheimische Bevölkerung (hoffe ich).
Avatar
Nomou #8
User title: Koi
Member since Nov 2007 · 396 posts · Location: Zuhause
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Da klingelt doch was...
Wobei ich mir nicht sicher bin, ob das echt ist.

[Image: http://weknowmemes.com/wp-content/uploads/2012/05/plastic-surgery-you-cant-hide-it-forever.jpg]
fromGtoK #9
Member since Jul 2013 · 122 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Thx, genau das meine ich ;)
Ob echt oder nicht ist eigentlich egal...die Botschaft zählt
Asia84 #10
Member since Jun 2010 · 64 posts · Location: Düsseldorf- Köln
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Subject: hmm...
..also ich glaube eher hinter diesem ganzen wahn haben die koreanischen maenner zum grossteil schuld.(nur meine meinung)

aus eigener erfahrung (1 jahr korea- viele koreanische freunde) kann ich nur sagen, dass die koreanischen maenner ziemlich direkt und verletzend sein koennen.

sie sehen ueberall die "face-off-Kpop-faces" von diversen girlgroups und meinen, dass dies die wahre schoenheit sei. und das sagen sie ganz offen zu den koreanischen frauen. sobald sie etwas typisch koreanisches an den frauen sehen, z.b. die augen , sagen sie " joah die wuerde ganz ok aussehen wenn sie sich die augen vergroessern lassen wuerde." @@

wenn man sich z.b. auf youtube die jungen maedchen mit face off OP sieht, dann sollte man auch mal ein blick auf die kommentare werfen..da kann man ganz gut sehen, wie die "westeners" reagieren und die koreanischen maenner.meinstens sieht es so aus- westeners: oh my god...so scary, she look like plastic/ robot!.. und der koreaner : 와우, 정말 예뻐 !!

und ein koreanischer freund von mir sagte mal ueber das koreanische model jang yoon ju " hmm..viele koreanische maenner finden sie nicht so toll"...als ich fragte warum, sagte er: :"na ja schau sie dir doch mal an, koerper ganz ok aber ein sehr koreanisches gesicht."

also so etwas regt mich schon auf...

...ich will nicht den koreanischen maennern 100% die schuld geben aber ..ich denke sie sind sehr leicht beeinflussbar von den medien ....und die koreanischen frauen lassen sich sehr leicht von den maennern beeinflussen ( kein wunder, bei der direkten art der maenner)
fromGtoK #11
Member since Jul 2013 · 122 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
jang yoon ju ? Die kenne ich. Sie ist Gastgeberin bei KNTM. Das ist schon krass wenn sie joon ju´s Schönheit nicht anerkennen. Diese Herren sollten ihre koreanischen Schönheiten mehr zu schätzen wissen
Avatar
Nomou #12
User title: Koi
Member since Nov 2007 · 396 posts · Location: Zuhause
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Ähem - Leute? Ihr wisst schon, dass ihr das ganze aus eurer deutschen/westlichen Prägung heraus be- und - was viel schlimmer ist - ver-urteilt?
Natürlich muss man nicht mit allem einverstanden sein, aber seine eigene Kultur als Standard anzusehen und andere Kulturkreise, die eine andere Einstellung zu bestimmten Themen haben, dafür zu verurteilen, überschreitet für mich eine Grenze. Wer sagt denn, dass Schönheits-OPs richtig oder falsch sind? Wie kann man denn bitte das Schönheitsideal einer anderen Kultur verurteilen? Die westliche Vorstellung ist also die "richtige" und Korea sollte diese übernehmen oder was? Sorry, aber man sollte sich schon im Klaren darüber sein, mit welchen Augen man die Dinge betrachtet..

Ich muss gerade an "Schlaflos in Seoul" denken, wie die Autorin schreibt, dass Korea dringend eine '68er-Revolution nötig hätte. Das würde doch bedeuten, dass die koreanische Kultur nicht so "gut" ist wie unsere und Korea optimalerweise unsere Kultur annehmen sollte. Ich glaub es hakt!?
Oldboy #13
Member since May 2011 · 222 posts · Location: Offenbach am Main
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Also, Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Schönheitsoperationen sind auch in Deutschland weit verbreitet(wusste aber nicht das es schon so viel geworden ist). Schönheitsoperationen können sinn machen, wenn zum Beispiel jemand Brandwunden hat, oder jemand einem die Nase gebrochen wurde. Was ich aber verurteile ist, das Andere jemanden die Schönheit aufzwingen oder aufschwatzen will, egal ob in Korea oder Deutschland. "Lass dich operieren, dann bekommst du einen besseren Mann"(Koreanische Mutter). "Alle sagen ich soll meine Nase operieren lassen"(Alle sagen ich soll von der Brücke springen). Die Entscheidung sollte von der Person kommen und nicht von anderen.

Das das eine koreanische Kultur sein soll halte ich schon für sehr interessant. Für mich sieht das eher aus als folgen sie einem westlichen Trend eines Vorzeigelandes für SchönheitsOPs. Und keiner hat hier irgendwie erwähnt das unsere Gedanken die richtigen sind. Aber genau die Leute, die das so hinnehmen sind eigentlich die wahren Ignoranten. Ich habe mit behinderten Menschen gearbeitet. Ihre Gesichter sind ganz anders wie wir sie im Altag gewöhnt sind. Ich fand sie aber einzigartig und habe jeden so akzeptiert wie er/sie ist. Und ich akzeptiere genau so jemanden der operiert ist. Wenn dieser allerdings so verunsichert in seiner eigenen Persönlichkeit ist, dann finde ich es sehr traurig. Natürliche Schönheit(Persönlichkeit) halte ich für die Schönste(meine Meinung).
This post was edited on 2013-08-19, 04:16 by Oldboy.
JayD #14
Member since Dec 2011 · 728 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Ich denke ein weiterer Grund für die hohe Schönheitsoperationsrate ist die Mentalität der Koreaner, verbunden mit ihrem wirtschaftlichen Aufschwung, dadurch hat sich bei vielen in die Köpfe eingeprägt, dass man mit Fleiss und viel Arbeit Dinge verbessern kann und das gilt auch für den eigenen Körper. Sprich, wenn etwas einem nicht gefällt oder nicht gut ist, kann man es doch verbessern. Dies wird nicht nur durch die Männer getrieben, die einen auf "Schwächen" hinweisen, vor allem aber auch durch die Mütter:D...Die ihre Tochter für den Heiratsmarkt fit machen will und dann schonmal gerne sagt, mach doch deine Augen, mach doch deine Nase etc pp..Hat meine Schwiegermutter auch schon öfters zu meiner Frau gesagt, die jedoch keine Schönheits OPs hat:-) Diese Meinung hab ich in meiner Zeit in Korea durch einige Gespräche zu diesem Thema desöfteren zu Hören bekommen.
Freddy #15
Member since Feb 2012 · 89 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Also man sollte nicht so tun als die meißten sich einer Schönheitsoperation unterziehen würden. Es sind sicher zu anderen Ländern viele, aber nicht der größere Teil der Bevölkerung.
Ich selbst habe bisher kaum operierte Frauen gesehen. Dagegen etwas häufiger Männer die sich Kopfhaar implantiert haben.
Und mal ehrlich. Andersrum könnte man ja die Tätowierung im Westen als Blödsinn sehen. Machen viele, aber eben nicht die meißten und schon garnicht alle. Ich bin da aber auch leider ein schlechteres Beispiel. :)
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Page:  1  2  next  
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2019-12-06, 21:27:07 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz