Forum: Overview Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
Probleme mit Koreanischer Freundin
Umbenannt von: "HILFE. Weiß nicht weiter."
Page:  1  2  3  next  
This ad is presented to unregistered guests only.
dsf18l #1
Member since Jul 2013 · 16 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Subject: HILFE. Weiß nicht weiter.
Hallo zusammen,

ich habe nach langem Lesen nun auch eine sehr dringendes Anliege an alle Mitglieder.

Ich wohne seit fast 2 Jahren mit meiner koreanischen Freundin zusammen in Deutschland. Zu Beginn war ich noch Student und sie hat an einer Sprachschule für ca. 1,5 Jahre Deutsch gelernt. Anschließend hat sie seit einem Semester ein Studium aufgenommen, was ihr allerdings nicht viel Spaß gemacht hat und sie für sich in Deutschland in dem Bereich keine Perspektive sieht. Ich selber habe mein Studium in diesem Jahr abgeschlossen und arbeite seit ca. 3 Monaten.
Nun ist sie seit einem Monat - zunächst als Urlaub geplant - wieder in Korea. Während dieser Zeit hat sich jetzt ergeben, dass sie nicht weiter studieren möchte. Sie will Arbeiten und das - so wie ich das verstehe - um jeden Preis. Wir hatte schon des öfteren in Deutschland nach Jobs geschaut (in Korea hat sie schon ein Englischstudium mit Nebenfach BWL abgeschlossen und hat einen Collegeabschluss als Sekretärin), aber mit keinem nennenswerten Erfolg. Ich selber habe aktuell auch nicht so viel Zeit mich intensiv damit zu beschäftigen, weil ich aufgrund meines Jobs zeitlich wenig Raum habe... Ihre Ideen waren, dass sie in Korea bleibt dort einen Job sucht und wieder kommt, wenn ich richtig fertig bin (eine Fernbeziehung haben wir zuvor schon über ca. 4 Jahre geführt). Ich bin mir aber nicht sicher, ob das erneut funktionieren wird... Wenn sie wieder kommt, schauen wir intensiv nach einem Job und wenn das nicht klappt geht sie zurück und arbeitet in Korea. Anschließend soll ich dann nach Korea kommen, wenn ich fertig bin und sie alles vorbereitet hat (mit meinem Job kann ich aber leider nicht problemlos einen Beruf in Korea finden).
Wir sind aktuell noch nicht verheiratet, haben darüber aber auch schon gesprochen. Eigentlich sind wir dazu beide auch bereit, aber ich habe Angest, wenn sie dann trotzdem keinen Job findet, nach Korea geht und sagt ich soll nachkommen... wenn ich das dann aber nicht kann ...
Ich weiß jetzt einfach nicht was ich machen soll. Wir führen unsere Beziehung nun 6 Jahre und sie ist mir wichtig. Was ist aber das beste für uns? Gibt es jemand der in einer ähnlichen Situation steckt oder das ganze einschätzen kann? Ich bin jünger ca. 5 Jahre jünger als meine Freundin.

Ich hoffe auf Ratschläge... viele Grüße.
Heinrich #2
Member since Apr 2013 · 58 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Hallo dsf18l,

da sie 5 Jahre älter ist, denkt sie vermutlich an eine Familiengründung und möchte die Finanzen gesichert wissen.
Also mußt Du in Deutschland genügend Geld für Euch beide und für Eure zukünftigen Kinder verdienen.
Ansonsten wird sie in Korea Geld verdienen und Du mußt ebenfalls dort arbeiten und langfristig gut verdienen -
wenn nötig, in einem anderen Beruf.
Falls das finanzielle nicht klappt, verläßt sie Dich möglicherweise.
Wegen der asiatischen Zurückhaltung hat sie Dir das vielleicht nicht so direkt gesagt.

Deine Informationen sind etwas spärlich. Man muß viel raten.
Wie alt ist sie?
Was hast Du studiert? Was ist Dein Job? Was bedeutet "richtig fertig"? Verdienst Du gut?
Kannst Du Dich selbständig machen und sie als Chefin einstellen?
Was hat sie in Deutschland studiert?

Nur meine Meinung, ohne Anspruch auf Wahrheit.
mark20 #3
Member since Dec 2011 · 11 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Hallo dsf18l,

du warst nicht vergessen sie ist nicht nur wg dem studium nach deutschland gekommen und hat versucht dort zu studieren auch wg dir!

ich habe hier einige deutsche männer kennengelernt die mit ne koreanerin verheiratet sind und gemeinsame kinder haben und hier leben. manche waren auch vorher in deutschland gewesen und sind dann später wieder nach korea gekommen.

meine meinung versuch es mit ihr in korea, in korea gibt es viele ausländer und gute job möglichkeiten. was ist eigentlich dein beruf?

eigentlich bist du dran was zu opfern.

du kannst es mit ihr gemeinsam probieren hier korea. sei selbstbewusst und optimisstisch!

und mit dem heiraten wenn ihr beide dafür seid, dann mach es einfach.

ich kenne ein paar der eine ist deutsch koreaner und seine freundin ist koreanerin, sind beider aber nicht verheiratet haben keine lust, sowas gibt es auch!

gratuliere dir das du so eine lange beziehung führst und dazu das die älter ist als du.

wie ist es eigentlich mit ne koreanerin die 5 jahre älter ist als du?

die meisten sind doch ganz kindisch eher die jüngeren.
dsf18l #4
Member since Jul 2013 · 16 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Hallo,

ich danke euch schon mal für eure ersten Antworten.
Ihr habt recht. Meine Angaben sind ein wenig knapp.
Also ich selber habe gerade mein Lehramtsstudium abgeschlossen mit den Fächern Mathe und Bio. Aktuell befinde ich mich im Referendariat in Niedersachsen und brauche noch bis nächstes Jahr um fertig zu sein. Ich selber bin mir über die Deutsch Schule Seoul bewusst, nur habe erfahren, dass man auf jeden Fall erst einmal einige Jahre in Deutschland Berufserfahrung benötigt, um dort arbeiten zu können. Auch ist die Anzahl der Jahre wohl eher begrenzt. Mit selbstständig machen ist auch eher etwas schwierig...
Meine Freundin ist vor kurzem 30 Jahre alt geworden und ich bin mir bewusst, dass dies in Korea ein sehr "kritisches" Alter ist.
Gibt es denn jemanden der eine Idee hat, auf welche Weise sie sonst einen Job in Deutschland finden kann?

Danke.
dsf18l #5
Member since Jul 2013 · 16 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Gibt es denn Möglichkeiten für mich damit in Korea?
mark20 #6
Member since Dec 2011 · 11 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
das lustige ich habe gerade erfahren das ein lehrer an dieser schule den ich persönlich  kenne gekündigt hat, bewirb dich einfach mal sehen ob du glück hast. ein versuch ist es wird sonst kannst du an unis arbeiten.

was du brauchst sind allein kontakte, aber wirklcih viele kontakte nur so kommt man weiter in süd korea!
mark20 #7
Member since Dec 2011 · 11 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
man bist du jung.!

sag deiner freundin du muss die jetzt wirklich ermutigen das die mit 30 jh immer noch jung ist, in süd korea spinnen die meisten alle mit dem alter!

die bekommt jetzt richtig druck von freunden und besonders von der familie, die fragen sie wann endlich heiraten möchtetst kinder und der ganze scheiss.

du bist der einzige auf den sie hört du bist so jung noch, du muss sie jetzt davon überzeugen das sie noch zeit hat sie soll sich keinen druck machen was die anderen sagen ist scheiss egal das einzige was zählt ist was ihr beide wollt und das ihr gemeinsam eine vernünftige entscheidung trifft!

du muss ihr das gefühl geben das sie nicht alleine ist, gebe ihr sicherheit auch wenn du lügen muss gebe ihr das gefühl das sie sich sicher bei dir fühlt dann wird alles wieder gut.

einer frau muss man immer sicherheit geben egal wie, das gefühl ist das entscheidene das sie sich sicher bei dir fühlt!

mach dein ref fertig und geh dann wenn sie bis dahin keinen job findet in deutschland, aber mit dem risiko das du dann deinen verbeamten job als lehrer verlieren würdest .

für jedes problem gibt es immer eine lösung!
mark20 #8
Member since Dec 2011 · 11 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
wie ist dein englisch?

die suchen viele die englisch können nicht nur nativer speaker!

mathe ist auch gut einfach im internet auf einer koreanischen seite das posten!

es gibt auch hagwons wo du dort arbeiten kannst, und später bekommst du kontakte und so spricht sich das rum und bekommst weitere jobs.

in der zeit hat deine freundin einen guten job und verdient gut!
dsf18l #9
Member since Jul 2013 · 16 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Hallo mark20,

ich danke dir sehr für deine Antworten. Das versuche ich, ihr das klar zu machen - zumal sie auch nicht da nach aussieht. :-)

Was sind denn hagwons, über die ich später zu Kontakten gelangen kann?

Wie sieht das denn neben dem Lehrberuf in Korea aus? Wäre es schwierig für mich dort irgendwo unter zu kommen mit meinem Studium? Also in der Wirtschaft? Wo arbeiten denn in der Regel deine Freunde? Wahrscheinlich viele Ingenieure oder? Sind die denn in der Regel von Deutschland nach Korea zeitlich befristet versetzt worden?

Ich hoffe, dass alles gut wird.
dsf18l #10
Member since Jul 2013 · 16 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Mein Englisch ist ziemlich gut. War für ein Jahr im Ausland.
Aber werden nicht in der Regel Native Speaker als Englischlehrer eingestellt?
dsf18l #11
Member since Jul 2013 · 16 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
@Heinrich oder andere

Du hast gesagt:
Also mußt Du in Deutschland genügend Geld für Euch beide [...] verdienen.

Was ist denn für koreanische Verhältnisse genügend Geld? 2000 Euro/ 3000 Euro/ 4000 Euro netto?
korex (Moderator) #12
Member since Jul 2013 · 110 posts · Location: Hamburg
Group memberships: Benutzer, Globale Moderatoren
Show profile · Link to this post
In reply to post #10
Ein Englischlehrer Visum bekommst Du nur als Native Speaker. Selbst Kanadier, die aus dem französischen Teil von Canada kommen, hatten teilweise Probleme als wirkliche "Natives" durchzugehen. Als Deutscher kannst Du an koreanischen Schulen mit dem "Sprachlehrervisum" nur Deutsch unterrichten und auch dass nur, wenn Du irgendeinen Uni-Abschluss nachweisen kannst. Das mit dem Uni ist aber in Deinem Fall ja gegeben.
DaF Zusatzqualifikation wäre top.
Alles andere ist nicht legal - auch wenn es gemacht wird. Da es unter den Hagwons leider immer noch schwarze Schafe gibt, die vereinbartes Geld / Flüge etc. nicht zahlen würde ich mich auf so etwas nicht einlassen. Wenn Du nicht legal arbeitest kannst Du Forderungen schlecht rechtlich eintreiben.

Wenn ein deutsches Unternehmen Dich nach Korea versetzt ist es ein Transfer und somit ein anderes Visum.
Mit Deinem abgeschlossenem Studium sind dann natürlich auch Posten in Wirtschaftsunternehmen möglich - aber hier bewerben sich natürlich auch Fachleute die praktische Berufserfahrung /Produktkenntnisse etc. in ihrem Gebiet haben.
Schau doch bei der Deutsch-Koreanischen Handelskammer nach, wer da so vertreten ist. Da ist auch ein kleines Jobportal, bei dem Du Deine Angaben posten kannst.
dsf18l #13
Member since Jul 2013 · 16 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Hi,

danke korex für die Antwort. Das sind sehr viele Informationen.
Bei der Handelskammer schaue ich dann mal. Ist das Posten meiner Daten eine Art Initiativbewerbung?

Eine Daf Zusatzqualifikation habe ich leider nicht. Sehe ich das richtig das "Hagwons" also "koreanische Schulen" sind, an denen "deutsch" unterrichtet wird oder Unterricht in deutsch erteilt wird?

Danke!
Peter #14
Member since Jul 2007 · 279 posts · Location: Korschenbroich
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Hagwons sind Nachhilfeschulen für alle Fächer - also auch Deutsch - in denen die Schüler auf Höchstleistung getrimmt werden. Allerdings nimmt die Nachfrage nach Deutschunterricht zur Zeit ab. Neben Kontakt zur Deutschen Schule und dem Goethe Institut ist vielleicht auch ein Kontakt zum Deutschen Club (http://www.deutscherclubseoul.org/) hilfreich. Viel Erfolg.
peter
seoulinfo.de
dsf18l #15
Member since Jul 2013 · 16 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Hi Peter,

denkst du, dass ich den Kontakt zum Deutschen Club direkt suchen kann, um weitere Informationen bzgl einer Jobsuche zu bekommen?

Ist es generell eigentlich empfehlenswerter direkt nach Korea zu gehen und dann anch einem Job zu suchen oder kann man einen Kontakt auch schon aus Deutschland herstellen?
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Page:  1  2  3  next  
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2020-08-14, 03:04:36 (UTC +02:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz