Forum: Overview Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
Körpersprache in Korea
This ad is presented to unregistered guests only.
fromGtoK #1
Member since Jul 2013 · 122 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Subject: Körpersprache in Korea
Ich habe in einem koreanischen Film mehrmals die gleiche Geste gesehen.
Zwei Frauen reden miteinnander wobei eine der beiden Frauen einen Schlag in die Hände klatscht, aber nicht wie beim Applaus, sondern eher so als würde sie mit der rechten Hand die linke Ohrfeigen. Ein durchgezogener Schlag wobei die rechte die linkle schlägt und etwas nach links durchgezogener wird.
Man benutzt es wohl bei hitzigen Diskussionen.
Weiß einer die Bedeutung ?
Avatar
Nomou #2
User title: Koi
Member since Nov 2007 · 396 posts · Location: Zuhause
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Wie heißt denn der Film? Ich kann mir das grade ganz schlecht vorstellen, vor allem ohne konkreten Kontext (z.B. worüber genau gesprochen wird, wie alt die beiden Frauen sind, was für eine gesellschaftliche Schicht/Situation..). Ich kenne es eher so, dass viele beim Lachen so klatschen..
fromGtoK #3
Member since Jul 2013 · 122 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Ja, das mit dem lachen kann hinkommen. Bei einer anderen Situation keiffen sich zwei Mädchen an und dort sah ich die gleiche Geste. Bei dieser Keifferei wirkte diese Geste für mich wie eine symbolische Ohrfeige, die man aber der Anständigkeit wegen nicht ausführen darf . Naja, irgendwie sowas. Deshalb ja meine Neugier. Ich hab es in einem Video gesehen, "Koreas Next Topmodel 3 - Episode 9", bei 23:30 min.

http://www.youtube.com/watch?v=pP-IL1btGP8

Mir gefällt diese Staffel und ich nutze den koreanischen Untertitel hin-und wieder um der, sagen wir, volkstümlichen Umgangssprache zu lauschen. Ich habe dort einiges gelernt in Sachen Aussprache, eine Aussprache die sich sehr von dem Unterscheidet was einem in Lern-Videos/DVD/CDs vorgesprochen wird.
Ein Begriff der dort besonders biegsam ist, was die Aussprache betrifft : 부럽다 (Neid), Die Unterschiede sind recht deutlich hörbar. Zb. "burobda" (rollendes r), ein anderes mal "bulobda", einmal sogar "frobda" (deutliches f plus rollendes r). Verwirrend, aber sehr interessant.
Der Text schweift jetzt aber etwas ab ;)
Mich würde interessieren was es mit dieser Geste auf sich hat
This post was edited 2 times, last on 2013-07-29, 02:31 by fromGtoK.
Avatar
Nomou #4
User title: Koi
Member since Nov 2007 · 396 posts · Location: Zuhause
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
"Ohrfeige die nicht ausgeführt wird", das geht schon ganz in die richtige Richtung^^ Sowas kenne ich mehr von Kabbeleien zwischen Geschwistern, also eigentlich in Situationen, wo es nicht besonders ernst ist.. Bevor ich aber was falsches sage, was meinen die anderen? Ich will mir jetzt auch nicht die ganze Sendung geben, das ist nicht so mein Programm.. ;)

Die "volkstümliche Umgangssprache", die du meinst, ist die ganz normale koreanische Umgangssprache inklusive regionaler und sprecherspezifischer Variationen. Klar ist das anders als das Lehrbuch-Koreanisch. Wenn man sich Dialoge für Deutschlerner anhört, klingt das auch nicht besonders natürlich :D Aber super, dass dir das auffällt, und vor allem dass du erkennst, dass es ein und dasselbe Wort in unterschiedlichen Varianten ist - das ist schonmal ein Riesenschritt, was das Hörverstehen angeht! Irgendwann nimmt man das gar nicht mehr wahr, man versteht es dann einfach, ohne darüber nachzudenken.
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2019-12-07, 02:13:13 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz