Forum: Übersicht Koreanische Sprache - 한국어 / Deutsche Sprache - 독일어 RSS
PONS lernen & üben Koreanisch
Abgetrennt aus: [Deutsch-Koreanische Beziehung]
Seite:  1  2  nächste  
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
bobo #1
Mitglied seit 07/2006 · 21 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
@igel ich lese eigentlich jeden tag-nur meist habe ich nicht soviel zeit zum schreiben.meine frau und ich haben doch ein baby bekommen-einen sohn.der hält uns ganz schön auf trab :blush: und arbeiten muss ich ja auch noch :'( aber wenn ich jemandem helfen kann(wenn es um liebe geht ;-) )dann mach ich das gerne.mal offtopic:was hälst du eigentlich von dem neuen pons lernheft?ich muss sagen ich bin begeistert.total gut erklärt und schön übersichtlich.also für anfänger gibt es momentan nix besseres finde ich.gruss bobo
Avatar
Hong Hu #2
Benutzertitel: http://tae-yeol.blogspot.com/
Mitglied seit 02/2006 · 493 Beiträge · Wohnort: 마인츠 (^.^) Mainz
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
JAA!! Das neue PONS Heft habe ich mir auch gekauft.....sehr gut gemacht empfehle ich jedem, der Koreanisch lernen möchte!!!

Nico

P.S. Sorry wenn ich mich jetzt hier einfach so einmische XD ohne was zum Thema beizutragen ^^;;
http://tae-yeol.blogspot.com/
Avatar
iGEL (Administrator) #3
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin!

Hmm, nein. Ich habe durch euch gerade das erste mal davon gehört. Aber scheint ja nicht schlecht zu sein, wenn ihr so begeistert seid. Ich werde mal versuchen, es mir anzuschauen. @Hong Hu: Du hast schon bei Amazon begeistert darüber geschrieben, oder? ;)

Ich hab die Antworten mal aus dem anderen Thema in dieses Thema verschoben. ~

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
bobo #4
Mitglied seit 07/2006 · 21 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
also ich habe wirklich fast jedes deutschsprachige lerhbuch für koreanisch.aber mit keinem war ich wirklich zufrieden.als ich das pons bekommen habe war ich sehr begeistert weil es von anfang an gut erklärt ist und langsam auf das gelernte aufbaut.also auf der linken seite lernt man immer etwas neues dazu-und auf der rechten seite muss man das gelernte dann anwenden(ohne zu spicken :rolleyes: ).genial einfach.und endlich sind die vokabeln mal welche die man auch wirklich im leben braucht.in dem buch koreanisch für anfänger waren vokabeln die ich nicht mal im deutschen benutze :nuts: -also schaut es euch mal an.das pons lernen und üben koreanisch.ich bin sicher das es den meissten gefallen wird ;-)

gruss bobo
Avatar
dergio (Moderator) #5
Benutzertitel: Rückkehrer
Mitglied seit 01/2006 · 1247 Beiträge · Wohnort: Düsseldorf
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer, Globale Moderatoren
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hallo Bobo!

Lange nichts von dir gehoert!!!
Wann war es denn bei euch soweit? Bei uns war es der 23.09.

Mein Geheimtipp fuer koreanisch lernen Stufe 2:
In Korea ein Buch fuer Urlaubenglisch oder English Conversation kaufen.
Da sind sehr viele gebraeuchliche Ausdruecke drin.
Avatar
Hong Hu #6
Benutzertitel: http://tae-yeol.blogspot.com/
Mitglied seit 02/2006 · 493 Beiträge · Wohnort: 마인츠 (^.^) Mainz
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
@ iGEL yaha ^^;; Aber das Buch ist echt genial! Aussprache lernt man da zwar nicht, aber man kann ja nicht all zu viel falsch machen, wenn man die Hangeul lesen kann^^ und im Notfall ist ja immer noch die Hangeulhakjo da^^
http://tae-yeol.blogspot.com/
bobo #7
Mitglied seit 07/2006 · 21 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
@dergio hallo.also unser sohn ist am 3.10 zur welt gekommen.und wie es in korea so brauch ist,kümmert sich die schwiegermutter um die tochter und am anfang auch um das baby.also war sie für 2monate hier bei uns in deutschland.sie hatte 50kg an gepäck dabei.fast nur kimchi und gim und andere leckere sachen :-p es ist wirklich ein sehr schönes gefühl jetzt papa zu sein.was ist es denn bei euch geworden?junge oder mädchen?wie fühlst du dich als papa?gruss bobo
Avatar
yuki #8
Mitglied seit 11/2005 · 82 Beiträge
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Darf ich jemand fragen eine etwas ausführlichere Rezension zu verfassen?

Was wird behandelt?

Welches Level hat das Buch?

Was sind die Stärken, was die Schwächen?

Wie ist die CD?

Für wen ist das Buch geeignet?
Avatar
iGEL (Administrator) #9
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin!

Ich habe mal wegen eines Rezessionsexemplars angefragt. Wenn ich es bekomme, werde ich natürlich hier darüber schreiben. ~

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Avatar
EddyMI #10
Benutzertitel: 통치자가 올바른요
Mitglied seit 12/2005 · 431 Beiträge · Wohnort: Münster
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin, nach langer Zeit, ich mal wieder...

Also, meine koreanische Koreanisch-Lehrerin hat sich neben anderen Büchern (Einführung in die koreanische Sprache, Koreanisch intensiv und Koreanisch für Anfänger) für den PONS entschieden.

Leider muss ich auch feststellen, dass es Druckfehler gibt und dass Informationen fehlen, z.B. dass bei den zusammengesetzten Konsonanten ㄶ und ㅀ bei einer nachfolgenden Silbe dasㅎverschindet und das ㄴbzw. ㄹals Anlaut der nächsten Silbe fungiert.

Didaktisch scheint scheint mir der PONS aber am geeignetsten zu sein.

Soweit meine Meinung zum Buch.

Freundliche Grüße aus Münster, Ewald
Freundliche Grüße aus Münster, Ewald
Avatar
yuki #11
Mitglied seit 11/2005 · 82 Beiträge
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Zitat von EddyMI am 18.04.2007, 00:34:
Moin, nach langer Zeit, ich mal wieder...

Leider muss ich auch feststellen, dass es Druckfehler gibt und dass Informationen fehlen, z.B. dass bei den zusammengesetzten Konsonanten ㄶ und ㅀ bei einer nachfolgenden Silbe dasㅎverschindet und das ㄴbzw. ㄹals Anlaut der nächsten Silbe fungiert.

Leider ist dies ganz normal mit Lehrwerken die nicht durch mehrere Auflagen durch sind... Hast Du PONS kontaktiert wegen den Fehlern? Manchmal kriegst Du sogar ein kleines Dankeschön...

Oh, und das mit der Aussprache, das ist leider auch gang und gäbe... Keine Entschuldigung an sich.
Avatar
EddyMI #12
Benutzertitel: 통치자가 올바른요
Mitglied seit 12/2005 · 431 Beiträge · Wohnort: Münster
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Zitat von yuki:
Hast Du PONS kontaktiert wegen den Fehlern? Manchmal kriegst Du sogar ein kleines Dankeschön...

Das hab ich noch nicht gemacht, ich schau erst mal, ob sich noch weitere finden.

Gruß aus Münster, Ewald
Freundliche Grüße aus Münster, Ewald
ionic #13
Mitglied seit 03/2006 · 137 Beiträge · Wohnort: Köln
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Letzten Dienstag habe ich ein Englisches Buch gesehen, welches wohl von irgendeiner koreanischen Uni herausgegeben wurde.

Ich fand es sehr erfrischend mal wieder ein Buch zu sehen, dass mich sehr an die Englischbücher aus der 5. Klasse erinnert. Ich verstehe einfach nicht, warum die deutschen Koreanisch-Lernbücher immer so knochentrocken sind.
Ich finde es viel erfrischender mit vielen lustigen Bildern und Farben etc... zu lernen.

Also ich kann nicht verstehen warum niemand der Uni anbietet das Buch einfach auf Deutsch zu übersetzen und dann in Deutschland zu veröffentlichen.
Aboq (Gast) #14
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Ich hab das Buch auch und bin eher entäuscht, (aber das kann auch daran liegen das es einfach so ungenau/kompliziert ist) Wenn ich wirklich ohne Vorkenntnisse die Übungen von vorn bis hinten mache kann mans eigentlich nicht lösen.

In den Tabellen für die Zeichen -> Umschrift (Ausprache) wird entweder mal Umschrift oder Aussprache oder ist beides das gleiche fliessend gewechselt.

Das erschwert schonmal die Sache, dann fehlen denke ich mal zahlreiche regeln (zb wann jetzt genau welche umschrift verwendet wird). Dann werden Vokabeln vorgegriffen von den man noch garnicht die Zeichen kennt und sie aber in Umschrift umsetzen soll. Desweiteren sind manche Vokabeln nicht übersetzt auf Deutsch (sondern nur die umschrift und zeichen vorhanden zB Bibimbap)

Wenn ich die CD hören will ohne Buch kann ich das vergessen (Es wird die ganze Zeit koreanisch gelabert (mal weiblich mal männlich) anstatt mal eine Übersetzung anzubieten. Die Lösungen sind umständlich zum nachschlagen.

Aber ansonsten bin ich schon im großen und ganzen damit zufrieden. (Bin wohl verwähnt von Englisch Schulbüchern)
Avatar
Kimchi #15
Mitglied seit 12/2006 · 88 Beiträge · Wohnort: Berlin|Seoul
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Ein paar Anmerkungen zur Kritik an PONS:

1. Regeln, wann man welche Umschrift wählt, gibt es einfach nicht. Auch wenn ich nicht wirklich weiß, was du mit Umschriften meinst

2. Manche Sachen sind einfach unsinnig zu übersetzen..Sicher koennte man zu Bibimbap "Gemischter Reis mit Gemüse" sagen...aber da ist man genauso schlau wie vorher

3. CD's zu Sprachkursen werden genau aus diesem Grund in 99% der Fälle mit dem Buch verkauft..sie bauen aufeinander auf und bedingen einander...das is in fast allen Sprachen so.
Meet me @ my Gomdorimperium:
kugomdori.blogspot.com
gomseonsaeng.blogspot.com
seouldotgom.blogspot.com
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Seite:  1  2  nächste  
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 09.12.2016, 06:42:22 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz