Forum: Übersicht Koreanische Sprache - 한국어 / Deutsche Sprache - 독일어 RSS
PONS lernen & üben Koreanisch
Abgetrennt aus: [Deutsch-Koreanische Beziehung]
Seite:  vorherige  1  2 
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
Curly #16
Mitglied seit 04/2007 · 9 Beiträge · Wohnort: Erfurt
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag ID 7447
Hi,
Aboq meint mit Umschrift, ich mach ein Beispiel aus dem Buch

몫 soll in Umschrift geschrieben werden, weil man ja als Auslautkonsonant nur das ㄱ spricht und nicht das ㅅ, oder beide. Das heisst man schreibt 목. Umschrift ist wenn man das Wort so schreibt wie man es spricht aber halt nur in Hanguel.

Also ich bin bis jetzt mit dem Buch sehr zufrieden. Es ist schön, dass es nicht bei den Vokabeln mit "Ich heiße ..." oder "Wie geht es dir?". Es werden gleich am Anfang die verschiedensten Wörter genommen, obwohl da berücksichtigt wird welche Schweregrade die Wörter haben. Obwohl ich ein bissl durcheinander bin mit der Aussprache aber sowas kann man ja nicht gleich am Anfang richtig machen.
Ich habe sogar den Tip verfolgt mir koreanische Sendungen anzuschauen, natürlich mit eng. Untertitel und ich muss sagen das hilft ein wirklich weiter, weil man da erst einmal das Gehör dafür bekommt (ich hab leider niemanden der koreanisch als Muttersprache hat, so dass ich fragen kann wie etwas ausgesprochen wird) und man lernt es in der modernen Sprache auszusprechen.
tears #17
Mitglied seit 01/2007 · 88 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
hi,

nun mal eine andere fragen zu dem thema aussprache und so.

kennt jemand koreanische musik mit text?
also wo könnte man koreanische cd's bekommen, wo der text mit bei ist. für mich ist es eine große hilfe mit musik zu lernen. da kann man die aussprache üben, das lesen und so weiter.
leider hab ich derzeit noch nichts dergleichen gefunden.

um mich in die sprache reinzuhören, habe ich mir einerseits viele koreanische filme besorgt und andererseits besuche ich derzeit (allerdings unregelmässig) koreanischen gottesdienst. das gute in diesem gottesdienst ist, dass man dort immer mal wieder deutsch/koreanische paare trifft, die einen freundlich aufnehmen. ausserdem sind die lieder die sie dort singen, auf koreanisch an die wand gebeamt.


zuhause zum üben habe ich auch das pons buch. das erste was ich darin fand, waren fehler.
es ist dennoch ein sehr gutes buch und super geeignet einen beim lernen zu begleiten. leider reicht es keinesfalls alleine aus und ich muss halt trotzdem noch auf unterricht zurück greifen.

hier habe ich schon ein paar kontakte knüpfen können, die mir gern auch das eine oder andere mal helfen.

p.s.
vielleicht können wir ja irgendwann selbst durch unsere erfahrungen ein eigenes lehr(n)buch zusammen tragen. genug vorschläge gibts bereits ja schon... ;-)
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Seite:  vorherige  1  2 
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 08.12.2016, 22:59:35 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz