Forum: Übersicht Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
buddhistischer Kalender
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
Avatar
Bauschi #1
Benutzertitel: 바우시
Mitglied seit 10/2006 · 269 Beiträge · Wohnort: Mannheim
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: buddhistischer Kalender
Hallo,
kann mir jemand einen Tipp geben, wie man ein Datum vom buddhistischen Mondkalender, wie er in Korea verwendet wird, in den normalen Kalender umrechnen kann, sodass man z.B. feststellen kann, wann nächstes Jahr Mondkalender-Neujahr in Korea ist?
Bauschi | 바우시 blog.fbausch.de
Kiva.org
Dieser Beitrag wurde am 13.11.2006, 19:01 von Bauschi verändert.
Avatar
iGEL (Administrator) #2
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin Bauschi!

Ich glaube, das ist alles andere als einfach. Schau mal hier http://de.wikipedia.org/wiki/Chinesischer_Kalender und hier http://www.math.nus.edu.sg/aslaksen/calendar/chinese.html

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
UG (Gast) #3
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Moin,
Hoechstwahrscheinlich gibt es da auch Umrechnungssoftware.
Da ich bisher aber nur Geburtstage bzw. Feiertage nachschlagen wollte/musste fand ich diese Tabellen ausreichend : http://www.hko.gov.hk/gts/time/conversion.htm.

hdh

(p.s. kommt mir gerade in den Sinn obwohl es nicht ganz in den Thread passt: Wie halten es denn die in Deutschland lebenden Koreaner mit Ihrem Geburtstag? Wird der koreanisch nach dem Mondkalender gefeiert oder westlich gregorianisch?
Geburtstage sind ja schon etwas persoenliches, von daher mag der Verzicht auf Tradition schwerfallen.
Avatar
iGEL (Administrator) #4
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin!

Die meisten Koreaner feiern ihren Geburtstag nach dem gregorianischen Kalender, auch wenn sie in Korea sind. Nur in der älteren Generation (denke mal so ab 50, 60) feiern viele ihre Geburtstage nach dem Mondkalender.

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Senfspender (Gast) #5
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Hallo,

hier http://www.asia-home.com/china/lunarsol.php?lang=en kann man die Kalenderdaten ineinander umrechnen lassen. Danach fällt 설날 nächstes Jahr auf den 18. Februar.
santoki #6
Mitglied seit 04/2006 · 64 Beiträge · Wohnort: Seoul
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Ich glaube die meisten Koreaner haben in den 70er Jahren auf den Sonnenkalender umgestellt. Das kann ich an den Geburtstagen meiner zahlreichen Kusinen rausfinden. Da wird in den 60er Jahren immer Mondkalender angeschrieben (음력) und spaeter dann auf (양력) umgestellt.

Mein Geburtsdatum (1967) wurde noch nach Mondkalender datiert. Von daher denke ich, dass die Grenze doch etwa bei 40 oder so angegeben werden sollte. Aber das ist nur meine persoenliche Erfahrung. Eventuell kann jemand anders noch mehr dazu angeben.
Avatar
Bauschi #7
Benutzertitel: 바우시
Mitglied seit 10/2006 · 269 Beiträge · Wohnort: Mannheim
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Danke, heißt das, dass in Korea der Mondkalender nur für traditionelle Feste und Geburtstage von über 40jährigen verwendet wird?
Wie ist das überhaupt heute in Korea? Feiern die Koreaner ihren Geburtstag nach Sonnenkalender oder orientieren sie sich an an dem Brauch, dass man zum Neujahr ein Jahr älter wird?
Bauschi | 바우시 blog.fbausch.de
Kiva.org
santoki #8
Mitglied seit 04/2006 · 64 Beiträge · Wohnort: Seoul
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Ich kann da wiederum nur meine Familie und meine Freunde als Beispiel nehmen...

Es ist ganz individuell, wie und wann jemand feiert. Jedoch ist es meist so, dass wenn das Geburtsdatum schon nach Mondkalender festgelegt worden war, dass man auch diese nach dem Mondkalender feiert. Genauso mit den grossen Feiertagen. Wenn der Geburtstag nach Sonnenkalender geht, dann wird nach dem Sonnenkalender gefeiert. Das Alter ist hingegen ein anderes Thema. Da hält jeder Koreaner an dem Brauch fest, wie das koreanische Alter festgelegt wird.
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 08.12.2016, 03:05:38 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz