Forum: Overview Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
Reise nach Südkorea (und andere Länder in Fernost)
Page:  1  2  next  
This ad is presented to unregistered guests only.
Kingtoo #1
Member since Jan 2013 · 2 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Subject: Reise nach Südkorea (und andere Länder in Fernost)
Hallo,

bin zu fällig über dieses tolle Forum gestolpert und habe nach ein bisschen rumstöbern entdeckt das hier scheinbar viele schreiben die schonmal in Südkorea waren.

Am 11.2 Fliege ich mit meinem Kumpel zsm. nach Südkorea (Seoul - Busan), anschließend, Singapur, dann Malaysia und abschließend Hongkong.
Wir übernachten überall in Hostels.

Nun haben wir aber noch einige fragen:

1. Wie sieht es mit Geldwechseln in Südkorea aus? sollte ich vorher hier Geld wechseln in Deutschland wechseln? oder besser vorort? Nehmen die dort auch Euros zum wechseln an? oder nur US Doller?
(Wenn jmd. Infos zu den anderen 3 Ländern hat wie es dort ausschaut wegen wechseln wäre das auch sehr hilfreich)

2.  Stimmt es das die kk beim kr rail pass erst in korea beim eintauschen des gutscheins belastet wird? Denn haben uns diesen Korea Rail pass besorgt, aber bisher wurde nichts von der KK abgebucht.

3. Welche Sehenswürdigkeiten sollten wir in Seoul/Busan und Umgebung aufsuchen? (über Busan habe ich hier schon was im Forum gesehen was hilfreich war)
(sind insgesammt 8 Tage in Südkoea, dann geht es weiter)

Weitere Ratschläge/Anmerkungen eurerseits nehmen wir gerne an, da wir das erste mal in Südkorea sind, was sollten wir noch beachten?
Avatar
iGEL (Administrator) #2
User title: 이글
Member since Jan 2005 · 3493 posts · Location: Berlin
Group memberships: Administratoren, Benutzer
Show profile · Link to this post
Moin!

1.) Auf keinen Fall in Deutschland Geld wechseln, du bekommst hier idR. sehr schlechte Wechselkurse. In Korea findest du viele Moeglichkeiten, Euro in Won zu wechseln (ich glaube, fast jede Bank macht das). Erkundige dich einmal, ob du mit der Kreditkarte nicht guenstiger Geld abheben kannst. Mit denen von Direktbanken ist es ja teilweise sogar kostenlos. Zwar musste ich immer etwas nach einem Geldautomaten suchen, der meine Karte akzeptiert hat, aber einen besseren Wechselkurs wirst du nicht erhalten.

2.) Leider keine Erfahrung

3.) Wieviel Zeit hast du denn jeweils eingeplant?

Gruss, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Avatar
orosee #3
User title: Ernst ist anders.
Member since Oct 2009 · 1429 posts · Location: Itaewon-dong, Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #1
Quote by Kingtoo:
Hallo,

bin zu fällig über dieses tolle Forum gestolpert und habe nach ein bisschen rumstöbern entdeckt das hier scheinbar viele schreiben die schonmal in Südkorea waren.

Am 11.2 Fliege ich mit meinem Kumpel zsm. nach Südkorea (Seoul - Busan), anschließend, Singapur, dann Malaysia und abschließend Hongkong.
Wir übernachten überall in Hostels.

Nun haben wir aber noch einige fragen:

1. Wie sieht es mit Geldwechseln in Südkorea aus? sollte ich vorher hier Geld wechseln in Deutschland wechseln? oder besser vorort? Nehmen die dort auch Euros zum wechseln an? oder nur US Doller?
(Wenn jmd. Infos zu den anderen 3 Ländern hat wie es dort ausschaut wegen wechseln wäre das auch sehr hilfreich)

2.  Stimmt es das die kk beim kr rail pass erst in korea beim eintauschen des gutscheins belastet wird? Denn haben uns diesen Korea Rail pass besorgt, aber bisher wurde nichts von der KK abgebucht.

3. Welche Sehenswürdigkeiten sollten wir in Seoul/Busan und Umgebung aufsuchen? (über Busan habe ich hier schon was im Forum gesehen was hilfreich war)
(sind insgesammt 8 Tage in Südkoea, dann geht es weiter)

Weitere Ratschläge/Anmerkungen eurerseits nehmen wir gerne an, da wir das erste mal in Südkorea sind, was sollten wir noch beachten?

1. Was iGel sagt. Der Kurs am Flughafen ist gut genug, man kann direkt da wechseln. In der Innenstadt von Seoul gibt es offizielle Geldwechsler, mit denen habe ich aber keine Erfahrung. Eventuell kann man da noch 1% mehr Geld bekommen. Ich reise recht oft in die anderen Laender in Asien und in den letzten Jahren habe ich fast immer direkt am Flughafen per Kreditkarte bzw. Geldautomatenkarte Geld abgehoben, statt zu den Wechselschaltern der Banken zu gehen. Wer eine Karte hat, die das auch noch gebuehrenfrei erlaubt, ist damit eigentlich ganz gut beraten (klappt wunderbar selbst in Vietnam und Myanmar; in Thailand zahlt man leider eine happige Gebuehr). Zudem zahlt man in Asien oft direkt mit der Karte statt in bar (Restaurants, Kaufhaeuser). Wie auch immer, auf jeden Fall erst im Land wechseln, Euro sind so gern gesehen wie Dollar.

2. Was iGel sagt :-)

3. Busan: Nach Haeundae fahren, im Toyoko Inn einchecken, zum Wolfhound gehen (Wodka Shots von 15 Uhr bis 19 Uhr), dann weiter zum Fuzzy Navel gegenueber (Cocktails bis 6 Uhr morgens, dann Kaffee). Mittagessen beim Vietnamesen in der Gegend um das PIFF, mit OB oder CASS.  Rinse & Repeat. Mehr kann man in Busan glaube ich nicht machen. Kenne die Stadt eigentlich nicht im nuechternen Zustand, habe mich da unten immer so willkommen gefuehlt wie ein Neger in Alabama :-(

Seoul: Hier gibts reichlich zu tun und zu sehen, das sprengt aber ein wenig den Rahmen einer Antwort im Forum. Die Tourismusbehoerde hat sehr gutes Material, das man auch in Deutschland schon bestellen kann. Im Gegensatz zu Busan ist man hier auch als Auslaender willkommen.

PS: Anfang Februar ist das Wetter in Korea immer noch beschi$$en kalt! Auch in Busan. Die moeglichen Temperaturen: von -11 bis +11 Grad, dafuer habt Ihr dann spaeter 30++ Grad in SO Asien :-D Natuerlich ist in Malaysia/Singapur noch das Ende der Monsunzeit zu beobachten, eventuell ist die aber auch schon vorbei. Die Wahl des Zeitpunkts ist... ungewoehnlich, als ob Ihr Schlechtwetteraficionados seid.

EDIT: Hier ist was freundliches ueber Busan: http://forum.meet-korea.de/thread/7042-Busan

(Wobei einige der "A" und "B" Kategorien mich an meine kleine Heimatstadt erinnern (10,000 EW); Strandbad (B), Einkaufszentrum (A), Eisdiele "Zum Lido" (A)...  :-p )
(\_ _/)
(='.'=)
('')_('')
This post was edited on 2013-02-01, 00:23 by orosee.
Tobi #4
Member since Nov 2007 · 24 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
3. Sofern es die Zeit erlaubt, empfehle ich einen Abstecher nach Gyeongju. Das ist fuer mich sogar attraktiver als Busan.
Avatar
orosee #5
User title: Ernst ist anders.
Member since Oct 2009 · 1429 posts · Location: Itaewon-dong, Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Falls mal einer in Kupo aussteigen koennte... muessen wir jedesmal grinsen, wenn wir dran vorbeifahren.
(\_ _/)
(='.'=)
('')_('')
mal #6
Member since Mar 2009 · 296 posts · Location: Bochum
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Quote by orosee:
Falls mal einer in Kupo aussteigen koennte... muessen wir jedesmal grinsen, wenn wir dran vorbeifahren.

Kupo? Gupo?
                                                                       
Kingtoo #7
Member since Jan 2013 · 2 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #3
Quote by orosee:
Quote by Kingtoo:
Hallo,

bin zu fällig über dieses tolle Forum gestolpert und habe nach ein bisschen rumstöbern entdeckt das hier scheinbar viele schreiben die schonmal in Südkorea waren.

Am 11.2 Fliege ich mit meinem Kumpel zsm. nach Südkorea (Seoul - Busan), anschließend, Singapur, dann Malaysia und abschließend Hongkong.
Wir übernachten überall in Hostels.

Nun haben wir aber noch einige fragen:

1. Wie sieht es mit Geldwechseln in Südkorea aus? sollte ich vorher hier Geld wechseln in Deutschland wechseln? oder besser vorort? Nehmen die dort auch Euros zum wechseln an? oder nur US Doller?
(Wenn jmd. Infos zu den anderen 3 Ländern hat wie es dort ausschaut wegen wechseln wäre das auch sehr hilfreich)

2.  Stimmt es das die kk beim kr rail pass erst in korea beim eintauschen des gutscheins belastet wird? Denn haben uns diesen Korea Rail pass besorgt, aber bisher wurde nichts von der KK abgebucht.

3. Welche Sehenswürdigkeiten sollten wir in Seoul/Busan und Umgebung aufsuchen? (über Busan habe ich hier schon was im Forum gesehen was hilfreich war)
(sind insgesammt 8 Tage in Südkoea, dann geht es weiter)

Weitere Ratschläge/Anmerkungen eurerseits nehmen wir gerne an, da wir das erste mal in Südkorea sind, was sollten wir noch beachten?

1. Was iGel sagt. Der Kurs am Flughafen ist gut genug, man kann direkt da wechseln. In der Innenstadt von Seoul gibt es offizielle Geldwechsler, mit denen habe ich aber keine Erfahrung. Eventuell kann man da noch 1% mehr Geld bekommen. Ich reise recht oft in die anderen Laender in Asien und in den letzten Jahren habe ich fast immer direkt am Flughafen per Kreditkarte bzw. Geldautomatenkarte Geld abgehoben, statt zu den Wechselschaltern der Banken zu gehen. Wer eine Karte hat, die das auch noch gebuehrenfrei erlaubt, ist damit eigentlich ganz gut beraten (klappt wunderbar selbst in Vietnam und Myanmar; in Thailand zahlt man leider eine happige Gebuehr). Zudem zahlt man in Asien oft direkt mit der Karte statt in bar (Restaurants, Kaufhaeuser). Wie auch immer, auf jeden Fall erst im Land wechseln, Euro sind so gern gesehen wie Dollar.

2. Was iGel sagt :-)

3. Busan: Nach Haeundae fahren, im Toyoko Inn einchecken, zum Wolfhound gehen (Wodka Shots von 15 Uhr bis 19 Uhr), dann weiter zum Fuzzy Navel gegenueber (Cocktails bis 6 Uhr morgens, dann Kaffee). Mittagessen beim Vietnamesen in der Gegend um das PIFF, mit OB oder CASS.  Rinse & Repeat. Mehr kann man in Busan glaube ich nicht machen. Kenne die Stadt eigentlich nicht im nuechternen Zustand, habe mich da unten immer so willkommen gefuehlt wie ein Neger in Alabama :-(

Seoul: Hier gibts reichlich zu tun und zu sehen, das sprengt aber ein wenig den Rahmen einer Antwort im Forum. Die Tourismusbehoerde hat sehr gutes Material, das man auch in Deutschland schon bestellen kann. Im Gegensatz zu Busan ist man hier auch als Auslaender willkommen.

PS: Anfang Februar ist das Wetter in Korea immer noch beschi$$en kalt! Auch in Busan. Die moeglichen Temperaturen: von -11 bis +11 Grad, dafuer habt Ihr dann spaeter 30++ Grad in SO Asien :-D Natuerlich ist in Malaysia/Singapur noch das Ende der Monsunzeit zu beobachten, eventuell ist die aber auch schon vorbei. Die Wahl des Zeitpunkts ist... ungewoehnlich, als ob Ihr Schlechtwetteraficionados seid.

EDIT: Hier ist was freundliches ueber Busan: http://forum.meet-korea.de/thread/7042-Busan

(Wobei einige der "A" und "B" Kategorien mich an meine kleine Heimatstadt erinnern (10,000 EW); Strandbad (B), Einkaufszentrum (A), Eisdiele "Zum Lido" (A)...  :-p )


Nene Schlechtwetterfreunde sind wir auf garkeinen Fall, nur meine Semesterferien sind halt in der Zeit ;D.

Das wegen Wetter wissen wir, was irgendwie blöd ist aber lässt sich halt nicht ändern ne ;) kurze Hose und dicker Pullover müssen halt mit. Meine erste Reise ausserlab von Europa, freu mich schon, das Unbekannte zu entdecken ;).

Schade nur das keiner was zu diesem Rail Pass etwas sagen kann, nicht das wir am ende dann da stehen und den nicht nutzen können, wäre irgendwie blöd.

Und was ist Kupo oder Gupo?
mal #8
Member since Mar 2009 · 296 posts · Location: Bochum
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
wenn du den railpass hast ist doch gut...ohne bezahlen--> noch besser ;)
                                                                       
Avatar
orosee #9
User title: Ernst ist anders.
Member since Oct 2009 · 1429 posts · Location: Itaewon-dong, Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Kupo/Gupo...

Die Fahrt von Seoul nach Busan mit KTX dauert knapp 3 Stunden... waehrend der Fahrt wird Bier verkauft (und wir haben uns vorher immer mit Dosen aus dem 7-11 eingedeckt)... Kupo ist eine der letzten Stationen (Vorbeifahrt) vor Busan, nach ca. 2 Studen Trinkerei ==> In dem Zustand ist es recht witzig an einem Schild vorbeizukommen, auf dem praktisch "Rinderhintern" steht.

Okay, man muss dabeigewesen sein...
(\_ _/)
(='.'=)
('')_('')
Flo-ohne-h (Moderator) #10
Member since Jul 2009 · 2046 posts · Location: 深圳
Group memberships: Benutzer, Globale Moderatoren
Show profile · Link to this post
In reply to post #8
Quote by mal on 2013-02-01, 13:24:
wenn du den railpass hast ist doch gut...ohne bezahlen--> noch besser ;)

Ruf doch das Reisebüro oder von wem sonst Du den Railpass bekommen hast einfach an.

PS: 11.2 ist ein Feiertag und das Ende von Seollal - rechnet mit ziemlich viel Verkehr. Wenn Ihr in ein anderes Land mit chinesischer Minderheit (oder auch Mehrheit) kommt, rechnet mit noch mehr Verkehr, Feuerwerk und einem akuten Mangel an geöffneten Geschäften für eine ganze Woche. Außerdem könnten die Hotels ausge-/überbucht sein.
mal #11
Member since Mar 2009 · 296 posts · Location: Bochum
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #9
Quote by orosee:
Kupo/Gupo...

Die Fahrt von Seoul nach Busan mit KTX dauert knapp 3 Stunden... waehrend der Fahrt wird Bier verkauft (und wir haben uns vorher immer mit Dosen aus dem 7-11 eingedeckt)... Kupo ist eine der letzten Stationen (Vorbeifahrt) vor Busan, nach ca. 2 Studen Trinkerei ==> In dem Zustand ist es recht witzig an einem Schild vorbeizukommen, auf dem praktisch "Rinderhintern" steht.

Okay, man muss dabeigewesen sein...

bin da mal ausgestiegen ;) ...leider nüchtern
                                                                       
Avatar
orosee #12
User title: Ernst ist anders.
Member since Oct 2009 · 1429 posts · Location: Itaewon-dong, Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Ah, dachte schon, dass es da nicht viel zu sehen gibt... vielleicht nehmen wir mal den langsamen Zug, steigen aus und nehmen das Stationsschild mit  :-p
(\_ _/)
(='.'=)
('')_('')
Avatar
orosee #13
User title: Ernst ist anders.
Member since Oct 2009 · 1429 posts · Location: Itaewon-dong, Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Von wegen "leider nuechtern", vielleicht ist das sogar der bessere Weg, mit dem Zug unterwegs zu sein.

Erinnere mich noch fuer den Rest meines Lebens an zwei Fahrten, die folgende Highlights hatten:

- Kumpel 1 von der Schweizer Botschaft singt seit der Abfahrt (1. Klasse) in Seoul "Finger im Po, Mexiko..." bis er hungrig wird und vom Bordservice ein Paeckchen "Fine Franks" Industriewuerstchen kauft und isst; danach fuer 2 Stunden auf dem Bordklo...

- Kumpel 2 hat in Itaewon vorher noch schnell eine Flasche Rotwein am Hamilton Pool geleert und faehrt entsprechend aufgeladen ab, singt und redet ziemlich laut, bis sich eine mitreisende Koreanerin beschwert, dass der Laerm ihr Kind (~2 Jahre) vom Schlafen abhaelt. Schaffnerin teilt ihm das recht freundlich mit, wobei er sich (auf fliessend koreanisch) gegenbeschwert, dass das Kind die ganze Fahrt lang plaerrt und ihn vom Schlafen abhaelt. Resultat: Mutter und Tochter werden in einen anderen Wagon verwiesen, Kumpel singt froh weiter und wir (der nuechternere Rest) versuchen so gut wie moeglich, uns vor Scham unter dem Vordersitz zu verkriechen.

In Busan wurde es dann nicht unbedingt besser...  :-D  Ah, die Tage der Jugend, voller Leichtsinn.
(\_ _/)
(='.'=)
('')_('')
mal #14
Member since Mar 2009 · 296 posts · Location: Bochum
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
;) jaja so Kinderfreundlich ist die Korail...

btw. Hab mal meine Frau nach Gupo gefragt und sie sagt das es eher sowas wie "alter Hafen" bedeutet bzw. das es da früher ne Fähre oderso gegeben haben muss.
Von Rinderhintern hat sie nix erzählt :) und der googel Übersetzer schmeißt mir für 구포 Mörtel raus
                                                                       
Avatar
iGEL (Administrator) #15
User title: 이글
Member since Jan 2005 · 3493 posts · Location: Berlin
Group memberships: Administratoren, Benutzer
Show profile · Link to this post
Moin!

@mal: Ich glaube, du hast bezueglich Kupo eine zu koreanische Sichtweise auf das Wort. :D

iGEL
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Page:  1  2  next  
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2020-08-14, 02:03:27 (UTC +02:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz