Forum: Übersicht Treffpunkt - 만남의 장 RSS
Who is iGEL? ;)
Seite:  1  2  nächste  
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
Avatar
iGEL (Administrator) #1
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Who is iGEL? ;)
Warning: Many information in this post are terrible outdated ^^
Hi!

Let me introduce myself to you. :) My name is Johannes and I'm a 25 year old long-nose from Kiel, a city in the north of Germany. I study at the Fachhochschule Kiel (Fachhochschule = university of applied sciences) a course called Internet Science. You can think of that as informatics light specialized for internet and network technology. I have been interested in computing for ~13 years, so I guess, it is not a bad choice. ;)

I live together with two other guys in a flat share in a nice apartment, maybe I show you some photos when I've cleaned my room next time. ;) But here is a picture of myself. It was taken in September 2005 in Seoul :) The maps are showing the location of Kiel and are copied from Wikipedia.

[Bild: http://igels.net/ich2.jpg] [Bild: http://igels.net/KielInGermany.png] [Bild: http://igels.net/GermanyInEurope.png]

My interest in Korea started after watching a couple of very good Korean movies (among other My Sassy Girl, A Family, A Tale of Two Sisters). I recently started to learn Korean and planing to study it in Korea for a semester or two. I also like to get to know people from Korea, the major reason for this board. :)

A word about my English: It's not that good. I never liked the English lessons back in school and just knew some basic words and phrases. But since there are so many english sites and movies, I learnt it in the following years step by step. After four years of learning by consuming I recently started to write in englisch forums. So be lenient with me. :)

Actually, my nickname iGEL is a product of my bad English knowledge. Back in 1994, two friends and I played a flight simulator called TFX, and I had to choose a call sign. One of my friends suggested "eagle", which sounds exactly like the German word Igel (which means hedgehog). So I typed Igel and my friends laughed at me, but I liked it as a nickname from the first second. :-D Since the big i and the small L are very alike, I inverted the case of the letters, and since then it is my nick name.

Btw: A good English German dictionary is http://dict.leo.org/. ;)

That's it for now. If there is something you like to know, don't be shy and ask! And maybe you take the time to write a sentence or two about yourself!

Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Dieser Beitrag wurde 2 mal verändert, zuletzt am 03.02.2007, 01:51 von iGEL.
azumi (Gast) #2
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
:D you can try the translations program www.Babylon.com it's very good because u can select words with it the mouse... and it also working offline!
Evergreen (Gast) #3
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Betreff: Korea forever!!
Hallo Igel!!
Schade, dass diese Seite bisher relativ wenig Zuspruch gefunden hat, ist wohl noch recht jung, oder?
Mich jedenfalls hat es hierher verschlagen, weil ich unbedingt mal Koreaner kennenlernen will und bei Google nur Koreaforum eingegeben habe.
Finde ich echt ne tolle Idee!
deswegen gehe ich mich jetz dann gleich mal registrieren.^^
Übrigens, unsere Wege zum Korea-Fanatismus (ja, bei mir ist es mittlerweile zu solch einem gekommen...) sind ziemlich die selben..
Ich sage nur: Oldboy produziert Koreafans^^..
Und die Sprache ist so toll..  :blush:  *schwärm*
Jedenfalls danke für dieses Forum, ich hoffe ich werde dadurch irgendwann fündig.. ;-)
(ähem... sind deutschlandinteressierte Koreaner nicht eine Seltenheit?? :huh: )..
Avatar
iGEL (Administrator) #4
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin Evergreen!

Schoen dass du hier her gefunden hast. Ja, das Forum ist noch recht jung, wirklich eroeffnet habe ich es am 17. Juni. Ich bin selbst gerade (das erste mal) in Korea, daher poste ich gerade nicht so viel, aber wenn ich wieder da bin, werde ich schon fuer etwas mehr Inhalt sorgen. Die Webmaster anderer Koreaseiten stehen der Idee ueberraschend positiv gegenueber, daher bin ich ueberzeugt, dass mit genuegend Durchhaltewillen hier schon bald mehr los sein wird.

Sprichst oder lernst du Koreanisch, oder meinst du allgemein den Klang? Ich werde naechstes Jahr wiederkommen und es hier vor Ort lernen, in Kiel gibt es afaik keine Kurse und im Land lernt man es doch am Besten.

Ich denke nicht, dass Deutschland-Interessierte Koreaner selten sind. Deutschland hat afaik die groesste koreanische Minderheit in Europa und jedes Jahr gehen 5000 koreanische Studenten nach Deutschland. Da werden sich wohl ein paar fuer das Land interessieren, oder? ;-) Mindestens einer hat das Forum schon gefunden, das werden sicherlich auch noch mehr.

Johannes
PS: Ich habe auch ein Blog ueber meinen Koreaaufendhalt, aber das ist sehr lueckenhaft :( http://blog.meet-korea.de
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Evergreen (Ehemaliges Mitglied) #5
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
oh mann.. Neid.. will auch nach Korea..
Aber jetzt begnüge ich mich damit via Internet ein paar Grundlagen der Sprache zu lernen, was zwar sehr mühsam ist, aber mit der richtigen Motivation...  :-D
Also ich persönlich habe die Erfahrung gemacht, dass Asiaten besonders im Ausland gerne unter sich bleiben und Subkulturen bilden, in die man als Deutscher schlecht reinkommt.. Jedenfalls hier in München ist das so.
Aber was soll's.
Einmal habe ich mich getraut ud eine Gruppe Chinesen in der S-Bahn auf chinesisch angequatscht...
Die kamen gerade frisch aus China und hatten ihre Koffer dabei...
Die verdatterten Gesichter waren echt ein Bild für Götter!
Da kommt man in Deutschland an und das Erste das man hört ist chinesisch!
War echt ein Highlight. Da weiß man dann wieder warum man solche Sprachen lernt.  :-D
Avatar
iGEL (Administrator) #6
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hallo Evergreen!

Wow, chinesisch kannst du auch? Bei mir hörts kurz nach "Ni mang ma?" und "Ni hao ma?" auf. :)

Dass es schwierig ist, in die asiatischen Freundeskreise reinzukommen, liegt glaube ich daran, dass Koreaner oft schüchtern sind. Das war zumindest meine Erfahrung in Korea, mich hat kaum jemand von sich aus angesprochen (und einer, der es getan hat, hat mir erzählt, dass er dafür mehrere Anläufe gebraucht hat :)). Wenn man sie aber mit einem einfachen "Hi! How are you?" oder so angesprochen hat, waren alle sehr nett und interessiert (Bei manchen musste man auch zwei, drei Sätze länger am Ball bleiben, bis das Eis geschmolzen war). In Korea ist es üblich, dass man jemandem über einen dritten vorgestellt wird, statt direkt jemanden anzusprechen.

Ich würde an deiner Stelle mal versuchen, an koreanische Studenten heran zu kommen. Versuch doch, Kontakte in Studentenwohnheime zu knüpfen oder mach Aushänge in Unis, dass du Sprachtauschpartner suchst. Das habe ich zumindest vor. :)

Ich empfehle dir echt, dir Korea mal anzuschauen. Es ist anders als ich es mir vorgestellt habe, aber ich wollte eigentlich noch gar nicht wieder weg. War aber der richtige Zeitpunkt, ich kann es jetzt kaum erwarten, nächstes Jahr wieder hinzufahren. Die Leute sind wie gesagt sehr nett, das (meiste) Essen sehr lecker und ich habe viele interessante Erfahrungen gemacht.

Gruss, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Miny (Ehemaliges Mitglied) #7
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
HIIIIIIIII~ IM MINY!!
hab diese page durch ciao.com gefunden @@!
wahoo~
nett, dich kennenzulernen~
und zu erafhren, dass ich nicht der einzige koreafan in deutschland bin LOL^^;
ich weiss, dass ich nicht alleine bin, doch ich kenne nur sehr wenige  :'(
nunja!
das aendert sich hoffentlich irgendwann...
기도할게~~xp
알았어...~
안녕!!!
Avatar
iGEL (Administrator) #8
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hallo Miny!

Schön, dass du hier her gefunden hast. In letzter Zeit kommen ja einige neue Besucher, es bestehen also gute Chancen, dass du bald eine ganze Menge Koreafans kennst. Mich hast du ja schon kennengelernt lol

Warst du schonmal in Korea? Koreanisch scheinst du ja in jedemfall schonmal besser zu beherrschen als ich (was zu meinem Leidwesen aber auch nicht besonders schwer ist). 안녕 ist klar, 알았어 könnte von 알다 kommen, da erschliesst sich mir der Sinn aber nicht und bei 기도할게 muss ich noch ganz passen. Aber wozu hat man MSN-Kontakte nach Korea, morgen krieg ich es raus :p

Gute Nacht,

Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Miny (Ehemaliges Mitglied) #9
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
HAHAH XD
ja, freut mich, dich kennezulernen ^^
nein, war leider noch nie in korea, muss mir alles selbst beibringen ㅠ_ㅠ
*울고*
ja, kommt von 알다, heisst aber so viel wie "OK"~
und 기도할게= ich werde beten, oder ich bete fuer die zukunft...
is schwer, direkt zu uebersetzen XD
jedenfalls.. ^_____^v
바이바이~
mansama (Gast) #10
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Betreff: Germany-Korea Forum
 :-)  :-) wow, germany and korea forum..it sounds great,

I never thouht that there would be a german who are interested in korean culture. great. I am interested in germany, too. I haven't been to germany yet, but when i was in London, I met a lot of good german friends. It gave a very good image about germany to me.

Anyway, It seems like you like korean movies. do you know "welcome to Dongmakgol" these days, this film is very popular. It broke "chingoo"'s  records. the film is also about reconciliation among North and South.
that 's not about ideology. It is very funny and touching. 8-(

Good luck to your journey to korea~!
Avatar
iGEL (Administrator) #11
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hi mamsama, welcome on board! :)

Nice to have a Korean here. If you have any questions about Germany, just ask. :)

No, I havn't seen "Welcome to Dongmakgol" yet, just a trailer. It was in cinema, when I was in Korea, but I want to understand the movie, thats why I have to wait for the DVD with English subtitles. My Korean knowledge is still ...  :'( But the trailer looked really good, I'm looking forward to that movie.

I have seen 친구 (Friend), but actually I didn't liked it that much. It wasn't bad, but I liked other dramas better (like 가족 (A Family)). Maybe you have to be Korean to understand it completly, or I just were in a bad mood while watching it. I will watch it again some day :)

Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
aemkei1982 #12
Mitglied seit 10/2005 · 21 Beiträge · Wohnort: Köln
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: "친구 und welcome to 동막골"
Hey iGEL.

I found it really surprising to hear that so many non-koreans liked korean films like "Old Boy" or even "My sassy girl". Made me think that you would have even liked them more if you understood korean because a much the movies is being communicated to the audience by the expression of the language. But hearing that you even liked it watching it mainly by reading the subtitles gives me the feeling that the contents are actually good as well.

As for the two movies mentioned above the language plays a particularly important role. 친구 for example was even for me as a korean (i was born in Germany so i dont speak korean perfectly) very difficult to understand. But a very important element in it is the 경상도 사투리 (Kyongsangdo dialect) and the atmosphere it creates.
In 웰컴 투 동막골 the  강원도 (Kangwonddo) and 이북 (North Korean) 사투리 play a huge role in creating the humor of the film.

Of course I think you know about the importance of the language of a film yourself and it is not my intention to try to take from you the joy of watching korean movies.
On the contrary I would like to encourage you and other k-movie-interesteds in learning the language and try to help if you have questions.

I'm looking forward to discussing korean movies and other matters.

Gruss, aemkei
Avatar
iGEL (Administrator) #13
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hi aemkei1982, welcome on board!

Thanks for the enlightenment! I didn't know, that the movies transport that much in the language. I also like to understand the language, because sometimes the movies don't have subtitles, and subtitles are bad, because they distract  you from the image and are sometimes even more worse than neccessary. But I like them more than  synchronised movies, in my opinion, a movie transports much of its feeling with the original sound (no matter, if it's Korean, French or English). My wish to learn the Korean language is quite strong these days, I'm just distract myself to easily.  <_<

No, you won't take me the joy of watching Korean movies. :) As you said, the contents are good, much better than in American movies. Korean movies usually pay much attention to a good story, while Americans mostly show easy entertainment - If the story is not that good, let's make some bombastic special effects, so nobody will notice it.   :rolleyes:

I heard before, that the 경상도 dialect is kinda hard or strange - When I was in Korea, I've met an American, who speaks Korean quite well, and he said, that he don't like 부산 (Busan), because they speak so strange. ;) It's probably the same like when I go to Thüringen. If they talk to each other, I can't tell if they speak German at all. :D

Since you are also from Köln: Do you have any tips for Bea (http://forum.meet-korea.de/thread/46-koreanisch-lernen)?

Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
GAST (Gast) #14
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Betreff: Koreaner gefunden?
@Evergreen?

Und? Hast du schon einen Koreaner gefunden?
Aus welcher Gegend stammst du wenn man fragen darf?
Und wie alt bist du? Vielleicht bin ich ja was für dich?!  :blush:

그럼이만....
Avatar
iGEL (Administrator) #15
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hallo Gast, willkommen an Board!

Evergreen kommt aus München, falls du es nicht gesehen hast. Aber aus welchem Stadtteil weiss ich auch nicht. Falls sie nicht antwortet (sie war einige Zeit nicht mehr hier), versuch ihr doch eine E-Mail zu schicken. Dazu musst du dich aber aus Antispam-Gründen registrieren, dann klicke einfach auf ihren Namen, worauf ihr Profil aufgerufen wird, dort findest du auch einen Link "E-Mail an Evergreen senden". Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt, aber du kannst ihr eine E-Mail über das Webformular schicken.

Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Seite:  1  2  nächste  
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 10.12.2016, 11:49:50 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz