Forum: Overview Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
Korea auch als "Sportgroßmacht"?
Page:  previous  1  2 
This ad is presented to unregistered guests only.
derfelix #16
Member since May 2007 · 92 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post ID 47088
Quote by naja:
Ihr sagt nie ueber diese schoene Frau: http://www.spiegel.de/unispiegel/wunderbar/fecht-ass-britt…, weil sie in einer Sekunde toetlich ist? so schoen aber nichts fuer mich wie die Frau^^
UEBRIGENS: Die deutsche ManschaFT ERSCHEINT NUR BEI DER fUSSBALLWELTMEISTERSCAFT?

Was gibt es denn über diese Frau im Thema "Korea auch als "Sportgroßmacht"?" zu sagen?
Ich bin verwirrt.
Falls Redebedarf vorhanden sein sollte, eröffne doch bitte ein separates Thema.
henchan (Former member) #17
No profile available.
Link to this post
In reply to post ID 47090
Quote by karingel:
.. hat er doch geschrieben..

Und Fussball.. haben da nicht viele schon nen profivertrag??
in DEU.

naja hat seinen Schreibstil.
karingel #18
Member since Feb 2010 · 2048 posts
Group memberships: Benutzer, Stammtische Ostdeutschland
Show profile · Link to this post
sag ich doch.
karingel #19
Member since Feb 2010 · 2048 posts
Group memberships: Benutzer, Stammtische Ostdeutschland
Show profile · Link to this post
Zitat von naja:
Ihr sagt nie ueber diese schoene Frau: http://www.spiegel.de/unispiegel/wunderbar/fecht-ass-britt…, weil sie in einer Sekunde toetlich ist?
V         V         V

wieso.. ist die Antwort auf:
Zitat von derfelix
Daher würde ich Korea, trotz aller Sympathie, nicht als Sportmacht bezeichnen. Man hat es aber geschafft, sich erfolgreich einige Nischen zu erschaffen.
Mir ist außerdem aufgefallen, dass Korea ausschließlich in potentiell tödlichen Sportarten herausragt! Ist das Zufall? ;-)
JayD #20
Member since Dec 2011 · 728 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Naja an dieser Stelle vll nochmal glueckwunsch zu bronze im fussball und zum sieg gegen japan, da ich ja gerade in korea bei der familie meiner frau weile, konnte ich mitkriegen welche bedeutung dieser sieg hatte und der positive nebeneffekt fuer die spieler ist, das sie nun nich 2 jahre millitary service machen muessen, bis auf koo haetten sonst wohl alle spieler gemusst....ich denke da musste keiner mehr motiviert werden hehe....

ich denke ein grosser ansporn ist die tatasache, dass man bei gold in korea wie auch in china und in vielen anderen laendern eine art staatsrente bekommt und somit sein leben lang ein wenig sicherheit geniessen kann...in korea ist es ueblich das man nach dem olympiasieg im fernsehen die eltern besucht und gratuliert und ein interview fuehrt wenn man da z.B. sieht das die eltern des turnolympiasiegers nicht in einem haus sondern einer art wintergarten mit 10 anderen leben da brauch man nach der motivation und der bedeutung von olympia fuer die sportler vor allem in randsportarten nicht zu fragen, das beantwortet sich automatisch....
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Page:  previous  1  2 
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2019-12-07, 02:45:51 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz