Forum: Overview Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
alleine nach korea fliegen ):
Page:  previous  1  2  3  4  5  6  7  next  
This ad is presented to unregistered guests only.
henchan (Former member) #16
No profile available.
Link to this post
In reply to post ID 46773
Quote by Flo-ohne-h:
Quote by henchan:
Soetwas würde man in Berlin aber wohl nicht aufstellen können. Hier laufen zu viele Assies rum, die lieber
mal was kaputt machen.

Leider gibt es die zu oft.

Mir ist aufgefallen, daß es in Korea so gut wie keine Graffiti gibt. Wollen wir hoffen, daß es so bleibt.

Ich habe in K noch nie Graffities gesehen. Es gibt durchaus interessante "Street Art", schöne Bilder.
Aber die sind im Vergleich zu diesem Geschmiere doch eher selten.
Auch Hundehaufen hab ich so gut wie nie in Seoul gesehen.
Flo-ohne-h (Moderator) #17
Member since Jul 2009 · 2023 posts · Location: 深圳
Group memberships: Benutzer, Globale Moderatoren
Show profile · Link to this post
Quote by henchan:
Ich habe in K noch nie Graffities gesehen. Es gibt durchaus interessante "Street Art", schöne Bilder.
Aber die sind im Vergleich zu diesem Geschmiere doch eher selten.
Auch Hundehaufen hab ich so gut wie nie in Seoul gesehen.

Das sind doch zwei der sehr guten Punkte an Korea (und übrigens auch an Japan).
Avatar
orosee #18
User title: Ernst ist anders.
Member since Oct 2009 · 1429 posts · Location: Itaewon-dong, Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post ID 46773
Quote by Flo-ohne-h:
Quote by henchan:
Soetwas würde man in Berlin aber wohl nicht aufstellen können. Hier laufen zu viele Assies rum, die lieber
mal was kaputt machen.

Leider gibt es die zu oft.

Mir ist aufgefallen, daß es in Korea so gut wie keine Graffiti gibt. Wollen wir hoffen, daß es so bleibt.

Wollte eigentlich darueber schreiben, hab's aber sein lassen. In Itaewon gibt es Graffiti, so etwa 3 bis 5, von demselben Typ. Ich gehe davon aus, dass es sich um einen Koreaner handelt. Nach spaetestens 3 Tagen ist das aber weg.
(\_ _/)
(='.'=)
('')_('')
shinyha #19
Member since Aug 2011 · 49 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post ID 46773
nun also erstmal vielen dank für die ganzen antworten
also was Übernachtung angeht muss es keine 1 klasse sein mir reicht (ein bett) und so Ok Hygiene ist in Malaysia nicht gerade groß geschrieben und ich lebe noch.
Ich denke das es in Korea nicht so extrem ist nun wie auch immer was das angeht habe ich kein Problem

ich habe vor so um wie 1000-1500  Euro ein zu sparen eventuell sogar 2000

nun ich habe mir noch nicht wirklich Gedanken gemacht was ich alles in Korea anschauen (unternehmen )will
also ich denke da werde ich mir noch Gedanken machen ^^
also auf jeden Fall Leute kennen lernen.
Habt ihr ne Idee wie man am besten Leute kennen lernen kann

Ich habe mich noch mal etwas über homestay (besuchen in einer Gastfamilie) Informiert
gibt es unter euch vielleicht welche die Erfahrung gemacht haben damit den ich denke da ich auch die Kultur kennen lernen will ist das auch ne gute Möglichkeit Leute kennen zu lernen und in den Alltag rein zu schauen
übrigens die seite nennt sich wimdu
derkoreanischefisch #20
Member since Jun 2012 · 39 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Hallo shinyha

Ich bin am 26 August in Seoul angekommen (Urlaub). Hin und Rückflug hat für mich 1000 € inkl. Versicherung gekostet. Für das Hotel (Aufenthalt für 16 Nächte) habe ich 750000 Won also umgerechnet 530 € bezahlt. Am Tag gebe ich durschnittlich 10000 bis 20000 Won (13-16€) für trinken und essen aus. Kaufe mir immer ein 6er Pack Mineralwasser aus kleinen Shops weil ich von Leitungswasser im Ausland krank werde. Mcdonalds schmeckt genauso wie bei uns die Burger sind nur etwas eckiger^^. Ich muss sagen die ersten beiden Tage waren für mich total schockierend. Die Luft ist tropisch Motorräder fahren auf dem Bürgersteig und und und. Ich hab sogar ein Angebot von nem Mafiositypen bekommen das ich doch in sein Auto einsteigen solle es warten koreanische Frauen auf mich die mir eine Massage verpassen (natürlich abgelehnt). Leider hab ich erwartet das mehr Menschen englisch sprechen. Deswegen solltest du wenn du zum Mcdonalds gehst auf die koreanische Website von denen gehen und das Menü das du haben willst auf einem Zettel schreiben und bei der Bestellung überreichen. Erwarte nicht das Leute sich entschuldigen wenn sie dich anrempeln. Letztens hab ich einem fast eine reinhauen wollen weil es manchmal so scheint das sie das mit Absicht machen. Sonst muss ich sagen ist Seoul wunderschön. Besonders um 22:00 in Myeongdong shopping district. Menschenmassen bis zum geht nichtmehr aber mann kommt trotzdem hin wo man will. Ubahnen sind sehr modern und schnell es wird wenn eine Ubahn ankommt wird sogar Musik abgespielt. War vorgestern auch bei der Panmunjeom Tour dabei (DMZ) es war wirklich super und hab mir auch ein paar Souvenirs gekauft. Im großen und ganzen muss ich sagen das ich zufrieden bin also der Urlaub hat sich gelohnt. Aber mit 1000 € wirst du nicht weit kommen. Obwohl doch du kommst am Flughafen an aber musst dann in den Wald gehen und Käfer jagen und in irgendeiner Höhle schlafen um zu überleben. 2000€ ist das minimum wenn du 2 Wochen bleiben willst. http://zazadbackpackers.com/ das hier ist mein Hotel. Bett TV Dusche und Klo alles vorhanden also kostet nicht viel und alles vorhanden. Mitarbeiter sprechen perfekt englisch und sehr hilfsbereit. Einer hat mir sogar bei einer Pizza Bestellung geholfen und sie mir auf mein Zimmer gebracht. Dominos Pizza ist sehr gut also falls du Hunger hast und nicht weit gehen willst kann ich sie dir empfehlen. Du musst nur bei Hotelreservierung aufpassen das du rechtzeitig bestätigst. 10 und 5 Tage davor reconfirmst du einfach deine Reservierung per mail. Du kannst dir übrigens auch 50 Euro sparen wenn du den Bus anstatt ein Taxi vom Flughafen in die Stadt nimmst. Ich glaub das war der 610ener bin mir aber nicht sicher. Vorm Flughafen gibts einen Schalter wo Fahrkarten verkauft werden also nicht zu übersehen. Ja falls du fragen hast kannst du sie mir gerne stellen. Liebe Grüße.
Avatar
Soju #21
Member since Jan 2007 · 2277 posts · Location: München
Group memberships: Benutzer, Stammtische Süddeutschland
Show profile · Link to this post
@derkoreanischefisch
sag mal hast Du auch was anderes als MC D und Dominos gegessen ???
sowas würde ich in Korea nicht anfassen, bleibts doch zuhause wenn euch der Dreck so gut schmeckt  :'(
schau mal das Du ein paar Koreaner kennenlernst und mal was anderes als U Bahn, Hotel und Myeongdong siehst ;-)
was ist an Myeongdeong eigentlich schön ?
Totzdessen viel Spass in der Hitze, ich habe es schon immer gesagt, August und die Wintermonate nach Korea, Nein Danke !!
derkoreanischefisch #22
Member since Jun 2012 · 39 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Warum bist du mir gegenüber so unhöflich? Ich esse auch koreanisch und ich gehe nicht nur in Myeongdong spazieren war gestern zum Beispiel beim Cheonggyecheon. Auserdem wer hat nach deiner unwichtigen und unprofessionellen Meinung gefragt? Du solltest weniger Kimchi fressen und mehr Manieren lernen.  :nuts:
Avatar
Soju #23
Member since Jan 2007 · 2277 posts · Location: München
Group memberships: Benutzer, Stammtische Süddeutschland
Show profile · Link to this post
Quote by derkoreanischefisch:
Warum bist du mir gegenüber so unhöflich? Ich esse auch koreanisch und ich gehe nicht nur in Myeongdong spazieren war gestern zum Beispiel beim Cheonggyecheon. Auserdem wer hat nach deiner unwichtigen und unprofessionellen Meinung gefragt? Du solltest weniger Kimchi fressen und mehr Manieren lernen.  :nuts:
LOL, ja Genau :-)
dann bitte verschone uns mit Deinen tollen Reisebericht ;-)
This post was edited on 2012-08-04, 14:35 by Soju.
derkoreanischefisch #24
Member since Jun 2012 · 39 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Beleidigenden Beitrag gelöscht
This post was edited 2 times, last on 2012-08-07, 23:24 by iGEL.
shinyha #25
Member since Aug 2011 · 49 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #22
also danke noch mal also ich werde erst mal sehen wie ich da jetzt alles plane habe schon ne Idee wie ich was mache muss sehen das ich da dann halt auch mache und das Geld Spare und wenn ich die ersten Euros gespart habe dann werde ich alles Organisieren und und und
Denn wenn ich alles gespart habe weiß ich das es klappen kann nun gut wegend dem unter nehme
also ich habe mir auf jeden fall überlegt
Myeongdong zu sehen
ich weiß das es auch ein große Aquarium und so gibt aber da muss ich mal sehen wie das in mein geld beutel dann passt ^^
derkoreanischefisch #26
Member since Jun 2012 · 39 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Ja das Aquarium findest du im Coex Mall. http://english.visitkorea.or.kr/enu/SI/SI_EN_3_1…?cid=26…
Avatar
Soju #27
Member since Jan 2007 · 2277 posts · Location: München
Group memberships: Benutzer, Stammtische Süddeutschland
Show profile · Link to this post
In reply to post #24
Beleidigenden Beitrag gelöscht
This post was edited on 2012-08-07, 23:25 by iGEL.
derkoreanischefisch #28
Member since Jun 2012 · 39 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Beleidigenden Beitrag gelöscht
This post was edited on 2012-08-07, 23:25 by iGEL.
henchan (Former member) #29
No profile available.
Link to this post
In reply to post #20
Quote by derkoreanischefisch:
Leider hab ich erwartet das mehr Menschen englisch sprechen.

Wenn man in ein anderes Land reist, sollte man nicht erwarten, dass die Menschen (zumindest rel. großer Teil) dort eine Sprache sprechen, die man selber versteht.

Und man kann auch in Korea, vielleicht nicht in allen Restaurants, auch ohne Sprachkenntnisse Essen bestellen.
Das ist das, was ich mit "Kommunizieren mit Händen und Füssen und bisschen Fantasie" meinte.

Ich kann Soju mit seinem Beitrag verstehen, wenn er beim Thema McDonalds den Kopf schüttelt.
In Korea gibt es sehr sehr viele kleine Essstände, Läden etc. in denen man gut für nicht all zuviel Geld
essen und trinken kann.

@shinya,
wenn schon Fastfood in Korea, dann probier mal einen Riceburger bei Lotteria, dem koreanischen Pendant zu McDoof. Auch ohne vorher auf eine website zu surfen kannst du ohne koreanische Sprachkenntnisse einen Riceburger (oder Bulgogiburger) bei einer Servicekraft bestellen, die weder deutsch noch englisch spricht.
Avatar
Soju #30
Member since Jan 2007 · 2277 posts · Location: München
Group memberships: Benutzer, Stammtische Süddeutschland
Show profile · Link to this post
In reply to post #28
Beleidigenden Beitrag gelöscht
This post was edited on 2012-08-07, 23:25 by iGEL.
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Page:  previous  1  2  3  4  5  6  7  next  
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2019-12-15, 11:27:59 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz