Forum: Overview Arbeit/Studium in Deu. & Korea - 독일과 한국에서의 일과 공부 RSS
ZWISCHENMIETE, bzw Idee wo man 3 Monate unterkommen kann? 3.12.2012 bis 27.2.2013
wohnheim geht wohl nicht, weil nur ein intensiv-sprachkurs,ohne offiziell eingeschrieben zu sein
Page:  1  2  next  
This ad is presented to unregistered guests only.
Avatar
gestatten Esther #1
Member since Nov 2011 · 76 posts · Location: Saarbrücken
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Subject: ZWISCHENMIETE, bzw Idee wo man 3 Monate unterkommen kann? 3.12.2012 bis 27.2.2013
Tach auch!
Habe gestern meine Zusage von Daad bekommen, dass ich das Stipendium für einen Sprach-Intensiv-Kurs bekommen habe. So bekomme aber nur geld für flug und 500 euro zu den Kursgebühren... Also die Gebühren sind 1000euro und Unterkommen und leben muss ich auch noch, deswegen kann ich mir wohl nicht sone 600 euro sache leisten.
 Hat jemand eventuell was gesehen, wo man Zwischenmiete wohnen kann in angegebener Zeitspanne? Oder jemand Internet-adresse wo ich da gute sachen finde...auf englisch....?
Also eins Vorweg..ich komme gerade aus einem Auslandssemster aus Slowakei...bin also Lebensbedingungstechnisch...an alles! gewöhnt. ES gibt sowas wie zuklein...nicht. Habe dort auch auf 10 qm mit einer 2.Person gelebt. Klappt also. Ich kann ca....hoffe ich bis dahin zu verdienen....bis allerhöchstens 500 euro zahlen. was mir wirklich wichtig wäre, is dass die UNterkunft relativ nahe der EWHA Universität ist....wegen meiner schlechten bis nicht vorhandenen koreanisch-kenntnisse will ich nicht erst quer durch land reisen um morgens an der uni zu sein....
Kann mir jemand helfen? beziehungsweise aufklären, bzw konkrete Vorschläge bringen..oder einfach nur ne Anregeung? DAS wäre über die maßen hilfreich!
Vielen lieben Dank!!!
:)
qwertzu67 #2
Member since Oct 2006 · 118 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Zwischenmiete in Korea zu finden ist nicht so leicht zu finden. Am ehesten findest du was über Craigslist.com.
Wenn du Hilfe von koreanischen Freunden bekommen würdest, wären da auch noch die Alternativen Gosiwon und Hasukjib. Bei beidem muss man sich meistens die Dusche mit den anderen Bewohnern teilen, aber das ist ja anscheinend ok für dich ^^
Hasukjib sind etwas teurer, dafür ist Frühstück und Abendessen dabei. Meiner Erfahrung nach war das Essen nicht schlecht. Hängt aber sehr von der Köchin ab.
Denke die Kosten liegen in der Nähe von Ewha etwa bei 300 Euro für Hasukjib und 200 Euro für Gosiwon.
Avatar
gestatten Esther #3
Member since Nov 2011 · 76 posts · Location: Saarbrücken
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Vielen lieben Dank!
Ich werde mich da mal informieren. Nunja..das mit den koreanischen Leuten, die helfen können. Ich kenne noch niemanden in Korea. wird also eher schwieriger. Zudem bin ich vegetarier..wenn ich jemand hätte der für mich mit kocht. das wär doch so unhöflich,wenn ich nicht essen würde. ich will ja niemandem auf die füße treten.
Ich guck direkt bei craigslist nach und mit google translater komm cih vielleicht auch mit den anderen etwas weiter.
Vielen Dank!!!
qwertzu67 #4
Member since Oct 2006 · 118 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Gibt bestimmt genug Leute, die dir helfen ^^ Wenn ich zu der Zeit nicht busy bin kann ich dir gerne helfen.
Und bei der koreanischen Küche gibt es ja immer mehrere Beilagen. Wenn du Meeresfrüchte isst, sollte es kein Problem sein, wenn du kein Fleisch isst.
Aber in dem Gosiwon könntest du deine Sachen auch selber kochen. Da gibt es immer eine Gemeinschaftsküche.
Ist aber eher eine Zweckgemeinschaft, deswegen darfst du dir nicht zu viel Herzlichkeit, oder Interesse von den anderen erwarten.
Avatar
gestatten Esther #5
Member since Nov 2011 · 76 posts · Location: Saarbrücken
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
ja dann isses doch wünschenswert, wen du zu der zeit nicht busy bist... :)

nee, also hier..fisch geht auch nicht..meeresfrüchte auch nicht. also ich wusste schon, dass ich da Probleme bekommen werde, aber solange es auch dort instantnudeln gibt überlebe ich doch...gibt doch dort auch viel mit tofu! Miene welt. Mein größtes problem ist bei all den wohnungen die ich anschaue, dass ich mit den ortangaben kaum was anfangen kann und ich mit google da auch fast nicht mit komme... ist arg nervig. hab aber sowas wie crimsonhouse gefunden und das andere ist dasomtel..da würdes im monat zwischen 400000 und 540000. mini aber mit kleinem bad drin, internet, kühlschrank..bett.....schreibtisch........was will man mehr. Nicht mal die hälfte davon hatte ich in Bratislava. Aber da wirds wohl noch nen haken geben....muss mal weitergucken
Avatar
gestatten Esther #6
Member since Nov 2011 · 76 posts · Location: Saarbrücken
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #4
ja dann isses doch wünschenswert, wen du zu der zeit nicht busy bist... :)

nee, also hier..fisch geht auch nicht..meeresfrüchte auch nicht. also ich wusste schon, dass ich da Probleme bekommen werde, aber solange es auch dort instantnudeln gibt überlebe ich doch...gibt doch dort auch viel mit tofu! Miene welt. Mein größtes problem ist bei all den wohnungen die ich anschaue, dass ich mit den ortangaben kaum was anfangen kann und ich mit google da auch fast nicht mit komme... ist arg nervig. hab aber sowas wie crimsonhouse gefunden und das andere ist dasomtel..da würdes im monat zwischen 400000 und 540000. mini aber mit kleinem bad drin, internet, kühlschrank..bett.....schreibtisch........was will man mehr. Nicht mal die hälfte davon hatte ich in Bratislava. Aber da wirds wohl noch nen haken geben....muss mal weitergucken
qwertzu67 #7
Member since Oct 2006 · 118 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Crimsonhouse und Dasomtel....leider so gar nicht da, wo du studierst ^^;;
Es gibt genug Wohnmöglichkeiten in der Nähe deiner Uni.
Und ich denke das mit dem Essen bekommst du schon irgendwie hin.
Vielleicht kannst du ja auch Leute von dem Sprachkurs fragen, falls du sonst keinen anderen findest, der dir hilft ^^
Wolfram #8
Member since Jan 2010 · 267 posts · Location: Frankfurt
Group memberships: Ankuendigung bearbeiten, Benutzer, Stammtische Westdeutschland
Show profile · Link to this post
In reply to post #1
Hallo Esther,
Ein Freund (Kim Seungtaek) von mir betreibt in Itaewon ein Gasthaus
http://house.jinbo.net/wiki/index.php/English . Es kann aber sein, das das u.U. Schlafsaal  (Frauen und Männer getrennt) bedeutet, wenn kein Zimmer frei ist. Leider kann ich Dir über die örtlichen Gegebenheiten nix sagen, da ich noch nicht da war. Kommt aber noch. Ich denke, die Preise sind sehr moderat. Er ist strikter Vegetarier, verdammt nett und an allem interessiert. Wir haben uns vor fünf Jahren kennen gelernt, als er mich bei seiner einjährigen Fahrradtour für zwei Wochen besuchte.
Gib das mal bei Google (Earth) ein 37.543884°126.989336°
Wenn Du mit ihm Kontakt ( bingo@binzib.net ) aufnimmst, sage ihm, dass ich Dir den Tipp gegeben habe (Wolfram aus Frankfurt).
Ich wünsche Dir viel Erfolg bei Deiner Suche.
TaubeNuss #9
Member since Nov 2010 · 150 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In Sinchon (nahe Yonsei, Ehwa und Sogang) gibt es Goshiwons und Hasukjibs ohne Ende. Ein Goshiwon wuerde ich aber nicht empfehlen. In drei oder vier Wochen beginnen die Semesterferien, die dann auch zwei oder drei Monate dauern. Da erhoehen sich dann die Chancen, eine Unterkunft zu bekommen, schlagartig.

EDIT: Ach, erst vom 3.12. an... Die Winterferien beginnen da dann erst in der dritten oder vierten Dezemberwoche... EDIT 2: In Sinchon und Hongdae gibt es auch recht guenstige Guesthouses (fuer rund 30.000 bis 40.000 Won pro Nacht und wenn man da laenger als 2 Wochen bleiben moechte, wird es guenstiger).
Avatar
gestatten Esther #10
Member since Nov 2011 · 76 posts · Location: Saarbrücken
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Vielen vielen Dank für all die Infos!
Mache ja jetzt schon arg unnötig panik son halbes jahr vorher, aber will bei sowas so schnell wie möglich abgesichert sein. hab jetzt viel gefunden...und muss nur noch draufhin sparen :)
DANKE!

das forum ist echt ne feine sache...ja so ists...sprach sie und grinste leicht psychopathisch...
Zeitghaist #11
Member since Nov 2010 · 124 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Keine Sorge, die einem oft verfrüht erscheinende Nervosität ist normal.
Hier wirst du fündig

http://seoul.craigslist.co.kr/

Ansonsten sind die hier bereits erwähnten "Goshiwon" eine günstige Alternative.
Dann bist du wohl hier ganz gut beraten!

http://www.goshipages.com/



Nikola hat über seine Goshiwon-Erfahrungen einmal auf seinem Blog geschrieben.

http://nimedi.blogspot.co.at/search/label/Goshiwon

Alles Gute!
http://goingcrazykorea.blogspot.com
Avatar
gestatten Esther #12
Member since Nov 2011 · 76 posts · Location: Saarbrücken
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Wie genial! die sind wirklich super nah an meiner Uni und kosten auch nicht mehr als 300euro.
habe davor nur koreanisch-sprachige goshiwon-seiten gefunden. die hier ist super. Jetzt schmeiß ich wohl doch wieder alles um.
Ganz ehrlich...also mehr Platz brauch ich nun wirklich nich. is alles drin.
Das einzige was mir wichtig war, ist en zimmer alleine...habe sonst garkeine ansprüche (habe gerade 4 monate lang zusammen in nem 12 qm zimmer mit ner schrecklichen person in der Slowakei gelebt......alles ist besser)
ich werd da mal hinschreiben und frage, was mein favorisierter Zimmertyp so kostet. Wie genial! Bin gerettet.

Ich hatte mir schon dasomtel ausgesucht...ähnlich wie goshiwon, aber etwas größer und bei weitem nicht in laufweite. fand ich auch okay...dadurch bin ich nämlich gezwungen mit der u-bahn oder bus zu fahren...und mich früh genug daran zu gewöhnen....war zumindest mein plan. Aber das hier is super.

DANKE! Erneut!...und doppelt

Grüße!
Esther
Avatar
gestatten Esther #13
Member since Nov 2011 · 76 posts · Location: Saarbrücken
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
oh oh oh! Vergessen!

Weißt du, ob man für ein Goshiwon versteckte zusätzliche Kosten hat...ich meine sowas wie diese Schlüssel-Geld-sachen.....die mehr kosten, als mein Leben? ja? nein?...oder ist das von Goshiwon zu Goshiwon unterschiedlich?
(ha! schwups, macht sie wieder panik)
Zeitghaist #14
Member since Nov 2010 · 124 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Soweit mir bekannt musst du bei den allemeisten Goshiwons keine Kaution bezahlen, und außer den fixen monatlichen Kosten kommt sonst nichts dazu. Goshiwons haben praktisch immer eine Küche in der es kostenlos Reis Kimchi, manchmal auf Ramyeon und Tee gibt. Zimmer hast du eigentlich auch immer alleine, außer du mietest dir extra ein Zimmer für zwei. Das ist bei dieser Art von Unterkunft aber eher ungewöhnlich. Duschen sind entweder Gemeinschaftsduschen oder, wenn du bereit bist mehr zu zahlen, auch im Zimmer.

Liebe Grüße
http://goingcrazykorea.blogspot.com
독일 사람 #15
Member since Feb 2012 · 12 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Bei einem Goshiwon würde ich neben der klaustrophobischen Enge bedenken, dass die Wände meistens dünn wie Papier sind, so dass der Nachbar oft zu hören ist,  man sollte also nicht lärmempfindlich sein.
Viele der einfacheren Goshiwon haben auch keine Fenster.
Außerdem habe ich von vielen Koreanern gehört, dass in verschiedenen Goshiwons - wie es meine kor. Bekannte ausdrückte - auch "sozial Gestrandete" wohnen, es ist also keineswegs nur eine reine "Studentenunterkunft".
Alles in allem hat mir bis jetzt jeder Koreaner, mit dem ich gesprochen habe, von einem Goshiwon abgeraten.
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Page:  1  2  next  
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2019-10-21, 21:56:55 (UTC +02:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz