Forum: Overview Aktuelles - 지금 한국/독일에서는 RSS
Filmbeitrag von MBC ueber die Beziehung zw. Auslaendern und Koreanern
Page:  previous  1  2  3 ... 6  7  8 
This ad is presented to unregistered guests only.
Avatar
orosee #106
User title: Ernst ist anders.
Member since Oct 2009 · 1429 posts · Location: Itaewon-dong, Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post ID 45888
Quote by apple_crumble:
Quote by SKH on 2012-06-02, 17:34:
Mich hat überrascht, dass es fast kein Deutsch gibt in Korea. Ich hab in Busan ein französisch-sprachiges Institut gesehen, aber nirgendwo eine Andeutung dass Deustch gefragt ist als Fremdsprache. Natürlich gibt es ja das Goethe Institut in Seoul und die deutsche Botschaft, aber Deutschlehrer in Korea? Unheard of. Meistens wird Englisch bis zum Vergasen gepaukt und auch vermarktet. Ich hab nirgendwo in Korea irgendwelche Leute getroffen (Koreaner) die über Deutschland gesprochen hätten oder Interesse daran ausgedrückt hätten.

In wie weit Deutsch tatsächlich gefragt ist, kann ich im Moment noch nicht sagen. Ich jedenfalls bin ab 1.8. als Deutschlehrerin an einer sogenannten DSD-Schule (eine staatliche Schule, die über Deutschland Deutschlehrer bezieht, die für die Ausbildung im Fach Deutsch bis hin zum Deutschen Sprachdiplom (DSD) verantwortlich sind). Allein in Seoul gibt es 5 solche DSD-Schulen, eine offizielle Deutsche Schule und noch ein oder zwei weitere Schulen, die vom Goethe-Institut betreut werden. Das ist mit der Fülle des Angebots an Englisch sicherlich nicht vergleichbar, aber auch nicht ganz zu vernachlässigen.

SKH hat diese Aussage nicht aus Wissen oder Erfahrung gemacht (sie war nur einmal in Korea, und fuer eine sehr kurze Zeit), sondern nur, um hier ein paar Leute zu kraenken. Die Aussage ist reiner Unsinn; Deutsch ist natuerlich im Vergleich zu Englisch, Japanisch oder Chinesisch deutlich weniger gefragt, aber ich wundere mich immer noch, wie viele aeltere Koreaner noch exzellentes Deutsch sprechen, und ein paar Juengere (<30) habe ich auch schon gefunden, die in der Schule Deutsch als zweite Fremdsprache gelernt haben.

Zum Vergleich, SKH hat auch geglaubt, dass die koreanischen Gastarbeiter der 50er Jahre alle in der "DDR" waren (es war natuerlich das Ruhrgebiet).  :nuts:
(\_ _/)
(='.'=)
('')_('')
Francois #107
Member since Jan 2007 · 45 posts · Location: Daegu
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Deutsch ist meiner Erfahrung nach weiterhin gefragt, insbesondere bei den Musikstudenten die vor haben, nach Deutschland weiter zu studieren. An der Keimyung Uni in Daegu (wo ich lebe) haben sie aus mangelnder Nachfrage die Franzoesiche Lehrstuhl laengst dicht gemacht, aber die Deutsche Lehrstuhl existiert noch, und baut auf.
Das Erlernen von Deutsch oder Franzoesich sind sowieso keine Prioritaeten der Koreaner. English und Chinesich haben Vorrang. Aber sowie Deutsche und Franzosen sich fuer Koreanisch interessieren und Koreanisch lernen wollen, wird es immer Koreaner geben die auch Deutch, Franzoesich, Spanisch lernen werden.
Dies wird aber auf Nischen-Niveau bleiben.

Ich bin ziemlich ueberrascht gewesen, von den Zitaten in meiner Sprache die hier aufgetaucht sind. Die haben meiner Meinung nach kein Hand und Fuss und sind als "Literatur" einzustufen. Ich konnte nicht die Originalquellen ins Internet finden. Google weist lediglich auf "Meet-Korea" blog wenn man diese Passage googlet...

Das MBC reportage hat doch Echo in Frankreich gefunden, mit Artikel in "le Point : Rassismus in Prime-Time in Suedkorea".
http://www.lepoint.fr/monde/le-racisme-en-prime-time-en-co…
Dies wurde auch in einem Blog von "Le Monde" in der gleichen Weise dargestellt.
Da geht es direkt zum Punkt, und es ist auch gut so.
Rassisten gibt es zwar ueberall sei es Korea, Frankreich oder Deutschland. Aber wenn Rassismus in so einer unverantwortlichen Weise durch offiziellen Fernsehkanal verbreitet wird, geschieht es recht dass Korea Image ein bisschen getruebt wird.
Avatar
iGEL (Administrator) #108
User title: 이글
Member since Jan 2005 · 3493 posts · Location: Berlin
Group memberships: Administratoren, Benutzer
Show profile · Link to this post
Moin!

@orosee: Das SKH jemand ärgern wollte, glaube ich nicht.

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Avatar
orosee #109
User title: Ernst ist anders.
Member since Oct 2009 · 1429 posts · Location: Itaewon-dong, Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Quote by iGEL:
Moin!

@orosee: Das SKH jemand ärgern wollte, glaube ich nicht.

Gruß, Johannes

Okay, das sehe ich anders, aber die Sache ist ja eh gegessen. Schwamm drueber.
(\_ _/)
(='.'=)
('')_('')
karingel #110
Member since Feb 2010 · 2048 posts
Group memberships: Benutzer, Stammtische Ostdeutschland
Show profile · Link to this post
Ich finde orosee hat recht, mich hat's geärgert und habe deswegen auch nicht mehr geschrieben
im Thema, bzw. auf genannten Poster und werde auch nicht, wenn sich Gleichartige
mit solchen Allüren produzieren sollten.
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Page:  previous  1  2  3 ... 6  7  8 
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2019-10-17, 05:47:58 (UTC +02:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz