Forum: Overview Aktuelles - 지금 한국/독일에서는 RSS
Stern Artikel: Lady Gaga Konzert in Seoul erst ab 18
Beim Auftakt der Welttournee der US-Sängerin Lady Gaga in Seoul haben jugendliche Fans keinen Zutritt
Page:  1  2  3  next  
This ad is presented to unregistered guests only.
Avatar
dergio #1
User title: Rückkehrer
Member since Jan 2006 · 1251 posts · Location: Düsseldorf
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Subject: Stern Artikel: Lady Gaga Konzert in Seoul erst ab 18
Zum Artikel:
http://www.stern.de/news2/aktuell/kein-zutritt-fuer-teenie…
henchan (Former member) #2
No profile available.
Link to this post
Da fragt man sich wirklich, wer hier gaga ist. Die Lady oder die christlichen Organisationen.
Aber so verkappt wie im Reich des Zaren Putin scheint es in Korea ja nicht ganz so doll zu sein.
karingel #3
Member since Feb 2010 · 2048 posts
Group memberships: Benutzer, Stammtische Ostdeutschland
Show profile · Link to this post
Nein soo schlimm nicht* wie beim 'lupenreinen Demokraten' weiter westlich,

aber die Behörde die für Jugendschutz in Südkorea zuständig ist, versteht keinen Spaß.
Und wenn vorab , also bei Ankündigung von Konzertdaten (also hier: in Südkorea)
die christl. Kirche (the Korea Association of Church Communication) Protest eingelegt hat,
wird dem nachgegangen und reagiert. Das trifft genauso auch KPop Künstler (z.B.)
> Konzerte, TV-Ausstrahlungen usw., auch Altersbeschränkungen für Musik-DVDs! (Konzertmitschnitte)
“She has drawn people’s attention by her bizarre performances,” the Korea Association of
Church Communication said in a statement. “She wore clothes soaked with blood in
her concert, showed very sexually suggestive performances and encouraged people to
engage in homosexuality
.” quelle: koreatimes


Government Youth Commission classifies songs as "medium offensive to youth" for songs
that they consider it "stimulates sex desire or sexually explicit to youth", "urges violence
or crime to youth", "glamorizes violence such as rape, and drugs"... quelle: wiki

Glaube auch in so einigen Bereichen ist censorship schon ein Thema dieser Tage...
ich meine in Südkorea; nicht Rußland. Meine nicht nur Konzerte.
schau hier:
http://nocut_toon.blog.me/140154764487
http://nocut_toon.blog.me/


PS: @henchan
    *obwohl...
      2001 > http://www.i-policy.org/2010/01/internet-censorship-in-sou…
Avatar
Soju #4
Member since Jan 2007 · 2277 posts · Location: München
Group memberships: Benutzer, Stammtische Süddeutschland
Show profile · Link to this post
Diese Christlichen Fanatiker sind krank!
Ich werde es nie verstehen warum die Koreaner den ganzen Mist aus Amerika 1:1 übernehmen oder in der Umsetzung sogar noch übertreffen wollen  :nuts:
Avatar
dergio #5
User title: Rückkehrer
Member since Jan 2006 · 1251 posts · Location: Düsseldorf
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Quote by Soju on 2012-03-31, 12:53:
Diese Christlichen Fanatiker sind krank!
Ich werde es nie verstehen warum die Koreaner den ganzen Mist aus Amerika 1:1 übernehmen oder in der Umsetzung sogar noch übertreffen wollen  :nuts:

 :-D   :-D

Der christliche Glaube ist nicht amerikanisch und er kam noch nicht mal aus Amerika nach Korea, sondern aus Europa. Und... nein Fanatiker bin ich nicht und krank auch nicht. Aber ein gewisse Sympathie mit dieser Entscheidung kann ich nicht ganz verleugnen. ;)
Christian1989 (Former member) #6
No profile available.
Link to this post
Quote by dergio:
Der christliche Glaube ist nicht amerikanisch und er kam noch nicht mal aus Amerika nach Korea, sondern aus Europa. Und... nein Fanatiker bin ich nicht und krank auch nicht. Aber ein gewisse Sympathie mit dieser Entscheidung kann ich nicht ganz verleugnen. ;)
Die Art und Weise, wie der christliche Glaube in SKorea gelebt wird erinnert sehr stark an die USA. Wenn man bedenkt, dass das relativ kleine Südkorea heute weltweit die meisten Missionare entsendet und man sich die Szenen aus Secret Sunshine (http://de.wikipedia.org/wiki/Secret_Sunshine) vor Augen führt, ist es bestimmt nicht falsch zu behaupten, dass das Christentum in Korea durchaus sehr fanatische Züge hat.
Avatar
orosee #7
User title: Ernst ist anders.
Member since Oct 2009 · 1429 posts · Location: Itaewon-dong, Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Der Artikel laesst aber auch zu wuenschen uebrig. Dass christliche Organisationen - welche? - den Verfall von Moral beklagen, ist ihr gutes Recht, keine Frage. Ob und wie dies aber umgesetzt wird, liegt dann bei den zustaendigen Behoerden - welchen? - und normalerweise liegt so einer Entscheidung doch eine Diskussion und Abstimmung zugrunde, auch diese wird im Artikel nicht erwaehnt.

Als eifriger Computerspieler und Comicleser (zumindest in den 80er Jahren) will ich noch erwaehnen, dass Deutschland selbst ein maechtiges Zensurorgan hat, das relativ ungestoert entscheiden darf, was und was nicht Jugendlichen zugaengig gemacht werden darf, die Bundespruefstelle fuer jugendgefaehrdende Schriften (kann sein dass die nun anders heissen).

Ich wuerde es also nicht direkt auf die Kirche(n) ablegen, da diese nur eine Meinung auessern. Irgendein Organ in der politischen Kette muss dies ja umgesetzt haben. Mal sehen, ob es anderswo mehr Infos dazu gibt.

Mich wundert es viel mehr, dass es keine Einschraenkungen fuer K-Pop Konzerte gibt (oder gibt es die?). Wenn ich mir alte Videos von SNSD usw. ansehe, oh Mann!
(\_ _/)
(='.'=)
('')_('')
mo@korea #8
Member since Mar 2012 · 20 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Hallo,

auch wenn es gerade nicht zu eurer Diskussion passt, aber gibt es eine gute Seite (die in englisch Verfügbar ist) auf der man sieht welche Konzerte in den nächsten Monaten in Seoul und Umgebung stattfinden?
Ich meine so etwas wie Eventim.de ...

Danke

Hab selbst was gefunden, für alle anderen: http://www.koreagigguide.com/concert-calendar/
This post was edited on 2012-04-02, 04:07 by mo@korea.
Flo-ohne-h (Moderator) #9
Member since Jul 2009 · 2016 posts · Location: 深圳
Group memberships: Benutzer, Globale Moderatoren
Show profile · Link to this post
In reply to post #4
Quote by Soju on 2012-03-31, 12:53:
Diese Christlichen Fanatiker sind krank!
Ich werde es nie verstehen warum die Koreaner den ganzen Mist aus Amerika 1:1 übernehmen oder in der Umsetzung sogar noch übertreffen wollen  :nuts:

Wenn Koreaner etwas machen, tun sie es gründlich ;)  :nuts:
Avatar
Soju #10
Member since Jan 2007 · 2277 posts · Location: München
Group memberships: Benutzer, Stammtische Süddeutschland
Show profile · Link to this post
In reply to post #7
Quote by orosee:
Ich wuerde es also nicht direkt auf die Kirche(n) ablegen, da diese nur eine Meinung auessern. Irgendein Organ in der politischen Kette muss dies ja umgesetzt haben. Mal sehen, ob es anderswo mehr Infos dazu gibt.


Was willst Du von einer Regierung mit solch einen Präsidenten den anderes erwarten ....

When Lee was mayor of Seoul, he declared the city "a holy place governed by God" and the citizens of Seoul "God's people."[70][71] Lee reportedly received 80% of Korea's Christian votes.[72]

http://en.wikipedia.org/wiki/Public_image_of_Lee_Myung-bak
This post was edited on 2012-04-02, 08:31 by Soju.
Avatar
Soju #11
Member since Jan 2007 · 2277 posts · Location: München
Group memberships: Benutzer, Stammtische Süddeutschland
Show profile · Link to this post
In reply to post #9
Quote by Flo-ohne-h:
Wenn Koreaner etwas machen, tun sie es gründlich ;)  :nuts:
dem ist nichts mehr hinuzufügen ;-)
Gummibein #12
Member since Feb 2008 · 881 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #9
Quote by Flo-ohne-h:
Wenn Koreaner etwas machen, tun sie es gründlich ;)  :nuts:

Ach, wenn es doch so wäre. Dann gäbe es nicht die vielen Schlampereien überall. Am sichtlichsten ist es beim Bau. Wenn es wegen Geldknappheit gewesen wäre hätte man noch Verständnis aber in Bundang wo man das Geld förmlich riecht werden Gullideckel aus 0,5mm Blech in den Bürgersteig eingelassen wo man hier 10Kg Gusseisen verbauen würde. Dass die Dinger vom ersten Fußgänger rausgetreten oder sogar vom Wind weggeweht werden können scheint keiner bedacht zu haben. So klaffen Löcher im Bürgersteig und noch schlimmer, die dünnen und messerscharfen Bleche liegen nun mitten auf dem Weg.

Nein, wenn die Koreaner etwas machen, dann machen sie aus allem ein Wettbewerb.
Flo-ohne-h (Moderator) #13
Member since Jul 2009 · 2016 posts · Location: 深圳
Group memberships: Benutzer, Globale Moderatoren
Show profile · Link to this post
Quote by Gummibein:
Quote by Flo-ohne-h:
Wenn Koreaner etwas machen, tun sie es gründlich ;)  :nuts:

Ach, wenn es doch so wäre.
Nein, wenn die Koreaner etwas machen, dann machen sie aus allem ein Wettbewerb.

Stimmt, ich muß mich präzisieren:
Wenn Koreaner etwas falsch machen, tun sie es gründlich.

PS: letzte Woche habe ich eine Einladung bekommen zu einem Treffen der ausländischen Profs meiner Uni - auf Koreanisch. Wenn ich richtig informiert bin, kann von den angeschriebenen nur einer gut Koreanisch und der ist amerikanisierter Ex-Koreaner.
karingel #14
Member since Feb 2010 · 2048 posts
Group memberships: Benutzer, Stammtische Ostdeutschland
Show profile · Link to this post
1 Irgendein Organ in der politischen Kette muss dies ja umgesetzt haben. Mal sehen, ob es anderswo mehr Infos dazu gibt.

2 Mich wundert es viel mehr, dass es keine Einschraenkungen fuer K-Pop Konzerte gibt (oder gibt es die?). Wenn ich mir alte Videos von SNSD usw. ansehe, oh Mann!

schrieb ich schon...
Government Youth Commission classifies songs as "medium offensive to youth" for songs
that they consider it "stimulates sex desire or sexually explicit to youth", "urges violence
or crime to youth", "glamorizes violence such as rape, and drugs"... quelle: wiki
1 ich denke gemeint ist = 'The Korean Ministry of Health, Welfare and
Family Affairs' es sei denn da gibt es noch eine extra Jugendkommission

2
GDragon Skandal
http://www.mb.com.ph/node/237468/gdragon-fan
http://www.allkpop.com/2010/01/g-dragon-speaks-up-about-co…
the scene > http://www.youtube.com/watch?v=p8zpEnZK5rI&feature=rel…
Die Fans hatten nach dem Konzert eine Petition 'pro' GDragon beim Gericht eingereicht es waren
1000e Unterschriften, die besagten sie hätten sich beim Konzert nicht belästigt gefühlt.
seine Konzert DVD durfte (ungeschnitten) YG Ent. nur als ab 18 verkaufen, zensierte DVD dann an alle...

@orosee wenn du öfter diese (Mädel^^)Bands schaust müßtest du doch mitbekommen haben, da vor Ort;
wie man für TV Shows Lieder (KPop) zensiert oder Kleider /Bühnenoutfits von den knapp/sexy bekleideten
Sängerinnen der Girlbands..  :huh: das passiert ziemlich oft. Die Kleidung wird vorher abgenommen (genehmigt)
oder nach einer ersten Ausstrahlung muss die Entertainmentfirma die Kostüme um/abändern..
das hat schon viele getroffen, natürlich mehr Mädels wie Jungs. ein Beispiel >
http://en.korea.com/kara/board/karas-jumping-outfit-banned…
http://seoulbeats.com/2012/03/how-sexy-is-too-sexy/
Auch Videoclips werden zensiert. Teilweise :rolleyes:  Rains Video wurde zensiert da er beim Singen im Clip
nachts auf der Strasse lief! "dies könnte Jugendliche animieren unvorsichtig im Strassenverkehr zu sein.."
(sprich sie laufen dann auch lang und singen...)
http://www.youtube.com/watch?v=wx2lnZ_WjkA
TOP darf allerdings sogar anfangen ein Auto mit Insassen zu zerschroten.> bei 3:16
http://www.youtube.com/watch?v=RXoE_MxsLAE
Bei seinem 'Hip Song' muss er bei seiner Aufführungen eine Weste tragen die seine hm... Brustwarzen/Brust
bedeckt, wobei andererseits Joonie von MBLAQ regelmäßig in Songs sein Shirt gerippt hat und das war ok...
sowas wie beim Korean Film Award wird im TV dann nur abends ausgestrahlt. >
http://www.youtube.com/watch?v=KGLOErtLF_0&feature=rel…

es hat schon fast alle bekannten/berühmten Bands getroffen.. und zahlenmäßig nehmen die
Beanstandungen zu. Die Leute bei KBS sind ja auch nicht umsonst in Streik getreten, wird ja nicht nur
KPop oder Shows zensiert...
TVXQ damals bei Mirotic Liedtext.. 'under my skin' in 'under my Sun'...

und die Infos darüber sind dank des KPopfiebers bei den Teenies in aller Welt und deren guter Vernetzung
überall angekommen, auch in DEU. Es hat übrigens über diese Verantwortlichen kein gutes Image erzeugt,
vom 'Regierungs'korea, die (nichtkoreanischen) Teenies sehen es als bigott an, einerseits zu zensieren,
andererseits gerade mit diesen manchmal lockeren Texten, tollen Rythmen, Tanzbewegungen,
sexy Outfits mit KPop als Teil der Hallyu die Welt erobern zu wollen...

PS weitläufig zum Thema..
http://thegrandnarrative.com/2010/12/16/lolita-effect-kore…
http://thegrandnarrative.com/2010/02/15/girls-generation-k…

 :huh: ick schreib zuviel
Avatar
Soju #15
Member since Jan 2007 · 2277 posts · Location: München
Group memberships: Benutzer, Stammtische Süddeutschland
Show profile · Link to this post
In reply to post #5
Quote by dergio on 2012-04-01, 18:41:
Der christliche Glaube ist nicht amerikanisch und er kam noch nicht mal aus Amerika nach Korea, sondern aus Europa.

aber der Protestantismus ist aus Amerika rübergeschwappt, das solltest gerade Du am besten Wissen....
Katholiken in Korea sind meiner Meinung nach sehr symphatisch, nicht wie oben genannte ;-)
This post was edited on 2012-04-03, 00:08 by Soju.
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Page:  1  2  3  next  
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2019-10-14, 17:47:28 (UTC +02:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz