Forum: Overview Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
Musikalisches Urheberrecht in Korea
This ad is presented to unregistered guests only.
Dwaeji #1
Member since Sep 2007 · 17 posts · Location: Hannover
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Subject: Musikalisches Urheberrecht in Korea
Hallo alle Zusammen !

kennt sich jemand von euch mit dem Urheberrecht für musikalische Werke in Korea aus?
In Deutschland gibt es ja die, höflich ausgedrückt, nicht so tolle GEMA, die sich um die Rechte der Künstler kümmert. Wie ist das in Korea geregelt? Würde gerne im Radio koreanische Musik spielen. Weiß jemand an wen ich mich wenden müsste um rechtlich alles richtig zu machen? Habt ihr Tipps ?

Wäre für jede Antwort echt dankbar.

Beste Grüße
Stephan
Christian1989 (Former member) #2
No profile available.
Link to this post
Wenn du die Musik in Deutschland spielen willst, musst du dich, soweit ich weiß auch an die GEMA wenden, denn diese vertritt oder verwertet auch die Rechte ausländischer Künstler, die ihre Musik nicht in Deutschland veröffentlichen. Die leiten, glaube ich das Geld dann an die entsprechenden koreanischen Künstler weiter.

In Korea ist die KOMCA (Korea Music Copyright Association, http://www.komca.or.kr/eng/index_eng.jsp) zuständig.
karingel #3
Member since Feb 2010 · 2048 posts
Group memberships: Benutzer, Stammtische Ostdeutschland
Show profile · Link to this post
Also du willst die Musik in DEU abspielen?
es gibt ein Internetradio "Newcomerradio Deutschland" (sind auch bei fb), auch von öffentl.
Stellen gesponsert,frag doch da mal nach den Regeln an..
Sie hatten mal eine Sendung "KPopRadio" 2wöchentlich auf Sendung, wo logischerweise kor.
Popmusik gespielt wurde. Sie müssen sich ja damals auch über die geltenden Regeln informiert haben.
Ich denke schon das die so nett sind und Auskunft geben..



Ich selber hatte vor einiger Zeit, letzten Herbst, mal im inet recherchiert, wegen der GEMA.
Allerdings nicht wegen Radioaustrahlung sondern wegen des Spielens von Musik (nichtkommerziell)
"auf öffentlichen Plätzen" sprich im öffentlichen Raum (Strasse/Park) flashmob  ;-)
google einfach mal nach 'GEMA und ausländische Künstler' ich hatte da was gefunden,
bin aber zu faul das jetzt noch mal zu machen, sowas dauert auch ne Weile...  :-)
jedenfalls gabs da eine 30 Tage Frist betreffend die Veröffentlichung der Musik in Korea und also
innerhalb dieser Frist auch in DEU (oder meinetwegen Europa), dann ist die GEMA zuständig.
Auch ohne das die Musiker oder deren Ent Firma dies ausdrücklich vereinbaren.
Ist dies nicht der Fall und die meisten CD/DVD werden ja in/für Korea herausgegeben oder direkt
für Japan oder Hongkong oder Taiwan > Regionalcode bei DVD (dies kannst du bei yesasia nachschauen..)
'nimmt die GEMA an' wenn die Musik von jemand hier ausgestrahlt wird das sie, die GEMA,
dafür zuständig ist.. es liegt jetzt an den/derjenigen der GEMA oder ihrem Beauftragten nachzuweisen das
dem nicht so ist.
Dafür ist für jedes abgespielte/abzuspielende Lied der Künstler (Ausführender) und der Composer
etc.aufzuschreiben mit der Bemerkung das es hier nicht veröffentlicht wurde.
Wer GEMA-freie Musik öffentlich aufführt oder gewerblich nutzt, muss, um Ansprüchen der GEMA zu entgehen, die Vermutung widerlegen, dass die genutzten Werke GEMA-pflichtig sind. Notwendig sind nach der bisherigen Rechtsprechung dafür die Nennung von Komponist, Texter, Bearbeiter und gegebenenfalls des Verlags, die an dem Werk beteiligt waren[2], auch dann, wenn es sich um ausländische Musik handelt[3]. Kann die Sachlage nicht eindeutig geklärt werden, wird davon ausgegangen, dass die Musik nicht GEMA-frei ist, also zum GEMA-Repertoire gehört und somit entsprechende GEMA-Gebühren zu entrichten sind. quelle: wiki
Dwaeji #4
Member since Sep 2007 · 17 posts · Location: Hannover
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Vielen Dank euch beiden ! :-)

ihr habt mir sehr geholfen. Jetzt habe ich erst einmal ein paar Anhaltspunkte. Ja, ich möchte bald eine Radiosendung in Deutschland machen und dort Musik aus aller Welt spielen. Da ich selber auch koreanische Musik gerne höre, soll die natürlich auch ein Bestandteil sein. Deswegen die Nachfrage. Japanische oder europäische Lieder sind ja viele in der GEMA gelistet, aber koreanische nur sehr wenig.

Also nochmal vielen Dank !

Grüße
Stephan
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2019-12-06, 22:51:09 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz