Forum: Overview Aktuelles - 지금 한국/독일에서는 RSS
Marinebasis auf Jeju
Page:  previous  1  2 
This ad is presented to unregistered guests only.
Gummibein #16
Member since Feb 2008 · 881 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post ID 43956
Ach, konkrete Bedrohung stellt China aktuell wohl nicht dar.

Dieses Blockdenken, Kommunismus vs. Kapitalismus gilt schon lange nicht mehr zumal China ja zum Teil einen radikaleren Kapitalismuskurs als der Westen fährt während der Westen versucht die Auswüchse des Kapitalismus zu zähmen.

Hong-Kong hat die Reintegration nicht geschadet und bei Taiwan fahren sie ja einen Schmusekurs.

Trotzdem, an einer solche exponierten geografischen Lage kann sich Korea den Luxus der Neutralität nicht leisten sondern nur hoffen die richtigen Verbündeten ausgewählt zu haben. Ein Blick in die Geschichte dürfte reichen um zu sehen was passiert wenn Korea ohne die richtigen Verbündeten oder noch schlimmer ganz ohne Verbündeten passiert.
This post was edited on 2012-03-25, 19:42 by Gummibein.
Kuggi #17
User title: Currywurst
Member since Mar 2012 · 141 posts · Location: Düsseldorf
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Quote by Gummibein:
Trotzdem, an einer solche exponierten geografischen Lage kann sich Korea den Luxus der Neutralität nicht leisten sondern nur hoffen die richtigen Verbündeten ausgewählt zu haben. Ein Blick in die Geschichte dürfte reichen um zu sehen was passiert wenn Korea ohne die richtigen Verbündeten oder noch schlimmer ganz ohne Verbündeten passiert.

Ich mag nicht immer von den "richtigen" Verbündeten sprechen. Selbst die USA würden nichts wert ohne "Verbündeten".
Man sollte selbstverständlich aus der Vergangenheit lernen, aber wirtschaftliche und politische Situationen ändern sich.
Wie gesagt, Deutschland ist auch ein Verbündeter von den USA, aber handelt auch aktiv mit Russland, China etc.
Was ich kritisiere, ist die Einseitigkeit von Südkorea. Die MB-Regierung ist momentan nichts Anderes als die Marionette  von den USA.

Ich lege bei dieser Diskussion natürlich Wert auf die zukünftige innenwirtschaftliche Situation von Korea, die du nicht mitberücksichtigt hast. Aber wer auf politische Sicherheiten fokussiert, magst du auch Recht haben.
Gummibein #18
Member since Feb 2008 · 881 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Quote by Kuggi on 2012-03-25, 20:00:
Ich lege bei dieser Diskussion natürlich Wert auf die zukünftige innenwirtschaftliche Situation von Korea, die du nicht mitberücksichtigt hast. Aber wer auf politische Sicherheiten fokussiert, magst du auch Recht haben.

Natürlich wünsche ich, dass Korea beinhart verhandelt und versucht das Maximum für sich rauszuschlagen. Ich wünsche ihnen sogar viel Erfolg dabei. Dieses "wir wollen dieselben Bedingungen wie vor x Jahren als wir noch ein armes Entwicklungsland waren" wird aber wohl realistisch nicht ewig zu halten sein. Mittlerweile ist man wohl in den Kreis der entwickelten Länder hineingewachsen in dem andere Umgangsformen gepflegt werden.
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Page:  previous  1  2 
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2019-10-14, 17:14:36 (UTC +02:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz