Forum: Overview Arbeit/Studium in Deu. & Korea - 독일과 한국에서의 일과 공부 RSS
Koreanistik studieren - nur wo?
This ad is presented to unregistered guests only.
Pixiepie #1
Member since Dec 2011 · 1 post
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Subject: Koreanistik studieren - nur wo?
Hallo :)

Ich mache 2012 mein Abitur (vermutlich guter 2-er Durchschnitt, meine Stärken sind bei Deutsch, Mathe, Englisch und Französisch:D) und würde danach wirklich gerne Koreanistik studieren. Ich lerne auch seit ein paar Monaten Koreanisch.

Bis jetzt habe ich rausgefunden, dass man in Berlin, Hamburg, Bochum und Tübingen Koreanistik studieren kann. Könnt ihr mir da was empfehlen?
Ich müsste ja dann auch dort irgendwo wohnen - Berlin ist da sehr teuer oder? (Meine Eltern können mir da nur bedingt 'unter die Arme greifen')
Außerdem würde ich unglaublich gerne ein Auslandssemester machen :)

Und weiß irgendwer ob man bei einer der genannten Universitäten auch Koreanistik mit zB Anglistik kombinieren kann?

Was denkt ihr? Würde mich echt freuen, eure Meinung zu hören^^'
Sayu #2
Member since Jul 2011 · 19 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Hallo Piexipie,

schön, dass du dich für ein Koreanistik-Studium entschieden hast :)
Ich studiere selbst seit diesem WS in Tübingen Koreanistik im HF und mir gefällt es sehr gut.

Zur Wohnsituation hier kann ich allgemein nicht soviel sagen, bei mir war halt das Problem, dass ich sehr weit weg wohne und sehr kurzfristig mit der Suche begonnen habe. Wohnheime etc. gibt es aber genug (ist halt ne Studentenstadt) und wenn man früh genug anfängt zu suchen findet man sicherlich etwas das einem zusagt ;)

Verpflichtende Auslandssemester gibt es hier in Tübingen auch, sogar 2 um genau zu sein, nämlich im 4ten und 5ten Semester in Seoul. Soweit ich weiß sind Tübingen und Hamburg auch die einzigen Unis, die einen verpflichtenden Auslandsaufenthalt anbieten. An den anderen Unis ist es optional.

Hier kannst du auch Koreanistik mit Anglistik kombinieren, was auch sehr viele aus meinem Kurs gemacht haben. Denke aber dass es auch an anderen Unis geht, wobei hier der Vorteil ist, dass es zulassungsfrei ist (zumindetsens dieses Semester^^).
Wenn du aber genaueres drüber wissen willst, empfehl ich dir mirasol anzuschreiben. Sie studiert nämlich auch mit mir und zwar die Kombi Koreanistik/Anglistik.

Sonst kannst du ja noch ein bisschen auf der Internetseite der einzelnen Institute stöbern, vielleicht beantwortet es ja einige deiner Fragen. Hier ist zumindetsens die Seite von der Koreanistik Tübingen:http://www.korea.uni-tuebingen.de/

Sonst kannst du mich auch gerne fragen ;)
mirasol #3
Member since May 2010 · 28 posts · Location: Tübingen
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Hallo Piexipie,

wie Sayu sagte: wenn du irgendwelche spezifischen Fragen zum Studium in Tübingen hast, kannst du mir auch gerne eine PN schreiben. Ich hab dieses WS angefangen- mit der Kombi Koreanistik (HF) und Anglistik/Amerikanistik (NF).

Achja, die Wohnungspreise hier im Süden würd ich übrigens nicht unterschätzen.. ^-^'' Aber es gibt ja immer noch das Studentenwerk. Hauptsache man bewirbt sich früh genug. Schließlich sind 25 Prozent der Einwohner Studenten.

Bonn hast du bei deiner Aufzählung noch ausgelassen- da nennt sich der Studiengang meines Wissens nach "Asienwissenschaften" und du kannst dich erst später auf Korea spezialisieren.

Cheers~ ^-^
Avatar
iGEL (Administrator) #4
User title: 이글
Member since Jan 2005 · 3493 posts · Location: Berlin
Group memberships: Administratoren, Benutzer
Show profile · Link to this post
Moin!

Zu Wohnungspreisen kann man auch einfach mal studenten-wg.de aufmachen und schauen, wie so der Durchschnitt in einer geeigneten Gegend ist. :)

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Avatar
xiaopengyou #5
Member since Apr 2010 · 20 posts · Location: Berlin
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
falls das hier noch aktuell ist....ich studiere in Berlin Koreanistik.

Wohnen kann man guenstig und teuer, je nachdem welcher Bezirk...in der Zeit in der du Abitur machst suchen die meisten eine Wohnung bzw ein Studentenwohnheim. Also entscheide dich nicht allzu kurzfristig.
Mit einem guten 2er Abi kommst du in Berlin auch rein.

Auslandssemester wird fuer die besten 10 nach dem 4. Semester zumindest kostenfrei stattfinden ~ der Rest kann es selbst zahlen oder auf andere Stipendien hoffen.

Anglistik kannst du bei uns auch als Nebenfach waehlen (affiner Bereich) oder ABV ~
Kangiboy1987 (Former member) #6
No profile available.
Link to this post
In Bochum kannst du Koreanistik mit Amerikanistik kombinieren..Die Fachkombination ist in Bochum sogar die Pflicht, da Koreanstik kein Hauptfach ist. Deshalb kannst du Koreanistik mit anderen Nebenfächern kombinieren wie z.B. Anglistik, Sinolgie, VWL, BWL etc.

Nach dem Studium hast du dann zwei Bachelor-Abschlüsse.
Das Auslandssemester ist in Bochum keine Pflicht und Bochum hat leider nur zwei Partnerunis. Ich meine Euhwa Women University und Kyoungbook. Was das Auslandssemester angeht, sollte Bochum eher deine letzte Alternative sein.

Ansonsten ist das Leben in Bochum recht günstig im Gegensatz zu anderen Städten in NRW.

Ich bin für Bochum interessiert und werde mich noch weiter erkundigen, ob viele dort zufrieden sind.
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2019-12-15, 03:39:40 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz