Forum: Overview Treffpunkt - 만남의 장 RSS
Cassini stellt sich auch mal vor
This ad is presented to unregistered guests only.
Cassini #1
Member since Nov 2011 · 2 posts · Location: Ludwigshafen am Rhein
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Subject: Cassini stellt sich auch mal vor
Hallo erstmal..
Nachdem ich jetzt schon einige Zeit hier im Forum gestöbert habe, habe ich mich jetzt auch mal angemeldet.
Mein realer Name ist Oliver, ich bin 31 Jahre alt und wohne in Ludwigshafen am Rhein.
Wie man an meiner Registrierung hier im Forum erkennen kann, bin ich an Korea und der koreanischen Sprache interessiert.
So, wie kam es dazu ? KPop ! (Ich kann mir jetzt richtig gut vorstellen wie bei den meißten die Augen genervt nach oben rollen :-) )
Aber keine Angst, ich bin eigentlich kein KPop-Fan. Tatsächlich bin ich auf einem meiner "Streifzüge" durch das Internet auf das Weort KPop gestoßen und hab dann gleich mal die Wikipedia befragt, was denn das wohl sei.
Dort erfuhr ich dann, das das Pop aus Korea ist. Von Korea hatte ich überhaupt keine Ahnung (außer, das ich wußte das mein voheriges Auto(Hyundai) aus Südkorea kam, genauso wie mein Handy (Samsung) ).
Also hab ich mir einfach mal ein paar Beispiele zu dem Thema KPop auf Youtube angeschaut. Und ich muss sagen ich war nicht sonderlich begeistert : ein Haufen junger Koreanerinnen die zwar absolut synchron tanzen, dafür aber eher merkwürdige Choreographien haben gemischt mit einfacher, eher altbackener, elektronischer Musik.
Dazu noch diese absolut künstlich wirkende "Cuteness". Ne, da war ich wirklich nicht begeistert.
Dann bin ich allerdings auf 2NE1 gestoßen und die hatten irgendwie was besonderes. Erst recht als ich dann 2NE1-TV entdeckte (von Fans liebevoll englisch untertitelt). Und dann hats Zooom gemacht  :-D  .
Das was ich in der Sendung über die Mädels sah, gefiel mir (die wirkten viel authentischer als die anderen KPOP-Gruppen) , vor allem sah man auch ein bisschen was von Korea und der Kultur. (Sehr faszinierend war auch, das die Mädels ähnliche Sorgen und Probleme hatte wie auch wir im "Westen", was mich in meiner Ansicht bestätigte, das wir Menschen im Grunde doch ziemlich gleich sind; unabhängig von Aussehen und  Kultur. )
Besonders gefiel mir der Klang der Koreanischen Sprache  (Tatsächlich gefallen mir die Lieder von 2NE1 auf koreanisch besser als die japanischen Versionen).
Also dachte ich mir, schauen wir mal was wir so über Korea im Netz finden und zu meinem erstaunen gab es im deutschsprachigen Raum sehr wenig.
Kein Problem,dachte ich mir, gehe ich einfach zum nächsten Thalia und schaue mal was es an Büchern gibt.
Zuerst schaute ich bei den Sprachführern : Japanisch, Chinesisch, Türkisch, Arabisch,....alles kein Problem..nur kein Koreanisch. Als nächstes schaute ich bei den Reiseführern vorbei : Japan,China,...ja selbst Aserbaitchan (oder wie man das schreibt) ...nur kein Koreanisch. Bei den Bildbänden das gleiche.
Also,man ist ja net dumm, schaute ich bei Amazon, ... ein vergleichbares Bild : deutschsprache Literatur über Korea kann man ja fast schon an einer Hand abzählen.
Aber dann fand ich ja auch dieses Forum und das hat mir schon sehr gefallen.
Als nächstes fraß sich dann die Idee Koreanisch zu lernen in mein Hirn (Ich hatte unter anderem auch keinen Bock auf Fan-Übersetzungen zu warten). Also schaute ich zuerst in meiner Firma nach, was die so anbieten: europäische Sprachen, Japanisch und Chinesisch....wieder kein Koreanisch.
Auch im Internet fand ich nix in der Gegend. Bis ich dann peilte, das die VHS in der Nachbarstadt Mannheim Abendakademie heißt und nicht VHS und siehe da : ein Koreanisch für Anfänger - Kurs wurde angeboten.
Und da ich fand, das 103 € für 3 x 4 x 90Minuten (jeden Dienstag von 19:30 - 21:00) ein fairer Preis ist, hab ich mich kurzerhand eingeschrieben.
Tja und heute Abend gehe ich zum dritten Mal dorthin und frage mich jedesmal wie ich mir so etwas antun kann (ich habs net so mit Fremdsprachen (außer Englisch)).
Vor allem ist unsere Lehrerin Koreanerin und hat dann in der letzten Stunde das Tempo doch drastisch erhöht (Bin als Deutscher doch wohl etwas langsamer).
Aber ich versuche mich durchzubeißen, das ganze als Herausforderung zu sehen.
Am schwersten fällt mir das lernen, ich bin doch schon etwas länger aus der Schule.
Na mal sehen was daraus wird. Wenn ich den Kurs packe, werde ich auf jeden Fall weitermachen.
Zum Schluß : Euer Forum ist echt klasse und spannend zu lesen, weiter so !
MfG Oli
Avatar
iGEL (Administrator) #2
User title: 이글
Member since Jan 2005 · 3493 posts · Location: Berlin
Group memberships: Administratoren, Benutzer
Show profile · Link to this post
Moin!

Willkommen an Board und viel Erfolg bei deiner Aufgabe. Bin übrigens auch dabei, Koreanisch zu lernen, obwohl ich früher nie der Sprachentyp war. Aber mir macht es jetzt Spaß und einigermaßen geht es auch schon.

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
rosa #3
Member since Oct 2011 · 5 posts · Location: hamburg
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #1
Zur deiner Information Oliver :Man schreibt das- Aserbaidschan !
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2020-02-22, 21:06:32 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz