Forum: Overview Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
Hund mitnehmen!?
This ad is presented to unregistered guests only.
Kimchi-Sauerkraut #1
User title: kimchisauerkraut
Member since Oct 2011 · 33 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Subject: Hund mitnehmen!?
Also ich wollte mir im Januar einen Schaeferhundwelpe mit nach korea nehmen!

fuer di e impfungen hab ich schon gesorgt (8fache = 40 euro), und der kleine zaehlt dann noch als hangepaeck stueck weil er ja noch unter 5kg wiegt, aber ich hab jetzt gehoert das man den hund noch am flughafen lassen soll damit er kontorliert wird (auf krankheiten und tollwut..).

Ich suche jetzt nur eine person die ihren hund aus deu mitgenommen hat und mir genaueres erlautern kann?!

Danke im Vorraus!

Kimchi-Sauerkraut
Avatar
Shinta73 #2
Member since Aug 2010 · 38 posts · Location: Penzin
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Hi,
erstmal eine Frage, willst Du einem so jungen Hund wirklich so einen langen Flug zumuten? Die Transportbedingungen sind schon für erwachsene Hunde hart, aber für einen Welpen?! Außerdem würde ich mich jetzt schon erkundigen, bei welche Airlines Du einen Hund als Handgepäck mitnehmen kannst, das machen nämlich längst nicht alle und auch die Höchstgewichte schwanken. Wenn Du unten liest, wirst Du feststellen, dass Dein Hund mindesten über 4 Monate alt sein muß, um einreisen zu dürfen, denn die Tollwutimpfung wird bei jedem vernünftigen Tierarzt erst mit 12 Wochen gemacht, dann musst Du noch 30 Tage warten bis er einreisen darf. Ansonsten können sie Dir den Hund einziehen, wenn er nicht die Bestimmungen erfüllt. Wenn er über vier Monate alt ist, wird er wohl die Anforderungen an Hundehandgepäck überschritten haben, denn laut einem befreundeten Schäferhundzüchter müsste er dann so ca. 13kg haben mit vier Monaten.

Dann gibt es IATA-Betimmungen an die alle Gesellschaften gebunden sind. Der Hund muss in Transportbox passen mit Massen 25x40x40 und nicht mehr als sechs Kilo brutto. Der Hund muss aufrecht stehen können und sich umdrehen können. Die Box muss auslaufsicher gestaltet sein, ansonsten Transport im Gepäckraum vorgeschrieben; manche Gesellschaften drücken aber auch ein Auge zu. (inoffiziell) Die Box muß ins Gewicht eingerechnet werden.

Bevor Haustiere nach Südkorea eingeführt werden dürfen, müssen sie einen durch den koreanischen Zoll durchgeführten Gesundheitstest bestehen. Dieser Gesundheitstest dauert in der Regel fünf bis sieben Stunden.
Außerdem wird ein amtsärztliches Gesundheitszeugnis sowie eine Bescheinigung über eine Tollwutschutzimpfung benötigt. Diese Tollwutschutzimpfung muss zum Zeitpunkt der Einreise mindestens 30 Tage zurückliegen und darf nicht älter als ein Jahr sein.

Haustiere im Flugzeug

Es gibt für den Transport von Haustieren in Flugzeugen die Möglichkeit, dass das Tier gemeinsam mit einer Begleitperson (Halter) fliegt oder aber auch ohne eine solche.

Tiertransporte mit einer Begleitperson (Halter)
In diesem Fall ist wie folgt vorzugehen: Das Tier wird am Flughafen in eine vom Halter vorher besorgte Transportkiste gesperrt. Dabei muss sicher gestellt sein, dass der Behälter so groß ist, dass das Tier darin stehen und sich umdrehen kann, außerdem muss dafür gesorgt sein, dass keine Flüssigkeiten heraus laufen kann (Urin). Dies geschieht durch geeignetes saugfähiges Material, im einfachsten Fall durch eine ausreichende Menge Zeitungspapier.
Weiterhin sollte ein Wassernapf vorhanden sein und, je nach Länge des Fluges, auch genügend Futter. Der Transportbehälter wird beim Einchecken am Schalter an das Personal übergeben. Die Transportgebühr richtet sich nach dem Gewicht des Tieres. Es ist unbedingt sicher zu stellen, dass für den gebuchten Flug auch Platz für das Tier vorhanden ist, da die Anzahl der Tiere, die transportiert werden können, begrenzt ist.
Das Tier befindet sich in der Maschine in einem klimatisierten Bereich zwischen dem Passagierdeck und dem Cargobereich. Während des Fluges kümmert sich in der Regel kein Mitglied der Besatzung um das Tier, auch nicht um Wasser oder Futter zu geben.
Die Erfahrung hat aber gezeigt, dass der Stress des Eincheckens und der Startphase für die meistenTiere so belastend ist, dass sie den meisten Teil des Fluges schlafen. Die Gabe von Sedativa vor dem Einchecken wird nicht nur nicht empfohlen, da deren Wirkung unter diesen Bedingungen nicht vorhersehbar ist, sondern ist sogar aus Gründen der Sicherheit (Schmuggel) verboten. Viele Fluggesellschaften schließen eine Reihe von Hunden (Kampfhunde) außerdem vom Transport aus.

Link dazu: http://www.goruma.de/Laender/Asien/Suedkorea/Reiseinfo/index.html

So, ich hoffe das hilft Dir weiter.
Kimchi-Sauerkraut #3
User title: kimchisauerkraut
Member since Oct 2011 · 33 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
ja es hat mir sehr geholfen ;)
vielen dank!
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2019-12-09, 03:46:22 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz