Forum: Übersicht Korean Wave / German Lifestyle - 문화탐방 RSS
Review “Blood Rain”/”혈의 누”
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
Avatar
iGEL (Administrator) #1
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Review “Blood Rain”/”혈의 누”
[Bild: http://blog.meet-korea.de/images/142.jpg]
Korea im Jahre 1808. Eine abgelegene Insel hat es dank einer Papiermühle zu Reichtum gebracht. Das Papier wird nach China und das Festland verkauft, zweimal im Jahr wird ein Tribut an den Hof in Seoul fällig.  Als es mal wieder soweit ist, beginnt eine Reihe von Unglücken über die Insel hereinzubrechen. Bei einem schamanischen Ritual bricht die Schamanin nieder. Als sie wieder aufsteht, scheint ein Geist von ihr Besitz ergriffen zu haben, denn mit stark veränderter Stimme prophezeit sie den Anwesenden: "Habt ihr gut gelebt, nachdem ihr meinen Körper auseinander gerissen habt? - Euer Blut soll nun den Boden tränken und euer Fleisch von den Knochen gerissen werden!" Daraufhin bricht sie blutend nieder. Zeitgleich bricht auf dem Schiff, welches den Tribut zum Festland transportieren sollte, ein Feuer aus, welches auch die gesamte Ladung vernichtet.  Und, als sei dies noch nicht genug, wird am nächsten Morgen eine Leiche gefunden - Brutal auf einem Pfahl aufgespiesst. Der zur Aufklärung gerufene Beamte Lee Won-kyu (차승원 [Cha Seung-won]) versucht nun, den Fall zu klären, wobei er zunächst auch gute Fortschritte macht. Doch obwohl er schnell einen Mörder präsentiert, geschehen weitere Morde, die offenbar einem Muster folgen. Nur wer ist der echte Mörder? Wer wird das nächste Opfer sein? Und was ist mit dem vermissten Besatzungsmitglied des Schiffes passiert?

Dieser Film erinnert durch seine Art recht klar an "Der Name der Rose". Die wissenschaftliche Art, mit der Won-kyu sich an die Arbeit macht, die Morde und die an eine Prophezeihung glaubende Inselbevölkerung, einige Ähnlichkeiten sind nicht von der Hand zu weisen. Die Geschichte ist aber eine andere, die mir im übrigen gut gefallen hat. Regisseur 김대승 (Kim Dae-seung) scheint die Welt nicht so gottlos zu sehen, wie es auf den ersten Blick erscheint. Auf jedenfall ist es eine willkommene Abwechslung von den vielen modernen Thrillern. An der Besetzung habe ich nichts zu meckern, und die Musik ist ebenfalls passend. Allerdings erscheint mir mancher Trick des Mörders doch etwas übertrieben. Beim zweiten Ansehen fallen eventuell kleinere unlogische Stellen auf, aber beides stört das Filmerlebnis nur marginal.
Anders könnte das vielleicht für schmerzempfindliche Zuschauer aussehen. In dem Film wird eine Vierteilung über fast zwei Minuten in beinahe allen Einzelheiten gezeigt. Auch werden recht unvermittelt Hühner geschlachtet, wohl kaum ein Werk des Computers. Zwar sind solche Szenen nur sehr sparsam eingesetzt, die meiste Zeit fiebert man auf der Suche nach dem Täter mit, aber wenn, sind sie sehr wirkungsvoll. Für alle, die damit umgehen können, ist dies ein sehenswerter Film!

[Bild: http://blog.meet-korea.de/images/143.jpg] [Bild: http://blog.meet-korea.de/images/144.jpg] [Bild: http://blog.meet-korea.de/images/145.jpg] [Bild: http://blog.meet-korea.de/images/146.jpg] [Bild: http://blog.meet-korea.de/images/147.jpg] [Bild: http://blog.meet-korea.de/images/148.jpg]
[Bild: http://blog.meet-korea.de/images/149.jpg] [Bild: http://blog.meet-korea.de/images/150.jpg] [Bild: http://blog.meet-korea.de/images/151.jpg] [Bild: http://blog.meet-korea.de/images/152.jpg] [Bild: http://blog.meet-korea.de/images/153.jpg] [Bild: http://blog.meet-korea.de/images/154.jpg] [Bild: http://blog.meet-korea.de/images/155.jpg] [Bild: http://blog.meet-korea.de/images/156.jpg] [Bild: http://blog.meet-korea.de/images/157.jpg] [Bild: http://blog.meet-korea.de/images/158.jpg]

Titel: 혈의 누 (Hyeol-ui nu)
Alternativer Titel: Blood Rain
Land: Südkorea
Jahr: 2005
Genre: Thriller
Länge: 119 Minuten
Regie: 김대승 (Kim Dae-seung)
Darsteller: 차승원 (Cha Seung-won), 박용우 (Park Yong-woo),  지성 (Ji Seong), 최지나 (Choi Ji-na)

Trailer
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
poll
Umfrage: Wenn du Blood Rain gesehen hast, gib hier deine Gesamtwertung ab
(0 Stimmen ·   0%) 5 Sterne (sehr gut)
(3 Stimmen · 75%) 4 Sterne
(Eine Stimme · 25%) 3 Sterne
(0 Stimmen ·   0%) 2 Sterne
(0 Stimmen ·   0%) 1 Stern (schlecht)
Die Umfrage hat keine Zeitbegrenzung · 4 Stimmen
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 06.12.2016, 11:14:05 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz