Forum: Overview Koreanische Sprache - 한국어 / Deutsche Sprache - 독일어 RSS
Anordnen von Hangul Buchstaben in Blöcke bzw. Silben
This ad is presented to unregistered guests only.
Avatar
mattes #1
Member since Sep 2011 · 6 posts · Location: Hamburg
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Subject: Anordnen von Hangul Buchstaben in Blöcke bzw. Silben
Hi,

ich versuche mir gerade ein bisschen Koreanisch beizubringen, und eine Sache die mir häufiger beim Hangul Lesen aufgefallen ist, und die ich nicht verstehe, ist: nach welchen Regeln werden Buchstaben in Silben, also "Blöcke" aufgeteilt? Ich glaube zu wissen dass immer ein Vokal plus ein optionaler Konsonant in jedem Block stehen muss, aber was ist z.B. mit diesem Beispiel:

맞아요. [ma-ja-yo]

Die Silben sind doch ma, ja, und yo, aber in Hangul steht dort doch eigentlich: Maj-a-yo. Warum wird es nicht so geschrieben:

마자요 ?

Danke!
MikeNess #2
Member since Jul 2009 · 135 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Infinitiv ist hier 맞다 und an den wird dann halt die entsprechende Endung angehängt.

맞다 + 어/아요 = 맞아요
blinddeafmute #3
Member since Feb 2009 · 213 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #1
aus dic.naver.com

맞다 1
1. be right, be correct
2. be right, prove right, come true
3. be consistent, correspond, tally, coincide


na, drauf gekommen?^^


(ach, jetzt war ich ein Tick zu spät.^^)
Avatar
mattes #4
Member since Sep 2011 · 6 posts · Location: Hamburg
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Verstehe, vielen Dank!
Avatar
iGEL (Administrator) #5
User title: 이글
Member since Jan 2005 · 3493 posts · Location: Berlin
Group memberships: Administratoren, Benutzer
Show profile · Link to this post
Moin!

Quote by mattes:
Ich glaube zu wissen dass immer ein Vokal plus ein optionaler Konsonant in jedem Block stehen muss
Das ist nicht ganz richtig. Es muss immer ein Vokal und ein Konsonant als Anlaut vorhanden sein. Falls man nur den Vokal schreiben möchte, muss man zum (als Anlaut) stillen Vokal ㅇ greifen (아 statt ㅏ). Optional gibt es noch ein Konsonanten als Auslaut.

Die meisten koreanischen Konsonaten werden unterschiedlich ausgesprochen, wenn sie am Silbenende stehen.

ㅂ, ㅍ, ㅃ werden wie ein ㅂ ausgesprochen
ㄱ, ㄲ, ㅋ werden wie ein ㄱ ausgesprochen
ㄷ, ㄸ, ㅌ, ㅅ, ㅆ, ㅈ, ㅉ, ㅊ werden alle wie ein ㄷ ausgesprochen

ㅁ & ㄴ werden gleich ausgesprochen, ㅎ als Auslaut praktisch gar nicht. ㄹ wird ja eher wie ein L ausgesprochen.

맞다 wird (wie MikeNess schon erklärt hat) mat-da ausgesprochen. Interessant wird das Ganze durch ㅇ. Wenn eine Silbe einen Auslaut hat (Ausnahme: ㅇ selbst) und die folgende Silbe mit ㅇ beginnt, wird die Aussprache so abgeändert wie in deinem Beispiel (맞아요 => 마자요). Und jetzt das Geniale daran: Weil es ein Anlaut ist, wird es Ma-ja-yo gesprochen.

Mit lateinischen Buchstaben kann man solche Regeln nicht so gut abbilden, während man im koreanischen die gleiche Silbe trotz unterschiedlicher Aussprache gleich schreiben kann. Braucht natürlich etwas Übung beim Lesen.

Gibt auch noch die Doppelkonsonaten (also neben ㄲ, ㅆ, ㅉ, ㅃ und ㄸ), die nur als Auslaut vorkommen dürfen, also z.B. ㄹㅂ wie in 없. Wenn darauf ein Konsonant kommt, wird nur einer der beiden ausgesprochen, in den meisten Fällen der erste (kenne die Regeln hier auch nicht ganz genau). 없다 wird beispielsweise 업다 ausgesprochen. Wenn in der nächsten Silbe ein ㅇ folgt, wird der zweite als Anlaut der nächsten Silbe verwendet. 없어요 wird also 업서요 ausgesprochen.

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
This post was edited on 2011-09-25, 21:37 by iGEL.
Avatar
mattes #6
Member since Sep 2011 · 6 posts · Location: Hamburg
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Interessant, danke für die ausführliche Antwort!
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2020-09-25, 14:58:17 (UTC +02:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz