Forum: Übersicht Treffpunkt - 만남의 장 RSS
Hallo alle zusammen....
Seite:  vorherige  1  2 
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
Avatar
Hong Hu #16
Benutzertitel: http://tae-yeol.blogspot.com/
Mitglied seit 02/2006 · 493 Beiträge · Wohnort: 마인츠 (^.^) Mainz
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag ID 3758
Zitat von Jaeku! [Ze am :
]
Was bedeutet eigentlich "Hong Hu"? Ist es Koreanisch oder Chinesisch?

Hong Hu ist Chinesich und soll sowas wie 빨간 호랑이 heissen^^

Zitat von Jaeku! [Ze am :
]
Noch ein Korrigieren: Mainz kann auf Koreansich als "마인츠" geschrieben werden, aber nicht "마인스".

"마인스" waere man wie "Mains" schreiben, oder? ㅎㅎㅎ

mmhhh tjo.....also die ganzen Koreaner hier schreiben Mainz 마인스 weil das eher hinkommt als 마인츠 weil Mainseu hört sich eher nach Mainz an, als Mainjeu^^...... Auserdem wird Mainz wie Mains ausgesprochen.....Also keiner hier sagt Mainz, wie beim Z bei Zirkus..... wird genau so ausgesprochen wie: Meins^^

Und nochmal als Anmerkung: Ich finde nicht, dass alle Asiaten gleich aussehen.......finden halt nur die meisten Europäer so -.- .......
http://tae-yeol.blogspot.com/
Jaeku! [Ze:ku] #17
Benutzertitel: Jaeku!
Mitglied seit 08/2006 · 6 Beiträge · Wohnort: Seoul
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Ach so...!
Mainz klingt nicht 마인츠, obwohl da ein 'z' steht, aber 마인스 wie 's'... Hmm, sehr interessant...
sunny #18
Mitglied seit 08/2006 · 20 Beiträge · Wohnort: NRW
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
oh man,  genau das wollte ich nicht, dass jetzt meine Meinung auf die Goldwaage gelegt wird oder sich jemand auf den Schlips getreten fühlt. Wenn das so sein sollte, dann tut mir das Leid.
Avatar
Hong Hu #19
Benutzertitel: http://tae-yeol.blogspot.com/
Mitglied seit 02/2006 · 493 Beiträge · Wohnort: 마인츠 (^.^) Mainz
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
@ Jaeku Jaa das ist bei vielen Wörter, wo am Ende ein "Z" steht oder auch bei "Kirche" sprechen sehr viele "Kirche" wie "Kirsche" aus......es wird einfach alles, was unangenehm ist zu sprechen wie "CH" oder "ER" am wird wie "A" ausgesprochen......es liegt aber auch immer am Dialekt! Also in der Mainzer Gegend (jetzt wird es wieder wie ein "Z" ausgesprochen) spricht man Hoch-Deutsch, was auch in den Schule gelehrt wird.
Also wer "gutes" Deutsch lernen möchte sollte in Städte wie Mainz, Wiesbaden und Fraankfurt gehen......auch wenn es da ein paar Dialekte gibt, die aber eher von älteren gesprochen werden als von Jüngeren.

Nico
http://tae-yeol.blogspot.com/
Avatar
Martin #20
Benutzertitel: Fighting....
Mitglied seit 12/2005 · 447 Beiträge · Wohnort: München
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Also wer "gutes" Deutsch lernen möchte sollte in Städte wie Mainz, Wiesbaden und Fraankfurt gehen......auch wenn es da ein paar Dialekte gibt, die aber eher von älteren gesprochen werden als von Jüngeren

Nur nach München :-) Wir brauchen noch ein paar Koreaner mehr hier....in Frankfurt gibts genug  :-D
sunny #21
Mitglied seit 08/2006 · 20 Beiträge · Wohnort: NRW
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Ich glaube ihr weicht hier alle vom Thema ab, am Besten neuen Thread öffnen !!!
Jaeku! [Ze:ku] #22
Benutzertitel: Jaeku!
Mitglied seit 08/2006 · 6 Beiträge · Wohnort: Seoul
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: hahaha~
Das Thema: das Aussprechen^^
Saani (Gast) #23
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag ID 3722
Zitat von iGEL am 16.08.2006, 12:06:
Die Gesichter unterscheiden sich offenbar in anderen Kriterien oder sind grundsätzlich so anders, dass unser übliches System zum Unterscheiden einfach nicht gut funktioniert. Ist umgekehrt übrigens genauso, hab ich mir sagen lassen, daher Asiaten fällt es schwer, kaukasische Menschen auseinander zu halten. :)


Jaa, da ist was dran, finde ich. Wenn Leute in Deutschland mich fragen, "War er/sie blond oder bruenett?" oder "Welche Augenfarbe hat er?", kann ich haeifig nicht antworten. Ich bin wohl an einem anderen Gesichtsunterscheidungssystem gewohnt. Es sei denn, jemand hat eine sehr auffaellige Hautfarbe, rot oder blau oder vllt glaenzende Platinblond oder rabenschwarz... Zugegeben, ich bin keine gute Beobachterin.

Uebrigens, ich vermute mal, die aehnliche dunkle Haare und asiatische Augen der Koreaner zu erwaehnen ist fast allen gar nicht beleidigend. Wer von uns findet es schade, dass er wie andere 6 Milliarde Menschen nur 10 Finger hat? Ich fuerchte eher, dass dieser aehnlicher Eindruck von Koreanern auf Auslaender zumindest teils an der homogenisierende Tendenz der Erziehung und Bindung geschuldet ist.
saani (Gast) #24
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
korrigere:
auffaellige Hautfarbe -> Haarfarbe
Moskito (Ehemaliges Mitglied) #25
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Hallo Sunny,

erstmal meine herzlichen Glückwünsche!
Das habe ich natürlich in meinem vorherigen Beitrag - mit dem ich Dich natürlich auch nicht kritisieren wollte verpasst.
Ich hoffe, es geht Euch noch immer gut. Wenn sich 2 Leute finden ist das doch immer schön - egal wo sie herkommen.

@alle: ich habe mich lange nicht gemeldet...da mich eine Dienstreise nach China verschlagen hat. OK...die haben da auch Internet, aber ich war seeehr beschäftigt.
Übrigens: Als ich wieder hier in Korea angekommen bin, hatte ich als Deutsche das Gefühl nach Hause zu kommen. Das war irgendwie...bemerkenswert.

So, und nun zum Thema: Ich finde nicht, dass alle Asiaten gleich aussehen. Aber es dauert einfach seine Zeit, bis man ein passendes Erkennungsschema entwickelt hat! Leichter geht´s immer sofort, wenn man mal mit jemandem gesprochen hat. Das ist wohl überall auf der Welt so. Deutsche Kollegen haben mich auch oft gefragt: "Kannst Du die überhaupt unterscheiden?" - aber natürlich kann ich. Problemlos sogar. Ich glaube nach spätestens einer Woche war das meistens überhaupt kein Problem mehr. Dabei enthält das Unterscheidungsschema wohl nicht nur das Aussehen, sondern das gesamte Verhalten / Ausstrahlung / Bewegungsablauf eines Menschen. Und da könnte Saani mit ihrer Theorie recht haben:
**
Zitat:
Ich fuerchte eher, dass dieser aehnlicher Eindruck von Koreanern auf Auslaender zumindest teils an der homogenisierende Tendenz der Erziehung und Bindung geschuldet ist.
**
Vor allem bei der älteren Generation ist es dann doch manchmal nicht so einfach - weil alle ähnliche Kleidung, ähnliche Figur und auch eine ähnliche Frisur (!) haben.
Da macht es einem die jüngere Generation (40 und jünger) das Unterscheiden einfacher, weil die in Kleidungsstil und Frisur etc. einfach kreativer und individueller sind.
An meiner Meinung zum Thema Attraktivität hat sich noch nichts geändert - aber ich finde nicht, dass die Männer hier alle gleich aussehen.

Schöne Grüße
Moskito
Avatar
Hong Hu #26
Benutzertitel: http://tae-yeol.blogspot.com/
Mitglied seit 02/2006 · 493 Beiträge · Wohnort: 마인츠 (^.^) Mainz
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
das unterscheiden ist wirklich Gewöhnungssache.......was verdammt schwierig ist, ist das schätzen des Alters!!!!
http://tae-yeol.blogspot.com/
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Seite:  vorherige  1  2 
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 09.12.2016, 02:51:57 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz