Forum: Overview Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
Prepaid-Karte in Korea
This ad is presented to unregistered guests only.
derfelix #1
Member since May 2007 · 92 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Subject: Prepaid-Karte in Korea
Hallo zusammen!
Ich fliege demnächst nach Korea und möchte dort mobil erreichbar sein und auch Bekannte vor Ort erreichen können! Das alles möglichst köstengünstig!! =)
Bisher habe ich in Korea immer ein Handy ausgeliehen oder einen Roaming-Vertrag abgeschlossen, Variante eins kommt dieses Jahr nicht infrage und Variante zwei ist für einen kurzen Aufenthalt meiner Meinung nach zu teuer!
Ich habe also online nach Prepaid-SIM-Karten für Korea gesucht und auch den deutschen Telefonanbieter meines Vertrauens befragt, recht erfolglos. Das koreanische System scheint keine SIM-Karten zu benötigen und so war das einzige Angebot, das ich online gefunden habe mit hohen Anschaffungskosten verbunden!
Hat jemand damit Erfahrungen gemacht? Oder bin ich mit einer SIM auf dem Holzweg? Ist eine andere Alternative bei etwa ein bis zwei Wochen Aufenthalt günstiger?
Ich danke schon einmal herzlich für Ideen und Erfahrungen!!
Beste Grüße vom Felix
derfelix #2
Member since May 2007 · 92 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Oh ich entschuldige mich!
Hier scheint schon eine Menge zu stehen...hätte die Suchfunktion vorher bemühen sollen! -_-;;
http://forum.meet-korea.de/thread/4937-Handy-Nutzung-Alien…
Kigyo #3
Member since Apr 2011 · 122 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Hallo,

hab den Thread jetzt mal nicht geöffnet, aber ich hab mit einem deutschen Handy, das eine Prepaid-Karte drin hat (wichtig: Kein Vertrag!), einfach bei Family Mart, 7Eleven, GS25 und wie die alle heissen Telefonkarten besorgt. Stück: 10.000 Won, also etwa 7 Euro. Da gibts dann meistens so nen Rubbel-Code drin, und ne Nummer die du anrufen musst, um das freizuschalten (gratis). Fuer 10.000 Won kannst du je nach Anbieter zwischen 30 und 50 Minuten nach Deutschland telefonieren (Handynetz). Ist zwar auch nicht der Brüller, aber für 2 Wochen sollte es doch mehr als ausreichend sein! :)

Viele Grüße und viel Spaß!
derfelix #4
Member since May 2007 · 92 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Hey! Vielen Dank, das hört sich sehr gut an!
Kannst du mir sagen, wie viel du für Anrufe und SMS innerhalb Koreas zahlst?
Beste Grüße!
This post was edited 2 times, last on 2011-09-20, 13:05 by derfelix.
JulesK #5
Member since Aug 2011 · 33 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #3
Quote by Kigyo on 2011-09-19, 16:05:
aber ich hab mit einem deutschen Handy, das eine Prepaid-Karte drin hat (wichtig: Kein Vertrag!), einfach bei Family Mart, 7Eleven, GS25 und wie die alle heissen Telefonkarten besorgt.

Hey Kigyo,

hat Südkorea denn nicht CDMA als Mobilfunknetzstandard? - Die meisten (wenn nicht gar alle) europäischen Handys sind meines Wissens nach doch höchstens tribandtauglich (in den seltensten Fällen auch quadbandtauglich), sprich GSM 900 (DE) bzw. GSM850 (USA)...


...funktioniert das trotzdem oder bringe ich da gerade etwas durcheinander :huh:?


LG,


Jules
Avatar
iGEL (Administrator) #6
User title: 이글
Member since Jan 2005 · 3493 posts · Location: Berlin
Group memberships: Administratoren, Benutzer
Show profile · Link to this post
Moin!

UMTS geht offenbar auch in Korea und die Abdeckung soll nicht so schlecht sein wie in Deutschland. Ist aber alles hören/sagen, genau weiß ich das nicht.

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
derfelix #7
Member since May 2007 · 92 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Dazu habe ich mal Samsung befragt und folgende Antwort erhalten:

"Ihr Samsung Mobiltelefon ist ein Quad-Band fähiges Gerät.
Quad-Band deckt die Frequenzbereiche 850-900-1800-1900 MHz im GPRS-Netz ab und auch der UMTS
Frequenzbereich 2100 MHz wird abgedeckt.
In wie weit die dortigen SIM-Karten in Ihrem Mobiltelefon lesbar sind, können wir nicht gewährleisten.
Eine Nutzung von zur Verfügung gestellten WLAN-Netzen ist in der Regel kostenfrei, jedoch erkundigen Sie
sich bitte vor Ort ob der Betreiber des WLAN-Netzes dies kostenfrei zur Verfügung stellt."

Also nutzbar scheint es durchaus zu sein! Dass man in diesem Unternehmen nicht mal am Hauptsitz nicht wegen der SIM nachfragen kann ist allerdings schade!^^
Melilly #8
Member since Sep 2011 · 12 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Uii Ich wär da vorsichtig!
Also ich habe mein Samsung i900 mitgenommen nach Seoul, und tadaaa es hat nicht frunktioniert trotz UMTS.
Ich habe dank Freunden hier, mir ein günstiges gebrauchtes Iphone gekauft und dazu ne Prepaid-Sim-Karte von Olleh geholt. Aber ist eben in allem schon ne gute Rechung gewesen, habe ca. 180.000 Won hingeblättert für Telefon und Sim und Aufladung (30.000 Won).
Allerdings zahle ich ca. 50 Won pro SmS und ca. 800 Won pro Sekunde. Ich war selbst geschockt, dass die hier im Sekundentakt abrechnen und nicht im Minutentakt. Ansonsten kann ich dir nahelegen, wenn dein Handy hier funzt, lad dir einfach die App "What's App" runter. Hier bekommst du fast in jeder Ecke Wifi für umme - so kannst du natürlich deinen Lieben kostenlos Messages senden und anrufen.
MikeNess #9
Member since Jul 2009 · 135 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
800 Won pro Sekunde??? Aber nur wenn du den Mann im Mond anrufst oder?  :-D
Avatar
3do #10
Member since Apr 2007 · 126 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #8
Quote by Melilly:
Allerdings zahle ich ca. 50 Won pro SmS und ca. 800 Won pro Sekunde. Ich war selbst geschockt, dass die hier im Sekundentakt abrechnen und nicht im Minutentakt.

Ganz schön teuer  ;-)

(Nach Deiner Rechnung kosten 5 Minuten Gespräch gut 150 EUR, das kann also kaum sein. Wahrscheinlich meinst Du 800 Won pro Minute und selbst das erscheint mit rund 0,50 EUR zu viel. Eine Abrechnung im Sekundentakt wiederum ist normalerweise eine faire Sache. So kostet ein kurzes "bin gleich da" nicht so viel wie eine ganze Minute Gespräch.)
This post was edited on 2011-09-24, 21:36 by 3do.
Melilly #11
Member since Sep 2011 · 12 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
LooL hab mich vertippt ^^ sind 80 Won pro Sekunde! XD
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2019-08-20, 16:08:42 (UTC +02:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz