Forum: Overview Koreanische Sprache - 한국어 / Deutsche Sprache - 독일어 RSS
Übersetzungsfrage - 인사 방법
Hausaufgabe, bitte um (Mit)Hilfe
This ad is presented to unregistered guests only.
Kigyo #1
Member since Apr 2011 · 122 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Subject: Übersetzungsfrage - 인사 방법
Hallo zusammen  :-)

Sitze gerade an meinen Hausaufgaben und ein Satz will sich mir trotz Wörterbuch etc. nicht wirklich erschließen. Ich wäre wirklich dankbar, wenn mir einer von euch Koreanischkundigen dabei helfen könntet. ^^
Im Text geht es um die verschiedenen Begrüßungen, die es so in verschiedenen Ländern gibt. Die Hausaufgabe ist nicht, eine möglichst genau Übersetzung anzufertigen, es geht mir nur ums Textverständnis (muss hinterher Fragen beantworten).

Dabei gibt es folgenden Abschnitt:

각 나라에는 다양한 인사 예절이 있는데 어떤 나라를 여행할 때 그 나라의 인사 예절을 알고 있다면 사람들을 만날 때 당황하지 않고 실수도 적게 할 것입니다.
사람과 사람이 만날 때 가장 기본적으로 지켜야 할 예절이 인사 예절이고, 이것은 바로 반가운 마음의 표현이라고 할 수 있습니다.

Der erste Satz geht ja noch, aber der zweite...  :nuts:  Ich habe es folgendermaßen übersetzt.

1.) In jedem Land gibt es verschiedene Begrüßungsformen und, wenn man in (irgend)ein Land reist und die Begrüßungsgepflogenheiten kennt, ist man (dadurch) nicht so verwirrt und macht weniger Fehler.

2.) Wenn sich Menschen miteinander treffen ist das Verhalten (?), welches sie am meisten verteidigen (?!) die Begrüßung(sform), (und,) diese kann man den direkten Ausdruck der Freude (? 반가운 마음의) nennen.

Wenn ihr mich aufklären könntet, wäre ich echt dankbar! Bitte helft mir  :scared:

Danke und viele Grüße!
Gummibein #2
Member since Feb 2008 · 881 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Hier mal mein Versuch:

Jedes Land hat unterschiedliche Begrüßungsformen und wenn man sie kennt wird man wenn man ein Land bereist beim Treffen mit Einheimischen weniger aufgeregt sein und weniger Fehler machen.

Die am wichtigsten zu beachtende Umgangsformen sind die Begrüßungsformen, dies könnte man auch als das Zeigen von Freude bezeichnen.

Frei genug um ein halbwegs verständliches Deutsch zu sein aber nicht frei genug um richtig gutes Deutsch zu sein.

Bin gespannt auf Chung-Chis Vorschlag. :)
Avatar
Chung-Chi #3
Member since Jul 2005 · 658 posts · Location: 서울
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Quote by Gummibein:
Bin gespannt auf Chung-Chis Vorschlag. :)

Okay, dann Wunsch sei mir Befehl ;-) Ich fand Deine Uebersetzungen aber eigentlich schon gut.^^

Ich droesel das ganze mal ein bisschen mehr auf:
각 나라에는 다양한 인사 예절이 있는데
In jedem Land gibt es eine Vielfalt von Begruessungsformen.
어떤 나라를 여행할 때
Wenn man ein Land bereist
 그 나라의 인사 예절을 알고 있다면
und wenn man die Begruessungsformen dieses Landes kennt
 사람들을 만날 때 당황하지 않고 실수도 적게 할 것입니다.
bedeutet das, das man, wenn man jemanden trifft, nicht in Verlegenheit geraet und nur wenige Fehler zu machen braucht.

사람과 사람이 만날 때
Wenn Menschen sich begegnen
가장 기본적으로 지켜야 할 예절이
ist die grundlegendste Etikette/Verhaltensregel, an die man sich halten muss,
인사 예절이고,
die Begruessungsformel.
이것은 바로 반가운 마음의 표현이라고 할 수 있습니다.
Diese kann man (zu Recht/tatsaechlich) als Ausdruck von Freude (darueber, dass man den anderen getroffen hat) bezeichnen.

반갑다 bedeutet zwar woertlich nur "freuen", impliziert aber die Freude ueber ein Treffen (man kann das Wort ja nicht verwenden, wenn man sich ueber etwas anderes als ein Treffen freut). Deswegen denke ich, es waere auch gerechtfertigt, wenn man, was ich in Klammern geschrieben habe, mit in den Satz einbaut. (Oh man, jetzt mach ich schon so Schachtelsaetze wie die in dem Original!  :-D )
바로  ist so ein Problem. Woertlich bedeutet es "direkt", oder "es ist genau das". Im Satz hat es die Funktion das gesagte noch einmal zu bekraeftigen. Bin da mit meiner eigenen Uebersetzung (zu Recht/tatsaechlich) noch nicht so ganz zufrieden.


@Kigyo
Wie Du das jetzt in etwas huebscheres Deutsch bringst, musst Du selber wissen~^^

Wenn Du noch konkrete Fragen zu den Saetzen hast, nur zu!  :-)

Das sind aber wirklich ganz schoen schwere Saetze! In welchem Level bekommst Du denn solche Hausaufgaben?

Gruss, CC
This post was edited on 2011-08-31, 02:12 by Chung-Chi.
Kigyo #4
Member since Apr 2011 · 122 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Hallo!

Wow, danke!  :-)
Bin überwältigt von den schnellen und detaillierten Antworten, vielen Dank! Jetzt ist es mir klar geworden, was die da von mir wollen :-D

Zur Zeit habe ich dann erstmal keine weiteren Fragen dazu, aber ich fürchte, ich werde vielleicht noch mal das ein oder andere Mal eine Frage zu einem anderen Text stellen. Weiß aber nicht, ob ich dafür dann ein extra Thema aufmachen soll? Will nicht rumspammen hier  :blush:

Zur Zeit besuche ich den 2. Kurs (von 5 oder 6) an einer Uni in Korea. In 3 Wochen ist der Kurs vorbei; man kann also sagen, dass es sich dem Ende zuneigt. Noch 3 oder 4 Lektionen, dann kommt die Abschlussprüfung.

Selber bilden/schreiben könnte ich solche leider Sätze nicht, geschweige denn so reden. Sowieso ist das Reden meine größte Schwäche  :-/  

Derartige Texte nehmen wir während der "Lesestunde" 읽기 수업 (Textverständnis) durch ^^ Hinterher müssen wir dann Fragen schriftlich beantworten und mit bestimmten Vokabeln eigene Sätze bilden (z.B. hier war das: 예절, 부족, 반가움 etc.). Das soll man zuhause machen und der Schrieb wird dann hinterher eingesammelt.

Also... Danke nochmal für die Hilfe!

Ich werd weiter versuchen, die Sachen allein zu lösen, bin aber sehr dankbar, wenn ich hier im Forum bei Bedarf noch weiter ähnliche Fragen stellen darf.  :-)

Schöne Grüße aus dem leider wieder total heißen Seoul!  :scared:
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2020-02-20, 20:43:40 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz