Forum: Übersicht Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
Fähre nach Fukuoka
Seite:  1  2  3  nächste  
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
Christiane #1
Mitglied seit 04/2006 · 5 Beiträge
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Fähre nach Fukuoka
Hallo alle miteinander.

Ich bin zur Zeit in Seoul und würde gern mit der Fähre von Busan nach Fukuoka reisen. Kann mir jemand sagen wieviel das kostet und ob es da irgendwelche Formalitäten zwecks Einreise nach Japan und dann Wiedereinreise nach Korea gibt?

Vielen Dank.

LG Chris
Avatar
matti17-11 #2
Mitglied seit 05/2006 · 20 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Jaaaa, ich will auch mitfahren  :-p
Avatar
Martin #3
Benutzertitel: Fighting....
Mitglied seit 12/2005 · 447 Beiträge · Wohnort: München
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #1
Hallo Christiane,

Als Deutscher brauchst Du kein Visa für Japan!
Bei der Einreise musst Du eine "Arrival Card" abgeben und bekommst 3 Monate Visa eingeklebt, bei der Ausreise wird Dir auch wieder die "Departure Card" abgenommen!

Bei der nochmaligen Einreise nach Korea bekommst Du nach Abgabe der "Arrival Card "wieder Dein neues Visa für eingestempelt !
Viel Glück und viel Spass in Japan ( Fukuoka ist eine schöne Stadt ) !
Avatar
iGEL (Administrator) #4
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #2
Moin Christiane!

Hier was in meinem Reiseführer steht (Drucklegung Januar 2004, Infos sind aber teilweise älter):

The high-speed hydrofoil passenger ferries Beetle 2 and JB depart every day at 1400 for Hakata (port of Fukuoka), whisking you across the channel in comfort in about three hours. While the schedule is apt to change somewhat, these ferries generally run every day at 1215 and 1545, with the addition of four times a week at 0845 and 1400. The adult fare runs 85,000 Won one-way and 170,000 Won round-trip; the return portion may be used for up to six months. Discounts are offered for students, children, and infants. Get tickets and information at the International Ferry Terminal ticket window or call the Korea Marine Express company office in Busan (tel. 051/465-6111) or Hakata (tel. 092/281-2315)

Den Teil mit den Abfahrtszeiten verstehe ich nicht, widerspricht sich ja irgendwie. Der Reiseführer nennt noch eine Fähre, die offenbar auch Autos transportiert und Nachts fährt (Montag, Mittwoch und Freitags um 19:00 Uhr von Busan, Dienstags, Donnerstags und Sonntags von Hakata) und zwischen 75.000 Won und 150.000 Won pro Person kostet. Die Fahrt dauert 8 Stunden, da man aber mitten in der Nacht ankommt, muss man bis 8:30 warten, bis man das Schiff verlassen kann. Die Korea Ferry Company, die diese Linie betreibt, erreichst du in Busan unter der 051/466-7799, in Seoul unter der 02/775-2323 oder Hakata 092/262-2323. Die Nummer in Hakata wird wohl eine japanische Nummer sein. ;)

Zu den Visa-Sachen habe ich keine Informationen. Auch dran denken, dass du ja nach Japan einreisen dürfen musst. :)

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Avatar
Martin #5
Benutzertitel: Fighting....
Mitglied seit 12/2005 · 447 Beiträge · Wohnort: München
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hallo nochmals,

Hier noch ein Link für die Fähre von Busan nach Fukuoka oder Shimonoseki ( ist ein wenig billiger )

http://english.busan.go.kr/culture_tourism/03_03_07.htm

Grüsse  ;-)
Christiane #6
Mitglied seit 04/2006 · 5 Beiträge
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hallo,

vielen Dank für die Infos....ist ja leider doch ganz schön teuer, und dabei wurde mir hier gesagt das sei die billigste Variante. :nuts:
Naja dann muss ich mal schauen wie ich das mache.

PS: Matti17-11....du darfst mit, hihi :-)
henchan (Ehemaliges Mitglied) #7
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Nächstes Jahr fliege ich nach Korea. Werd mir das Land ansehen und mit dem KR Pass bereisen.
Von Pusan aus will ich nach Japan mit der Fähre. Zwei Möglichkeiten kommen für mich in Frage.
Von Pusan nach Hakata oder nach Shimonoseki.

Für Hakata spricht natürlich leckerer Ramen und eine relativ grosse Stadt Fukuoka.
Shimonoseki ist klein und bietet letztlich kaum Attraktionen.

Da ich nicht soviel Geld hab, ist natürlich die Fahrt nach Shimonoseki interessant.
Abfahrt um ca. 19 h und wenn man am nächsten morgen wieder aufwacht ist man in
Japan und hat eine Hotelübernachtung gespart.

Meine Frage. Ist einer von euch schon einmal auf der Fähre von Pusan nach Hakata gewesen ?
Ist so eine Überfahrt empfehlenswert, d.h. kann man seinen (grossen) Rucksack sicher verstauen
und halbwegs angenehm übernachten ?

Fals jemand Erfahrung hat, wäre das für mich hilfreich.
blümchen (Gast) #8
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Würde nächtes Jahr auch gerne mit der Fähre nach Japan fahren. Nur möchte ich gerne auch Tokyo besuchen. Wie mache ich das am Besten? Wieviel würde das alles kosten?
henchan (Ehemaliges Mitglied) #9
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
@blümchen
Also wenn ich in Japan angekommen bin (Shimonoseki oder Hakata, weiss ich noch nicht), werde ich weiter durchs Land fahren. Dafür kaufe ich mir den Japanrailpass. Analog zum Koreanrailpass muss man den im Ausland, in meinem Fall in Deutschland kaufen/bestellen. Man bekommt dann einen Gutschein zugeschickt, den man in Japan (JR railpass) bzw. in Korea (KR railpass) unter Vorlage seines Reisepasses gegen den JR/KR railpass einlöst.

Mit dem JR railpass kommt man mit dem Shinkansen natürlich auch nach Tokyo.

Preise und Info siehe hier:
www.japanrailpass.net

Den gibt es für das ganze Land bzw. für einzelne Regionen. Natürlich in verschiedenen Klassen
und für eine, zwei oder drei Wochen.

Dann gibt es ja noch den Korean-Japan-Throughpass. Über den muss ich mich noch einmal informieren.
Dieser Beitrag wurde am 29.12.2006, 10:39 von Unbekannter Benutzer verändert.
Gimchi (Gast) #10
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Henchan , Bluemchen,

Ich empfehle euch beiden eher zu fliegen! Ist eigentlich guenstiger und angenehmer!
Wenn Du mehr ueber den JAPAN Korea through Pass weisst, schreibe es bitte rein da es mich auch interessiert :-)
henchan (Ehemaliges Mitglied) #11
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Hi Gimchi,
also ans Fliegen hab ich auch schon mal gedacht, passt mir aber nicht so in mein
Reisekonzept.
Ich fliege von Berlin nach Seoul, will dann mit dem KR Railpass durchs Land fahren.
Bevor ich die letzten Tage in Tokyo verbringe (fliege von Tokyo zurück nach Berlin)
will ich auch noch durch Japan mit dem JR Pass fahren. Ich denke, da ist eine
Fähre günstiger.

Den JR Railpass kann man ja auch in Shimonoseki, Hakata etc einlösen.

Würde ich in Seoul wohnen und "nur" nach Tokyo reisen wollen, wäre sicherlich ein Flug
zeitlich und preislich angebrachter. Wie gesagt, hab da andere Reisepläne.

Wegen dem Koreanjapanthroughpass meld ich mich noch einmal Gimchi.
henchan (Ehemaliges Mitglied) #12
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Hier nen link zum Korean Japan Ticket.

http://www.korail.go.kr/2005/eng/travelers-information.html
Bo-Ra #13
Mitglied seit 08/2006 · 40 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Ich weiss zwar nicht ob das hier so ganz dazu passt aber.. ^^;


Weiss vll jemand wieviel ein Flugticket (Hin- & Retour?) von Seoul (oder Busan)
nach Tokyo in der Sommersaison (also ~Juli/August) kostet? >0<;;

Ich hab gehoert das soll gar nicht so teuer sein..?
abebea #14
Mitglied seit 10/2006 · 13 Beiträge · Wohnort: Stuttgart
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Busan - Osaka
Eine schöne Alternative für Reisende, die von Busan über Fukuoka weiter Richtung Osaka und Kyoto reisen wollen bietet die Panstarline. Sie verkehrt dreimal wöchentlich. Als ich damit reiste, legten wir um 16.00 Uhr in Busan ab, nachts war die faszinierende Passage zwischen den Lichtern der Hauptinseln Honshu und Kyushu und morgens das Erwachen in der Inselwelt der japanischen Inlandsee bevor wir circa 10.00 Uhr in Osaka eintrafen.

Wenn man bedenkt, dass man den teuren Shinkansen und eine Hotelübernachtung spart, handelt es sich um eine sehr preiswerte Alternative.

Viele Schulklassen und Kleinhändler nutzen diese Fähre, alle haben Zeit und man kann sich angenehm unterhalten auf Deck.

http://www.panstarline.com/html/index.html

Abebea
Avatar
Bulgogifresser #15
Mitglied seit 02/2006 · 84 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
danke für den tip! wie komme ich von osaka nach tokyo?
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Seite:  1  2  3  nächste  
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 06.12.2016, 11:09:53 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz