Forum: Overview Koreanische Sprache - 한국어 / Deutsche Sprache - 독일어 RSS
Übersetzung für ein Tattoo
This ad is presented to unregistered guests only.
Melody #1
Member since Aug 2011 · 4 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Subject: Übersetzung für ein Tattoo
Hey,
 Ich möchte mir demnächst ein Tattoo stechen lassen und es sollen koreanische Schriftzeichen werden.
 Doch leider kann ich kein Koreanisch, deswegen wollte ich fragen, ob mir jemand
        "I just wanna live"       übersetzen könnte?

    Melody
This post was edited 2 times, last on 2011-08-18, 14:18 by Melody.
Gummibein #2
Member since Feb 2008 · 881 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Quote by Melody:
Hey,
 Ich möchte mir demnächst ein Tattoo stechen lassen und es sollen koreanische Schriftzeichen werden.
 Doch leider kann ich kein Koreanisch, deswegen wollte ich fragen, ob mir jemand
        "I just wanna live"       übersetzen könnte?

Mann, ich hasse mich selbst, dass ich meine Klappe nicht halten kann und entschuldige mich schon mal vorab...

Ich klinge wie der Oberspießer vom Dienst aber der Spruch "ich möchte nur leben" ist offenbar so banal, dass man ihn in Deutsch nicht einmal schreiben möchte und sich in Englisch flüchtet. Meinst Du der wird besser wenn man ihn auf Koreanisch schreibt?
Melody #3
Member since Aug 2011 · 4 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Wenn man das auf Deutsch übersetzt klingt das wirklich  bescheiden...
Danke für den Hinweis :D
Eigentlich wollte ich "Leb dein Leben", aber das hat ja irgendwie jeder, deswegen wollte ich was anderes nehmen.
hmm, dann denke ich nochmal nach.
This post was edited on 2011-08-18, 15:18 by Melody.
Silberdrache #4
Member since Aug 2009 · 210 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Rein sinngemäss würde ich es mit "ich will einfach nur leben" übersetzen. Oder "Ich will einfach nur mein Leben leben". Aber ob das dann besser rüberkommt...
karingel #5
Member since Feb 2010 · 2048 posts
Group memberships: Benutzer, Stammtische Ostdeutschland
Show profile · Link to this post
Handgeschrieben oder als Kalligraphie könnte Hangeul
schön aussehen als Tattoo.. ich selber würde dafür zu nem richtig
gutem Namen gehen, nicht zum Tätowierer um die Ecke.
Geh doch auch einmal in ein gutes Studio und lass dich beraten.
Am besten eines das auch Asia macht, und.. Sprüche und
Wörter stechen ist ihr täglich Brot. Sie haben vielleicht eine Idee für
dich persönlich.
Avatar
dergio #6
User title: Rückkehrer
Member since Jan 2006 · 1251 posts · Location: Düsseldorf
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Ich würde sagen

(나는) 그냥 살고싶다

Umgangssprachlich vielleicht auch 난 그냥 살고싶다

Über meine Meinung zu Tatoos allgemein und dann noch in einer Fremdsprache und dann noch einen ziemlich bedeutungslosen Spruch schweige ich jetzt lieber.  :cool:
Konrad #7
Member since Aug 2011 · 5 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Naja was jeder als Tattoo möchte, ist doch bitte jedem selbst überlassen. Er hat ja nicht nach euere Meinung zum Spruch gefragt, sondern nach der koreanischen Übersetzung :)
Avatar
orosee #8
User title: Ernst ist anders.
Member since Oct 2009 · 1429 posts · Location: Itaewon-dong, Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Wenn man dadurch spaete Reue und Kosten vermeiden helfen kann: http://www.spiegel.de/panorama/leute/0,1518,783195,00.html  ;-)
(\_ _/)
(='.'=)
('')_('')
Gummibein #9
Member since Feb 2008 · 881 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Gesprochen habe ich nur mit einer Tattoo Trägerin. In ihrer Jugen hat sie ein chinesisches Schriftzeichen auf die Schulter stechen lassen. Keine Ahnung wer es gemacht hat aber wegen der amateurhaften Ausführung erinnerte es an Seemanns- bzw. Gefängnistattoo. Sie hat versucht es zu retten durch einen professionell ausgeführten Rahmen um ihre "Jugendsünde" aber richtig gut ist es nicht mehr geworden.

Mein einschneidendstes Erlebnis hatte ich bei einem Treffen mit einer ehemaligen Schulkameradin. Mit 18, 19 war sie eher ein Strich in der Landschaft, wirklich dünn und zierlich. Als ich sie zehn Jahre später traf war sie etwa doppelt so breit. Nein, fett oder dick war sie nicht, einfach athletischer. Da war ich wirklich überrascht wie selbst ein fast ausgewachsener Frauenkörper sich verändern kann. Wie mag sich ein "Arschgeweih" mit 19 gestochen auf einem Hintern entwickeln wenn sich der Körper in 30 Jahren unvorteilhaft entwickelt? Ob man dann das Endergebnis immer noch sehen mag?
karingel #10
Member since Feb 2010 · 2048 posts
Group memberships: Benutzer, Stammtische Ostdeutschland
Show profile · Link to this post
mein Senf auch noch dazu.. um mich von etwas anderem abzulenken,
(was allerdings nicht recht gelingen mag  :'( )

deswegen soll (bzw. muss) man in Deutschland ja auch 18 sein.. wenigstens ein bisschen reif.
Letztendlich sollte man dazu stehen, und ein guter Tätowierer wird auch bei verrückten /dummen
Ideen sagen "sorry, überleg noch mal bzw. nein das mache ich nicht bei dir, du bist mir nicht reif genug."
leider gibt es genug Leute die einfach tätowieren und das Geld nehmen..

im Gegenzug gibt es gute Ideen und reife Menschen und die geraten dann an einen
grottenschlechten Tätowierer.. aber auch wieder eine Geldsache, oft solls eben billig sein.
"Mercedes oder Lamborghini" bekomme ich aber eben nicht für'n Appel und ein Ei..

zu retten durch einen professionell ausgeführten Rahmen
Rahmen? normalerweise wird übertätowiert, und da geht man zu einem anerkanntem Namen.

ah, ich kann sie nicht leiden diese Vollkasko-Mentalität: Tattoo, ja, ist ja modern..,
dann später "bitte machen sie es weg". alles änderbar, versicherbar..
umsonst war es ja nicht ein Ritual des Erwachsenwerdens im pazifischen Raum, in Afrika.. usw.:
-du bist Erwachsen: du kannst nicht zur Kindheit zurückkehren.
-du musst Charakter zeigen: es gibt Dinge die kann man nicht rückgängig machen

ein Tattoo zeigt eine Momentaufnahme, wie der Mensch gerade war:
reif, unreif, geizig, dumm, unerfahren, nachdenklich, traurig, nachdenklich oder kunstsinnig- die Wahrheit.
Melody #11
Member since Aug 2011 · 4 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Danke für die vielen Antworten :D
Könntet ihr mir vllt. noch mal was übersetzen?
" Zuhause ist wo mein Herz ist" (Home is where my heart is)
Wär ganz lieb :D
Avatar
dergio #12
User title: Rückkehrer
Member since Jan 2006 · 1251 posts · Location: Düsseldorf
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Für die einen ein cooles Tattoo, für die anderen ein alberner Spruch ;)

http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/asia/china/51708…
JayD #13
Member since Dec 2011 · 728 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
@ dergio: Darüber hab ich auch nachgedacht....cooler Artikel...alles gaga:D
Gaia #14
Member since Jul 2013 · 1 post
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Hallo, ich kram den alten Thread mal wieder aus, weil ich dasselbe Anliegen habe :)
Ich bin neu im Forum und möchte nächstes Jahr meinen Bruder in Korea besuchen, lerne auch schon koreanisch, aber bis jetzt kann ich nur das Alphabet. Mir gefällt die Sprache sehr, und ich freue mich schon auf den nächsten Sprachkurs, gerade ist Sommerpause.
Ich möchte mir ein Tattoo stechen lassen und wollte fragen, ob mir jemand diese 2 Sätze ins Koreanische übersetzen kann:
"Was ich erträum wird Wahrheit sein"
und
"Sich verlieren heißt sich befreien"

Hab mich ehrlichgesagt nicht getraut meine Koreanisch-Lehrerin zu fragen und hoffe, dass mir jemand von euch helfen kann!

Danke schonmal :)
Liebe Grüße
Gaia
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2020-02-22, 20:33:48 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz