Forum: Overview Koreanische Sprache - 한국어 / Deutsche Sprache - 독일어 RSS
KK, TT, PP, SS, JJ
This ad is presented to unregistered guests only.
Nephilim #1
Member since May 2011 · 30 posts · Location: Schweiz
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Subject: KK, TT, PP, SS, JJ
Guten Tag

Ich habe 3 kleine fragen:

1. Wo finde ich kk, tt , pp , ss und jj auf der Tastatur?

2. Wie spreche ich sie aus? Ich verstehe immer noch nicht wie man die Aussprechen soll?

3. Wird auf Koreanisch alles so aussgesprochen wie es geschrieben steht?

Ich habe im Forum gesucht ob ich Antworten auf diese Fragen finde, aber die Suche war erfolglos.^^

Wenn ich bei der Suche zu schlampig war, dann tut es mir leid.
Avatar
iGEL (Administrator) #2
User title: 이글
Member since Jan 2005 · 3493 posts · Location: Berlin
Group memberships: Administratoren, Benutzer
Show profile · Link to this post
Moin!

1. Du meinst sicher ㄲ, ㄸ, ㅃ, ㅆ und ㅉ. Dazu einfach Shift (Großschreibtaste) drücken und den entsprechenden Buchstaben, etwa ㄱ.
2. Ist auch schwer. Generell sollte man sie ohne Lufthauch aussprechen. Ich sprech sie aber praktisch wie die einfache Version aus. Der Unterschied zwischen ㅋ und ㄱ ist sicher größer als zwischen ㄱ und ㄲ.
3. Fast alles. Gibt auch sowas wie 같이, was 가치 ausgesprochen wird, aber wenn man die Regeln kennt (also z.B., dass ㅂ bzw. ㄱ vor einem ㄴ oder ㅁ wie ㅁ bzw. ㅇ ausgesprochen wird, 합니다 -> 함니다), kann man die Sachen meist gut aussprechen.

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Nephilim #3
Member since May 2011 · 30 posts · Location: Schweiz
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Ich suche eine gute Website der die Lautveränderung erklärt? Nur finde ich gerade keine.
Flo-ohne-h (Moderator) #4
Member since Jul 2009 · 2048 posts · Location: 深圳
Group memberships: Benutzer, Globale Moderatoren
Show profile · Link to this post
Eigentlich ist es ganz einfach. Sprich die Version ohne Lautverschiebung 10 mal ganz schnell aus und dann hast Du in 99% der Fälle die richtige Lautverschiebung.

Habnida spricht sich einfach etwas schwerer aus als Hamnida.
Jimmu #5
Member since Sep 2011 · 25 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #3
Probier mal dass
http://www.koreanlanguagenerd.com/hangul/lecture-4
Ich zumindest als Muttlersprache der deutschen Sprache konnte anfangs nicht ganz begreifen warum ein
Wort wie 숙박료 (suk-pak-ryo) durch schnellsprechen zu [숭방뇨] (sung-bang-nyo) wird. Jetzt wo ich langsam ein
Gefühl für die Sprache entwickle natürlich, aber am Anfang ganz und gar nicht. Ganz im Gegenteil hat mich
eher frustriert wenn mir meine Koreaner erklärt haben, das ist doch eh ganz natürlich, geht doch gar nicht anders.
http://www.koreanlanguagenerd.com/
Gummibein #6
Member since Feb 2008 · 881 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Quote by Jimmu:
Ich zumindest als Muttlersprache der deutschen Sprache konnte anfangs nicht ganz begreifen warum ein
Wort wie 숙박료 (suk-pak-ryo) durch schnellsprechen zu [숭방뇨] (sung-bang-nyo) wird. Jetzt wo ich langsam ein
Gefühl für die Sprache entwickle natürlich, aber am Anfang ganz und gar nicht. Ganz im Gegenteil hat mich
eher frustriert wenn mir meine Koreaner erklärt haben, das ist doch eh ganz natürlich, geht doch gar nicht anders.

Hehe, geschieht Dir recht. :)

Erkläre mal einem Koreaner warum es DER Mond, DAS Kind, DAS Haus ist. Aussichtslos. Oder im Englischen die Präpositionen. Alles was mit "das weiss man doch" treibt jeden Nichtmuttersprachler die Wände hoch. :)
Jimmu #7
Member since Sep 2011 · 25 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
@Gummibein
Naja bei den Artikeln im Deutschen gibts nichts zu erklären die muss man eben auswendig lernen. Aber bei der Aussprache im Koreanischen gibts eine Hand voll Regeln mit denen man 99% des koreanischen richtig aussprechen kann. Aber aus irgend einem Grund haben, am Anfang meines koreanisch Studiums, es meine (warscheinlich nicht besonders guten) koreanisch LehrerInnen es für hilfreicher empfunden mir zu erklären "das ist doch eh ganz natürlich" als mir schlicht und einfach diese paar Regeln zu erklären und gezielt zu üben^^
http://www.koreanlanguagenerd.com/
Flo-ohne-h (Moderator) #8
Member since Jul 2009 · 2048 posts · Location: 深圳
Group memberships: Benutzer, Globale Moderatoren
Show profile · Link to this post
Quote by Jimmu:
@Gummibein
Naja bei den Artikeln im Deutschen gibts nichts zu erklären die muss man eben auswendig lernen.

stimmt nicht. Es gibt für das grammatikalische Geschlecht auch Regeln im Deutschen, die man aber als Muttersprachler nicht kennt. Ich habe sie in einem englischen Buch über dt. Grammatik vor langer Zeit gesehen.

Soweit ich mich daran erinnere kommt es auf die letzten beiden Silben an. Die Regeln waren aber sehr kompliziert und abstrakt.
Avatar
iGEL (Administrator) #9
User title: 이글
Member since Jan 2005 · 3493 posts · Location: Berlin
Group memberships: Administratoren, Benutzer
Show profile · Link to this post
Moin!

Heißt es eigentlich die CD oder das CD? ;-)

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Gummibein #10
Member since Feb 2008 · 881 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #8
Quote by Flo-ohne-h:
Quote by Jimmu:
@Gummibein
Naja bei den Artikeln im Deutschen gibts nichts zu erklären die muss man eben auswendig lernen.

stimmt nicht. Es gibt für das grammatikalische Geschlecht auch Regeln im Deutschen, die man aber als Muttersprachler nicht kennt. Ich habe sie in einem englischen Buch über dt. Grammatik vor langer Zeit gesehen.

Soweit ich mich daran erinnere kommt es auf die letzten beiden Silben an. Die Regeln waren aber sehr kompliziert und abstrakt.

Einige Regeln gibt es schon, wie z.B.

die ... -heit, -keit, -ung, -schaft
das ... -lein, -chen

aber alles andere ist so mit Ausnahmen durchsetzt, dass man es halt weiss, im Gefühl hat oder eben so ist, sprich einen Nichtmuttersprachler immer zur Verzweiflung treibt.
This post was edited on 2011-09-07, 11:45 by Gummibein.
Avatar
EddyMI #11
User title: 통치자가 올바른요
Member since Dec 2005 · 431 posts · Location: Münster
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #9
Quote by iGEL:
Moin!

Heißt es eigentlich die CD oder das CD? ;-)

Gruß, Johannes

Ich gehe von 'die' CD aus, weil, Disk auf deutsch heißt Scheibe, und die ist feminin.

Ebenso 'die' Firewall  (Wall -> Mauer)

etc

P.S.: Der Duden sagt übrigens auch 'die' CD
Freundliche Grüße aus Münster, Ewald
Jimmu #12
Member since Sep 2011 · 25 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Quote by EddyMI:
Quote by iGEL:
Moin!

Heißt es eigentlich die CD oder das CD? ;-)

Gruß, Johannes

Ich gehe von 'die' CD aus, weil, Disk auf deutsch heißt Scheibe, und die ist feminin.

Ebenso 'die' Firewall  (Wall -> Mauer)

etc

P.S.: Der Duden sagt übrigens auch 'die' CD

Der Duden sagt auch der, die oder das Joghurt ist möglich. Ein Lexikon spiegelt nicht immer die sprachliche Realität wieder. Wenn jeder wo du lebst das CD sagt ist das auch richtig, selbst wenns (noch) nicht im Duden steht.
http://www.koreanlanguagenerd.com/
Flo-ohne-h (Moderator) #13
Member since Jul 2009 · 2048 posts · Location: 深圳
Group memberships: Benutzer, Globale Moderatoren
Show profile · Link to this post
In reply to post #9
Quote by iGEL:
Heißt es eigentlich die CD oder das CD? ;-)

Schwere Frage- Ist ja ein eingebürgertes Wort. Ich würde "die CD" sagen. Scheibe ist ja weibl. und daher würde ich Disc auch als weibl. sehen.
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2020-10-01, 23:06:11 (UTC +02:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz