Forum: Overview Aktuelles - 지금 한국/독일에서는 RSS
Neues Kochbuch -  Das Korea-Kochbuch
Koreanisch in Deutscher Sprache
This ad is presented to unregistered guests only.
IU #1
Member since Mar 2011 · 82 posts · Location: MÜNCHEN
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Subject: NEW Kochbuch - Koreanisch in Deutscher Sprache
Momentan werden die Exemplare gedruckt, und erscheinen im August (2011).
Ich hab bereits beim Hugendubel gefragt, die kennen das genaue Datum leider nicht, aber es soll im August erscheinen, das steht fest.  Hier ist auch der Link mit all Informationen. Ich kaufe mir das Buch auf jeden Fall^^
http://www.hugendubel.de/3/16881648-1/buch/das-korea-kochb…
KoreaEnte #2
Member since Jan 2007 · 642 posts · Location: Seoul/Düsseldorf
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Ich würde es vorher auf jeden Fall durchblättern, denn die ganze "Geschichte" drumherum interessiert mich dabei nicht und wenn dann nur 20 Rezepte übrig bleiben, würde es mir nicht viel bringen. Interessant ist auch, wie viele koreanische Zutaten man braucht oder ob die Rezepte so ausgewählt wurden, dass man die meisten Produkte auch problemlos in Deutschland bekommt.

Du kannst ja mal berichten, wenn du es gekauft hast ;)
IU #3
Member since Mar 2011 · 82 posts · Location: MÜNCHEN
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
an KoreaEnte
Glaubst du in den 160 Seiten stehen nur 20Rezepte? Ui das wäre unter aller Kanone. Obwohl das ist mein erstes Korea Kochbuch^^ aber sonst dauert die Zubereitung bei mir nicht lang -Ich hab bereits einige mittel leichte Gerichte nach original Rezepte von Koreanern/innen gekocht. Sie machen es nicht anders^^ naja obwohl man dazusagen muss das beim selbsgemachten Buchimge mehl 1:4 war-3-
Nachdem ich das Buch kaufe, kann ich gerne Empfehlungen schreieben=)
Willi #4
Member since Dec 2011 · 2 posts · Location: München
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Hat jemand das Kochbuch gekauft oder durchgeblättert? Hört sich wirklich interessant an....
Cassini #5
Member since Nov 2011 · 2 posts · Location: Ludwigshafen am Rhein
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Jup, ich hab das schon gekauft. Sind auch ein paar Rezepte mehr als 20 drin. Die Geschichten finde ich auch interessant und die Zeichnungen sind sehr schön gemacht. Zusätzlich gibts auch Tips wie man in Deutschland an Koreanische Zutaten kommt (z.B.: Internetshops). Ich hatte zwar noch keine Gelegenheit was nachzukochen, aber das Buch scheint seinen Preis wert zu sein.
KoreaEnte #6
Member since Jan 2007 · 642 posts · Location: Seoul/Düsseldorf
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Gibt es ein Inhaltsverzeichnis? Kannst du davon mal ein Foto machen und hier hochladen?
IU #7
Member since Mar 2011 · 82 posts · Location: MÜNCHEN
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
@ Alle.
Ich werde morgen gerne über das Kochbuch berichten :)
IU #8
Member since Mar 2011 · 82 posts · Location: MÜNCHEN
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Erstmals Sorry Leute, ich hab ganz vergessen dass ich noch für das Kochbuch Genaueres posten gemocht habXD

Also, wie gesagt das Buch hat 160 Seiten, mit selbstgezeichneten dann geprinteten Bildern:) Sieht Nostalgisch aus
b.z.w errinert mich an die KindergartenzeitXXD

Link zum Buch: http://www.weltbild.de/3/16881648-1/buch/das-korea-kochbuc…

Das Buch wurde von drei Koreanerinnen mittleren Alters geschrieben, d.h es gibt gute Hausmanskost^^
Auch erzählen Sie auf einer Doppelseite etwas über Ihren Aufenthalt/Erfahrungen/Eindrücke e.c.t in/aus Deutschland, und wenige aus Ihrem Leben in Korea.

- Einige Gerichte sind doppelt geschrieben, jedoch mit verschiedener Variation z.B Mandu, und wenn ich mich richtig errinere Mandu mit Kimchifüllung. Oder Buchimge (koreanischer Pfankuchen) einmal auf Fisch-art und einmal
'normal'.

- Es gibt auch ein Rezept wie man Kimchi (das Klassische) herstellt^^yumm!
- Mandu, Kimbap, Bibimbap, Buchimge, Yugkejang, Kimchi Jigge, Sojabohnenpaste-Suppe, Japche, Schweinerippchen, Bulgogi mit Rind und einmal als Schweinebauch, Kimchireis gericht, Fischsuppe, gefüllte Peperoni mit Fleisch, Gurkensalat auf koreanische Art, süße Rote Bohnen suppe mit Reis(? ) klößchen, Zimt Tee (Seojjeongwa) und noch andere.

Sorry wenn die Umschrift nicht richtig ist, ich errinere mich nur an die Aussprache, nicht wie man es schreibtXD *Kann kein Koreanisch....*
IU #9
Member since Mar 2011 · 82 posts · Location: MÜNCHEN
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Ah , oops CASSINI hat bereits vor 4 Tagen gepostet^^' Hab mir jetzt dann die Mühe umsonst gemacht. Naja_._
KoreaEnte #10
Member since Jan 2007 · 642 posts · Location: Seoul/Düsseldorf
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Die wichtigste Frage hast du vergessen zu beantworten ;)
Ist es 20 Euro wert, würdest du es dafür nochmal kaufen?
IU #11
Member since Mar 2011 · 82 posts · Location: MÜNCHEN
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
@ KoreaEnte
Ehrlichgesagt Nein. Außer den Klassikern^^(Bulgogi, Bibimbap, Kimbap und eventuell Japche+Kimchi Jigge), war ich auch überrascht erfreut wie man MANDU selber macht<3 und der Zimt Tee war der HIT. Ansonsten habe ich es bereut dass ich das Buch gekauft habe:(... Ich weiss nicht ob es daran liegt dass ich nicht Appetitlich angeregt wurde, oder es sich wirklich lohnt das Buch zu kaufen. Jedenfalls glaube ich wäre das Buch für die Erste Begegnung mit der koreanischen Küche ganz gut zu empfehlen^^ Z.B Ich war ja noch nicht in Korea, und kenne außer den Klassikern und ein paar Süßspeisen nicht wirklich MEHRXD
Avatar
Nikola #12
Member since Feb 2010 · 112 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Ich finde schon, dass sich das Kochbuch lohnt! Außerdem gibt es keine Alternative dazu auf dem deutschsprachigen Markt. Ich habe auf meiner Seite ein wenig darüber geschrieben: http://nimedi.blogspot.com/2012/01/070112-das-korea-kochbu…
Mein deutscher Blog über das Studium in Korea:      http://nimedi.blogspot.com/
Mein englischer Blog über Verkehr, Stadtplanung:    http://kojects.com/
IU #13
Member since Mar 2011 · 82 posts · Location: MÜNCHEN
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Quatsch :P Dieses Buch gibt es auch noch. Aber leider nur sehr rar über koreanische Küche (Kochkunst :( auf Deutsch.

Es ist von einer Koreanerin und einem deutschen Mann (schätze ich ein) geschrieben^^

Koreanisch Vegetarisch. Die phantasievolle Art Asiatisch b.z.w Koreanisch zu kochen:)
http://www.amazon.de/Koreanisch-vegetarisch-phantasievolle…

Viel Spaß!
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2019-10-14, 17:19:54 (UTC +02:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz