Forum: Overview Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
Reise
This ad is presented to unregistered guests only.
Scarlight #1
Member since Apr 2011 · 45 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Subject: Reise
Wann und warum bzw wie seid Ihr das erste Mal nach Korea gereist?
Und wie teuer ist das?
mal #2
Member since Mar 2009 · 296 posts · Location: Bochum
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
erstes mal 2007: Praktikum-->mit dem Flugzeug ;)
Da sich die Flugkosten doch immer erheblich ändern ist es besser du suchst im Internet (z.Zt. zwischen 650-1000 je nach datum etc)
                                                                       
Linchen #3
Member since Apr 2011 · 1 post
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Ich war 2008 in Seoul - natürlich auch mit dem Flugzeug ;)
Habe damals dort  10 Tage Urlaub gemacht und die Stadt/Umland angeschaut. Ich glaube, ich damals so um die 750 Euro gezahlt. Schau mal hier: http://www.skycheck.com/de/fluege/seoul-alle
Da bekommst Du günstige Flüge.
henchan (Former member) #4
No profile available.
Link to this post
Ich wollte eigentlich nie nach Korea, weil ich nix von Korea wusste und eigentlich lieber nach Japan reiste.
Nur habe ich eine koreanische Schwägerin, die mir mal die "Ohren gewaschen" hat und erzählte, dass es
ausser Japan auch andere Länder in Asien gibt.
Korea liegt ja vor Japan. Also bin ich da im Jahr 2007 hingeflogen, ohne Ahnung, was mich dort erwartet.
Das erste mal, dachte ich mir, wäre auch das letzte mal. Hat mich nicht so von den Socken gehauen.

Muss mich dort aber infiziert haben, da ich die nächsten drei Jahre wieder nach Korea hinflog und mir
das Land immer besser gefiel.

Aber irgendwie muss ich über die Frage schmunzeln, warum man nach Korea reist.
Hab bisher noch kein Land erlebt, wo man von Einheimischen gefragt wurde, warum man ihr Land besucht.

Ich zocke ein online-Game und schrieb im entsprechenden Forum einmal, dass ich gerade in Deagu bin.
Bekam postwendend von einem Moderator eine PN mit der Frage, was ich in Korea mache. (stellte sich
später raus, er ist Koreaner).

In Seogwipo auf Jeju fragte mich ein alter man, was ich in Korea mache. Er pinselte mit nem Kugelschreiber
noch "Tour" auf seine Hand. Als ich ihm bestätigte, dass ich Tourist bin, war er sehr erfreut.

Aber auch so wurde ich mal mit Dreitagebart und schlabbigerer Kleidund und/oder einer Flasche Gerstenlimo in der Hand gefragt, ob ich Businessman sei.

All das war nie die Regel, eher die Ausnahme. Aber mich hat es bei meinen vier Korea-Reisen schon gewundert,
dass es Einheimische gibt, die sich wundern, dass man ihr Land als Tourist besucht.

Zu deiner anderen Frage. Als Backpacker kann man recht (relativ) günstig durch Korea reisen.
Wie teuer so eine Reise ist, lässt sich nie pauschal sagen. Hängt eben von deinen Ansprüchen ab.

Da kann man sich aber vorher Gedanken machen und Preisgrössen auch hier erfahren.
Du kannst rel. wenig für eine Backpackerunterkunft zahlen, aber auch pervers viel für ein Hotel.
Und in fast allen Bereichen reicht die Preisskala von wenig bis viel.
Peter #5
Member since Jul 2007 · 279 posts · Location: Korschenbroich
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #1
Ich habe sehr einfach gewohnt und bin deshalb 2007 für sieben Wochen mit ca. 2000 Euro (Flug bereits eingeschlossen) ausgekommen. 2004 war ich das erste Mal in Korea weil ich eine Auszeit benötigte. Ich kam gesünder und glücklicher zurück.
peter
seoulinfo.de
Dogil saram #6
Member since Feb 2008 · 151 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
1980 war ich zum erstenmal in Korea. Danach alle zwei - drei Jahre. Seit 10 Jahren jährlich, oft mehrmals im Jahr. Seit 6 Jahren immer für 6 - 7 Monate. Sonntag geht es wieder rüber.
Avatar
Soju #7
Member since Jan 2007 · 2277 posts · Location: München
Group memberships: Benutzer, Stammtische Süddeutschland
Show profile · Link to this post
Quote by Dogil saram:
1980 war ich zum erstenmal in Korea. Danach alle zwei - drei Jahre. Seit 10 Jahren jährlich, oft mehrmals im Jahr. Seit 6 Jahren immer für 6 - 7 Monate. Sonntag geht es wieder rüber.

Rente ? Millionär ? Was arbeitet Ihr eigentlich ;-)
Dogil saram #8
Member since Feb 2008 · 151 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Rente ? Millionär ? Was arbeitet Ihr eigentlich 


verheirateter Rentner,  Won Millonär, im Garten hier wie drüben.  ^.^    ^.^
Avatar
orosee #9
User title: Ernst ist anders.
Member since Oct 2009 · 1429 posts · Location: Itaewon-dong, Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Quote by Dogil saram:
Won Millonär

 :-D

Wenn nur der Euro mal 1:1 zum Won stehen koennte!
(\_ _/)
(='.'=)
('')_('')
Avatar
딸기 티안 #10
Member since Jan 2010 · 1175 posts · Location: Seoul - Jungrang-gu
Group memberships: Benutzer, Stammtische Korea
Show profile · Link to this post
Ich war 2002 das erste mal in Korea im zuge einer Asien-Rundreise. War danach jedes Jahr in Korea.
Habe dafuer auf andere Dinge verzichtet. :)
Gummibein #11
Member since Feb 2008 · 881 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #9
Quote by orosee:
Quote by Dogil saram:
Won Millonär

 :-D

Wenn nur der Euro mal 1:1 zum Won stehen koennte!

Die Griechen, Portugiesen, Irländer und wer weiss sonst noch arbeiten ja kräftig an Deinem Wunsch. :)

Zum Topic, bei mir war es vor einigen Jahren wegen der Berge und Essen. :)
Avatar
딸기 티안 #12
Member since Jan 2010 · 1175 posts · Location: Seoul - Jungrang-gu
Group memberships: Benutzer, Stammtische Korea
Show profile · Link to this post
Welchen Bergen ? ;)  Banana Toertchen ?  :cool:
Gummibein #13
Member since Feb 2008 · 881 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Quote by 딸기 티안:
Welchen Bergen ? ;)  Banana Toertchen ?  :cool:

Das war wg. Radfahren. Ich war damals unglaublich fett, BMI 26!!! und hatte auch keine Lust meinem Rad eine bergtaugliche Übersetzung zu verpassen. Also konnte ich richtige Berge (Alpen, Pyrenäen mit Pässen um 3000m) vergessen. Da kam mir Korea mit 1000m oder genauer 996m gerade zu recht. Musste aber einmal trotzdem umdrehen was mich heute noch wurmt. Zwei Jahre später hatte ich ein halbwegs radfahrermäßiges Gewicht erreicht mit BMI 21 trotz der riesigen Muskelpaketen an den Beinen um unbedingt über die Berge zu kommen aber irgendwie klappte es mit dem Urlaub nicht.

Dieses Jahr hatte ich schon früh angefangen und einige tausend km abgespult um mich auf die Berge vorzubereiten aber nach Fukushima gab es eine heftigen Dämpfer für meine Motivation.

Ich bin ein Fisch/Meeresfrüchte/Meerepflanzen-Fan und das war der zweite Grund.
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2019-11-19, 00:42:58 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz