Forum: Overview Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
Was macht am besten mit Koreanischen Won
Page:  previous  1  2 
This ad is presented to unregistered guests only.
Flo-ohne-h (Moderator) #16
Member since Jul 2009 · 2023 posts · Location: 深圳
Group memberships: Benutzer, Globale Moderatoren
Show profile · Link to this post
In reply to post ID 35860
Quote by Seoulman:
Ja die hatten auf alle Fälle ne Marge drin, wollen ja auch Geld verdienen. Glaube der Devisenkurs war an dem Tag 1520₩. Stand alles auf dem Beleg drauf. Bin aber gerade nicht zu Hause und kann nicht nachschauen.

1602/1520 ist ein Aufschlag von 5,3% - das ist ziemlich heftig. Meine Bank verlangt 1.5%.
Avatar
Seoulman #17
Member since Sep 2008 · 443 posts · Location: Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Wie geschrieben, weiss die genauen Kurse nicht mehr. Gewinn habe ich nicht gemacht :) Mir ging es darum wie, ob und wielange so eine Onlinebankingüberweisung mit Shinhan funktioniert.
Didi (Former member) #18
No profile available.
Link to this post
In reply to post ID 35831
ja dann hört sich ja das überweisen wohl doch noch am besten an.

werd mal bei meiner koreanischen bak mal nachfragen.

der hammer ist, dass ich heut mal bei meiner deutschen hausbank nachgefragt habe.

die bieten mir für 2400 won einen Euro.

Das ist ja wohl der absolute Witz, hat ja mit der realität nichts mehr zu tun
Gummibein #19
Member since Feb 2008 · 881 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Quote by Didi:
der hammer ist, dass ich heut mal bei meiner deutschen hausbank nachgefragt habe.

die bieten mir für 2400 won einen Euro.

Das ist ja wohl der absolute Witz, hat ja mit der realität nichts mehr zu tun

Wenn ich ehrlich sein soll, ich glaube die Hausbank hat sich schlicht vertan. Eine Zeile verrutscht oder Währung falsch verstanden...

Sie mögen nicht immer zuerst an den Kunden denken aber so offensichtlich ziehen sie einen doch nicht über den Tisch.
henchan (Former member) #20
No profile available.
Link to this post
Quote by Gummibein:
Sie mögen nicht immer zuerst an den Kunden denken aber so offensichtlich ziehen sie einen doch nicht über den Tisch.

Weiss ich nicht. Als ich 2007 zum ersten mal nach Korea geflogen bin, wollte ich vorher
in Berlin Won kaufen. Es gab auch eine bekannte Reisebank mit einigen Filialen Deutschlandweit,
die auch diese exotische Währung Won mir verkauft hätte. Für ein Euro hätte ich
755 Won bekommen. Ich hab nicht getauscht, wenige Tage später in Incheon bekam ich
für einen Euro 1250 Won.

Manche Institute denken nicht immer zuerst an den Kunden, sondern gar nicht.
Avatar
orosee #21
User title: Ernst ist anders.
Member since Oct 2009 · 1429 posts · Location: Itaewon-dong, Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Ist doch einfach Angebot-Nachfrage-Risiko.

Wenig Nachfrage nach Won in Deutschland und ein hohes Risiko fuer die Bank, bei Vorratshaltung von groesseren Mengen Won durch starke Wechselkursschwankungen einen Verlust zu machen. Ergo ein Preis, der dem Risiko entspricht.

Warum wohl ist guter Kaese so teuer und rar in Korea, wenn ich in Deutschland einen viel besseren Kurs Kaese/Euro bekomme? Gleicher Grund.

Eine koreanische Bank hat dagegen doch wohl kein Problem, schnell grosse Mengen Euro und Dollar umzusetzen. Also ein besserer Kurs.

Und wer glaubt, mit einem so popeligen Betrag schon in der Waehrungsspekulation Zone zu sein, also bitte. Wie schauts denn mit Gold aus? Oder das Geld einfach fuer Aktien von Hanwha Chemicals oder OCI ausgeben.
(\_ _/)
(='.'=)
('')_('')
HappyJacky #22
Member since Mar 2010 · 156 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Huhu, ich habe im Moment das gleiche Problem. Ich kehre in Kürze nach Dt. zurück und weiss nicht recht, was besser ist, Geld vom koreanischen Konto aufs deutsche Konto überweisen oder lieber alles abheben und in der Wechselstube umtauschen? Meine Bank hier ist KB und ich würde jetzt nicht unbedingt nur wegen einer Überweisung ein neues Konto bei einer anderen Bank eröffnen wollen, nur weil die Konditionen bei KB evtl nicht gut sind...

Didi, falls Du das hier liest, wie hast Du es denn letztendlich gehandhabt? Ich bin in solchen Dingen leider sehr ahnungslos... :(
Flo-ohne-h (Moderator) #23
Member since Jul 2009 · 2023 posts · Location: 深圳
Group memberships: Benutzer, Globale Moderatoren
Show profile · Link to this post
Quote by HappyJacky:
Huhu, ich habe im Moment das gleiche Problem. Ich kehre in Kürze nach Dt. zurück und weiss nicht recht, was besser ist, Geld vom koreanischen Konto aufs deutsche Konto überweisen oder lieber alles abheben und in der Wechselstube umtauschen? Meine Bank hier ist KB und ich würde jetzt nicht unbedingt nur wegen einer Überweisung ein neues Konto bei einer anderen Bank eröffnen wollen, nur weil die Konditionen bei KB evtl nicht gut sind...

Meiner Erfahrung nach ist Umtauschen von Bargeld das Dümmste. Ich würde bei der KEB einen Easy-One Remittance account aufmachen und mein dt. Girokonto als Empfänger angeben. Wenn man das Konto einmal eingerichtet hat, wird alles was auf dem Konto landet automatisch auf das Empfängerkonto überwiesen und das zu einem recht guten Kurs und nicht zu hohen Gebühren. Dauert 1-2 Werktage für einen Überweisung nach D.

Das wäre namlich auf im Bezug auf die Rentenbeiträge das sinnvollste, die ja erst beim Verlassen überwiesen werden (deshalb mußt Du die Bankverbindung angeben).

Ansonsten bietet jede Bank Auslandsüberweisungen an, die aber mit einer ganzen Menge Papierkram verbunden sind.
HappyJacky #24
Member since Mar 2010 · 156 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
@Flo-ohne-h: Vielen Dank für den Tipp mit dem Easy-One Remittance Konto! Das habe ich mir gleich mal einrichten lassen.
Ich wünschte, ich hätte davon schon letztes Jahr gewusst, als ich in Dt. im Urlaub war. Das hätte mir bestimmt viel Geld gespart, dass ich durchs Geld wechseln damals veloren habe...
24maihai4 #25
Member since Aug 2013 · 5 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
also ich fliege bald nahc Korea und habe die gleichen Probleme mit dem Geldwechsel. Wie ich gelesen habe wechseln die koreansichen Banken günstiger als hier zu Lande.

Ich komme in Incheon früh morgens um 6 uhr an und um die Zeit habendie Banken auf dem Flughafen noch nciht geöffnet. Um zu unserem  Hostel zu kommen müssten wir Bahntickets kaufen.

Nun meine Fragen:  Kann mir jemand sagen, ob es eine Möglichkeit gibt um 6 Uhr morgens das Geld in Korea zu wechseln?  Und falls nicht, wäre es dann schlauer wenn man in Deutschland  5-10€ in won wechselt, damit es für die Tickets reicht?

Ich würdem ich über jede Hilfe freuen!! :)
Flo-ohne-h (Moderator) #26
Member since Jul 2009 · 2023 posts · Location: 深圳
Group memberships: Benutzer, Globale Moderatoren
Show profile · Link to this post
Quote by 24maihai4:
Ich komme in Incheon früh morgens um 6 uhr an und um die Zeit habendie Banken auf dem Flughafen noch nciht geöffnet. Um zu unserem  Hostel zu kommen müssten wir Bahntickets kaufen.

Nun meine Fragen:  Kann mir jemand sagen, ob es eine Möglichkeit gibt um 6 Uhr morgens das Geld in Korea zu wechseln?  Und falls nicht, wäre es dann schlauer wenn man in Deutschland  5-10€ in won wechselt, damit es für die Tickets reicht?

Ich würdem ich über jede Hilfe freuen!! :)

Erstens wirst Du vermutlich erst gegen 7 Dein Gepäck haben. Ich denke, daß die Wechselschalter beim Zoll auch dann geöffnet haben. Außerdem haben die Schalter neben den Wechselstuben im Ankunftsbereich auch Geldautomaten stehen, so daß zumindest ein Geldautomat Geld ausspucken können müßte. Ansonsten im schlimmsten Fall bis 9 Uhr warten, dann haben die Schalter auf jeden Fall auf.
korex (Moderator) #27
Member since Jul 2013 · 104 posts · Location: Hamburg
Group memberships: Benutzer, Globale Moderatoren
Show profile · Link to this post
Subject: Geldwechsel am Flughafen
Der Wechselschalter im Ankunftsbereich hat definitv ab 6.00 Uhr morgens auf (die Full-Service Banken alle um 9.00 Uhr) - damit du es sicher weißt habe ich den Link gleich Mal kopiert - also keine Sorgen mehr machen.
Wenn Du mit dem ersten (LH) Flugzeug morgens aus München ankommst kannst du - wenn alles gut läuft - auch schon gegen 6.00 Uhr das Gepäck haben. (Beides weiß ich aus eigener Erfahrung).


http://www.airport.kr/airport/facility/efalicity…?carId=…

Viel Spaß in Korea!
24maihai4 #28
Member since Aug 2013 · 5 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
oh vielen Dank für die shcnellen Antworten.....ich hatte ganz vergessen das es auch extra Wechselschalter gibt ^^"
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Page:  previous  1  2 
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2019-12-16, 09:32:09 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz