Forum: Overview Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
Schattenseite Korea/Seoul?
was gibt es an korea zu kritisieren (sozial/politisch/generell)
Page:  previous  1  2  3  4 
This ad is presented to unregistered guests only.
Gast (Guest) #46
No profile available.
Link to this post
In reply to post ID 34288
Quote by Lisa:
bin vor ein paar Wochen aus Korea zurückgekommen und was mir bereits am ersten tag dort aufgefallen ist, dass alle jungen Leute den ganzen Tag auf ihrem Handy rumspielen, sogar wenn man abends gemeinsam zum Essen ging war die Hälte der Leute nur mit ihrem Handy beschäftigt, neue Apps runterladen, Apps vergleichen, Games spielen, andauernd SMS tippen. Fand das sehr anstrengend und auch etwas unhöflich ...

Das ist mir auch oft aufgefallen, ich frage mich manchmal, ob diese Leute ausser ihrem Handy auch noch etwas anderes im Kopf haben... Ich persönlich finde es auch unhöflich und nervig
qwertzu67 #47
Member since Oct 2006 · 118 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Ich finde Korea trotz allem einfach geil! ^^
henchan (Former member) #48
No profile available.
Link to this post
Quote by qwertzu67:
Ich finde Korea trotz allem einfach geil! ^^

Ich denke, dass finden die meisten hier so.
Ob als Toursit oder Migrant. Die Welt ist nun einmal nicht ein- oder zweidimensional.
qwertzu67 #49
Member since Oct 2006 · 118 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Die Welt ist nun einmal nicht ein- oder zweidimensional.

Genau!
Es gibt noch sehr viel mehr, dass mich an Korea und den Koreanern stört, aber ich finde das sollte jeder für sich selber rausfinden. Genauso wie meine Mama zum Beispiel Gingkobäume toll findet, andere wiederum nicht ^^
henchan (Former member) #50
No profile available.
Link to this post
Quote by qwertzu67:
Die Welt ist nun einmal nicht ein- oder zweidimensional.

Genau!
Es gibt noch sehr viel mehr, dass mich an Korea und den Koreanern stört, aber ich finde das sollte jeder für sich selber rausfinden. Genauso wie meine Mama zum Beispiel Gingkobäume toll findet, andere wiederum nicht ^^

Und deine mum findet den Geruch der abgefallenen Früchte auch toll ;-) ? Spass beiseite. Die Hundeknöke in
Berlin nervt mich echt. Meine Mum und ich haben letztes Jahr in Korea gerade mal drei Knökehaufen gezählt.
Innerhalb von drei Wochen. Ditt zählst du innerhalb von einer Minute in Neuköllln. (Ich wohne in Kreuzberg).
My two cents (Guest) #51
No profile available.
Link to this post
Mich nervt an Korea auch noch die Tatsache, dass man auf englische E-Mails so gut wie nie eine Antwort bekommt, sogar bei akademischen Institutionen nicht.
Ich finde das ziemlich merkwürdig, gerade weil man sich in Korea doch momentan wahnsinnig und wie verrückt bemüht, "international" (sprich: amerikanisch) zu sein, und das Englischlernen fast schon zu einer Religion erhoben wird.
Avatar
딸기 티안 #52
Member since Jan 2010 · 1175 posts · Location: Seoul - Jungrang-gu
Group memberships: Benutzer, Stammtische Korea
Show profile · Link to this post
Es wird ja nicht mal auf koreanische mails geantwortet. ^^
Frueher dachte ich immer das koreaner viel mehr emailverkehr betreiben als deutsche, tatsache ist aber das die meisten mails die nicht auf die endungen naver.com daum.net hotmail.co.kr im spam folder landen. Fuer die mails die durchgekommen ist man zu busy oder das mailfach einfach uebervoll ist und nicht geleert wird so das immer die mail zurueck kommt.

eigentlich auch kein wunder weil man fuer jeden klacks anruft sms schickt oder nateon messanger nutzt ^^
Flo-ohne-h (Moderator) #53
Member since Jul 2009 · 2023 posts · Location: 深圳
Group memberships: Benutzer, Globale Moderatoren
Show profile · Link to this post
In reply to post ID 34270
Quote by Francois on 2011-02-07, 08:42:
Wer hier in Frieden leben moechte sollte eine gewisse selbstzensur ueben koennen, und seine "verbesserungsvorschlaege" an die Koreanische Gesellschaft in sehr indirekter Form ausprechen muessen.

Meine Erfahrung ist, daß man Teil der Gesellschaft sein muß und dann kann man nach Herzenslust kritisieren, solange man niemand persönlich angreift. Bei meinen Kollegen weiß ich, daß kritische Vorschläge willkommen sind. Bei "Leuten auf der Straße" weiß ich genau, daß es nicht geht.

Ich denke, daß es einfach damit zusammenhängt, daß sich niemand gerne belehren läßt und vor allem nicht von "dahergelaufenen" Ausländern.
Flo-ohne-h (Moderator) #54
Member since Jul 2009 · 2023 posts · Location: 深圳
Group memberships: Benutzer, Globale Moderatoren
Show profile · Link to this post
In reply to post ID 34288
Quote by Lisa on 2011-02-07, 19:02:
bin vor ein paar Wochen aus Korea zurückgekommen und was mir bereits am ersten tag dort aufgefallen ist, dass alle jungen Leute den ganzen Tag auf ihrem Handy rumspielen, sogar wenn man abends gemeinsam zum Essen ging war die Hälte der Leute nur mit ihrem Handy beschäftigt, neue Apps runterladen, Apps vergleichen, Games spielen, andauernd SMS tippen. Fand das sehr anstrengend und auch etwas unhöflich ...

Mir geht v.a. auf die Nerven, daß es kaum Koreaner gibt, mit denen man sich länger als 10 min unterhalten kann, ohne daß sie einmal ans Handy müssen oder damit herumspielen.
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Page:  previous  1  2  3  4 
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2019-12-15, 03:13:34 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz