Forum: Overview Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
Schattenseite Korea/Seoul?
was gibt es an korea zu kritisieren (sozial/politisch/generell)
Page:  previous  1  2  3  4  next  
This ad is presented to unregistered guests only.
imnida #31
Member since Mar 2007 · 237 posts · Location: Basel
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post ID 34290
@henchan: vor ein paar Tagen wurde ein Kommentar von goom mit "Schwachsinn" betitelt. Dies nur als kleines Beispiel fuer Grenzueberschreitungen die mit Spott nichts zu tun haben und eine Sprache ins Forum bringen die destruktiv wirkt.
henchan (Former member) #32
No profile available.
Link to this post
@imnida,
du hast leider nicht die Grenze definiert, ab wo ein Beitrag beleidigend ist und wann nicht. Du gehst davon aus, dass es eine scharf definierte Grenze gibt, gibst aber keine Definition ab.

Ich find es schon richtig, dass man auch direkt Unmut, Unverständniss etc. geäussert werden darf. Warum diese PC ?
Sind wirklich alle Beiträge richtig und gut ? Waurm erst einmal eien PC Zeremonie vollführen um dann umständlich zum Punkt zu kommen ?

"Schwachsinn" ist keine Grenzüberschreitung Der Komentator sollte sie aber auch bitte erklären.
henchan (Former member) #33
No profile available.
Link to this post
By the way,
@imnida.
Es klang bei dir in einer deiner letzten mails so, als gäbe es eine definierte Grenze, wann Stischeleien anfangen und wann es schon Pöbelei ist. Ich habe dagegen gehalten, dass es wohl nicht nur im eigenen Kulturkreis, aber auch im Vergleich zu anderen Kulturen so eine Grenze nicht wirklich gibt. Diese Frage hast du nicht beantwortet. Jetzt wissen wir zwar, wie deine Meinung ist, aber nicht, wo du den Grenzstrich ziehst.
imnida #34
Member since Mar 2007 · 237 posts · Location: Basel
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Es gibt in der deutschen Sprache sehr viele Woerter die eine Unmutsaeusserung oder Kritik ausdruecken. Beleidigend wird es, wenn diese persoenlich werden. "Schwachsinn" ist fuer mich ganz klar eine Beleidigung, da es dem Anderen eben Schwachsinnigkeit unterstellt. Du hast Recht, dass die Grenzen fliessend sind und eine klare Definition schwierig zu finden ist. Aber trotzdem stoert mich ein aggressiver Ton im Forum der nicht noetig ist um seine Meinung kund zu tun.
karingel #35
Member since Feb 2010 · 2048 posts
Group memberships: Benutzer, Stammtische Ostdeutschland
Show profile · Link to this post
In reply to post ID 34289
@Henchan
Sorry fürs vertippen, aber ich habe schnell geschrieben, ich weiß wie man Ginkgo schreibt. :-)
-auf jeden Fall hat man dies früher als Begründung für das Nichtpflanzen weibl. Bäume bei uns genommen.
Ich hatte ja geschrieben das es nicht stimmt.
______________________________________

"Schwachsinn" = wird hier jetzt alles gerade "wortwörtlich" genommen?
dies ist im allgemeinen Sprachgebrauch doch oft auch gesagt  für > unlogisch > falsch > albern u.a.
und zwischen 'die geschriebenen Worte sind in der Begründung/Aussage vom Sinn her schwach'
oder
Jemand wäre 'schwachsinnig' als Krankheit ist doch ein Unterschied und es wird wohl kaum letzteres
gemeint worden sein.
Und, wir sind doch hier schon supersoft..
Und: manchmal erinnern mich die gegenseitigen Kommentare von (meist schon langjährig +viel) im Forum
Postenden wenn sie dann (ganz selten!) etwas 'harscher' miteinander umgehen eher an alte Ehepaare...
man spart sich die Höflichkeitsfloskeln und kommt direkt zur Sache.

aber.. psst: wird das... Thema nicht .. langsam... offtopic  ;-)

Thema: hilft es wenn man vielleicht Ohrenstöpsel trägt (das meine ich ernst) weil wenn dieses
churrrg***usw. Geräusch echt so präsent ist, habe ich ein Problem. Wenn ich denn dort bin.
Dann wird mir ...na ja.. Oder läuft man dann wiederum Gefahr von Autos o.ä. überrollt zu werden,
da man ja die nun nicht mehr hört?

______________________________________
*
'Meine' Hobbygärtnerin hat 50 Jahre (Berufs)Erfahrung. Die habe ich aber nicht gefragt; Pflanzen sind übrigens
mein Hobby, beruflich habe ich teilweise auch damit zu tun. Wir haben auch einen Ginkgo im Garten  :-D,
eine Frau!
Avatar
Chung-Chi #36
Member since Jul 2005 · 658 posts · Location: 서울
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Nee, Ohrstoepsel waeren sicher gefaehrlich, bei dem Verkehr in Seoul. Sie sind aber auch nicht notwendig. Im Durchschnitt erlebt man es ja doch vielleicht nur zweimal im Monat, dass jemand auf die Strasse rotzt oder das auf der Toilette neben einem macht. Ich find's auch total eklig, aber sooooo oft ist es ja nun wieder auch nicht. Ich hab mich inzwischen auch schon eingermassen daran gewoehnt, da ich so einen kleinen Rumrotzer auch bei mir zu Hause wohnen habe. Die Toilettentuer bleibt dabei aber unbedingt zu, sonst bekommt mein Mann eins von mir auf den Deckel!  ;-)

Mich stoert in Seoul am Meisten die Luftverschmutzung! Es gibt zwar immer wieder kleinere "gruene Lungen" aber die sind halt nicht gross genug als das man sagen koennte - ah hier kann ich mal richtig schoen durchatmen und frische Luft tanken!

Und ich mag es nicht, dass die Busfahrer vorallem dann besonders auf die Tube druecken, wenn es geregnet hat und die Strassen total nass sind, weil sie genau wissen, dass dann der Verkehr zaeh fliesst und sie immer dann, wenn sie Platz haben, versuchen Zeit auf zu holen. Oder wenn sie beim Fahren mit dem Handy telefonieren und sich mit irgendjemand am streiten sind. :huh:
Taxifahrer jagen mir auch manchmal Angst ein, aber denen kann man ja wenigstens als Fahrgast sagen, dass sie etwas vorsichtiger fahren sollen.

Und dann gibt es natuerlich noch 1 Mio Dinge, die ich an Korea mag - z.B. auch den Anblick der Ginkgobaueme, wenn sie gelbes Laub tragen  :-)  - und natuerlich meinen Mann, auch wenn er ein kleines Lama ist.  :-D
Avatar
딸기 티안 #37
Member since Jan 2010 · 1175 posts · Location: Seoul - Jungrang-gu
Group memberships: Benutzer, Stammtische Korea
Show profile · Link to this post
In reply to post ID 34287
Quote by imnida:
zwischen Spott und Beleidigung gibt es eine deutliche Grenze die auch durch Smileys nicht aufgeloest werden kann.  Ich beobachte bei 딸기 티안 schon laenger Kommentare die beleidigend sind. Dies ist vor allem gegen naja und goom gerichtet. Kein Wunder wenn sich Leute aus dem Forum zurueckziehen.

ohhhhh~

Das tut mir aber sehr leid. Mein Satz war mit "naja" war nicht beleidigend gemeint das mal vorweg. Ich wusste dass er bei solchen Themen mitliest und habe es daher ganz bewusst geschrieben. Gerade weil er sich bei dem letzten grossen Thema darueber sehr "bedroht?" gefuehlt hat. Ausserdem war es der gute "naja" der mich hier im Forum als erstes auf Koreanisch Beleidigt hat weil er was nicht verstanden hat.

Das wenn ein Herr Goom auf Beitraege Antwortet die 100% nichts zum Thema beizutragen haben und dann noch Inhaltlich sowas von Wirrwarr sind schreibt und ich ein "Schwachsinn" runtersaemmel, dann meine ich das auch so. Denn es war nicht nur einfach "falsch". Ich kann dir 50 solcher Beitraege zeigen wo dies der Fall ist.


Ich wuensche dir eine beobachtende Nacht.
Greetings with Balls~ ;)
Avatar
orosee #38
User title: Ernst ist anders.
Member since Oct 2009 · 1429 posts · Location: Itaewon-dong, Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #36
@Chung-Chi: Du hast aber Glueck, bei mir ist es wohl eher so, dass ich 2x die Stunde so eine Rotzerei mitbekomme. Frueher habe ich im 1. Stock gewohnt (also 2. Stock auf deutsch) mit Balkon zur (kleinen) Seitenstrasse; dort durfte ich an meinen faulen Sommersonntagen mindestens einen "chrrrrt-schloppp" pro Stunde mit anhoeren. Das ist allerdings nichts im Vergleich zu den Genies, die auf U-bahnhoefen spucken oder in der Sauna(!)...

Aber Du bringst mich auf ein paar weitere und interessante Gedanken!

Maennerklos... man bekommt schnell den Eindruck, dass es ueblich ist, um Urinale herum zu pinkeln und bloss nicht hinein! Gut, Alkohol spielt sicher auch eine Rolle bei der Treffsicherheit, aber ich fand mich schon um die Mittagszeit mit beiden Fuessen in der gelben Suppe stehen, waehrend der Porzellanschrein vor mir in aller Reinheit glaenzte! Immerhin, es erklaert, wieso man immer die Schuhe ausziehen sollte, bevor man in die Wohnung geht. Im "Technomart" gibts auf den Klos kleine Schilder, die einem Mann das korrekte Pinkeln erklaeren (war auch mal mein Avatar), aber leider nur in der Seitenansicht... (zum Erfolg brauchts halt noch die Draufsicht, wegen der lateralen Abweichung).

Bei Klos erschreckt mich nichts mehr, ich war lange genug nach 3AM in Itaewon und Sinchon unterwegs (Loft, Woodstock, Nori, wer's kennt... und Trainspotting, wer's gesehen hat). Tatsaechlich finde ich gerade oeffentliche Klos in Seoul unermesslich sauberer und appetitlicher als anderswo. Die auf den U-Bahnhoefen wurden ja schon positiv erwaehnt (Ausnahmen gibt es auch, klar).

Luftverschmutzung: Der Schnee auf meinem Balkon ist gerade getaut und hat eine dicke Russschicht hinterlassen! Auch wenn es nicht immer auffaellt, die Luft in Seoul ist mit Sicherheit nicht sauber (und wie sollte sie auch, bei soviel Verkehr). Immerhin arbeitet die Regierung an Verbesserungen, allerdings bei einem so hohen Raucheranteil sicherlich nicht mit Hoechsttempo.

Busfahren, Taxifahren: Achterbahn und Panik, und gelegentlich dass Gefuehl, mit der inneren Sardine zu kommunizieren. Es gibt solche und solche, aber der Gesamteindruck ist schon, dass hier Formel-1-meets-Mad-Max gespielt wird. (Etwas mehr) Respekt vor Ampelrot waere schoen, auch und gerade fuer den Querverkehr!

Autofahrer: Muss man denn IMMER auf dem Zebrastreifen oder in der Mitte der Kreuzung halten? Muss man wirklich IMMER 10 Sekunden vor Gruen schon in die Kreuzung einfahren (und dann meist die ersten 2 Sekunden Gruen verschlafen)? Ist es WIRKLICH besser, 80% des Gehweges zuzparken, statt 30% der Strasse?

Betrunken fahren: Im Gegensatz zum Rest der Welt fahren Koreaner ab 1.3 Promille tatsaechlich BESSER als nuechtern. Und es gibt ja auch den tollen Fahrerservice, der einen mit Auto zu Hause abliefert, wenn man wirklich nicht mehr wach bleiben kann.

Nuechtern fahren: Koreaner sind die schlechtesten Fahrer der noerdlichen Breiten, egal in welchem Land sie sich aufhalten. Oder vielleicht sind das auch die Chinesen. Aber Koreaner sollten es besser koennen. Und was ist mit all den Navis? Braucht man die wirklich auch, um 300 Meter geradeaus zu fahren?

Ein Kumpel von mir faehrt typischerweise so: Rechte Hand Zigarette mit Handgelenk locker auf dem Lenkrad, linke Hand am Telefon (auf der Suche nach einer gespeicherten Nummer), Fuss voll auf dem Gaspedal mit 40 km/h ueber der erlaubten Geschwindigkeit, dabei redet er mit mir und schaut immer mal rueber, gelegentlich flucht er ueber die Idioten, die um ihn herum fahren. Auf dem Navi laeuft irgendein DMB Fernsehprogramm... im Stadtverkehr haelt er manchmal mitten im Verkehr an, um einer Frau im kurzen Rock etwas auf koreanisch zuzurufen (natuerlich durch mein Fenster!).

Hahaha, in Thailand haben wir auch immer 2 Stunden am Stueck den Neuangekommenen den "Verkehr" erklaert... dass war das Thema #1. Wenn man in Seoul "Thai Style" faehrt, gewinnt man immer (zumindest bis es kracht). In Deutschland waere nach 1 Woche mein Fuehrerschein fuer mindestens 1 Jahr weg. Aber jetzt komme ich ins Schwafeln....

Uuuund noch ein Beitrag zum OT Teil des Themas: Es ist ein grosser Unterschied zwischen der Aussage "(Das ist) Schwachsinn" oder "Dies ist eine schwachsinnige Aussage" und "Du bist schwachsinnig". Erstere greifen die Person nicht an und sind vielleicht nicht im Woerterbuch des Literaturkritikers vorhanden, bringen aber die Meinung des Schreibenden ueber das Geschriebene verstaendlich zum Ausdruck.

(anscheinend war mein Kaffee heute extra stark)
(\_ _/)
(='.'=)
('')_('')
naja #39
User title: naja
Member since Mar 2007 · 319 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #37
Quote by 딸기 티안:
Ausserdem war es der gute "naja" der mich hier im Forum als erstes auf Koreanisch Beleidigt hat weil er was nicht verstanden hat.

es war das. auf einmal verstanden, wenn es der punkt wäre. erinnere genau, ich schrieb "꼬마".
damals war erdbeere nicht in der Auseinandersetzung. das wort zeigte einen anderen, der sich als "koreaner" vorstellte. "unter Koreanern" bedeutet das wort 꼬마 einfach die jüngere Seite - ein bisschen abschätzig also unreif aber nicht - gar nicht - beleidigend. Wie darf sonst das wort so häufig benutzt werden?

wenn einer absichtlich missverstehen will,
oder wenn einer immer - egal wer mit wem sagt - sagen will, dass ich dabei bin,
oder                                                            vermeinen will, dass damit ich gemeint würde,
dann gibt es keinen Ausweg zum Verstand.

Wie ich schon mal dem "goodfriend" gesagt habe, ist es nicht immer vorteilhaft, koreanisch zu viel zu lernen.
naja #40
User title: naja
Member since Mar 2007 · 319 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Quote by naja:
Wie ich schon mal dem "goodfriend" gesagt habe, ist es nicht immer vorteilhaft, koreanisch zu viel zu lernen.
ein beispiel dafür.

es wurde hier "diskutiert", ob der Satz 나는 서울을 좋아해요 eine gute Formulierung wäre.
eine dritte sagte mir am ende, "you winner".
an den gesprächpartner oder die gegnerrin schrieb ich "메롱".
ein deutscher schrieb dagegen, oh man oh man blabla..

dank goodfreind ist hier bekannt worden, dass das wort 메롱 ein kinderwort ist.
das word kann nicht bös gemeint benutzt werden.

interessanterweise konnte der deutsche damals hier am besten Koreanisch.
talgi ohne login (Guest) #41
No profile available.
Link to this post
@naja

Lassen wir es einfach sein, ich habe damals verstanden und bin auch nicht weiter darauf rumgeritten.
Ich glaube auch zu Wissen wer du bist.


btw. ich finde 메롱 nicht unbedingt ein Kinderwort.
naja #42
User title: naja
Member since Mar 2007 · 319 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
ein "gast" weiss, wer ich bin. schön.

nicht nur 메롱 sondern - mindestens fast -alle Worte können nicht unbedingt definiert werden. klar.
henchan (Former member) #43
No profile available.
Link to this post
Quote by naja:
ein "gast" weiss, wer ich bin. schön.

@naja,
talgi ohne login (Gast) schrieb

Ich glaube auch zu Wissen wer du bist.

Du scheinst einiges bewusst oder unbewusst nicht zu verstehen.
naja #44
User title: naja
Member since Mar 2007 · 319 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
der Name(?) talgi erinnerte mich zuerst an nichts, danach an holgi, den grossen namen. eben bewusst, dass es 딸기sein koennte. ich weiss nicht, wie alt wie gross wie klug oder dumm er (oder) sie ist. 딸기 scheint mir feminin.
 딸기 schreibt man in Korea  nomalerweise -also nicht unbedingt- ddalgi. z.B. www.ddanzi.com
ich lebe nicht in der alphabetischen Welt.
die Abstanz zwischen "uns" ist so gross. Ohne Muehe, gegenseitig zu verstehen und verstehen zu lassen, bleibt es jenseits.

Spucken ist ein gutes beispiel. es ist in Korea eine der dunklen Seiten, das Sinnbild des niedrigen Bildungsniveau, der nervigend angesehenen Mentalitaet, der Umweltverschmutzung usw. ich finde auch so. na und? warum stecktst du deinen Kopf in den nassen Muehleimer?
koreaner selbst sagen, hier ist die lustige Hoelle, dort ist das langweilie Paradies.
die Beschwerde deren, die in der dunklen Seite Koreas wohnen, nimmt Fleisch ab. irgendwann verbleiben nur Graeten. deren Mund wird dann eklicher als Spucken. 

ich muss uebrigens sagen, ich habe keine Ahnung, ob der Satz "Ich glaube auch zu Wissen wer du bist" eine gesonderte Bedeutung haette. was bedeutet der denn? "mein deutsch" oder keutsch ist babel fish niveau.
This post was edited 2 times, last on 2011-02-08, 07:10 by naja.
Avatar
orosee #45
User title: Ernst ist anders.
Member since Oct 2009 · 1429 posts · Location: Itaewon-dong, Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
http://de.wikipedia.org/wiki/Dadaismus pur  :-D

koreaner selbst sagen, hier ist die lustige Hoelle, dort ist das langweilie Paradies.

Ich dachte immer, das sagen Singaporeaner ueber Bangkok!  ;-)
(\_ _/)
(='.'=)
('')_('')
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Page:  previous  1  2  3  4  next  
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2020-02-19, 18:05:10 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz