Forum: Übersicht Koreanische Sprache - 한국어 / Deutsche Sprache - 독일어 RSS
koreanisch lernen
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
Bea #1
Mitglied seit 10/2005 · 3 Beiträge · Wohnort: Köln
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: koreanisch lernen
Hallo Ihr Lieben,
ich bräuchte mal Eure Hilfe.
Ich wohne in Köln und würde unheimlich gerne richtig koreanisch lernen.
Leider kann ich keine Sprachschule finden die das anbietet.
Hätte da jemand eine Idee?
Vielen Dank und
Gruss Bea
Avatar
iGEL (Administrator) #2
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hallo Bea, willkommen an "Board"! ^_^

An Kursen kenne ich leider auch nichts spezifisches in Köln. Möglich wäre z. B. Einzelunterricht von Berlitz, wo du Zeit, Geschwindigkeit und Umfang selbst bestimmen kannst (wird Bundesweit angeboten). Nachteil dürfte aber der Preis sein, auch wenn ich keine Ahnung habe, wie teuer das nun wirklich ist. Jemand anders, der das ebenfalls lernen möchte, kennst du nicht, sodass du dir den Preis teilen könntest?

Ich weiß, dass die Uni Bonn Koreanistik anbietet, vielleicht könntest du hier den Einsteigerkurs mitmachen, und die Uni Köln bietet auch einen Kurs Koreanisch an. Ich weiß nicht, wie das in NRW mit Studiengebühren aussieht, aber eventuell könnte es sich lohnen, sich dort einzuschreiben. Gibt ja auch gleich noch ein Semesterticket und Vergünstigungen für viele Veranstaltungen gratis. Nachteil dürfte die Unterrichtszeit sein, in Köln ist der Kurs z. B. Mittwochs von 10 bis 14 Uhr - Nicht gerade arbeitnehmerfreundlich. Gut ist natürlich, dass aktuell gerade das neue Semester beginnt, du müsstest also nicht Quereinsteigen.

http://www.uni-koeln.de/phil-fak/ostas/sinol/Vorlesungen.htm
http://www.korea.uni-bonn.de/

Die Uni Köln bietet auch ein Sprach-Tandem-Service an, vermittelt also Partner zum Sprachtausch, sprich "Dein Koreanisch gegen mein Deutsch".

http://verwaltung.uni-koeln.de/tandem/content/ueber_tandem…

Ansonsten bliebe natürlich noch das Selbststudium, wobei ich erst alle anderen Möglichkeiten ausschliessen würde, bevor ich das in Angriff nehme. Über Literatur fürs Selbststudium/Sprachtausch gibt hier schon ein Thema im Forum: http://forum.meet-korea.de/thread/42-Koreanisch-lernen

Vielleicht weiß ja jemand mehr oder kennt jemanden, der dir Privatunterricht geben würde. Oder du versuchst es mal mit einer Zeitungsanzeige, vielleicht auch um Mitschüler zu finden. Ich wünsche dir jedenfalls viel Erfolg mit dieser wirklich interessanten Sprache!

Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Dieser Beitrag wurde am 12.10.2005, 16:08 von iGEL verändert.
aemkei1982 #3
Mitglied seit 10/2005 · 21 Beiträge · Wohnort: Köln
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hallo Bea!

Es gibt außer der Möglichkeit des Einzelunterrichts und dem Kurs an der Uni noch die koreanische Schule in Köln.

Homepageadresse ist: http://www.koreanischeschuleinkoeln.com
Allerdings ist die Seite auf koreanisch.
Falls dein koreanisch nicht reicht um dich durchzuklicken:
Unter http://www.koreanischeschuleinkoeln.com/6.htm ist die Wegbeschreibung und die Telefonnr. ist die des Schulleiters. Den würd ich einfach mal anrufen. Der Kurs findet anscheinend samstags statt.

Hoffe ich konnte helfen,
Gruß, mk
Barbara (Gast) #4
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #1
Betreff: Koreanisch lernen
Hallo.....
ich bin heute durch Zufall auf diese Seite gestoßen und hoffe jemanden zu treffen, der weiss wo man in Bochum oder Umgebung Koreanisch lernen kann.
Danke für alle Hinweise....
Cienne #5
Mitglied seit 02/2007 · 1 Beitrag · Wohnort: gladbeck
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
an der uni in bochum kannst du koreanistik studieren, als 2-fach-bachelor.

ich möchte auch dort studieren, habe aber noch einige fragen dazu:

1. wie sieht das aus mit dem auslandsstudium? wie wird das finanziert? wo kann ich weitere informationen dazu finden?

2. ich habe zwar auch die informationen über die berufliche perspektive von der rub-seite gelesen, aber das ist mir zu wenig. ich möchte gerne genauer wissen, was man alles noch mit koreanitik machen kann außer dolmetschen. oder wäre es besser, sinologie zu studieren?

vielen dank im voraus für eure hilfe.

mfg
cienne
Bo Yung (Gast) #6
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Hallo Bea,
die Volkshochschule bietet Kurse an. Ich bin nun im zweiten Semester dabei. Du kannst dich bestimmt noch anmelden. Im letzten Semester sind auch einige erst später gekommen. Der Kurs geht ca. ein halbes Jahr, findet einmal in der Woche statt und kostet 84 Euro. Die Lehrerin ist auch sehr nett. Ich suche auch ein Sprach-Tandem. Kannst du schon etwas Koreanisch? Bist du Koreanerin?
LG, BoYung
ionic #7
Mitglied seit 03/2006 · 137 Beiträge · Wohnort: Köln
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Ein Koreanisches Sprachtandem findet man in der Umgebung Köln-Bonn am Besten über die Internetsite des Asta der Uni-Bonn

http://www.asta-bonn.de/sprachtandem.html

Zwischen Köln und Bonn ist der Weg nicht zu groß um mal eben eine halbe Stunde zum Treffen hinzupendeln.

Achja Bo Yung, Dein Name klingt viel eher koreanisch als der von Bea ^^
Bea #8
Mitglied seit 10/2005 · 3 Beiträge · Wohnort: Köln
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #6
Liebe Bo Yung,
vielen Dank für den Tip mit der Volkshochschule.
Ich habe eine koreanische Mutter und einen deutschen Vater.
Leider sind meine koreanisch Kenntnisse nicht besonders.
LG,
Bea
Dieser Beitrag wurde am 22.02.2007, 10:23 von Bea verändert.
tini (Gast) #9
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #6
Betreff: finde nix
Hallo,
bin auch auf der Suche nach einem Koreanischsprachkurs in Köln, aber an der Volkhochschule finde ich nichts.
Kann mir jemande helfen?
Vreni (Gast) #10
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Hallo Tini,

also falls du bei dir in der Stadt nix findest kann ich dir die Sprachkurse von Sprachenlernen24.de empfehlen, hab damit Italienisch und Marrokkanisch gelernt! Die haben so Langzeitgedächnis-Übungen und sowas dabei, klappt echt ganz gut damit. http://www.sprachenlernen24.de/koreanisch/
Hoff ich konnt dir weiterhelfen!

Lg, Vreni
Gast Armin (Gast) #11
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Betreff: Koreanische Schule in Köln
Hallo an alle, die gerne koreanisch lernen wollen:

die koreanische Schule befindet sich in Köln-Mauenheim, die Kurse finden ab 3 Jahre bis ins Erwachsenenalter jeden Jahrgangs samstags statt ab 13.00 Uhr - 16.00 Uhr.
Wer weitere Fragen hat, kann mir gerne mailen: armin.kempkens@freenet.de
Adresse und Wegbeschreibung mit dem Auto:

Im Gebäude der Gemeinschaftsgrundschule und Hauptschule
Nibelungenstr. 50a
50739 Köln-Mauenheim


-    Fahren Sie die Neusser Str. (B9) ab Ebertplatz stadtauswärts Richtung Nippes
-    Sie überqueren die Innere Kanalstr.
-    Fahren Sie immer weiter auf der B9 Neusser Str. durch Nippes hindurch
-    Nach der U-Bahn – Überführung Haltestelle „Neusser Str./Gürtel“ an der nächsten Kreuzung links ab in die Friedrich-Karl-Strasse (an der Ecke Matratzengeschäft)
-    Fahren Sie geradeaus weiter über die nächste Kreuzung (Kreuzen der Merheimer Strasse), die Friedrich-Karl-Str. wird zur Nibelungenstrasse.
-    Rechterhand Friedhofsmauer des Nordfriedhofs, linkerhand zunächst Kleingartenkolonie, dann Kirche (Bodenwelle), dann Kindergarten, Wohnhäuser.
-    Bei der nächsten Einfahrt links Weg zur Schule nehmen – Sie sind am Ziel ! (Parkplätze an der Friedhofsmauer)

Viel Erfolg,
안녕 하세요,
Armin
Gast Armin (Gast) #12
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Betreff: Nachtrag koreanische Schule Köln
Nachtrag:

Ich bin zwar jeden Samstag da, schaue aber selten ins Internet auf die homepage, deswegen der link für alle, die des Koreanischen bereits mächtig sind:
www.koreanischeschuleinkoeln.net
Und wer nicht, kann ja einfach ein bisschen klicken und schauen.

Kommt vorbei, alle sind herzlich willkommen!
Viele Grüße,
Armin
Bo Yung (Gast) #13
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #9
Hallo Tini, an der VHS gibt es definitiv etwas. Mein Kurs hat gerade wieder angefangen!
Armin #14
Mitglied seit 01/2012 · 1 Beitrag
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #12
Betreff: Koreanische Schule in Köln 2012
Zeit für ein update:

Die Koreanische Schule Köln findet zur Zeit in Köln statt im Jugendzentrum in Köln-Sülz nahe der Schule am Manderscheider Platz: samstags von 10.30 - 13.30 Uhr. Es gibt Kurse vom Kindergartenalter bis zum Erwachsenenalter.
Vorsitzende ist zur Zeit Frau Kim-von der Wense.
Wenn Du mehr Informationen möchtest, wende Dich bitte an folgende Adresse:
kimvdw@uni-bonn.de
Sie wird Dir bezüglich Kursbeginn, Kurszeit sowie Preisen Auskunft geben können.

Eine neue homepage ist für die nähere Zukunft auch angedacht.

Viele Grüße, viel Erfolg und hoffentlich bis bald,
Armin
DW #15
Mitglied seit 03/2012 · 3 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #1
Betreff: kompetenter und günstigster Koreanischkurs in Köln mit viel Freude am Lernen
Hallo Bea,
ich bin Deutsch-Koreanerin und besuche einen sehr guten Anfänger-Koreanischkurs in Köln-Sülz (Kyllburgerstraße).
Bald möchte die kompetente und sehr sympathische Lehrerin (die auch Professorin für die Koreanische Sprache ist) einen neuen Anfänger-Kurs starten und freut sich über Neuzugänge.
Die Atmosphere ist sehr entspannt, es wird viel gelacht, aber auch viel gelernt. Da macht das Lernen sehr viel Spaß.

Es sind kleine Gruppen (Deutsche und Halbkoreaner), daher ist es auf Privatunterricht-Niveau und kostet nur 30€ für 1 1/2 Std/Woche (Samstags) und ist preislich unschlagbar, wahrscheinlich sogar unter VHS-Preisen und auch viel persönlicher.

Die Anmeldung ist sehr unkompliziert. Man kann einfach vorbei kommen (probeweise zum ersten mal kostenlos), braucht nur eine Formularseite ausfüllen, kann aber sofort nächste Woche anfangen.
Bin seit Dezember dabei und sehr zufrieden. Der Unterricht findet in einem gemieteten Raum eines Jugendzentrums statt.
Vor Weihnachten gab es eine schöne Feier mit leckerem koreanischen Essen und familiärer Atmospähre.
Nebenbei werden auch weitere Konzerte von koreanischen Verbänden angeboten.

Ich würde mich auch sehr über neue Mitschüler freuen.
Der Unterricht findet jeden Samstag um 10:30h im Erdgeschoss im Jugendzentrum (JUZI) der der Kyllburger Straße 3 statt.
Einfach vorbeikommen! :-)
LG, Dani
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 06.12.2016, 17:01:54 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz