Forum: Overview Koreanische Sprache - 한국어 / Deutsche Sprache - 독일어 RSS
Grammatik.. hilfe.
이/가 은/는 을/를
This ad is presented to unregistered guests only.
bahar #1
Member since Jun 2010 · 20 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Subject: Grammatik.. hilfe.
Mir fällt es schwer diese drei sachen zu verstehen -____-. Ich habe auch schon gegoogelt aber ich weiss nicht wann ich die sachen einsetzen soll.. Vlt. verstehe ich das ja hier...
damm #2
Member since Apr 2008 · 378 posts · Location: Berlin
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
을/를 kommt nach dem Akkusativobjekt.
이/가 und 은/는 sind beide für Nominativ. der Unterschied zwischen den beiden... weiß ich nicht hihi
es macht aber schon Nuance-Unterschied..

나는 했어 vs. 내가 했어
beide könnten einfach als 'ich habe es getan' übersetzt werden aber,,
'나는 했어' ist mehr 'ich habe es getan. (+ z.B. aber er/sie nicht)' und
'내가 했어' ist wie 'es war ich, wer das getan hat'.

'나는 bahar 입니다.' vs. '내가 bahar 입니다.'
der erste Satz ist einfach 'ich bin bahar', der zweite eher 'ich bin der bahar (den Sie gesucht haben z.B.)'.
Avatar
iGEL (Administrator) #3
User title: 이글
Member since Jan 2005 · 3493 posts · Location: Berlin
Group memberships: Administratoren, Benutzer
Show profile · Link to this post
Hallo bahar!

Der Unterschied zwischen 이/가 und 은/는 ist nicht einfach. Es wurde aber schon hin und wieder im Forum behandelt, schau mal hier:

http://forum.meet-korea.de/thread/1327-Ein-paar-Fragen-zu-…
http://forum.meet-korea.de/thread/2960-Unterschiede-zwisch…
http://forum.meet-korea.de/thread/4253-Nebensatz-einleiten

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Avatar
EddyMI #4
User title: 통치자가 올바른요
Member since Dec 2005 · 431 posts · Location: Münster
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Eine interessante, wenn auch englische, Seite zur koreanischen Grammatik ist diese: http://bonewso.net/koreangrammar/tiki-index.…?page=Korea…
Freundliche Grüße aus Münster, Ewald
Avatar
딸기 티안 #5
Member since Jan 2010 · 1175 posts · Location: Seoul - Jungrang-gu
Group memberships: Benutzer, Stammtische Korea
Show profile · Link to this post
Nominativ, Akkusativ ... das Verstehen nicht mal alle Deutschen was das nun genau ist ;)
Batchim Regel ist bekannt ?

주격조사 - Subjekt
이/가, -께서

- 산이 높다. = der Berg ist hoch.
- 꽃들이 예뻐. = die Blumen sind huebsch.
- 날씨가 덥네. = das Wetter ist heiss.


목적격조사 - Objekt
을/를

- 친구를 만나요. (Ich) treffen den Freund. => wen treffe ich ? Objekt = Freund
- 사진을 찍자. (Ich) mache ein Foto => was mache ich ? Objekt = Foto


보조조사
은/는 - Markiert immer das Thema bzw. den Gespraechsgegenstand.

- 이것은 무엇입니까 ?
- 장마는 여름에 오랫동안 내리는 비예요. = In der Regenzeit im Sommer regnet es eine lange Zeit.



@baher macht dir keinen Kopf, ich habe auch immer mal wieder Probleme mit 은/는 aber die wirklich schweren sachen kommen ja noch ^^
LilaFrosch #6
Member since Nov 2010 · 23 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Heißt "사진을 찍" nicht "Lass(t) uns Fotos machen"?
Avatar
Nomou #7
User title: Koi
Member since Nov 2007 · 396 posts · Location: Zuhause
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Stimmt, eigentlich heißt es "lasst uns ein Foto machen" aber ich finde je nach Situation kann man das auch so übersetzen wie Tian. So ähnlich wie der Arzt manchmal sagt "Wie geht es uns denn heute?"..

은/는 ist meines Erachtens nicht Subjekt sondern Satzthema wie Tian bemerkt hat.
Es kann Endungen wie 이/가, 을/를 ersetzen bzw. Endungen wie 에서 erweitern (=에서는).
이/가 wird besonders häufig ersetzt, daher vielleicht die Vermischung mit der Subjektendung. (?)
Das ist aber echt nicht ganz einfach, weil 은/는 verschiedene Nuancen besitzt die im Deutschen nicht gut wiedergegeben werden können.
Jede Grammatik erklärt es etwas anders und meistens sind diese Erklärungen nicht befriedigend.
IdR kann man es grob so übersetzen: "Was xy betrifft:..."
Je nach Kontext etwas angepasst:

장마는 여름에 오랫동안 내리는 비예요.
 Für die Regenzeit gilt: Im Sommer regnet es lange.

이것은 무엇입니까?
 Das hier, was ist das?

Häufig werden so auch Unterschiede dargestellt.

저는 독일사람이지만 제일 친한 친구는 중국사람입니다.
Ich bin Deutscher aber mein bester Freund [im Gegensatz zu mir] ist Chinese.


Aber ich habs auch noch nicht vollends verstanden, da ich mir von Koreanern auch noch oft genug anhören muss "ne in dem Fall sagen wir nicht 는".
Da hilft nur viel Koreanisch hören und lesen so dass man ein Gefühl dafür bekommt.
Die Erklärungen sind mehr Richtlinien als Regeln, würde ich sagen :D
Avatar
딸기 티안 #8
Member since Jan 2010 · 1175 posts · Location: Seoul - Jungrang-gu
Group memberships: Benutzer, Stammtische Korea
Show profile · Link to this post
Es halten sich so wie im Deutschen auch nicht alle Koreaner an die Grammtik Faustregeln. Gestern erst in einer Commedy Sendung gesehen wie eine junge Dame einer bekannten Maedchenband 가 statt 는 benutzt hat. Obwohl hier die Regel ganz klar sagt Satzthema. Meine Frau sagt aber das man es so nutzen kann.

Mein Prof. haut mir immer auf die Finger wenn ich das so mache.
Avatar
Nomou #9
User title: Koi
Member since Nov 2007 · 396 posts · Location: Zuhause
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
ja deswegen sind es ja "Faustregeln", Sprache ist ja - leider oder zum Glück - keine mathematisch berechenbare Disziplin. Für mich macht das den Reiz vom Sprachenlernen aus.
damm #10
Member since Apr 2008 · 378 posts · Location: Berlin
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
diese '가' statt '는' Sachen könnte vielleicht ein japanischer Einfluss sein. japanisches '주격조사' ist '가'(が), nicht abhängig von phonologischen Umfeld oder dem Kontext. aber es ist dann in koreanischer Grammatik bestimmt falsch, klingt eigentlich schon sehr sehr komisch obwohl man(Muttersprachler) die Grammatik nicht kennt.
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2020-02-24, 00:52:12 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz