Forum: Übersicht Suche & Biete - 벼룩시장 RSS
suche koreanischen Reiskocher
Seite:  1  2  nächste  
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
Karina (Gast) #1
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Betreff: suche koreanischen Reiskocher
Hallo,

ich möchte mir gerne einen Reiskocher anschaffen. Kenn mich aber gar nicht aus.

Die Mutter meines Freundes ist Koreanerin, daher haben sie ein tolles Gerät im Familienbesitz. So einen tollen hätte ich auch gerne, aber kurz mal nach Korea fliegen um einen zu kaufen ist etwas zu kostspielig.

Gibt es einen Shop der koreanische Reiskocher vertreibt?

Grüße
Karina
Avatar
dergio #2
Benutzertitel: Rückkehrer
Mitglied seit 01/2006 · 1247 Beiträge · Wohnort: Düsseldorf
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Vielleicht hier?
http://kmall.de/shop/goods/goods_list.php?category=016001

Ansonsten,, falls du in der Nähe von Düsseldorf oder Frankfurt wohnst, gibt es auch Geschäfte wo man so was kaufen kann. Aber so um die 200 Euro musst du schon einplanen für die guten.
imnida #3
Mitglied seit 03/2007 · 237 Beiträge · Wohnort: Basel
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Es kommt auf Deine Ansprueche an. Es gibt diese Mega-Geraete mit der Rechenleistung eines Laptops für alles moegliche. Wers braucht. Ich habe ein extrem einfaches guenstiges Modell aus Korea mitgebracht. Es gibt nur An/Aus macht aber extrem leckeren Reis, laesst sich leicht reinigen und hält ihn auch warm ueber mehrere Tage.
Ein Freund hat sich den Reiskocher von Aldi gekauft der jedes Jahr angeboten wird (so 20-30 Euro) und ist sehr zufrieden damit.
Avatar
iGEL (Administrator) #4
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin!

Also, es gibt schon Funktionen, die praktisch sind, etwa mit Dampfdruck zu kochen (also integrierter Druckkochtopf) oder eine programmierbare Startzeit.

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Gummibein #5
Mitglied seit 02/2008 · 881 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Ist wohl wie mit Waschmaschinen.

Die einen sind mit Kalt, 40Grad, 60Grad und Kochwäsche zufrieden, die anderen brauchen all die 2000000 Funktionen die eine Oberklasse Waschmaschine bietet.

Füttere mal Reiskocher in Google. Ich kann mir kaum vorstellen, dass der Markt für Reiskocher in Korea unübersichtlicher sein könnte bei der Vielfalt an Angeboten hier.
Avatar
dergio #6
Benutzertitel: Rückkehrer
Mitglied seit 01/2006 · 1247 Beiträge · Wohnort: Düsseldorf
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Also ich benutze schon seit Jahren aus Überzeugung einen Schnellkochtopf zum Reiskochen. Ganz ohne Elektronik-Schnickschnack ;)
Gummibein #7
Mitglied seit 02/2008 · 881 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Zitat von dergio:
Also ich benutze schon seit Jahren aus Überzeugung einen Schnellkochtopf zum Reiskochen. Ganz ohne Elektronik-Schnickschnack ;)

Glaubensfrage mache ich nicht daraus aber bei einer Bekannten die eine ausgezeichnete Köchin ist vergammelt ihr Reiskocher im Schrank weil sie ihn nie benutzt. Sie kocht Reis immer in einem normalen Kochtopf.

Mir persönlich ist es zu fummelig. Ich weiss gar nicht mehr wie oft der Reis mit einem normalen Topf übergekocht ist weil ich nicht gerade in der Küche war. So packe ich Wasser und Reis in den Reiskocher und wenn mir danach ist schaue ich nach ein paar Stunden rein und freue mich über warmen Reis. Allerdings ist es wohl mittlerweile einige Jahre her, dass ich das letzte mal Reis gekocht habe.
imnida #8
Mitglied seit 03/2007 · 237 Beiträge · Wohnort: Basel
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Also ich benutze meinen Kocher jede Woche mindestens einmal. Er hat wirklich meine Essgewohnheiten verändert. Reis mindestens 3 mal mit kaltem Wasser abspülen, in den Reiskocher mit Wasser und anschalten, das wars. Ich gebe auch noch Salz zu, aber das ist Geschmackssache...
Und am nächsten Tag hat es noch eine leckere Kruste...
Ich habe auch schon Glühwein auf einer Party damit serviert, nur das Nudelkochen war ein Desaster.
Avatar
EddyMI #9
Benutzertitel: 통치자가 올바른요
Mitglied seit 12/2005 · 431 Beiträge · Wohnort: Münster
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Wenn Du in Münster wohnst, kann ich Dir sagen wo einen bekommen kannst.
Freundliche Grüße aus Münster, Ewald
Dogil saram #10
Mitglied seit 02/2008 · 151 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Die besten Reiskocher gibt es in Japanischen Geschäfte. Haben auch einen nach Korea mitgenommen.
Avatar
iGEL (Administrator) #11
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin!

Was ist denn an den japanischen Reiskochern so gut? Vor allem, an welchen? Kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass jedes japanische Modell besser ist als der Rest dieser Welt...

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Karina (Gast) #12
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Vielen Dank für die vielen Antworten!

Also das Budgeth ist klein (<60) und das teure Modell mit Goldbezug Vulkanstein wünsch ich mir dann wohl zur Hochzeit oder zur Rente.

Und ich koche auch immer den gleichen Reis (Langkorn Duftreis). Daher muss der nicht allzuviel können.
Große Mengen verzehr ich auch nicht (Single-Haushalt)

Einen Schnellkochtopf besitze ich nicht. Und wenn ich Reis im Topf mache, schmeckt der nie so gut wie der aus dem Reiskocher (könnte aber auch reine Kopfsache sein, weil der Reisduft intensiver ist und durch das Haus wandert).
Mein Freund hat sich fürs Studentenwohnheim einen billigen gekauft (könnte der von Aldi sein). Den find ich nicht schlecht, aber der koreanische ist einfach besser (war allerdings ein Hochzeitsgeschenk und somit vermutlich nicht so günstig).

Weder Düsseldorf noch Münster ist in meiner Reichweite. Ich wohne bei Leonberg/Stuttgart. Und bei den Asia-Lebensmittelläden gibts sowas nicht. Und einen richtigen Japan-Laden kenn ich nicht.
Karina (Gast) #13
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #1
@Dergio
Der Link ist übrigens super. Ich glaub der für 70€ ist das richtige für mich. Die Marke cuckoo ist auch die des besagten tollen Gerät. :-)
Ich kann nur kein koreanisch, aber zum übersetzten find ich jemand.

VIELEN DANK!!
Bommie <3 (Gast) #14
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #9
Hai EddyMI 
ich such auch schon seit längerem nen billigen aber auch guten reiskocher ; )
und wohn in der nähe von münster .... könntest du mir vllt die adresse geben wo es so n reiskocher gibt ??

Danke im vorraus
Lg
Avatar
EddyMI #15
Benutzertitel: 통치자가 올바른요
Mitglied seit 12/2005 · 431 Beiträge · Wohnort: Münster
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Ich hab meinen von Thanh Binh an der Eisenbahnstraße, aber einige Asia Lebensmittelläden haben auch welche.
Freundliche Grüße aus Münster, Ewald
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Seite:  1  2  nächste  
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 22.01.2019, 05:46:02 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz