Forum: Overview Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
Koreanisches Sprichwort / Gruß?
Übersetzung und Schriftzeichen gesucht
This ad is presented to unregistered guests only.
Chris #1
Member since Dec 2010 · 4 posts · Location: @ home in Hagen / NW
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Subject: Koreanisches Sprichwort / Gruß?
Schönen, guten Tag,

seit geraumer Zeit bin ich auf der Suche nach der deutschen Erklärung eines angeblich koreanischen / buddhistischen Begriffes, vielleicht können Sie mir freundlicher Weise behilflich sein?
Gibt es eine koreanische oder buddhistische Grußformel, die in etwa „ßonn“ ausgesprochen wird und vielleicht „sun“ geschrieben wird? Ein Teil ihrer Bedeutung soll sein, sie soll in etwa lauten: man solle nicht zurückblicken (auf die Vergangenheit bezogen), sondern die Zukunft im Auge haben.
Gerne wüsste ich dazu die genaue Übersetzung, die koreanischen Schriftzeichen, Herkunft und ähnliches.

Vielen Dank für Ihre Bemühungen und alles Gute für 2011!  :-)
Chris #2
Member since Dec 2010 · 4 posts · Location: @ home in Hagen / NW
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Buddha: "Laufe nicht der Vergangenheit nach und verliere dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr.
Die Zukunft ist noch nicht gekommen. Das Leben ist hier und jetzt." - Ist das wohl eher dem "sun" "zon" "ßonn" oder wie es auch immer heißen mag, entsprechend?
Avatar
Chung-Chi #3
Member since Jul 2005 · 658 posts · Location: 서울
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Koennte das hier sein:
선 (mit rein koreanischen Schriftzeichen geschrieben)
禪 (als sino-koreanisches Schriftzeichen geschrieben)

Ist ein buddhistischer Fachbegriff und bedeutet wohl so viel wie "ganz im Hier und Jetzt ruhen". Es beschreibt wohl eher eine Buddhistische Praxis, keinen Gruss.
Mehr kann ich Dir dazu aber auch nicht sagen, ich kenne mich mit (koreanischem) Buddhismus so gut wie gar nicht aus. Aber vielleicht hilft Dir das ja schon weiter.

Komm doch mal nach Korea und mach dort einen Temple stay, die Moenche da koennen bestimmt auch Englisch ...  ;-)
Chris #4
Member since Dec 2010 · 4 posts · Location: @ home in Hagen / NW
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
 :-) Lieben Dank :-D , Chung-Chi, werde damit arbeiten und versuchen es zu überprüfen.

Nach Korea? Uffdich... man soll Träume nie aufgeben, doch vermute ich, das nie verwirklichen zu können. Wüsste beim Thema "Asien" auch nicht, in welches Land ich unbedingt mal reisen "müsste" / hätte eine wirkliche "Qual der Wahl" - Bhutan? China? Korea? Kambodscha?... :-/   :-D Schon ein paar mal habe ich mit dem Gedanken gespielt, "irgendwo dort" einen Klosteraufenthalt zu machen...

Alles Gute, namaste.
This post was edited on 2011-01-11, 17:43 by Chris.
Chris #5
Member since Dec 2010 · 4 posts · Location: @ home in Hagen / NW
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #3
Quote by Chung-Chi:
Koennte das hier sein:
선 (mit rein koreanischen Schriftzeichen geschrieben)
禪 (als sino-koreanisches Schriftzeichen geschrieben)

Ist ein buddhistischer Fachbegriff und bedeutet wohl so viel wie "ganz im Hier und Jetzt ruhen". Es beschreibt wohl eher eine Buddhistische Praxis, keinen Gruss.

Jep, jetzt bin ich in der richtigen Spur, "seon" mit Deinen Schriftzeichen fehlte mir dazu. Jetzt komme ich weiter. Merci.
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2021-01-21, 21:28:55 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz