Forum: Übersicht Treffpunkt - 만남의 장 RSS
Hallo Leute, will mich mal vorstellen!
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
Danté #1
Mitglied seit 06/2006 · 17 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Hallo Leute, will mich mal vorstellen!
Hallo Leute!  :-)

Alles klar bei euch?
Kenn das Forum hier schon ne Weile und hab mich jetzt auch einfach mal registriert. Joa, was gibs über mich denn so zu sagen? ...
Also ich bin der Danté, bin 19 und komm aus NRW. Ich mach Taekwondo, lese Manhwas und interessiere mich auch sonst sehr für Korea. Würde auch gerne mal nen paar Koreaner kennen lernen - vielleicht gibts ja hier jemanden, der mir mal schreiben möchte?  :-)
Ich selber war allerdings noch nie in Korea, weil hat sich irgendwie noch nich so ergeben. Naja, kommt vielleicht noch, vielleicht will mich ja irgendwer hier mal mitnehmen? *löl*

Na denn, machts gut, man sieht sich  ;-)

cya
Danté
Jiyun #2
Benutzertitel: Jiyun
Mitglied seit 03/2006 · 29 Beiträge · Wohnort: Sued Korea
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Hi Hi
Lange Zeit war ich nicht hier.
Schoen, dich kennenzulerne~
Wofuer hast du auf Korea interssiert?
Wenn ich diese Seite siehe, finde ich ganz gut, weil man hier mit der Deutschen Sprach-austausch machen kann, die auf Korea interessiert.
waere es auch schoen, wenn du in Korea waere^^ hehe Ich wohne jetzt in Seoul.
Ich suchte auch in Korea Tandem..Aber es hat irgenwie nicht geklappt. schade
Trozdem finde ich gut, dass ich in Internet Deutsch benutzen kann und anderen Freunde mein Deutsch korregieren kann. dann sehen wir uns nachher ^-^ Ciao
Danté #3
Mitglied seit 06/2006 · 17 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Hallo Jiyun
Hallo!

Schön dass jemand schreibt, obwohl du und ich uns doch schon etwas länger kennen  ;-)
Ich denke ich interessiere mich so allgemein für Kultur, Essen, Land und Menschen in Korea. Ja, fände ich auch schön, mal hinzureisen.
Ich finde dieses Forum auch cool. Sie ist auch in der letzten Zeit echt groß geworden - also Glückwunsch an Igel!
Eh was ist ein Tandem?

cu
Danté
Jiyun #4
Benutzertitel: Jiyun
Mitglied seit 03/2006 · 29 Beiträge · Wohnort: Sued Korea
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: ah
Tandem ist etwas...mit jemandem Sprach-austausch zu machen..
Ich hatte in Deutschland eine Tandempartnerin.
Mir war sehr gut, weil wir uns gut verstanden haben und von ihr mein Detusch verbessert. :-D
Danté #5
Mitglied seit 06/2006 · 17 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
jop, verstehe. Ja dein Deutsch ist wirklich sehr gut  :-)
Avatar
iGEL (Administrator) #6
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin Dante, willkommen an Board!

Ein Sprachtandem ist, dass du Koreanisch von einem Koreaner lernst und ihm dafür Deutsch beibringst. Je nach dem, wie gut der Partner ist, hat das Vor- und Nachteile. Man bekommt meistens mehr über die Kultur mit und kann genau das üben, was man braucht, dafür fällt es dem Partner oft schwer, grammatische Regeln zu erklären. Oder könntenst du so aus dem Stand erklären, warum es "... den ganzen Monat lang ..." heißt, aber "... in diesem Monat ..."? :) Trotzdem kann man damit gut lernen, besonders wenn man die Grammatik aus anderen Quellen, etwa einem Buch lernt. So mache ich das :D

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Danté #7
Mitglied seit 06/2006 · 17 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin Igel!

Wusste noch gar nicht dass es sowas gibt, klingt aber interessant  :-D
Naja wegen Grammatik da könnte man ja zur Not selber nochmal nachschlagen, ich hätte da wohl eher am Anfang das Problem, dass ich nicht genau weiß wo anfangen mit Deutsch beibringen. Vielleicht einfach Grundbegriffe wie "Hallo", "Wie gehts?" usw.?
Aber wie gesagt, es klingt nicht schlecht. Wie biste an sowas gekommen?

grüße
Danté
Avatar
iGEL (Administrator) #8
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin!

Wenn du selbst noch nicht so gut bis in Koreanisch, solltest du dir keinen Deutschanfänger suchen. Glücklicherweise sprechen die meisten Koreaner hier ja schon recht gut Deutsch. Trotzdem ist es im Alltag nicht so einfach möglich, das Deutsch zu perfektionieren, da die meisten Leute aus Höflichkeit in Unterhaltungen nichts korrigieren, solange man den Sinn versteht. Dabei haben es bisher fast alle positiv aufgenommen, wenn ich das angeboten habe. Mit meinem einen Tandempartner übe ich fast nur koreanisch, weil er meint, dass er dabei schon genug Deutsch sprechen würde (wir unterhalten uns natürlich auch über alles mögliche). Ab und zu bereite ich aber auch mal einen Dialog für ihn vor. Wenn der Partner gleichzeitig einen Kurs besucht oder ein Buch ließt, kann man auch die Übungen daraus wiederholen. Hauptsache, du sagst nicht zuviele vor. :)

Möglich wäre es natürlich, sich über eine dritte Sprache, etwa Englisch zu unterhalten. Trotzdem halte ich das nicht für die beste Möglichkeit.

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Danté #9
Mitglied seit 06/2006 · 17 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hi Igel!

Ui, das ist dann dumm, denn ich kann außer nen paar Wörter gar kein Koreanisch. Das müsste dann schon nen Tandempartner sein, der schon recht gut deutsch kann.
Naja ich würd ja vielleicht sogar mal Koreanisch lernen wollen, weil ist sicher auch cool das zu können, aber so richtig wohl auch erst wenn ich mal da war - muss ja gucken ob sich das eigentlich lohnt  :-D

@Jiyun:
Du sagtest doch, du möchtest Lehrerin werden? Willst du mir Koreanisch beibringen? Kannst dann ja schon mal üben für deinen Beruf  ;-)
Avatar
iGEL (Administrator) #10
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin Dante!

An koreanisch Tandempartnern herrscht meist kein Mangel, besonders wenn du in einer Stadt mit größerer Uni lebst. Mach dort doch einfach einen Aushang, frage bei Koreanischen Restaurants und Läden oder hier im Forum. Da wirst du schon was finden. Du solltest aber bedenken, das eine Sprache lernen nicht so einfach ist, und Koreanisch keine leichte Sprache. Macht aber Spaß.

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Jiyun #11
Benutzertitel: Jiyun
Mitglied seit 03/2006 · 29 Beiträge · Wohnort: Sued Korea
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: haha
Ich habe nur einmal probiert, jemanden Koreanisch zu lehren.
Damals war offline, als ich in Detuschland war.
In On-line waere es bisschen schweriger, weil Sie sich nicht sehen kann. hihi
Ich kann auch dir helfen. wenn du etwas Fragen hast, dann schreib mir oder frag in MSN^^
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 06.12.2016, 11:10:53 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz