Forum: Overview Arbeit/Studium in Deu. & Korea - 독일과 한국에서의 일과 공부 RSS
Masterarbeit in Seoul,  Möglichkeit für ein Stipdendium ???
This ad is presented to unregistered guests only.
Vroni (Guest) #1
No profile available.
Link to this post
Subject: Masterarbeit in Seoul,  Möglichkeit für ein Stipdendium ???
Hallo

Habe eventuell die Möglichkeit meine 6-monatige Masterarbeit in Seoul zu machen.
Da ich leider diese frohe Botschaft erst kürzlich erfahren wird es wahrscheinlich sehr schwierig sein Stipdendium zu kriegen, da es im April schon los gehen soll.

Vielleicht weiß ja einer an wenn oder welche Organisation man sich am besten wenden könnte oder vielleicht hat ja jemand schon so eine Erfahrung gemacht.

Da dieses kein Austauchprogramm mit meiner Uni ist sondern ich sozusagen initiativ nachgefragt, macht die Sache wahrscheinlich komplizierter.

Aber naja, wenn jemand etwas weiß oder einen Tipp hat , wäre ich sehr dankbar.

Gruß

Vroni
Flo-ohne-h (Moderator) #2
Member since Jul 2009 · 2089 posts · Location: 深圳
Group memberships: Benutzer, Globale Moderatoren
Show profile · Link to this post
Hast Du schonmal dich mit dem DAAD unterhalten?
bnz #3
Member since Apr 2010 · 168 posts · Location: Darmstadt
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Ich würde auch uni-seitig nachfragen. Ist zwar recht unwahrscheinlich, aber vielleicht haben die ja ein Interesse die Beziehung zu fördern. Die international offices können Dir auf alle Fälle sagen, welche Finanzierungsmöglichkeiten es gibt.
Goodfriend #4
User title: ~굿프렌드
Member since Jan 2009 · 992 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post #1
Quote by Vroni:
[snipt]Habe eventuell die Möglichkeit meine 6-monatige Masterarbeit in Seoul zu machen.[...]wird es wahrscheinlich sehr schwierig sein Stipdendium zu kriegen[snip]Da dieses kein Austauchprogramm mit meiner Uni ist sondern ich sozusagen initiativ nachgefragt, macht die Sache wahrscheinlich komplizierter.
Ich verstehe nicht so ganz den "Benefit", den Du Dir erworben hast...
Du kannst Deine Masterarbeit in Seoul schreiben, kriegst aber kein
Geld?

Es wartet nur eine geregelte Betreuung oder eine Uni zu auf Dich?

Wie dem auch sei... die Tipps von Flo & bnz sind erstmal nicht schlecht,
wobei ich beim DAAD so kurzfristig eher schwarz sehen würde.


Und worüber willst Du genau schreiben?
Kannst Du ggf. auch schon Qualifikationen über Dein Thema mitbringen?
Hausarbeiten, Publikationen, Vorträge?


U.U. ist es dann wohl besser, dass Du Dich nicht an die "International Offices"
der Unis wendest, sondern direkt noch nach Alternativen (oder Ergänzungen)
suchst -- (weitere) HochschullehrerInnen, die an Deinem Thema Interesse
haben könnten. Manche haben ja noch Freiraum in ihrem Lehre- & Forschungsetat.

Haben Deine deutschen BetreuerInnen koreanische Kontakte?
Wenn ja, würden sie vermitteln?

Falls es auf diese Weise klappt, läuft es danach recht unkompliziert.


Allerdings würde das Ganze sicher auf dem Reziprozitätsprinzip beruhen, d.h.
Geben-und-Nehmen. Ggf. würdest Du Dich dann als "Rechenknecht", Übersetzer,
HelferIn bei Schreibarbeiten etc. mitverdingen.

Ich unterstelle 'mal, dass Dich so etwas beim Status quo ohnehin erwartet...



Viel Erfolg noch!    ;-)
This post was edited on 2010-12-02, 23:05 by Goodfriend.
Vroni (Guest) #5
No profile available.
Link to this post
Erstmal danke für die Tipps  (Flo und bnz) und  für die Antworten !

An Goodfriend: Man bekommt in meinem Fachbereich selten Geld für Masterarbeiten.

Da ich über ein Thema schreiben will, worüber es noch kaum Erkenntnisse und Publikationen gibt bzw. diese erst genau erforscht werden müssen, kann ich leider keine Publikationen, Hausarbeiten usw. vorweisen. Wäre natürlich nicht schlecht so etwas für ein Stipendium vorzuweisen.


Ab Januar 2011 vergibt der DAAD auch Kurzeitstipendien an Studenten die ihre Ausarbeitung der Masterarbeit im Ausland machen sollen. Werde mich mal da erkundigen.


Der Grund warum gerade Seoul ist, weil mein dortiger Betreuer eben an diesem speziellen Thema forscht und naja weil ich nach Korea möchte, ganz einfach.


Mal schauen ob ich Erfolg haben werde, werde auf jeden Fall nicht aufgeben !
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2022-08-18, 03:03:23 (UTC +02:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz